Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Für alle "Fasten-Abbrecher", "nicht den Anfang-Finder", sich "nicht-Trauer", öfter "Motivation-Brauc

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )

am 18.11.2017 um 10:53 Uhr
... hat lauraa80 geschrieben:
lauraa80
lauraa80
... ist OFFLINE

Beiträge: 22

Ich sitze gerade beim Fußball und musste über deinen Post schmunzeln. Meine Nacht war ebenfalls kurz, Kinderbespaßung, Einkaufen, jetzt Fußball. Später geht's zu Oma. Zu viel trinken komme ich gerade nicht. Aber sonst läuft gut


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.11.2017 um 13:00 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 28.11.2017 um 19:07 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 19.11.2017 um 10:30 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 19.11.2017 um 10:32 Uhr ]

Tag 9, ein düsterer, regnerischer Sonntag. Doch ich war/bin darauf vorbereitet. Es ist, wie es ist und wird wohl vergehen.

Heute ein längeres Programm ab 13 Uhr mit Kind. Und dann noch eine volle Woche. Erscheint mir lange. Aber Gelüste habe ich aktuell keine. Mittwoch/Donnerstag und samstag/sonntag verzichte ich zum Abeschluss nochmal auf Wasser. Werd da eh viel Zeit für mich haben. Papa-Wochenende für Kind. Bzw Samstag bin ich "kurz mit dabei" (ein Fest steht an).
Die Stimmung ist: Bescheiden. Das Körpergefühl natürlich rein, unbelastet.

motivationen für euch, die quasi nicht mehr da seid:
- Pläne durchziehen ist prima. Fühlt sich sm Ziel super an. (wenn die Pläne für einen selbst sinnvoll sind)

Dauermüde grüße, Liora


--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 19.11.2017 um 10:48 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1730

Hallo Liora,

immer fleißig mitlesende Grüße von Georgie!

Quäle dich nicht zu sehr. Bei uns hier im Norden schaut gerade die Sonne freundlich um die Ecke.

Ich versuche mal einen Strahl zu dir hin zu leiten ...

Schwuuuup

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."
(J.H.S.)

Mäuse-Klick
Online - Kongress vom 22.11 bis 3.12.17.
Für alle, die sich vegan ernähren, oder Interesse dran haben.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.11.2017 um 13:46 Uhr
... hat lauraa80 geschrieben:
lauraa80
lauraa80
... ist OFFLINE

Beiträge: 22

Liebe Liora,

gestern war bei mir ein stressiger Tag. Erst spät von der Oma nach Hause gekommen und dann hatte der Kleine seine seltene Schreiphase. Als ich endlich im Bett war, wollte ich nur noch schlafen.

Insgesamt ist der Tag gut gelaufen fastentechnisch. Etwas wenig getrunken, aber sonst gut.

Heute bin ich voller Motivation und habe den Haushalt geschmissen, Essen gekocht und jetzt ruhe ich mich etwas aus. Nachmittags ist der Rest der Wäsche noch fällig inkl. bügeln.

Ich freue mich schon sehr auf das Fastenbrechen und werde hoffentlich den Tag weiterhin so motiviert bleiben.

Liebe Grüße


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.11.2017 um 14:59 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 19.11.2017 um 15:02 Uhr ]

Ein Zwischen-Gruß von mir .. der erste Teil Freizeit Kind ist fast rum...folgt gleich der zweite. Kein Mittagsschlaf gehalten - also das kind (wobei ich auch gerne etwas gedämmert hätte), da empfinde ich den Tag als doppelt lang. Ich hab null Motivation.

Danke fürs Begleiten, Georgie. Schön, du verlässt mich nicht so schnell, immerhin ein Anker im Fastenmodus
Und du bist wieder am essen. Gönne ich dir. Spätestens mitte der Woche werde ich bestimmt sehr viel an essen denken. Auch jetzt denke ich -aber ohne Appetit-ans essen.
Einfach um die (momentan bei mir)Fastenleere (psychisch)zu füllen.
Irgendwie erinnert mich das an diesen doofen spruch"Alkohol ist keine Lösung.Aber kein Alkohol ist auch keine Lösung". Kann man auch aufs Essen übertragen.

Intervallst du jetzt schon oder nach dem Mondfasten im Dezember? also ich glaub nach dem fasten mit ja doch einigen trockenen tagen müsste man (ich und du? also ich. Und du? oh man meine gedanken sind irgendwie wirr) erstmal mehrere Tage gut und gesund essen um Kräfte zu sammeln bevor man schon wieder verzichtet.

Laura, wie wird dein Aufbau aussehen?

Körperlich nun etwas kühle/durchgelüftete Grüße

ps: ja auch Erwachsene dürfen auf dem Spielplatz noch schaukeln

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.11.2017 um 15:04 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 25.11.2017 um 10:07 Uhr ]

da. 3 klamotten-Schichten plus winterjacke.
Fasten im Winter ist doch krank!

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.11.2017 um 15:28 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1730

Hi Liora,
ja vorsichtig ... man kann ja auch nicht alle Probleme mit fasten lösen. Mach dich bitte nicht kaputt. Auf dem Foto siehst du wenigstens gesund aus, wie beruhigend.
Ich mag mich da nicht so gerne einmischen, weil Ratschläge gerne mal falsch ankommen und nix bewirken, wenn nicht sogar das Gegenteil. Hatten wir gerade.
Könntest du die Übergabe deines Kindes nicht so gestalten, dass du nicht allein bist dabei? Ne Freundin dabei, oder Nachbarin? Damit er sich mal ein wenig beherrschen lernt und du nicht daran kaputt gehst. Das wäre sehr wichtig.

Ich ernähre mich jetzt erstmal "normal", d. h. vegan und esse öfters am Tag. Immer nur kleine Portionen und ich merke, dass ich das brauche. Ich fühle mich wie nach einer Krankheit, muss noch ruhen, wie bei einem Heilungsprozess.
Ob ich das im nächsten Monat noch mal so durchziehe, weiß ich noch nicht. Noch bleibe ich von der Gier verschont.

Zuversichtliche Grüße

Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."
(J.H.S.)
Weltvegantag 2o17
Mäuse-Klick
Online - Kongress vom 22.11 bis 3.12.17.
Für alle, die sich vegan ernähren, oder Interesse dran haben.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.11.2017 um 19:06 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

Ein "Juppiduuu-der-Tag-ist-geschafft-und-das-mit-gutem-Spaß-Programm-für-Kind-Gruß von mir...

ich hänge frisch geduscht auf dem Sofa. Schön auf der Seite, Ohrentröpfchen drinnen. Genau dann will kind natürlich ins bett und nicht verstehen, dass er 10 minuten, zumindest 5 warten muss, bevor ich wieder aufstehen kann. Kinder

Gibt es eigentlich keine weiteren Abbrecher, Anfänger, Oft-Unmotivierte oder nicht-den-Anfang-Finder?

Was ich mich frage und ich kann das nicht formulieren und hab auch kein großes Bedürfnis hier irgendwie Unmut auf mich zu ziehen, aber... fasten überwiegend Menschen die allgemein nach dem..."Guten und Richtigen" streben? Naja hier scheinen viele recht "selbstlos" zu sein und überall liest man ja von Achtsamkeit. Ich hab das Gefühl es fasten überwiegend (nur) so Gut-Menschen eben (völlig neutral bzw eher positiv gemeint). Menschen die eh schon sehr geduldig, aufmerksam, behutsam, verständnisvoll und auf die Natur/Mitmenschen bedacht sind. Ist das irgendwie Einbildung?
Okay und ein paar Ausnahmen die das auf Teufel komm raus für ne schnelle aber einmalige Gewichtsreduzierung machen wollen und zeitig aufhören.
Hm. Ja. Das ist mir mal so 'alround' aufgefallen.

Georgie, alles gut, und ja, das ist noch mit die einzige Möglichkeit die ich noch konsequenter, nein konsequent durchführen muss, von wegen kind in Anwesenheit von Bekannten/Freunden ect zu übergeben. Dachte es wäre schon gut genug ihn fast immer (ausser es regnet zu stark) in der Stadt am treffpunkt (seine Arbeit) zu übergeben, aber es hat sich ja nun öfter herausgestellt, dass er sich gerne auch im beisein "seiner leute" oder fremder auf dieselbe Art mir gegenüber verhält.
Deine Idee ist sehr sinnig, da er definitiv nicht vulgär oder komplett ausfallend wird, wenn von MEINER seite jemand dabei ist. Ich werde das jetzt mal konstant umsetzen, kann mir nur helfen!

Ach was ich irgendwann mal erwähnen wollte, als das Thema darauf kam: ich selber war noch nie in Hamburg und da muss ich mal hin. Mir wurde schon oft davon vorgeschwärmt. Warum bist du dort weggezogen?

Sei umarmt und an alle anderen: Grüße von einer Liora-der-hier-daheim-jetzt-richtig-behaglich-warm-gemütlich-zumute ist




--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.11.2017 um 20:22 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1730

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 19.11.2017 um 20:24 Uhr ]

Hi Liora,
Hamburg ist groß, hat viele Stadtteile, die sehr unterschiedlich sind.
Hamburg ist eine schöne Stadt ... Okay, das ist so ne Aussage.
Ich bin im Hamburg aufgewachsen, ich bin heilfroh, dort endgültig weg zu sein. Eigentlich noch nicht weit weg genug, die meisten Leute in den Orten der Umgebung hier fahren nach Hamburg rein, um dort zu arbeiten. In einigen km Entfernung tobt die Autobahn, steht der Wind ungünstig, kann man die recht deutlich hören. Das gibt Punktabzug in der B - Note.
Ich fühle mich hier auf dem Land wesentlich ruhiger, ausgeglichener und es ist auch gesünder, hier zu leben. Nein, ich möchte nicht zurück in die Großstadt.
Mit der Ernährung, ich warte ab was kommt, intervallen oder was auch immer. Mein Körper hat auch Rechte (recht), will nicht immer alles entscheiden.

Einen schönen Abend

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."
(J.H.S.)
Weltvegantag 2o17
Mäuse-Klick
Online - Kongress vom 22.11 bis 3.12.17.
Für alle, die sich vegan ernähren, oder Interesse dran haben.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum