Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 'Die Magische Woche', der natürliche Rhythmus. Monatliches, einwöchiges Fasten mit abnehmendem Mond

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 )

am 03.12.2018 um 22:09 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 757

Guten Abend,
mein Tag 1 ist vorbei. Unspektakulär, soviel mit krankem Kind zu tun, dass Essen eh nicht drin war. 11 Std unterwegs für 8 Arbeitsstunden, das schlaucht.
Beim Lesen hier seit gestern ist mir aufgefallen, dass ihr das Fasten auch positiv für die Augen empfindet.
Ich habe vor 2 Monaten die Diagnose "Grüner Star im fortgeschrittenen Stadium" bekommen und danach auch versucht herauszufinden, ob das Fasten da was bewirken kann. Aber nicht mal Breuss macht mir da Hoffnung.

Jetzt will ich mal was mehr über das Trockenfasten rausfinden.

Gute Nacht
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.12.2018 um 22:17 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1732

Zitat:


Dikra schrieb:
... Georgie, die allerschönste Nachricht des Tages kommt von Dir. Und weißt Du was...ich mach das Gleiche, wie in der vorigen Woche mit mehreren Schmatzern obendrauf.



Guten Abend,
Danke für die Gratulation. Auf 'Schmatzer reagiere ich wie der Kater: Überhaupt nicht.
Spass muss sein.

Ich habe eben eine Kleinigkeit gegessen, morgen Arbeit und ich traue mich nicht, mit leerem Magen zu körperlicher Arbeit anzutreten. Die Entscheidung dauerte nur einen Moment. Es ist besser so.

Also bis morgen.

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 03.12.2018 um 22:38 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

Hast aber reagiert Und was zu essen war tatsächlich die beste Entscheidung.

Bis morgen
Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 03.12.2018 um 22:44 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 03.12.2018 um 23:12 Uhr ]


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.12.2018 um 06:54 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

Georgie, ich wünsche dir einen bombastischen Start und viel Spaß beim Arbeiten. Körperlich? Was machst du da? Ich bin ja überhaupt nicht neugierig
Ich drücke dich
Theechen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.12.2018 um 08:55 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1732

Hallo Bea,
nimm das (den grünen Star) doch einfach als Herausforderung, das Thema Augen, da kann man sogar auf Dauer ganz bleiben, meine ich. "Wessen Augen licht sind, dessen ganzer Körper ist licht", Zitat Bibel. Ich hab die Augen auch schon als Hauptthema genommen, für fasten und Ernährung. Und darin muss ich jetzt auch wieder konsequenter werden. Ich habe gerade "pelzigen Füße" als Thema und die sind durch das jetzige Fasten deutlich besser geworden. Um dem aber mal wieder richtig bei zu kommen, ist wohl doch mal Trockenfasten angesagt. Was mich eigentlich überhaupt nicht schrickt, trotzdem plane ich es nie und nehme den Moment als den richtigen Augenblick, und springe hinein, ohne Zweifel oder Sorge.

Muss gleich los.

Grüße

Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.12.2018 um 11:41 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1751

Ich lese ja quer Beet, bin selber ja am Intervallen, mal mehr mal weniger, dann am Kurzfasten, dann am längeren Fasten. Wie es gerade so bei mir passt, meistens wirklich vom Gefühl her.
Georgie, ich wußte nich,t was pelzige Füße überhaupt heißt, wie fühlt sich das an? Taubheitsgefühl wird mir gegoogelt.
Augen.... auch ein Thema was ich interessiert mitlese. Meine Augen sind besser geworden, je älter ich werde - schön, mit 40 wurden sie schlechter, ich brauchte eine Lesebrille, nun werden sie wieder besser, wahrscheinlich werde ich irgendwann wieder ohne auskommen. Grüner, grauer Star ist vererblich - weiß jetzt nicht welcher. Meine Mama hat so viel gehabt, was eigentlich vererbbar ist, ich hab nix davon bekommen.

Für mich selber bedeuten Krankheiten auch zu fühlen, warum ich sie habe, warum hab ich Rücken/Schulterprobleme? Kann ich die Last nicht mehr auf meinen Schultern tragen? Warum hab ich Augenprobleme? Will ich gewisse Dinge nicht sehen? Warum kann ich nicht mehr hören? Will ich vieles nicht mehr hören? Ich weiß, das ist jetzt sehr esoterisch, aber mich hat es schon weiter gebracht und ich finde es toll wie ihr alle damit umgeht. Man findet oft für sich selber einen Weg, der für andere überhaupt nicht gilt, nur für sich selber und dann freue ich mich, wenn ich darüber lesen darf, es ausprobieren möchte, wenn ich glaube, es wäre ein Weg für mich. Z.B. brauche ich das Trockenfasten nie ausprobieren, weil das nicht mein Weg ist (ich habe ständig Durst , aber ich finde es toll, wenn ihr das so empfindet. Es gibt nicht nur einen Weg. Aber diese Vielfalt hier, dieses Denken und Fühlen ohne zu bewerten, ohne maßzuregeln, ohne erhobenen Zeigefinger, ohne Vorwürfe und Besserwissereien finde ich absolut gut.
Georgie ich freue mich für Dich, dass Du einen Minijob gefunden hast.
Hihihi und mit dem Schmatzer finde ich süß - meine Katze "erträgt" meinen Gefühlsausbruch, schüttelt sich danach und alles ist gut, mein Hund liebt es geknuddelt zu werden. Je länger je besser.
Hier kommt mal die Sonne raus - wie schön!
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.12.2018 um 11:51 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 04.12.2018 um 15:26 Uhr ]

Hallo Bea,
zum mehr Herausfinden über das Trockenfasten kopier ich mal Georgies Erkärungen vom 28. November hierher:


…..

Hallo Ohara, Trockenfasten ist nix essen nix trinken und kam ursprünglich wohl mit dem "Lichtnahrungsprozess" nach Jasmuheen Mäuse-Klick nach Europa. Das ist ein Prozess, wo man 7 Tage lang nichts isst und nichts trinkt. Ziel ist es, beides, essen und trinken, hinter sich zu lassen. Neuerdings wird das Trockenfasten auch als gesteigertes Heilfasten angepriesen. Man sagt, ein Tag trocken fasten entspricht 3 Tage Wasserfasten. Trotzdem kann man Trockenfasten nicht jedem empfehlen. Je nachdem, wie viele Giftstoffe sich im Körper angesammelt haben, kann es zu starken Symptomen und Krisen kommen. Als Fastenanfänger sollte man vielleicht die erst Male zumindest mal Wasser trinken, damit die Giftstoffe über die Nieren ausgeschieden werden können. Die meisten Fastenmethoden, die heute propagiert werden, lassen ja noch viel mehr zu, sind aber auch auf längere Zeiträume angelegt (Buchinger z.B.).
Und ich bin der Meinung, wer sich noch nicht zumindest vegetarisch ernährt, sollte lieber seine Finger davon lassen. Ich selbst habe schon einige Male trocken gefastet und die allerbesten Erfahrungen damit gemacht. Man braucht aber viel Ruhe dazu, keinen Stress, Verpflichtungen usw. Kannst dir ja mal die Bedingungen für den Lichtnahrungsprozess im Internet durchlesen. 7 Tage sind nicht ohne.
Neuerdings, seit ein paar Jahren kann man im Internet lesen, dass trocken fasten auch schon lange in Russland praktiziert wird, als eine effektive Form des Heilfastens. - Und das mit staatlicher Unterstützung! Armes Deutschland, wann wird hier schon mal Heilfasten vom Arzt empfohlen??
Trockenfasten für ein zwei drei Tage finde ich persönlich aber ungefährlich. Und man bekommt schon mal einen Eindruck davon, dass man nach drei Tagen Verzicht auf Flüssigkeit noch nicht am sterben ist.


…...
---- Zusatz----
Mäuse-Klick

Liebe Grüsse und allen einen schönen Tag
Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.12.2018 um 18:22 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1732

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 04.12.2018 um 19:08 Uhr ]

Guten Abend,
vornweg, spirituell oder esoterisch ist hier, in diesem Thread, erwünscht!
Mir wäre das Leben ohne dem zu langweilig.
Der erste Tag ist rum. Alles lief wunderbar. Anders kann ich es nicht sagen. Erster Job: Campingplatz aufräumen. Das gehörte auch dazu: Gehwegplatten hoch, Steine auch, alles mit dem Auto entsorgen und noch etliches mehr. Was mir schon fast unheimlich ist, ich habe nicht die Bohne davon bemerkt, dass ich aus dem Fasten komme. Und Gehwegplatten schleppen ist nicht ohne. Da macht sich die viele Gartenarbeit zuhause, das Hantieren mit großen Feldsteinen und kleinen Findlingen bezahlt, im wahrsten Sinne des Wortes. Das Auto ging ganz schön in die Knie, mit den Gehwegplatten beladen … Ging aber alles gut, ein erfolgreicher Tag. Nun hoffe ich, dass vielleicht für übermorgen auch noch ein wenig Arbeit übrig bleibt. Morgen habe ich auf jeden Fall noch volles Programm.
Zwei Schuppen leer machen, einen davon auch noch entsorgen, oder, wenn man den einigermaßen gut auseinander bekommt, mitnehmen und bei uns aufbauen. Ein Holzschuppen, eigentlich kein schlechtes Teil...
Hi Aqui, genau die Gedanken mache ich mir auch. Manche Ursache kann man aber vielleicht nicht in diesem Leben finden, sondern ein einem Leben vor diesem Leben. Das ist nun fernöstliche Einsicht, von dort her erklärt sich Vieles, was man unter dem christlich - europäischen Blickwinkel nicht begreifen könnte. Für mich eine Bereicherung.
Pelzige Füße, das ist so ein beginnendes Taubheitsgefühl unter den Füßen. Durch normales Fasten wird es besser, durch Trockenfasten geht es weg, durch essen kommt es wieder. Wie, also was essen, das ist jetzt die Frage. Um Genuss muss ich mir keine Gedanken machen.
War das nicht so, dass sich in der Regel Eigenschaften von den Großeltern auf das Kind weiter vererben?

Ich wünsche euch allen einen erholsamen Abend.

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.12.2018 um 18:36 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

Georgie, auch Dir einen erholsamen Abend

Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum