Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten im neuen Jahr

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 )

am 02.01.2018 um 22:14 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 757

Guten Abend,
dieser Tag ist fast geschafft.
Mein Fazit: wenn ich zuerst meine Pflichten mache und mich dann mit Sauna und Sportstudio belohne, das klappt besser. Umgekehrt bin ich hinterher nicht sehr motiviert.
Jetzt habe ich mich mit einem "Gemüsesaft" aus Gurke, einem Esslöffel Yoghurt und Knobi belohnt - sozusagen "Trink-Tzatziki" und werde morgen ganz zu Hause bleiben, den wichtigsten Papierkram erledigen und einige Dinge in den Keller räumen.
Ich werde nämlich bald wieder ein sehr kleines Tageskind aufnehmen, wenn auch nur zur Überbrückung.
Ich bewundere übrigens die fastenden Mütter, die Kinder und Familie bekochen müssen. Was für eine schwierige Vorstellung. Deswegen will ich es ja unbedingt jetzt hinter mich bringen wo "meine" Kinder noch fast alle in Ferien sind.
Ich wünsche Euch eine ruhige und erholsame Nacht. Tag 3 wird dann sowieso meistens leichter.
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.01.2018 um 08:25 Uhr
... hat ostseekobold geschrieben:
ostseekobold
ostseekobold
... ist OFFLINE

Beiträge: 166

Tag 3 Guten Morgen liebe Mitstreiter,
heut Nacht hats mich erwischt mit fastentypischem Nichtschlafen.
Ihr kennt das alle.
Die Leber ist so aktiv mit dem Hausputz beschäftigt, da ist dann nicht an Schlaf zu denken.
Gestern Abend hat der Magen sehr energisch nach Futter verlangt, und ich bin froh, dass ichs brav ausgehalten hab.
Jetzt herrscht Ruhe und der Tag 3 kann beginnen.

Das mit der Langeweile im Mund kenn ich auch, das ist mein allergrößtes Problem im Fasten.
Ich wechsel deswegen die Tees durch und hangel mich vom Kaffee zur Brühe, aber ein Ersatz ist das natürlich auch nicht.
Ablenken hilft. Ich les dann gerne Kochbücher
.
Einen erfolgreichen Fastentag für euch!
Susanne


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 03.01.2018 um 10:02 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 757

Guten Morgen in die Runde.

ich habe viel besser geschlafen als die Nacht davor. Nun mache ich den Hausarrest wahr, nur zuerst das Auto sturmsicher umgeparkt. Bei solcher Wetteraussicht fällt es leichter drinnen zu bleiben und wenn ich erstmal angefangen habe...
Kochbücher lesen? Das habe ich auch schon gemacht, aber dann fängt mir bei all den schönen Bildern der Magen zu knurren an. Das macht alles noch schwerer.
Im Grunde hilft nur, das Haus frei zu halten von Essbarem und nicht in die Nähe von Geschäften zu kommen. Meine Katzen beklagen sich schon, wohl eher unbewusst habe ich auch ihre Rationen etwas gekürzt und "Frischkost" gibts auch nicht.
Leicht geschwollene Lymphdrüsen am Hals/Kinn. Wahrschenlich auch ein Zeichen von inneren Reinigungsarbeiten.
Waage: Stillstand. Trinken: schon jetzt fast 2 Liter.
Ich wünsche allen einen schwungvollen und leichten Fastentag

Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 03.01.2018 um 13:13 Uhr
... hat Sonnenblume666 geschrieben:
Sonnenblume666
Sonnenblume666
... ist OFFLINE

Beiträge: 121

Hallo in die mittlerweile doch sehr große Runde,
alle sind willkommen männlein wie weiblein
War jetzt ein paar Tage nicht drin im Forum da ich ständig in der Arbeit war, da wir soviele Krankenstände haben, aber nun nur noch morgen einen Dienst dann bin ich frei, freu mich schon sehr darauf.
Bin begeistert wieviel sich gefunden haben, und das gegenseitige motivieren ist super und hilft einen um vieles leichter zu fasten.
Bin gerade bei den Entlastungstagen und beginne am Freitag wenn ich aus dem Dienst komme mit dem Glaubern. Eine echt ekelige Sache, schmeckt so grausig
. Letztes Jahr hatte es auch überhaupt keine Wirkung hatte nur Bauchgrummen. Mal schaun ob es heuer greift.
Sonst muss ich eher nicht abführen hab einen sehr fitten Darm, brauch nur sowas wie ein Startsignal für meinen Körper, mach sonst eigentlich nur Einläufe jeden zweiten Tag.
Tee, Ingwer und Zitronen stehen schon bereit.
Mein Mann fastet die ersten Tage mit, was das Kochen erleichtert, da gibts nix.
Danach bin ich drauf gekommen ist es jedesmal anders. Einmal bekoche ich meinen Mann mit Begeisterung und dann will ich gar nicht in die Küche, bin gespannt wie es heuer ist.
Sport mache ich in Maßen wie sonst auch, Yoga, Fazien und walken durch die Au. Wohne in der Nähe von Wien, aber schon im Grünen somit kann ich gleich vor der Türe starten. Gehe auch laufen, aber da ich nun schon länger nicht war, werde ich in der Fastenzeit eher walken gehen. Und da ich auch ein paar Kilos zu viel auf der Waage habe ist das auch besser für meine Gelenke.
Ich freue mich sehr mit euch gemeinsam zu fasten
und wünsche auch allen viel Kraft und Energie in diesen Tagen
lg Sonnenblume


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.01.2018 um 15:13 Uhr
... hat Elsa geschrieben:
Elsa
Elsa
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo ihr Lieben,
Tag 3 uff, heute fühl ich mich irgendwie schlapp. Und dann bietet mir eine Kollegin auch noch ganz lieb Plätzchen an. Das war doppelt hart. Hatte total Appetit. Hab zum Glück geschafft abzulehnen. Aber hoffe, dass diese Essgelüste bald vergehen.
Wie geht ihr mit so Momenten um?
Liebe Grüße und weiterhin eine schöne Fastenzeit, Elsa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.01.2018 um 16:15 Uhr
... hat ostseekobold geschrieben:
ostseekobold
ostseekobold
... ist OFFLINE

Beiträge: 166

@Elsa
witzigerweise machen mir diese Momente sehr wenig aus, da sich bei mir gerne und schnell so eine Art Fastenarroganz einstellt.
So nach dem großkotzigen Motto: Fresst ihr euch nur alle weiter voll, ich tu mir was Gutes, fürs Gewicht und die Gesundheit. Fräulein Susanne kann da ganz vornehm die weise Disziplinierte spielen und hart bleiben.

Schlimmer sind die "unverhofften Duftkeulen", die einen hinterrücks überfallen. Heute zum Beispiel bin ich morgens an der Bäckerei vorbeigekommen und das roch unglaublich intensiv nach frischgebackenen Brötchen. .
Oder wenn der Hendlbrater vor dem Supermarkt steht. Niemals im richtigen Leben kauf ich diese armen Käfigviecher, aber beim Fasten, sabber ich vor mich hin, wenns da duftet und bruzzelt. Das nervt .

Bisher hab ich immer tief eingeatmet, den Duft genossen, mir gedacht riechen ist auch was schönes und ab dafür und das hat geklappt.

Und mir meinen Liebelingsspruch von Wilhelm Busch aufgesagt:

Mein liebes Kind, du tust mir leid, dir mangelts an Enthaltsamkeit.
Enthaltsamkeit ist das Vergnügen an Dingen welche wir nicht kriegen.
Drum lebe mäßig und sei klug, wer nicht viel braucht hat schnell genug.

Und bin dann mit riechen fast zufrieden .


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.01.2018 um 16:31 Uhr
... hat Elsa geschrieben:
Elsa
Elsa
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Liebe Susanne,
ja, diese Fastenarroganz leg ich auch ganz gerne immer mal an den Tag.
In den ersten Tagen bin ich aber noch ziemlich neidisch auf die Esser. Obwohl ich gerne und vor allem ja freiwillig faste. Hoffe, das legt sich bald.
Das mit den verlockenden Gerüchen kenne ich natürlich auch. Aber mir hilft oft mir selbst zu sagen, dass ich das alles ja auch wieder essen kann, nur eben jetzt nicht. Was sind schon ein paar Wochen.
Da gibts das leckere Brot oder was auch immer ja immer noch.
In diesem Sinne - ich mach Feierabend und geh zum Sport.
Schönen Abend euch noch. Elsa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.01.2018 um 16:33 Uhr
... hat FemaleCR7 geschrieben:
FemaleCR7
FemaleCR7
... ist OFFLINE

Beiträge: 72

Hallo meine Lieben,

ich würde mich euch gerne ab Morgen anschließen.

Habe in den letzten Wochen ein bisschen zuviel geschlemmt & prompt die Quittung mit ein paar extra Kilos erhalten.

Deswegen möchte ich meinen Körper wieder entgiften und entlasten und wieder neu durchstarten.

Auf Alkohol verzichte ich schon seit dem 01.01., ab Morgen will ich starten und nach Buchinger ein paar Tage fasten.

Viel Erfolg euch Allen,


FemaleCR7

--
Meine Glaubenssätze:

Ich will es!
Ich kann es!
Ich tue es!
Ich mache es!
Ich schaffe es!
Ich GLAUBE an mich & an das Erreichen meiner Ziele!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.01.2018 um 16:35 Uhr
... hat Rennschnecke geschrieben:
Rennschnecke
Rennschnecke
... ist OFFLINE

Beiträge: 61

Hallo ihr lieben,

mein 2. Tag ist durchwachsen.
Die Nacht war die Hölle, weil ich mich mit dem Abführen verzettelt hatte und dadurch bis in die Früh damit zutun hatte.
Allerdings schlafe ich seit langem sehr schlecht und bin dauermüde.
Meine Kids sind krank und wir hängen gemeinsam auf der Couch ab.

Der Spruch gefällt mir.

Diese „Arroganz“ kenne ich, man meint, man sei allen Essenden weit überlegen.
Geht mir ähnlich, obwohl es ja eigentlich Blödsinn ist.

Hat für mich aber damit zu tun, stolz darauf zu sein, wenn man fastet.

So, der Abend ist fast da, mal schauen, was er so bringt.

Liebe Grüße...

--
Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.01.2018 um 16:35 Uhr
... hat Niclara geschrieben:
Niclara
Niclara
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

Huhu,
könnt ihr mir sagen, wann in etwa das Hungergefühl weg ist?
4.Tag?
Viele Grüßle
Nicole


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum