Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab 29.02.2008 :)

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 )

am 23.02.2008 um 22:47 Uhr
... hat babe01 geschrieben:
babe01
babe01
... ist OFFLINE

Beiträge: 326

Nachdem ich aus beruflichen Gründen meinen Fastenstart einige Male verschieben musste, ist mein Entschluss nun gefasst nächsten Freitag anzufangen. Trotzdem ich zum 01.03. in einer neuen Abteilung anfange hoffe ich doch, dass ich meinen Vorsatz auch umsetzen kann

Habe vor bis zum 14.3. zu fasten - also zwei Wochen. Evtl höre ich einen Tag früher auf, da ich am 15.3. Geburtstag habe und eine Party mit Buffet geplant habe.. Auch wenn ich mir jetzt schon einige Salate rausgesucht habe sollte ich vlt nicht erst den Samstag das Fasten brechen

Insgesamt ist dieses Fasten mein viertes Mal.. Ich werde nach Buchinger fasten und versuchen wieder nur mit Wasser und Tee auszukommen.. Allerdings werde ich wenn ich wieder so schnell abnehme vlt doch Saft und/oder Brühe zu mir nehmen. Das letze Mal ging es mir zu fix (7 kg in 8 Tagen) und ich habe vorzeitig abgebrochen. Auch wenn ich insgesamt so 15kg abnehmen möchte - es wäre ungesund dies nur durchs Fasten innerhalb von zwei Wochen zu erreichen

Würde mich freuen wenn sich hier ein paar Mitstreiter finden Bisher hat mir das Forum hier immer sehr geholfen und gerade am dritten Tag bräuchte ich Unterstützung

lg und eine schöne und erfolgreiche Fastenzeit
Tanja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.02.2008 um 23:13 Uhr
... hat Bonita geschrieben:
Bonita
Bonita
... ist OFFLINE

Beiträge: 131

Hallo Tanja, ich bin Karin.
Ich mache am 28.2. eine Entlastungstag und will ab 29.2. ebenfalls voll einsteigen. Habe mich auch für Buchinger Methode entschieden, bin aber nicht nur im Forum ein Grünschnabel sondern es ist auch mein erstes Fasten.
Ich würde mich freuen, wenn wir die Zeit gemeinsam durchstehen. Sicher kannst Du mir hilfreiche Tipps geben. LG Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 24.02.2008 um 13:42 Uhr
... hat babe01 geschrieben:
babe01
babe01
... ist OFFLINE

Beiträge: 326

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von babe01 am 24.02.2008 um 13:43 Uhr ]

Hallo Karin,

freut mich, dass wir zusammen fasten.. Gemeinsam ist es definitiv einfacher

Wenn du schreibst, dass du ein Grünschnabel bist - aus welchen Gründen fastest du und wie lange hast du geplant?

Ich bin ehrlich, dass es mir schon ums Abnehmen geht. Allerdings hatte ich in den letzten Wochen enormen Stress (beruflich und auch privat) so dass ich mir nun vom Fasten erhoffe, mal wieder ein bisschen Zeit für mich zu haben und mir was Gutes zu tun.. Ich hoffe, ich kann das dann auch einhalten

LG
Tanja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 24.02.2008 um 15:07 Uhr
... hat claudi24 geschrieben:
claudi24
claudi24
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von claudi24 am 24.02.2008 um 15:08 Uhr ]

Ich mach auch mit!
Schön, dass sich hier schon eine kleine Gruppe gefunden hat!
Auch ich bin absoluter Neuling!

Mein erster Fastentag ist Samstag. Sonntag habe ich gleich meine
Feuertaufe. Da sind mein freund ich bei seinen Eltern zum Essen eingeladen. Muss ihnen noch verklickern, dass ich fasten will. Vielleicht komme ich dann nicht mit zum Essen, sondern erst später...*grübel* Seine Mutti kocht immer so lecker!

Ich bin noch hin- und hergerissen, wie lange ich fasten soll. Schwanke zwischen 7-12 Tagen. Ich will nun nicht so wahnsinnig viel Gewicht verlieren. Wiege bei 1,76 ca 62 Kg. Vielleicht sollte ich dann nicht so lange fasten....Mal sehen...



Liebe Grüße!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.02.2008 um 15:23 Uhr
... hat babe01 geschrieben:
babe01
babe01
... ist OFFLINE

Beiträge: 326

Hallo Claudi

Auch hier noch mal mein Senf

Wenn du nicht so viel an Gewicht verlieren möchtest (was bei deinem Größen-Gewicht-Verhältnis auch gut ist*gg) kannst du mehr Saft trinken als die 250ml.. Damit nimmst du mehr Kalorien zu dir und nimmst weniger ab.. ein Freund von mir macht das auch so.. Und bei ihm waren nach 10 Tagen "nur" 3 kg runter..

LG
Tanja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.02.2008 um 15:40 Uhr
... hat claudi24 geschrieben:
claudi24
claudi24
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

Also so 4-max. 5 Kg wären schon ganz in Ordnung. Werde das dann ja auch sehen, wie ich mich "anfühle". Mehr Saft trinken ist ja auch nicht das Schlechteste!

Im Laufe der nächsten Woche werde ich mich schon mal so langsam mit leckeren Teesorten und Säften eindecken. Eine schönen Bio-Honig werde ich mir kaufen, weil ich leider auf Dauer nicht gegen ungesüßten Tee ankomme....

Ich habe leider keinen Entsafter und so muss ich mir Säfte kaufen. Muss sie jetzt ja nicht zwingend im Reformhaus kaufen, oder? Es gibt ja auch in Diccount-Supermärkten schon gute Direktsäft soweit ich weiß...

Und das besagte Abführmittel, was du mir empfohlen hattest, werde ich mal ausprobieren. Schön, wenn ich auf das ecklige Glaubersalz verzichten kann. Das kann ich dann auch beruhigt alle 2 Tage währen des Fasten nehmen, oder? Ich neige grundsäzlich eher zu Verstopfung und bin froh, wenn ich ein mal am Tag auf Klo gehen kann. Darum bin ich sicher, dass ich auch während dessen etwas "härter" abführen muss. Und was den Einkauf angeht, weiß nicht, ob ich mich da ranwagen würde...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.02.2008 um 18:35 Uhr
... hat babe01 geschrieben:
babe01
babe01
... ist OFFLINE

Beiträge: 326

Hi Claudi

na da haben wir doch mehr gemeinsam als "nur" unser Alter

Abführen mag ich auch nicht mit dem Einlauf.. viele schwören hier ja drauf aber neee für mich kommt das gar nicht in Frage Ich nehm auch lieber das Salz als es damit zu probieren.. Leider funktionieren ja die natürlichen Helferleins bei mir nicht.. Aber von Verstopfung würd ich bei dir nicht reden wenn du jeden Tag kannst. Oder hab ich da was falsch verstanden?

Tee hab ich mir auch massig gekauft vor meinem ersten Fasten.. das meiste hab ich allerdings immer noch Irgendwie war ich so voller Euphorie, dass ich mir viel zu viel gekauft habe

Die Säfte hab ich auch nur vom Aldi genommen.. Da gibt es viele verschiedene Direktsäfte - ich hatte Apfel-, Ananas- und Traubensaft. Deshalb bin ich dafür nicht ins Reformhaus - heisse ja auch nicht Krösus

so ich werd mir jetzt mal einen leckeren Salat machen.. Mal sehen ob mir das für heute reicht

Wünsche noch einen schönen Abend und eine tolle "Vorfastenwoche"

LG
Tanja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.02.2008 um 19:51 Uhr
... hat Bonita geschrieben:
Bonita
Bonita
... ist OFFLINE

Beiträge: 131

Hi Tanja, mir geht es natürlich auch in erster Linie darum, einige lästige Pfunde zu verlieren. Ausserdem habe ich viel Gutes über Entschlackung und Entgiftung des Körpers gehört. Meine Tochter macht seit Jahren jedes Frühjahr eine Fastenkur und sie schwärmt jedesmal von einem tollen Körpergefühl.
Ich hoffe nur, daß ich nach dem Fasten nicht wieder in alte Essgewohnheiten zurückfalle. Ein bischen gesund ernähren, kann ja nicht schaden.
LG Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.02.2008 um 19:58 Uhr
... hat Bonita geschrieben:
Bonita
Bonita
... ist OFFLINE

Beiträge: 131

Hi Tanja, pardon, bin gar nicht auf Deine Frage eingegangen. Ich habe vor,Do. den 28.2. als Entlastungstag einen Reistag einzulegen.
Am Fr. den 29.2. dann der Abführtag und fasten möchte ich dann
10 Tage ( mal sehen wie ich mich fühle) nach hinten ist ja keine Grenze gesetzt
LG Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.02.2008 um 20:02 Uhr
... hat Bonita geschrieben:
Bonita
Bonita
... ist OFFLINE

Beiträge: 131

Hallo claudi, willkommen im Club. Noch ein Neuling, aber wir haben ja Tanja. Sie ist bereit uns mit ihren Erfahrungen zur Seite zu stehen.
So sieht doch die Sache für uns schon viel positver aus.

LG Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum