<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
24.09.2017

Zunehmender Mond


Vollmond in 11 Tagen
Neumond in 26 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Im Monat eine, höchstens zwei Wochen...

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

 

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 )

am 12.07.2017 um 11:38 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist ONLINE

Beiträge: 264

Zitat:


Ronda schrieb:

Hallo zusammen!
Fastenmäßig war der Nachmittag ok. Zwar sehr schlapp, aber immerhin nicht mehr übel.
Leider hab ich mir am Wochenende den Rücken verknackst, der wird nun eher schlimmer statt besser. Habe eben echt überlegt, eine IBU zu nehmen, um mich wieder schmerzfrei bewegen zu können. Aber beim Fasten? Nehme vielleicht 1 Mal im Jahr eine Schmerztablette, daher traue ich mich es nicht so richtig beim Fasten. Ist doch bestimmt noch mehr Stress so auf leeren Magen, oder?
Weder Wärmflasche noch moderate Bewegung haben bisher geholfen, bin etwas ratlos.

Vielleicht wird es ja über Nacht besser. Das wäre super, da morgen Nachmittag Gartenarbeit mit viel Schleppen ansteht und sich leider nicht verschieben lässt. Drückt mir die Daumen!Eine gute Nacht, vG Ronda



Hi Ronda,
klar Daumen drücken, aber:
Uiuiui, da sei bitte super vorsichtig!
- Schleppen - klingt in diesem Zusammenhang überhaupt nicht gut ... Eher was durch die Gegend rollen , mit einer Karre oder ähnlichem. Als, pass auf deinen Körper auf.
Viel Glück.

Georgie


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.07.2017 um 18:38 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist ONLINE

Beiträge: 264

Hi der heutige 2. Fastentag war wie der gestrige unkompliziert und zeitweilig geprägt von einer inneren Heiterkeit.
Ich habe heute 0,75 l Sauerkrautsaft gebraucht, die Wirkung war wie man heute so schön sagt, nachhaltig.
Gedanklich beschäftige ich mich wie gewohnt beim Fasten mit Nichtessen, Reinigung und wünsche mir, nicht wieder zu der alten Gewohnheit 'Essen' zurückkehren zu müssen. Das nicht essen ist mir ein genau so großer Genuss, wie das essen. Auch diesen Zustand kenne ich von früheren Fastenrunden und ich hoffe, er dauert noch lange an.
Und wie erging es euch heute?

Morgen Tag 3, alles im Lot .

Bis morgen.

Georgie


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.07.2017 um 10:08 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Hallo zusammen,

Nichtessen und alte Gewohnheiten sind auch Themen, welche mich momentan beschäftigen.

Eine leichte, heitere Stimmung wechselt bei mir mit eher unguten Gemütszuständen- glaube wirklich, dass Zucker sauer macht und von dem Zeug hatte ich in der Vergangenheit wahrlich genug.

Außerdem machen mich Nachrichten fertig, würde am liebsten den Kopf in den Sand stecken, das Radio auslassen, nichts sehen, nichts hören und in meiner kleinen, harmonischen Familienblase leben.

Werde mich heute in Verdrängung üben.

Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.07.2017 um 12:27 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist ONLINE

Beiträge: 264

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 13.07.2017 um 12:36 Uhr ]

Hi Lu,
Zucker macht süchtig und nur all zu gerne muss Schokolade oder ähnliches als Stimmungsaufheller herhalten. Wissen wir wohl alle. - Ich denke, schon fasten allein klärt diese Zusammenhänge und dieses Verlangen wird wieder steuerbar.
Auch mein heutiger Vormittag war mit einem nicht sooo gutem Körpergefühl und einem Hauch von Übelkeit behaftet, kaum wahrnehmbar aber eben doch.
Klar, jetzt werden wieder Giftstoffe aus dem Zellgewebe freigesetzt und kreisen in der Blutbahn. Ist aber gut zu ertragen.

Bis dann.

Georgie

Nachtrag: Mit Nachrichten gehe ich gaanz vorsichtig um . Die hole ich mir auf der Bing - Seite, lese nur die Schlagzeilen und höchstens mal einige Sätze.
Heute beim Einkaufen die Bild - Schlagzeile auf der Titelseite gesehen?
Bildzeitung:"Die Arktis bricht auseinander" .
Also da kann man sich doch nur an den Kopf fassen und fragt sich , was die überhaupt mit solchen dämlichen Meldungen beabsichtigen...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.07.2017 um 15:03 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Zitat:


Georgie schrieb:



Heute beim Einkaufen die Bild - Schlagzeile...



Danke für den Lacher!

Zu Bild fällt mir sofort die punktgenaue Zusammenfassung der ÄRZTE ein:

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.07.2017 um 15:47 Uhr
... hat Ronda geschrieben:
Ronda
Ronda
... ist OFFLINE

Beiträge: 282

Hallo zusammen!
Tag 4 und Zeit mich auch mal endlich wieder zu melden!
Also fastenmäßig geht's mir gut. Hunger wie immer in der ersten Woche nur abends, Gewicht purzelt, Schlaf gut, was will man mehr? (Vielleicht Mal so ein richtiges Fastenhoch? Das hatte ich noch nie!)

Aber mein Rücken piesakt mich leider immer noch. Die Schlepperei gestern habe ich zwar stark reduziert und mich auf das Beladen der Eimer konzentriert. Aber auch das ewige Bücken war doof. Ich war auch schon beim Krankengymnasten, der sagt natürlich, ich soll mich schonen...und tippt darauf, dass die Bandscheibe auf einen Nerv drückt. Super!

Wenn es morgen nicht besser ist, geh ich wohl doch zum Arzt, auch wenn der mir nur ne Spritze geben wird.

Euch alles Gute weiterhin
VG Ronda


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.07.2017 um 18:55 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist ONLINE

Beiträge: 264

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 13.07.2017 um 19:12 Uhr ]

Hallo Leute , der heutige 3. Fastentag neigt sich dem Ende zu. Im Großen und Ganzen ein normaler Tag, keine große Lust auf Aktivitäten. Im Körper ist einiges los, die leichte Übelkeit von heute Morgen hat sich aber gegeben.
Die Beschäftigung mit Nichtessen hat mich auf die Idee gebracht, ab morgen mal mit dem sogenannten Trockenfasten weiterzumachen, also auf trinken ganz zu verzichten. Dann haben die Nieren auch mal Ruhe und die reinigende Wirkung des Fastens wird noch einmal gesteigert.
Man sagt 1 Tag Trockenfasten ist so intensiv wie drei Tage fasten mit Wasser. Es gibt dazu Beiträge im Internet und Videos auf YouTube.
Und so werde ich heute Abend noch einmal abführen mit Sauerkrautsaft und morgen geht es los. Aktivitäten werden wahrscheinlich flachfallen. Mal sehen, wie das kommt.

Grüße an alle Fastenden!

Georgie

@ Ronda: Die Heilung geschieht von selbst. Warum eine Spritze? Wegen der Schmerzen?
Muss der Körper wieder abbauen, naja. Ich wünsche dir gute Besserung, wird schon wieder.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.07.2017 um 20:53 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Zitat:


Georgie schrieb:

<font color=#AB2929>[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 13.07.2017 um 19:12 Uhr ]</font>


Die Beschäftigung mit Nichtessen hat mich auf die Idee gebracht, ab morgen mal mit dem sogenannten Trockenfasten weiterzumachen, also auf trinken ganz zu verzichten. Dann haben die Nieren auch mal Ruhe und die reinigende Wirkung des Fastens wird noch einmal gesteigert.
Man sagt 1 Tag Trockenfasten ist so intensiv wie drei Tage fasten mit Wasser. Es gibt dazu Beiträge im Internet und Videos auf YouTube.






An alle Kinder: Bitte nicht nachmachen, was der Onkel sagt! Trinken, viel trinken, damit der Körper die gelösten Gifte abtransportieren kann und es während des Fastens nicht zu Rückvergiftungen kommt.

@ Georgie

In anderen Threads hab ich auf Deine Empfehlungen zu Trockenfasten und Lichtnahrung bisher nicht reagiert und werde das auch weiterhin nicht tun.
Da ich in diesen hier aber auch zukünftig immer wieder mal reingucken werde und er mir u.a. als Fastentagebuch dient, wollte ich das nicht unkommentiert stehen lassen. Austauschen zu diesem Thema möchte ich mich aber weiterhin nicht.

@ Ronda

Gute Besserung!

Mein dritter Tag ist fast vorüber, die Zeit vergeht...
Ich denke über ein erweitertes Nachrichten- und Internet- Fasten nach, mal sehen.

Lu



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.07.2017 um 21:15 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist ONLINE

Beiträge: 264

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 13.07.2017 um 21:24 Uhr ]

Nööö, nachmachen soll mir das auch keiner. Ich probiere es halt aus. Und berichte anschließend darüber.
Man kann doch nicht das, was andere ausprobiert haben als grundsätzlich falsch hinstellen, nur weil man eine andere Meinung hat?
So gesehen gibt es genügend Menschen, die jetzt und hier sagen würden, das Heilfasten sei absoluter Unsinn. Das sollte man mal berücksichtigen.
Angst ist kein guter Ratgeber und die allgemein gültige Meinung zu einer Sache kann auch mal gaaanz schnell zu einem Vorurteil werden.
Und das ist gerade heutzutage nicht selten der Fall, bei den vielen neuen Informationen, die das Internet zu fast allen Themen liefert. Selbst wissenschaftliche Erkenntnisse müssen neu überdacht werden, zeigen, wie eng einseitig sie im Grunde genommen sind ...

Ich würde eher mal sagen, die Verwirrung ist groß.

Verantwortlich ist eh jeder selbst für das was er tut. Wenn mein Körper sagt okay dann ist das auch für mich okay.

Georgie

Nachtrag: Ich habe in keinem Thread irgendwelche Empfehlungen gegeben, Richtung Trockenfasten, oder Lichtnahrung. Ich habe diese lediglich erwähnt, um hier vielleicht jemanden kennenzulernen, der sich möglicherweise auch mal damit beschäftigt hat, oder sich gerade damit beschäftigt .....
Denn in meinem Umfeld kenne ich niemanden.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.07.2017 um 21:17 Uhr
... hat Ronda geschrieben:
Ronda
Ronda
... ist OFFLINE

Beiträge: 282

Hi Georgie!
Auch von mir nur kurz:
Das kann meiner Meinung nach nicht gesund und zielführend sein! Der Körper entgiftet beim Fasten, die Nieren sind die Entgiftungorgane und der Dreck muss über die Nieren raus!
Wir bestehen zum Grossteil aus Wasser, ein Leben ohne Wasser geht nicht, für kein Lebewesen.

Soweit alles okay bei mir. Ich ärgere mich nur, dass ich wegen des Rückens diese Woche noch gar nicht beim Sport war. Sonst bin ich während des Fastens eigentlich täglich sportlich aktiv - viele mehr als sonst - , nun bin ich froh, wenn ich Mal ne Runde mit Wärmflasche aufs Sofa kann. Mist!

Gute Nacht
Ronda


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste
© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]