<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
03.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 11 Tagen
Neumond in 26 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Anthranoide

Synonym: Anthracenderivate

Anthranoide sind Naturstoffe, die sich in einer ganzen Reihe von Pflanzen wiederfinden.

Sie werden im pharmazeutischen Bereich als Abführmittel (Laxans) eingesetzt, da durch die Einnahme von Anthranoiden vermehrt Wasser in den Dickdarm befördert und gleichzeitig die Darmmuskulatur zu verstärkter Arbeit angeregt wird. Die Passage der unverdaulichen Nahrungsreste wird dadurch erheblich beschleunigt. Meist erfolgt die Wirkung ca. 6-8 Stunden nach der Einnahme von anthranoidhaltigen Mitteln.

Da der Körper durch diesen Vorgang jedoch auch viel Wasser und vor allen Dingen Mineralstoffe verliert - insbesondere Kalium - dürfen Abführmittel nur im äußersten Notfall und ganz selten eingenommen werden. Der Verlust von Kalium führt nämlich im Umkehrschluss wiederum zu Darmträgheit und Verstopfung - ein böser Teufelskreis, der häufig immer höhere Dosen von Abführmitteln notwendig macht.

Der Verlust von Kalium kann außerdem eine Muskelschwäche und Herzrhythmusstörungen verursachen.

Neben den bereits genannten Nebenwirkungen stehen Anthranoide dann auch noch obendrein im Verdacht bei übermäßigem Gebrauch krebserregend zu wirken. Dies zumindest ergaben klinische Tierversuche.

ALSO: Es ist äußerste Vorsicht geboten beim Umgang mit anthranoidhaltigen Abführmitteln. Wenn es irgendwie geht, sollte man sie am besten gänzlich vermeiden!


Inhaltsstoffe aus der Gruppe der Anthranoide
» Frangulaemodin » Frangulin B » Glucofrangulin B
» Frangulin A » Glucofrangulin A


Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

Quellen und Weiterführende Literatur
» Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen
» Pflanzenheilkunde



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: fünf + zehn =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]