Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Erster Fastenversuch geplant. Psychopharmaka?

» Forum: Spezielle Fragen zum Heilfasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

am 01.02.2024 um 13:04 Uhr
... hat Siebenstern geschrieben:
Siebenstern
Siebenstern
... ist OFFLINE

Beiträge: 104

Hallo! Hast du einmal überlegt ein Mayr Fasten-Kur zu machen? Ich muss einige Tabletten täglich nehmen und manchmal mag mein Magen das gar nicht mit Buchingr Fasten. Dann bekommt mir eine Scheibe Kneckebrot anstelle des alten Brötchens nach Mayr. Was das Absetzen der Tabletten betrifft, würde ich es eigenständig nicht machen, zumal das Fasten allein dich auch Mental und Psychisch (Träume ...) herausfordern kann. Alles Gute!

--
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2024 um 18:04 Uhr
... hat indigokind geschrieben:
indigokind
indigokind
... ist OFFLINE

Beiträge: 6

Zitat:


Siebenstern schrieb:

Hallo! Hast du einmal überlegt ein Mayr Fasten-Kur zu machen? Ich muss einige Tabletten täglich nehmen und manchmal mag mein Magen das gar nicht mit Buchingr Fasten. Dann bekommt mir eine Scheibe Kneckebrot anstelle des alten Brötchens nach Mayr. Was das Absetzen der Tabletten betrifft, würde ich es eigenständig nicht machen, zumal das Fasten allein dich auch Mental und Psychisch (Träume ...) herausfordern kann. Alles Gute!

--
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es!



Hallo Siebenstern!

Ich kenne die ganzen Heilfasten-Methoden noch gar nicht. Meine Vorgehensweise wird daher intuitiv sein.

Ich werde Spinat zu mir nehme. Ich werde Sauerkraut zu mir nehmen. Und ich werde selbst gezüchtete Sprösslinge zu mir nehmen.

Die Tabletten werde ich auch zu mir nehmen, keine Sorge.

Früher oder später werde ich sie aber eigenständig absetzen. Langsam und sanft.

Sollte ich mentale oder psychische Probleme bekommen, werde ich das Heilfasten vorerst auch wieder abbrechen.

Alles in Eigenverantwortung.

Ich nenne es: Heilfasten nach Indigokind

Alles Liebe!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 09.04.2024 um 14:51 Uhr
... hat Shroodle88 geschrieben:
Shroodle88
Shroodle88
... ist OFFLINE

Beiträge: 115

Hallo Indigokind,

Hab den Thread erst jetzt gesehen und vermutlich ist es zu spät um zu fragen, wie es Dir ergangen ist. Würde mich interessieren.

Ich faste auch seit Jahren und habe gerade mit einer niedrigen Dosis Antidepressiva begonnen und frage mich auch, ob und wie das mit dem Fasten zusammen geht.

Hab morgen einen Termin bei meiner Hausärztin (die weder groß noch autoritär ist, sondern eine Kluge, die genau hinhört) und werde das mal mit ansprechen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Spezielle Fragen zum Heilfasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum