Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

am 21.03.2006 um 12:32 Uhr
... hat nahne geschrieben:
nahne
nahne
... ist OFFLINE

Beiträge: 505

Hallöchen,

hbe noch mal ein paar Tage zu meinen Aufbautagen.
Ist es eigentlich egal welche Produkte man zu sich nimmt (z.B. die Buttermilch, der Kräuterquark, das Knäckebrot)
Und was ist alles in dem Bircher-Müsli enthalten, bzw was gehört dazu??

Bin noch etwas unschlüssig, habe zwar schon mehrmals gefastet aber ich wollte mich dieses mal etwas mehr mit den Aufbautagen befassen.

............die nahne.............


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.03.2006 um 12:33 Uhr
... hat nahne geschrieben:
nahne
nahne
... ist OFFLINE

Beiträge: 505

Ich meinte, ich habe ein paar Fragen zu den Aufbautagen, uuupppsss....


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 21.03.2006 um 15:32 Uhr
... hat Tonia geschrieben:
Tonia
Tonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1709
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo Nahne

nööö ... egal ist das nicht, welche Produkte du zu dir nimmst. Wichtig ist, dass Buttermilch, Kräuterquark, Knäckebrot und überhaupt alles, was du zu dir nimmst, möglichst naturbelassen und frisch ist.

Das heißt: keine Erdbeerbuttermilch oder Bananenbuttermilch, sondern "pure" Buttermilch. Den Kräuterquark bereitest du am besten aus purem Quark mit frischen Kräutern. Das Knäckebrot kaufst du am besten im Naturkostladen oder beim Bäcker - da stehen die Chancen am besten, dass keine Konservierungsstoffe und Co. enthalten sind - denn auch Knäcke ist noch lange nicht gleich Knäcke


Was das Bircher-Müsli angeht, habe ich gerade mal ein Rezept online gestellt:
Mäuse-Klick

--
viele kunterbunte Grüße - Tonia :-)
***Die meisten Menschen essen zuviel!
***Von einem Drittel dessen, was sie essen, leben sie,
***von den anderen zwei Dritteln leben die Ärzte!
***(alte ägyptische Weisheit - 4000 vor Christi)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 21.03.2006 um 18:53 Uhr
... hat nahne geschrieben:
nahne
nahne
... ist OFFLINE

Beiträge: 505

Dankeschön Tonia,

das hilft mir schon weiter.
Ich hatte mich schon mit Sesam Knäcke von Wasa eingedeckt. Dann werde ich am WE nochmal im Bioladen schauen.
Schönen Abend,.........die nahne


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.10.2014 um 20:10 Uhr
... hat Raindancer geschrieben:
Raindancer
Raindancer
... ist OFFLINE

Beiträge: 19

Hallo, ich bin mir auch gerade unsicher bei den Aufbautagen. Vielleicht könntet ihr mal drüberschauen?
Also ich habe am 23.Tag das Fasten mit einer kleinen Mango gebrochen.
Danach Aufbautag 1:
- 1 kleine Mango mit 3 TL Ziegenjoghurt, 100 ml Buttermilch und 1 TL Honig.
- 1 kleine Banane
- 2 gekochte Kartoffeln und 1 Möhre mit etwas Kürbiskernöl
- 200ml Birnensaft (weil ich seit drei Tagen nicht aufs Klo musste)

Aufbautag 2:
- 1 Kiwi mit 4 TL Ziegenjoghurt, 100 ml Buttermilch und 1 TL Honig
- 1 Birne, 1 Möhre, ein paar Scheiben Gurke, 2 Scheiben Finn Knäckebrot (sind viel kleiner als das normale!) mit dünn Ziegenquark und 3 Trockenpflaumen. 150ml Pflaumensaft (weil ich immer noch nicht aufs Klo musste)
- 3 Scheiben Finnknäckebrot (20kcal/Stk.)mit Ziegenquark, 3 Maronen und 1 Portion Kürbis-Zucchini-Suppe mit 1 TL Ziegenjoghurt.
Mittlerweile war ich auf dem Klo!
Ich möchte unbedingt mein Gewicht halten, ist das okay so oder ist es zuviel für den Anfang?
Danke schonmal im Voraus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.10.2014 um 21:56 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 953

@ Raindancer-

schöner Name- und so passend gerade...

Ich bewundere deine Disziplin beim Aufbau- Hut ab!

An deiner Stelle würde ich so weiter machen, schön langsam.
Höre auf deinen Körper, gib vielleicht nicht allen Gelüsten sofort nach- das hast du doch jetzt schon eine Weile prima hin bekommen und vergiss nicht, dein Leben zu genießen.
Mir tut es nach dem Fasten gut, mich erst einmal nicht zu wiegen und viele der wieder entdeckten oder neu dazu gekommenen gesunden Dinge (Bewegung, viel trinken...) während der Aufbauzeit und möglichst auch danach bei zu behalten.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.10.2014 um 01:03 Uhr
... hat Raindancer geschrieben:
Raindancer
Raindancer
... ist OFFLINE

Beiträge: 19

Hallo Luchia, danke, das ist ja voll nett!
Dann bin ich ja schon mal beruhigt, mir kam es jedenfalls total viel vor. Und diszipliniert schon gar nicht! Das liegt aber vielleicht auch daran, dass ich das ganze letzte Jahr auf Histamin und Sorbitreiche Nahrungsmittel verzichtet habe und das, was ich gerade zu mir nehme, enthält das alles und darum kommt es mir so vor, als ob ich überhaupt nicht diszipliniert wäre! Ziegenmilchprodukte (Kuhmilch geht absolut nicht) zu mir zu nehmen, ist der reinste Himmel! Aber ich reagiere nicht so stark wie sonst drauf und ich möchte lernen und meinem Körper beibringen, dass er diese Dinge - in Maßen - essen darf und auch vertragen kann!
Und bei dem Saft habe ich irgendwie Angst, dass ich sofort zunehme, weil ich ihn ja nicht verdünne. Aber wenn ich ihn verdünnen würde, würde er seine Wirkung verfehlen!
Und das mit dem Leben genießen, das trifft total auf mich zu. Das vergesse ich nämlich wirklich ganz oft!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.10.2014 um 10:20 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 953

Guten Morgen Raindancer-

das klingt gut- pass weiter auf dich auf!
Mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten kenne ich mich nicht aus, da bist du für dich und deinen Körper der Experte, die Expertin.

Ich bin gerade in der Vorbereitung, aber vor dem Fasten ist bei mir irgendwie auch nach dem Fasten : )

Ich liebe jede Phase, Vorbereitung, Fasten, Aufbau, Nachfastenzeit.

Für dich:


Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.10.2014 um 21:35 Uhr
... hat Raindancer geschrieben:
Raindancer
Raindancer
... ist OFFLINE

Beiträge: 19

Danke! Ich liebe auch jede Phase des Fastens ... Und am liebsten hätte ich das mein Leben lang. Ich denke das ist auch möglich, denn so wie man sich über jede Phase im Bewussten ist, so kann man ja auch im Alltag bewusst essen.
Weißt du eigentlich, ab wann man mit Fastenschalttagen beginnen kann? Kann ich das schon in meinen Aufbautagen mal mit einbeziehen oder wäre das kontraproduktiv?

Na dann wünsche ich dir auch ne gute Anfangszeit!! Und danke nochmal für das Lied!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum