Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Berechnung der Kaloriensteigerung per Tag

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

am 03.04.2018 um 20:28 Uhr
... hat ellenrosmarine geschrieben:
ellenrosmarine
ellenrosmarine
... ist OFFLINE

Beiträge: 1

Hallo Ihr Lieben Wie berechne ich denn die Kaloriensteigerung per Tag bei einer Aufbauphase von 11 Tagen?
Wäre sehr über Hilfe dankbar.
LG Ellen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.02.2019 um 14:31 Uhr
... hat Annakarina geschrieben:
Annakarina
Annakarina
... ist OFFLINE

Beiträge: 89

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Annakarina am 03.02.2019 um 14:32 Uhr ]

Ist zwar schon alt, die Frage, aber da niemand darauf geantwortet hat, dachte ich, ich mache das mal. Allerdings nicht direkt auf die Frage, denn die ist unsinnig. Das ist so typisches Diätdenken, in Kalorien zu rechnen und zu meinen, das ganz genau beachten zu müssen.

Also falls das noch jemand liest: Wenn man vernünftig isst, richtet man sich nach dem Fasten nach seinem Körper. Man kann zuerst sowieso nicht viel essen, da spielen die Kalorien keine Rolle. Und man isst nur Gemüse und ein bisschen Obst, einen halben gedünsteten Apfel oder so. Wenn man sich vornehmen würde, die Kalorien jeden Tag um 100 Kalorien oder 200 Kalorien oder meinetwegen 500 Kalorien zu steigern, wäre das doch Blödsinn. Man isst einfach so, wie einem der eigene Körper es vorgibt. Erst einen halben Apfel, dann einen ganzen, dann ein bisschen Haferbrei oder ein selbstgemachtes Müsli, eine pürierte Kartoffelsuppe usw. Bis man wieder normal isst, aber das wird nach 11 Tagen vielleicht noch gar nicht der Fall sein. Je nachdem, wie lange man gefastet hat.

Wenn ich da von meinen Erfahrungen ausgehe bei den beiden Malen, wo ich über 20 Tage gefastet habe, dieses Jahr wäre es das dritte Mal mit den 21 Tagen, dann würde ich sagen, diese vorsichtige Essweise hält noch Monate an. So war es jedenfalls bei mir. Ich glaube, ich habe das erste Mal ein Jahr später wieder eine Pizza gegessen oder so etwas. Bis dahin hat mir Obst und Gemüse vollständig gereicht.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 04.02.2019 um 09:08 Uhr
... hat astrid63 geschrieben:
astrid63
astrid63
... ist OFFLINE

Beiträge: 54
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Oh Annakarina, ich habe da leider genau die gegenteilige Erfahrung. Das was du beschreibst, nehmen wir uns seit 4 Jahren nach dem fasten vor. hält genau eine Woche, dann essen wir wieder alles und fast in alten Maßen. Es ist zum heulen, denn während der Fastenzeit wäre es selbstverständlich, einfach nur die Gemüsestücke mitzuessen und satt zu sein. Kein Hunger. Sobald jedoch der Magen an feste Nahrung gewohnt ist, dazu nehmen wir uns leider maximal eine Woche zeit obwohl wir 6 Wochen fasten, geht der Gaul mit uns durch.

Deshalb kann ich die Frage nach Kalorien gut verstehen, insbesondere, da der Körper sich im Hungerstoffwechsel befindet und er langsam an den Kalorienverbrauch gewöhnt werden muss. Ich nehme mir deshalb für dieses Jahr vor, nach 6 Wochen eine Woche 800 Kalorien, dann 1200 Kalorien und dann so lange wie möglich bei 1500 Kalorien einzupendeln, da wir fasten wirklich für Gewichtabnahmne machen.

Schönen Tag euch

--
Sonnige Grüße aus unserer Wahlheimat Ägypten bei derzeit 25 Grad (am Tag) 13 Grad bei Nacht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 05.02.2019 um 06:36 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1189

Hallo Astrid,

ich habe von Dir/Euch auch beim letzten Fasten gelesen. Warum holt Ihr Euch nicht so ein Buch mit Essensplan, mit dem Ihr eine gewisse Zeit einen Plan habt. Da sind z.B. bei der Glyxdiaet oder bei Schlank im Schlaf* 4 Wochen mit Kochrezepten und Tipps zur weiteren Ernährungsumstellung drin. Alles ohne irgendwelche Mittelchen, einfach nur " normales" Essen.
Es gibt auch andere allgemeine Anleitungen, aber bei den beiden gibt es einen 4 Wochenplan, da braucht Ihr nicht selbst etwas zu basteln und die Mengen und Rezepte sind zum Abnehmen und abwechslungsreich.
Oder Ihr nehmt die allgemeine Anleitung von Dr. Peirce, da könnt Ihr Euch nach dem Fasten bis zu den dort angegebenen Mengen steigern und bleibt dann dabei.
Ich habe ein Problem, wenn ich keinen Plan habe. Da flitze ich nach der Arbeit noch schnell Einkaufen, habe weder Zeit noch Lust zu Kochen, weil es schon spät ist, ich Hunger und vielleicht noch Ärger habe, und dann kaufe ich "schnell und ungesund". Wenn ich "vorbereitet" bin, weiß ich was es geben soll, und habe zum Einkaufen einen Zettel. Dann ist schon beim Einkaufen klar, was nicht in meinen Korb kommt.
Ist vielleicht eine Möglichkeit, wenn Ihr schon mehrmals gescheitert seid.
Das nächste Mal besseres Gelingen und liebe Grüße Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2019 um 06:53 Uhr
... hat astrid63 geschrieben:
astrid63
astrid63
... ist OFFLINE

Beiträge: 54
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Guten Morgen Hellen, also Plan ist irgendwie nichts für uns, besonders weil mein Mann zu Hause ist und gelernter Koch. Er ist für das Essen zuständig. Ich habe gerade einen neuen Job bei dem ich mich auch mit Ernährung beschäftige.

Also bin ich, nach dem ich alle Inhaltsstoffe und Nährstoffe durchgearbeitet habe, auf folgendes Ergebnis gekommen:

1. Wir essen zu viel Fett
2. Low carb ist quatsch

Deshalb wollen wir wirklich ernsthaft eine Umstellung machen:

Wir werden unseren Fettkonsum auf 60 Gramm pro Tag beschränken. Dabei müssen wir auf nichts verzichten, doch dürfen nicht alle Sünden an einem Tag essen. Ich denke, das könnte klappen. Ich komme mit FDDB ganz gut klar und muss dieses Forum halt auch mal weiter nutzten, auch nach dem Fasten.

So, ich berichte, ob es klappt!

--
Sonnige Grüße aus unserer Wahlheimat Ägypten bei derzeit 25 Grad (am Tag) 13 Grad bei Nacht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum