Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 'Die Magische Woche', der natürliche Rhythmus. Monatliches, einwöchiges Fasten mit abnehmendem Mond

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 )

am 01.04.2023 um 23:17 Uhr
... hat Carly geschrieben:
Carly
Carly
... ist OFFLINE

Beiträge: 146

Hallo, ihr Fastenden, freut mich sehr, dass es Euch mit dem Fasten so gut geht. Ich habe es dieses Mal mit dem Schwindel leider nicht in den Griff bekommen. Ich habe ja regulär schon tgl. 250 ml Saft verdünnt getrunken, aber vielleicht hat es auch andere Ursachen, ich bin ja derzeit auch psychisch etwas angeschlagen. Jedenfalls habe ich heute Mittag meinen Apfel gegessen. Ich sehe es auch innerlich nicht wirklich als Scheitern , komischerweise ist es für mich sagar ziemlich stimmig, jetzt aufzuhören, obwohl ich so kurz tatsächlich noch nie gefastet habe. So, wie ich mich durch die letzten Tage geschleppt habe, macht es für mich aber einfach keinen Sinn.
Rosalihnia, ich wünsche dir noch eine schöne Zeit im Fränkischen, wie lange möchtest du eigentlich dann noch weiter fasten?
Ich wollte dich noch was zu deiner Erschöpfung fragen. Wenn du nicht möchtest, kannst du natürlich auch einfach n i c h t antworten.
Also....hast du mal deinen Vitamin D Spiegel testen lassen? Irgendwie klingt mir deine Schilderung in dem einen Post etwas weiter oben nach Vit.D Mangel.
Lieber Georgie, was macht deine Ferse? Wie geht es dir sonst so? Ich wünsche dir noch schönes Weiterfasten und dass du deine Ziele weitestgehend erreichst.
Ich werde, wenn ich darf, natürlich gerne weiterhin bei Euch mitlesen.
Danke Euch ganz herzlich für den netten und interessanten Austausch.
Bis hoffentlich bald mal wieder beim gemeinsamen Fasten.😊
Eure Carly


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.04.2023 um 09:02 Uhr
... hat Rosilinha geschrieben:
Rosilinha
Rosilinha
... ist OFFLINE

Beiträge: 48

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Rosilinha am 05.04.2023 um 09:32 Uhr ]

Liebe Carly, ich fände es sehr schön, wenn du hier weiter mitschreibt und auch mitliest, die Verbindung, die entstanden ist, muss ja nicht gleich aufhören, nur weil einer eine Fasten- Pause macht. Nach dem Fasten ist doch für viele auch vor dem Fasten. Dass es manchmal gute Gründe gibt, bälder aufzuhören, kenne ich, gerade Seelisch stark Beanspruchendes ...irgendwie ist man da doch sensibler als sonst. Wie erlebst du das Georgie?
Lieber Gruß an Euch beide und noch einen möglichst schönen Sonntag. Rosi



Mit dem Vitamin d hast du wahrscheinlich recht, danke Dir! Da muss ich mal einen Test machen lassen. Ich nehme es inkonsequent ein und das reicht wohl nicht.
Tut mir leid, wenn du eine schwierige Zeit hinter dir hast. Ganz lieber Gruß auch an George Rosi
Das Heilfasten, wo ich gerade bin, ist gut allerdings das erste bei dem die Frucht-Säfte weggelassen werden. Fehlen mir, ehrlich gesagt, schon. Aber jedenfalls mal was Neues.

--
"Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?" Konfuzius


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 02.04.2023 um 21:42 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2651

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 02.04.2023 um 21:48 Uhr ]

Hallo Carly, das sind alles Symptome der Selbstreinigung des Körpers. Letztendlich muss man auch beim Fasten mal akzeptieren, dass man kurzzeitig wie krank ist und sich dementsprechend verhalten, sich hinlegen, alle Aktivitäten runterfahren. Sicherlich kann das wegen der äußeren Umstände auch mal nicht möglich sein. Bei mir war es immer die Arbeit in den letzten Jahren.
Das Psychische gehört ja mit dazu, man kann das nicht trennen. Es ist auch nur ein Fastensymptom.
Fastensymptome können so sein als wenn wir krank wären, sie vergehen aber wieder.
Und nein, du bist nicht gescheitert. Wir können gerne mal wieder zusammen fasten.
Rosilinha, Erschöpfung usw. gehört alles zum fasten dazu. Es sind die Phasen, in denen der Körper stark entgiften und all seine Energie dafür einsetzt. Vitamin D, da möchte ich widersprechen, das gehört nicht in die Fastenrunde, das gehört in die Zeit zur Ernährung. Meine Meinung natürlich nur.

Vielen Dank Carly, für die guten Wünsche! Meiner Ferse geht es gut, ich mache z. Z. aber auch keine weiten Wege, dafür jeden Tag einige Stunden Gartenarbeit. Ich habe mir da eh überhaupt keine Sorgen drum gemacht, solche Symptome gehen früher oder später sowieso weg. 💯%!
Rosilinha, Körper Geist Seele, alles hängt miteinander zusammen hier im biophysischen Leben.

Nun noch fastentechnisch, bei mir, Tag ...? 14. Heute hat die Sonne ein paar Stunden geschienen, das kam der Gartenarbeit zugute. Ab und zu meldet sich mal so eine Art Hungergefühl, ein hohles Gefühl im Magen, aber ansonsten ist alles gut. Ich habe halt genug Ruhe. Was jetzt hauptsächlich nervt, ist ein Klemmer in der Brustwirbelsäule, kommt bei der Arbeit und ist ziemlich unangenehm. Psychisch würde ich sagen: Streit. Meine Gedanken dazu laufen in diese Richtung. (Ungelöste Konflikte, zwanghaftes Denken dazu)
Auch ein Symptom, was bald geheilt sein wird.
Das war's wohl für heute.

Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 03.04.2023 um 18:53 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2651

Moin moin Rosilinha und alle Mitlesenden.
Heute habe ich wieder (mit Unterstützung der lieben Sonne 🌞 Stunde um Stunde im Garten gewerkelt. Die allgemeine Gefühlslage dazu: "Ich habe es geschafft" ... nicht euphorisch, es sind auch noch körperliche Probleme da, Lenden - und Brustwirbelsäule, auch noch problematische Gedankenketten, die 💯% ig mit den Rückenproblemen zusammenhängen. Was ist nun ursächlich? Hat das problembehaftete Denken die Gesundheitsstörung verursacht, oder anders herum? Ich denke, ersteres ist Ursache, daß andere die Folge, von der Ebene aus betrachtet. Rein körperlich gesehen sind es halt Verunreinigungen in den betroffenen Bereichen.
Ich bin frei von dem Verlangen nach Nahrung, trinke kalorienlosen Tee. Heute morgen grünen Tee, um eine leichte Anregung zu haben, für die Arbeit im Garten. Jetzt ruhe ich mich aus und trinke Kamillentee.
Der Aintjos Klatu beschreibt in seinen umfangreichen Aufzeichnungen folgendes: Die feste Nahrung ist nicht das, was den Körper ernährt. Was den Körper wirklich ernährt, das ist Chi, Ki, Orgon, Odem, Prana oder Lebenskraft aus dem Kosmos. Letztendlich sind wir ja auch auf dieser Erde im Kosmos und überhaupt nicht getrennt von ihm. Diese Kraft nehmen wir mit dem Atem auf. Atemtechniken wie Pranajama beruhen auf dieser Tatsache, bei Chi Gong wird auch bewusst geatmet.
Also die Atmung ist das erste, das zweite ist Bewegung. Der Körper wirkt wie ein Dynamo, durch Bewegung baut er Kraft, Energie auf.
Der Aintjos hat alldas zusammengetragen, was wissenschaftliche Pioniere schon vor 120 Jahren ausführlich erforscht und beschrieben haben. Die Wissenschaft als solches ist leider einen anderen Weg gegangen.
Aber zurück zum Thema. Die physische Ernährung ist nicht das, was den Menschen wirklich ernährt, sondern dieses Prana, ich habe gerade kein deutsches Wort parat. Wilhelm Reich ist ein Deutscher, er nannte diese Energie 'Orgon', Lebenskraft. In Indien wird die Prana genannt, in China Chi, in Japan Ki und ja, Odem ist wohl auch ein deutsches Wort.
Davon lebt der Mensch. Die feste Nahrung dient lediglich der Anregung.
Jetzt meine Worte: Man kann es ja sehen, wenn man viel isst, bekommt man dadurch keine Energie, sondern man wird träge und dann dick. Oder?
Also, möglicherweise leben wir nicht VON der Ernährung, sondern trotz der Ernährung.
Der Aintjos spricht von der Hungerkrankheit, von Hunger als Symptom für eine Gesundheitsstörung. Je falscher man sich ernährt, desto heftiger das Hungergefühl. Emotionales Essverhalten ist ja ein Dauerthema hier bei Heilfastenkur.de. Wenn man genau hinschaut, der sog. Jojo - Effekt kommt, weil die Leute einfach danach so weiter machen, wie davor und wieder in ein emotionales Essverhalten abgleiten. Alles was ich beschrieben habe, ist nur über eine mehr und mehr Rohkosternährung gangbar und der Weg nennt sich Rohkostreinigungsweg. Aber jetzt genug davon. Liebe Mitleser, macht euch keinen Stress, gaaanz ruhig, das ist nur Information über einen gangbaren Weg, der allerdings seine Zeit braucht.
Ich habe gleich Meditation und schreibe nachher weiter.
Lets get cool in the pool, lets geht coool ... 😄

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.04.2023 um 20:58 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2651

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 04.04.2023 um 11:10 Uhr ]

Ja, mir fällt gar nichts mehr ein momentan.
'Spirituelles Fasten' ist es, was ich praktiziere.
Dahinter blicken, oder zumindest der Versuch ist es.
Rosilinha, wie kommst du voran?
Hattest du einen schönen Fastenurlaub ?

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2023 um 06:51 Uhr
... hat Rosilinha geschrieben:
Rosilinha
Rosilinha
... ist OFFLINE

Beiträge: 48

Lieber Georgie, der kleine Fastenurlaub in Franken war wunderschön. Ruhe, wenige wohltuende Menschen, eine freundliche Leiterin, die viel zu geben hat. Erst "kuscheliger" Regen, am letzten Tag Sonne, Wärme und Weite. Und eine wunderschöne Natur. Ich pausieren jetzt über Ostern, werde aber vermutlich danach nochmal kurz kns Fasten hineingehen. Lieber Gruß und Dir einen guten Tag! Rosi

--
"Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?" Konfuzius


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2023 um 11:14 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2651

Hallo Rosilinha, dann wünsche ich dir schöne Ostertage. 🌞
Fastenwandern wäre auch mal was für mich.
LG

Georgie

Nachtrag :
So faste ich nun unbeirrt weiter, Ostern hin, Ostern her.

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2023 um 12:54 Uhr
... hat Carly geschrieben:
Carly
Carly
... ist OFFLINE

Beiträge: 146

Hallo in die kleine Runde, klingt sehr entspannt, liebe Rosilinha, was du über dein Fastenwochenende schreibst. Was gab es da eigentlich "zu Essen", wenn nicht Saft? Haben die das nur mit Wasser gemacht?
Ja, Fasten und Wandern passt gut zusammen, könnte man ja eigentlich auch von zu Hause aus machen. Frühmorgens Rucksack auf und los gehts. Abends zurück.
Ich finde es toll, dass du nach Ostern nochmal fasten möchtest. Ich wollte das auch versuchen, da ist ja auch abnehmender Mond, glaube ich zumindest. Vielleicht bringen ja öfters durchgeführte kleinere Runden auch was. Ein Versuch ist es auf alle Fälle wert.
Dann lesen wir uns Dienstag wieder, wie schön.
Lieber Georgie, dir wünsche ich weiterhin beste Erfolge und höre bei aller Euphorie immer schön drauf, was dein Körper dir sagt...soll heißen: nichts erzwingen.
Ich hoffe, du verstehst das nicht falsch.
Lg von Carly


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2023 um 17:24 Uhr
... hat Rosilinha geschrieben:
Rosilinha
Rosilinha
... ist OFFLINE

Beiträge: 48

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Rosilinha am 04.04.2023 um 17:25 Uhr ]

Liebe Fastenfreunde, wie schön Euch wieder zu lesen. Aich ich wünsche Euch schöne Ostern! Falls ich das fragen darf Georgie, wirst Du denn irgendwann mit dem Fasten wieder aufhören? Ich weiß, dass bis zu einem guten Monat, wenn man trinkt und sonst gesund ist...
Bewundere jedenfalls deine seelische Stabilität. Mit der war es bei mir heute plötzlich vorbei - passiert mir manchmal beim Fasten, Tränen, usw...Aber das gibt sich wieder.
Ihr fragt, was wir in Franken außer zunehmend guter Brühe und Tees bekommen haben? (Später auch einmal Hafertee mit etwas Zint) Bei Bedarf Honig, bei Beschwerden etwas Magnesium. Wer es unbedingt zu brauchen meinte, (ich zum Beispiel) etwas Kaffee. Das wäre es im Wesentlichen. Ich fand es wunderschön, die Verbindung mit Wandern wie immer genial. Ja, kann man auch von zuhause,als, während Corona hatten wir mal eine Fastenwander-Online-Gruppe. Haben uns von unseren Wanderungen Fotos, aus ganz Deutschland geschickt... war ein guter Ersatz. Aber so eine richtige Gruppe in dem Fall mit äußerst feiner und kluger Anleitung, wo man Neues kennenlernen kann...kein Vergleich. Ich höre das Schwärmen gleich wieder auf, verlinke nur noch unten eine große Sammlung zum Teil erschwinglicher
aktueller Angebote (bin weder vertsippt noch verschwägert) Lieber Gruß Carly und Georgie, Rosi

--
"Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?" Konfuzius


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2023 um 17:28 Uhr
... hat Rosilinha geschrieben:
Rosilinha
Rosilinha
... ist OFFLINE

Beiträge: 48

Mäuse-Klick

Gibt noch viele andere Adressen

--
"Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?" Konfuzius


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum