Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Gewicht nach Fastenkur ein halbes Jahr halten!?

» Forum: Gesunde Ernährung

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

am 22.01.2022 um 18:44 Uhr
... hat Konni geschrieben:
Konni
Konni
... ist OFFLINE

Beiträge: 54

Liebe ehemaligen Mitfaster,
ich war stiller Mitleser im aktuellen Thread für Langzeitfaster und habe seit dem 1.1.2022 bis zum 18.1. gefastet. Ich faste seit 15 Jahren ca. 1x im Jahr und seit einigen Jahren begleitet durch die Fastengruppen hier. Hier gibts Motivation! Verständnis für kleine Krisen und Kümmernisse und viele Tipps, auch wenn ich nicht alles für mich umsetze. Gefastet habe ich nach Buchinger, nach 10 Tagen + etwas Buttermilch und Kaffee gehört bei mir auch dazu. Nahrungsergänzungsmittel nehme ich nicht. Fastenende war bei mir wie gesagt, am 18.1. und ich habe insgesamt 8 kg verloren. Soweit so (sehr) gut! Mir ging es auch zum Fastenende sehr gut, und noch 2kg wären auch noch besser gewesen, aber auch dann steht ja dann die Frage: Gewicht halten, keine Zacken mehr im Gewichtsverlauf (oder nur ganz kleine, und die gehen auch mal nach unten)
Eine Motivation ist da, ich feiere Anfang Mai ein für mich wichtiges Fest und möchte das Gewicht bis dahin halten, oder noch die -2kg. Selbstverständlich bin ich auch sonst von gesunder Ernährung u.s.w. überzeugt, das hat mich aber bisher leider nicht von einigen großen Zacken im Gewichtsverlauf abgehalten. Mein Problem sind u.a. die Mengen...
Nachdem ich erstmal im Reinholds Thread GEWICHTSGURU geschrieben habe, bin ich jetzt in "Gesunde Ernährung" umgezogen, damit die Fastengruppen nicht gestört werden? Ich hab jetzt mal meine Fastengewichtskurve hinterlegt und habe nach 2 Aufbautagen mit Apfel, pürierter Gemüsesuppe, Quark bisher keine Gewichtszunahme. Ich werde in den nächsten Tagen sehr kontrolliert weiter aufbauen und dann überlege ich einen Fastentag pro Woche einzulegen.
Ich werde berichten, wie es so klappt....Ziel ist es einige weitere gesunde Gewohnheiten zu entwickeln.
Viele Grüße in die Runde
Konni


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.01.2022 um 17:00 Uhr
... hat Konni geschrieben:
Konni
Konni
... ist OFFLINE

Beiträge: 54

Hallo zusammen,
ja, die ganz strengen Aufbautage sind beendet. Habe gestern Abend eine vegetarische Lasagne gemacht, mit Tomaten, Spinat und Quark, für 4 Personen und mein Mann und ich bekamen also ein 1/4 der Menge. Sehr lecker. Der Tag verlief relativ faul - das schlechte Wetter reizte nicht gerade zum Rausgehen. Heute morgen dann 700 g mehr auf der Waage Ich trags mit Fassung, da nach den Aufbautagen mit etwas Zuwachs zu rechnen ist. Was ich diesmal vermeiden möchte ist, dass ich mich dann nach kurzer Zeit garnicht mehr wiege, sondern das Thema beiseite schiebe. Ja, so wars manchmal in den letzten Jahren. Dieses Jahr bleibe ich dran!!!
Allen einen schönen Abend
Konni


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 25.01.2022 um 10:35 Uhr
... hat Konni geschrieben:
Konni
Konni
... ist OFFLINE

Beiträge: 54

Hallo zusammen,
seit Fastenende habe ich nun fast 2kg wieder zugenommen, ich hoffe die Magenfüllung und die von anderen schon beschriebene "normale" Wassereinlagerung sind damit erledigt. Beim Essen bin ich weiterhin sehr aufmerksam, was Zusammensetzung und Menge angeht. Das hat sogar bei der Geburtstagsfeier meiner Schwägerin, mit leckerem Brunch, geklappt. Derzeit bin ich dabei, genau 3 gesunde Mahlzeiten einzuhalten und wirklich zwischendurch nichts zu essen. Mehr Sport steht auch auf dem Plan, nicht nur auf dem Plan, ich habe direkt angefangen. Ansonsten fühle ich mich nach dem Fasten immer noch sehr gut, einfach ein leichteres Lebensgefühl und das möchte ich mir erhalten. Soweit erstmal, ich bleibe dran. Viele Grüße und einen schönen Tag - Konni


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 25.01.2022 um 22:17 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Hallo Konni,

ich leiste Dir hier Gesellschaft. Ich denke regelmäßig sich über das Gewicht auszutauschen kann nicht schaden. Ich hab heute einen 500 kcal Tag gemacht. Seit dem Fasten versuche ich weiter Kalorien einzusparen. Trotzdem sind 2 kg wieder da. Das hab ich tatsächlich auch schon anders erlebt.... aber auch die Gewichtabnahme war eher mau.

Heute hab ich mich nicht gewogen. Aber morgen wieder. Am Donnerstag mache ich den nächste 500 kcal Tag. Freitag gehe ich mit ein paar Freundinnen Essen... da trinke ich sicher auch Wein. Sonntag sind wir auf einem Geburtstag. Also die Woche ist kalorientechnisch nicht optimal.... Montag wird deswegen auch wieder ein Fastentag eingelegt. Sünden ausgleichen.

Ich fahre Rad... sonst gehe ich noch 1 x die Woche zu einem Sportkurs und demnächst zum Zumba*. Was machst Du für Sport?

LG






--
♡♡♡♡♡ Carpe diem ♡♡♡♡♡

FASTENZEIT VOM 09.01.22 bis 13.01. /14.01.22 5/6 Tage...oder länger ****Vorbei*****
STARTGEWICHT: 54.5 kg
ZIELGEWICHT: 50 kg
METHODE: Kaffee mit etwas Milch, 100 ml Karotten oder Orangensaft, Brühe, Wasser


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.01.2022 um 05:45 Uhr
... hat Nickyfastet geschrieben:
Nickyfastet
Nickyfastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 643

Hallo Konni,
auch ich begleite Dich gerne in diesem Thread, denn auch mein Ziel ist es, das verlorene Gewicht -8kg zu halten.
Ich war ja dieses Mal zum 1.x fastenwandern ( nun kann ich Reinholds berichte über das fasten in Verbindung mit Pilgern noch besser verstehen) und denke fasten & Bewegung ist echt das beste! Und bringt maximale Zufriedenheit, sowohl körperlich als auch mental.
Ich hab montag am 24.Tag das diesjährige Fasten gebrochen klassisch mit einem Apfel. Abends gabs dann noch Gemüsebrühe mit Einlage. In Sylt hatte ich eine stoffwechselanalyse machen lassen, anhand derer ich mich nun 8 Wochen streng und danach bis auf Ausnahmen immer dran halten soll. Es sind einige Lebensmittel dabei, die ich total viel konsumiert habe ( zb Gurke, Tomate) die ich aber laut meinem Ernährungsplan schlecht verstoffwechsle. Das finde ich sehr interessant und probiere mich nun an vielen neuen Rezepten. Gestern hatte ich bis nachmittags nur getrunken-quasi 18/6 IV- und dann dieses Möhren Sesam Rezept aus dieser Seite gemacht, sehr sehr lecker !
Ich bin gespannt wie es wird und freue mich auf Austausch. Hat jemand Erfahrung mit dieser stoffwechselanalyse?
LG Nickyfastet

--
-- Man verliert niemals seine Stärke,
Manchmal vergisst man nur, dass man sie hat. --


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.01.2022 um 07:56 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Hallo Ihr Zwei,

hoffe Euch geht es gut. Hier ist es sowas von grau und neblig. Da bin ich fast schon froh im Homeoffice zu sitzen.

Nicky mit der Stoffwechselanalyse kenne ich mich nicht aus. Bin aber auf deinen Bericht gespannt.

Die Waage war heute gnädig und zeigte etwas weniger an. 52.6 kg ist schon mal die richtige Richtung. Heute mache ich einen 500 kcal Tag und morgen gehe ich ja essen. Das will ich auch genießen. Ist schon lange her. Werde aber tagsüber evtl. nur einen Apfel 🍎 oder ein paar Beeren essen. Dann sind die Kalorien vielleicht nicht so schlimm.

LG und Euch beiden einen schönen Tag

--
♡♡♡♡♡ Carpe diem ♡♡♡♡♡

FASTENZEIT VOM 09.01.22 bis 14.01.22 ****Vorbei*****
STARTGEWICHT: 54.5 kg
ZIELGEWICHT: 50 kg - nicht erreicht
Es geht weiter mit Intervalfasten


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.01.2022 um 20:54 Uhr
... hat Konni geschrieben:
Konni
Konni
... ist OFFLINE

Beiträge: 54

Hallo Cosmopolitan und Nickyfastet,
ich freue mich sehr, dass wir uns hier noch eine Weile austauschen wollen. Bei mir ist ein wenig Mitleid wirklich nötig!! In der Fastenzeit hat es mit dem Gewichtsverlust sehr kontinuierlich geklappt. Jetzt mit dem Aufbau scheint mein Körper auch aus wenig Nahrung viel rauszuholen Jeden Tag ein paar 100g mehr. Jetzt sind es insgesamt ca. 2 kg seit Fastenende und ich hoffe jetzt wirklich sehr auf Stillstand. Im Moment bin ich auch noch hochmotiviert, esse wirklich nur 3 kleine Mahlzeiten am Tag und versuche auch Kohlehydrate und Menge zu reduzieren. Insgesamt möchte ich bei einer gesunden Mischkost bleiben, weil ich diese auf Dauer für am besten umsetzbar halte. Beim Sport habe ich auch zugelegt, ich mach einmal die Woche in einer Gymnastikgruppe mit und da ich von Frühjahr bis Sommer eigentlich alle Wege mit dem Fahrrad erledige und wir auch im Sommer große Fahrradurlaube machen, fühle ich mich da gut durchbewegt. Aber im Winter Seit 3 Wochen turne ich noch mit Gabi Fastner... tolle Videos - einmal die Woche und seit Anfang Januar waren wir immer Montag in der Schwimmhalle. Dabei soll es die nächsten Wochen bleiben, bis das Wetter von grau in grau mal wieder in bunt umschlägt.
So, das wäre es erstmal von mir. In der nächsten Woche werde ich aber auch mal so einen strengen "Fastentag" mit höchstens 500kcal einplanen. Eigentlich sollte der auch was für mich bringen... Ich werde berichten. Ich bin auch gespannt, wie die Erfahrungen mit der Stoffwechselanalyse sind. Ich denke schon, dass jeder Mensch auch in dieser Hinsicht anders ist, kann mir aber im Moment nicht so richtig vorstellen, wie sich das auswirkt. Was ist z.B. wenn die Analyse das Lieblingsgemüse ausschließt, sollte man da dann nicht doch lieber auf seinen Körper, Appetit u.ä. hören? Mhm... Fragen über Fragen....
Ich wünsche euch einen schönen Abend....Viele Grüße
Konni


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.01.2022 um 23:17 Uhr
... hat Nickyfastet geschrieben:
Nickyfastet
Nickyfastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 643

Guten Abend von mir…
Tja, die stoffwechselanalyse hat mir schon einige Dinge verboten, die ich sehr mochte zb Tomaten, aber ich muss/soll jetzt nur 8 Wochen mal total konsequent drauf verzichten, danach beginnt eine Erhaltungsphase, in der ich 2x wöchentlich „sündigen „ darf … also auch andere Sachen essen darf …
Nach dem Fasten ist man ja sensibel für den Geschmack und so probiere ich einfach mal neue Gewohnheiten aus , auch Obstsorten die ich fast nie gegessen habe, Ananas und Papaya stehen nun auf meinem Plan. Aber wenn das meinem Körper gut tut ?
Dann sollte ich das beherzigen oder?
Ich habe mir ganz glücklich selber Knäckebrot gemacht, normales Brot ist derzeit tabu, aber Knäckebrot geht … köstlich 😋
Man erfreut sich an den kleinen Dingen!
Abends habe ich hier aus tonias Aufbau Rezepten das gemüsetörtchen gemacht, da hab ich morgen noch was übrig!
Gewicht ist so 1/2 kg hoch gegangen bisher …
Nun denn schlaft alle gut
Nickyfastet ( derzeit so 18/6 Rhythmus)

--
-- Man verliert niemals seine Stärke,
Manchmal vergisst man nur, dass man sie hat. --


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.01.2022 um 16:28 Uhr
... hat Konni geschrieben:
Konni
Konni
... ist OFFLINE

Beiträge: 54

Hallo ihr Lieben,
jetzt erstmal eine kleine Erfolgsmeldung, die Gewichtskurve neigt sich endlich mal wieder in die "richtige" Richtung. Heute morgen -500g. Das erfreut und gibt Motivation. Gestern hatte ich einige Erledigungen und am über Mittag nicht zum Essen. Ich hatte mir einen Apfel mitgenommen und es dauerte alles länger als geplant und als ich dann endlich zu Hause war, gab es dann Abendbrot. Da habe ich sogar noch eine vegetarische Lasagne gemacht, aber darauf geachtet, dass von den 4 gekochten Portionen gleich 2 für den nächsten Tag beiseite gestellt wurden. Ja, darauf muss ich immer sehr achten, damit ich nicht gleich wieder in die Mengenfalle tappe...Mein Mann, muss ich leider gestehen, ist da schneller zufrieden. Portion ist alle, dann ist es auch gut. Ergebnis ist natürlich, dass er besser sein Gewicht hält.
Aber das hat bei mir nun für heute auch geklappt, also klopf ich mir auf die Schulter...Weiter so....
Mit Brot bin ich auch sehr sparsam und Knäcke habe ich immer schon gern gegessen. Dass man das auch selber machen kann, werde ich gleich mal im www schauen.
Mein Mann hat vor 2 Jahren das Brot backen für sich entdeckt und macht das auch immer noch gerne, die Knäcke - Sache interessiert ihn auch.
Bewegung ist heute bei mir nicht so angesagt, bei uns ist heute ein richtig kaltes und windiges Mistwetter....
Trotzdem ein schönes Restwochenende und liebe Grüße Konni


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2022 um 09:24 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Hallo Zusammen

hoffe Euch beiden geht es gut.
Wie kommt ihr voran?

Ich habe jetzt 2 x hintereinander eine richtige Essattacke gehabt....grrr..

Essengehen am Freitag war noch völlig okay. Hab 2 Gläser Wein gehabt. Kleinen Salat + Dorado mit Kartoffeln.

Samstag lief auch gut. Alles super. Sonntag waren wir eingeladen... Brunch dann Kuchen...und abends nochmal richtig Hunger und Gelüste. Ging nicht nur mir so. Auch Mann und Kinder wollten dauernd Naschub...Grrr

Gestern wollte ich einen IV Tag machen. Mittags gab es Jogurt mit Beeren und abends Rosenkohl mit Huhn.... aber dann hab noch 2 x Butterbrot mit Käse gegessen... 1 Muffin...Kekse und blöderweise lagen hier noch Dominosteine von Weihnachten rum....und Handvoll Gummibärchen.

Bin heute verquollen und hatte heute Nacht Schweissausbrüche...

Auf die Waage steige ich besser nicht

--
♡♡♡♡♡ Carpe diem ♡♡♡♡♡

FASTENZEIT VOM 09.01.22 bis 14.01.22 ****Vorbei*****
STARTGEWICHT: 54.5 kg
ZIELGEWICHT: 50 kg - nicht erreicht

Es geht weiter mit Intervalfasten
Ziel ein Gewicht zwischen 50kg und 51.5 kg zu erreichen und dann auch halten


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Gesunde Ernährung
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum