Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

am 30.10.2020 um 22:14 Uhr
... hat Moutzel geschrieben:
Moutzel
Moutzel
... ist OFFLINE

Beiträge: 7
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Ich hoffe, ich habe mich nicht übernommen. Wenn ich mich hier so durchlese ... scheint es als wäre ich die einzige Anfängerin.
Egal - ich muss 40 Kilo los werden und brauche Ablenkung.
Ich bin dass erstemal in meinem Leben dick und ich komm damit nicht zurecht. Ich lag letztes Jahr einige Zeit im Koma und meine Muskulatur ist quasi verschwunden. Ich habe mich nie in meinem Leben gesund ernährt, nur immer viel bewegt und gelegentlich aus Faulheit zwischendurch nicht gegessen (Einkaufen und Kochen ist schon auch anstrengend). Und nun? Zu wenig Muskeln und fröhlich knapp 40 Kilo Fett aufgebaut. Und ich stellte fest, ich habe null Ahnung von "vernünftiger Ernährung". Wie auch, als ehemalige Leistungssportlerin ... da schaufelt man rein und es ist egal, außer vor Wettkämpfen. Mit Fasten will ich erstmal nen klaren Blick für Essen bekommen, weil Sport ist "Geschichte".
Es gibt ja tausende Diäten, aber ich glaub nicht, dass ich der Typ werde, der sich dauerhaft um irgendwelche Rezepte dreht.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.10.2020 um 10:51 Uhr
... hat Moutzel geschrieben:
Moutzel
Moutzel
... ist OFFLINE

Beiträge: 7
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Eigentlich bin ich sehr zufrieden. Eine Woche Entlastungstage haben schon was gebracht. Bin mir aber immer noch unsicher. Mal schauen wie lange es funktioniert. Wie lösen wohl die anderen das Lagerungsproblem... Wenn man 3x täglich 100 ml Karottensaft, Gemüsesaft und Tomatensaft trinkt, werden die schlecht bis so ne Literflasche leer ist. Okay ein Steak ist teurer...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 31.10.2020 um 16:49 Uhr
... hat Frank geschrieben:
Frank
Frank
... ist OFFLINE

Beiträge: 89

Hallo Moutzel,
erstmal viel Glück bei Deiner Fastenkur! Ich verabschiede mich gerade fürs erste aus dem Forum, da meine Fastenkur ungefähr zuende ist und die Aufbauphase begonnen hat. Möchte das aber nicht tun, ohne Dir zu raten, täglich mindestens zwei Stunden in Bewegung zu sein und mindestens 2 Liter (gern heißes) Wasser zu trinken. Die Säfte könntest Du mit heißem Wasser verdünnen, das macht später ein Gefühl von Suppe.
Werde die Tage 'mal wieder bei Dir reinschauen...
Bis dann,
Frank


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 01.11.2020 um 09:50 Uhr
... hat 020720 geschrieben:
020720
020720
... ist OFFLINE

Beiträge: 27

Hallo in die Runde, ich schließe mich ab heute an.
Habe ab und an schon heilgefastet. War dann so maximal 12 Tage. Das ging eigentlich auch immer ganz gut. Möchte mich dieses Mal an 30 Tage wagen. Werde jedoch, wie immer das Saftfasten ( Karotte und Tomate und ab und an Grapfruit) bevorzugen. Die Einstiegstage lasse ich auch noch starten mit Kaffee mit Hafermilch, dann nach einigen Tagen weglassen und dann nur bei akuter „Frustphase“ mir einen gönnen. Täglich workouts sind natürlich auch geplant bis zu 2 h. Abhängig wie ich es in den Tagesablauf einbauen kann. Heute starte ich mit Flohsamen un Sauerkrautsaft für eine sanfte Entleerung. Mein Ziel ist die nächsten 30 Tage Gewicht zu verlieren, meine Schlafqualität zu verbessern und ungesunde Essgewohnheiten wieder aus dem Alltag rauszuschmeissen.

Respekt, 40 Kilo ist eine große Herausforderung. Aber wenn du dich noch nie gesund ernährt hast, wird der Weg in eine gesunde Ernährungform bei dir sicherlich auch sehr gut anschlagen. Und sportlich bist du ja ohnehin. Und das macht es dann aus. Sport und gesunde Ernährung. Lese dich mal in Literatur von Prof. Dr. Michalsen. Ich finde eine gute Zusammenfassung. Ich kenne mich in gesunder Ernährung eigentlich ganz gut aus, aber durch das Buch habe ich einiges noch dazu gelernt. Meine Empfehlung. In diesem Sinne....lass uns gegenseitig unterstützen. Das kriegen wir hin! Esther


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.11.2020 um 10:31 Uhr
... hat Moutzel geschrieben:
Moutzel
Moutzel
... ist OFFLINE

Beiträge: 7
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Danke für deine Glückwünsche und schade für mich, dass du es "geschafft" hast und weg bist. Aber gut für dich! Mit bewegen ist es mit Corona für mich nicht ganz so einfach, aber ich klick mich schon durch halbwegs vernünftige Workout Videos auf YouTube. Heute lerne ich Mambo ...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.11.2020 um 07:29 Uhr
... hat Moutzel geschrieben:
Moutzel
Moutzel
... ist OFFLINE

Beiträge: 7
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Also auf 2 Stunden Workout komme ich nicht, ich fühl mich ja schon wie ein sterbendes Walroß bei 20 Minuten Zumba*. Das schöne an Corona ist - man ist nicht "gezwungen" sich dafür im Fitneßstudio zu zeigen sondern kann es im heimischen Wohnzimmer machen und den Ehemann aussperren. Ich sehe für meinen Fastenverlauf im übrigen wirklich im Zusammenhang mit Corona reichlich Vorteile. All die Vergnügungen die für mich mit Essen kombiniert sind, wie Kino, Leute treffen usw. fallen ganz unauffällig weg und bringen mich nicht ins Wanken. Und wo man sonst vielleicht auf Fastenkur fahren müsste um der Hektik des Alltages zu entfliehen, ist nun Ruhe in der ganzen Stadt.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.11.2020 um 09:56 Uhr
... hat Peppa geschrieben:
Peppa
Peppa
... ist OFFLINE

Beiträge: 84

Hallo in die Runde,

hatte überlegt ein eigenes Tagebuch zu eröffnen, aber schließe mich hier an wenn's Recht ist
Bei mir ist heute Tag 3.
Tag 1 war übel mit Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, aber seit gestern fühle ich mich recht stabil.
Ich trinke Tee, Wasser und ein bisschen Buttermilch, Säfte würden mir schmecken, lasse ich aber weg da sie mich hungrig machen.
Faste jedes Jahr im Frühling und Herbst, dieses Jahr bin ich etwas spät dran, weil es sich die letzten Wochen nie richtig angefühlt hatte mit dem Fasten zu beginnen.
Schönen Tag wer das liest und gutes Fasten-Gelingen,
Peppa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.11.2020 um 19:37 Uhr
... hat Moutzel geschrieben:
Moutzel
Moutzel
... ist OFFLINE

Beiträge: 7
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Das Gewicht ist das Endziel. Momentan befürchte ich ja noch, dass sich mit dem Fettabbau natürlich auch dort eingelagerte Hormone, Medikamente und sonstiger Unsinn "ausspült" und mich erstmal überschwemmt. Aber dass ist ja auch eines meiner Teilziele, diesen ganzen Krempel los zu werden, also quasi "Aufräumen 2.0".
Ich habe mittlerweile zwar tatsächlich keinen Hunger mehr, aber ich träume nur von Essen. Ich wache quasi jeden Morgen erstmal mit schlechtem Gewissen auf, weil ich träumend phantasische 5-Gänge-Menüs mit Weinbegleitung hinter mir habe. Hoffe mal dass dieser Kopfhunger bald weg geht.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum