Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Richtig essen nach dem Fasten für die Fastengruppe vom 09.02.

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )

am 16.02.2008 um 05:56 Uhr
... hat Wuestenkind geschrieben:
Wuestenkind
Wuestenkind
... ist OFFLINE

Beiträge: 20

Guten Morgen,

hatte auch gestern meinen ersten Aufbautag und dachte eigentlich auch das mich der Hunger nur so uebermannen wird, abernichts da. Fuer meinen Apfel habe ich knapp ne Stunde gebraucht Mittags gab dann das heiss geliebt Apfelmus und abends noch eine Scheibe Knaeckebrot mit dem selbigen.
Und das obwohl wir schon wieder mit Freunden Essen waren - sind alle unglaublich Stolz und beeindruckt das ich das so durchhalte

Tagsueber sind wir dann noch in der Marina Spazieren gegangen - haben hier schon wieder 25 und Sonne pur

--
Was Du liebst lass frei, kommt es zurueck gehoert es Dir - fuer immer
Konfuzius


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.02.2008 um 08:51 Uhr
... hat Kitty geschrieben:
Kitty
Kitty
... ist OFFLINE

Beiträge: 101

Guten Morgen ihr Lieben,

nun bin ich auf wieder bei euch. Habe heute, nach 9 Fastentagen,
meinen Apfel - oder vielmehr 1/2 Apfel - genossen. Mehr habe ich einfach nicht geschafft und reinzwingen will ich ihn mir auch nicht.
Meine Aufbautage habe ich auch durchgeplant und bereits dafür eingekauft. Besteht, wahrscheinlich wie bei den meisten überwiegend aus Knäckebrot und Pellkartoffeln mit Kräuterquark bzw. gedünstetem Gemüse, Buttermilch, Ananas....
Versuche die ganze nächste Woche noch Aufbautage zu machen und danach konsequent Trennkost zu kochen, wobei ich dabei natürlich überwiegend auf tierische Fette und Zucker verzichten möchte.
Ich hoffe so, dass ich nicht wieder in meinen alten, eher ungesunden Trott reinfalle.

LG Kitty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 16.02.2008 um 12:30 Uhr
... hat Mermaid64 geschrieben:
Mermaid64
Mermaid64
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Zitat:


Wuestenkind schrieb:

Tagsueber sind wir dann noch in der Marina Spazieren gegangen - haben hier schon wieder 25 und Sonne pur




Herrje, Wüstenkind, was beneide ich Dir um die Temperaturen. Wahrscheinlich geht Dir die Wärme regelmäßig auf den Keks, aber ich habe genug von Winter und könnte Sommer jetzt sehr gut haben.

Meinen ersten Aufbautag habe ich supergut überstanden. Meine Kollegen konnten gar nicht verstehen, dass ich bis zur Frühstückszeit um 9 Uhr mit meinem Apfel warten konnte. Und als ich davon nur 3/4 geschafft habe, gab es viel Kopfschütteln. Die nötige Bewunderung konnte ich aber trotzdem einstreichen.

Mittags gab es bei mir lecker Kürbis/Kartoffelsuppe und abends eine Scheibe Vollkornbrot und ein Stück rohe Paprika.

Von den Verdauungsschwierigkeiten, die in meinem Buch erwähnt waren, habe ich zum Glück nichts mitbekommen. Sowohl gestern als auch heute früh flutschte alles wie von allein. Trotzdem habe ich heute vormittag sicherheitshalber noch den rest Pflaumensaft getrunken.

Heute Mittag freue ich mich nun auf Pellkartoffeln mit Salat und Schnittlaufquark. Heute Abend geht es in die Stadt und da steht Tomatensuppe auf dem Speiseplan.

Mein Plan ist es, noch bis Ostern auf Süßigkeiten zu verzichten. Mal sehen, ob der aufgeht.

Schöne Aufbautage an alle hier und tschüsss.....


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 16.02.2008 um 12:56 Uhr
... hat Nelly geschrieben:
Nelly
Nelly
... ist OFFLINE

Beiträge: 16

Hab schnell auch mal bei euch reingeschaut

Freue mich wie ihr schon begeistert die Aufbautage genießt (mit kleinen ausnahmen) - bin aber überhaupt nicht neidisch !
Wir sind wirklich noch rundum glücklich am 8.Fastentag und halten bis Montag durch.
Die Überlegung mit T r e n n k o s t mal weiterzumachen hatten wir gestern abend auch schon , Literatur und Rezepte hatte ich schon mal früher gekauft. Aber gestern ist sogar mein Mann darauf gekommen und das finde ich ein gutes Zeichen, nämlich dass er sich s e l b s t Gedanken macht zum weiteren Abnehmen und dann besser mitzieht.

für euch erst mal weitere fröhliche Aufbautage und bis bald mal !

Grüße an alle von Nelly und Mann


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.02.2008 um 14:23 Uhr
... hat Liebelein geschrieben:
Liebelein
Liebelein
... ist OFFLINE

Beiträge: 420

Heute Mittag habe ich es dann auch endlich geschafft, mich in Ruhe an meinen Apfel zu machen. Vormittags war ich unterwegs, Besorgungen zu machen. Das wollte ich unbedingt zuerst erledigen. Hat halt länger gedauert, als geplant.

Ich hatte mir einen extra kleinen Apfel ausgesucht. Diesen habe ich aber trotzdem nur zur Hälfte geschafft.

Gleich gehe ich bei dem traumhaften Sonnenschein mit meiner Schwester noch eine Runde Nordic-Walken. Unsere Runde dauert immer ca. 1 Stunde.

Wenn ich dann nach Hause komme, werde ich zunächst meinen restlichen Apfel verspeisen und mir dann später das für heute Mittag geplante Süppchen kochen.

Ich werde mir in Abwandlung zu der Gemüse-Suppe, die in meinem Fastenbuch steht (und aus Kartoffeln, Möhren, Lauch und Sellerie besteht), eine Kartoffel-Möhren-Zucchini Suppe (allerdings ohne Zwiebeln, Knoblauch und Parmesan) kochen.

Die andere Variante gibt es dann morgen Abend.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.02.2008 um 18:08 Uhr
... hat schnurzi geschrieben:
schnurzi
schnurzi
... ist OFFLINE

Beiträge: 223

Hallo zusammen,

heute ist mein zweiter aufbautag.
mir geht es gut. Ich habe viel getrunken war zwei stunden spazieren bei den schönen wetter.
heute morgen habe ich eine packpflaume und ein glas buttermilch getrunken. heute mittag gab es zwei kleine pellkartoffeln mit magerquark und schnittlauch. am nachmittag ein apfel und heut abend ein knäckebrot mit magerquark und zwei von diesen winzigen tomaten wenn die jemand kennt.
werde dann noch ein paar bauchübungen machen und noch auf den stepper gehen.


morgen will ich dann kartoffeln und möhrengemüse machen, morgens einen naturjoghurt mit leinsam oder wieder ein glas buttermilch und am abend wieder knäckebrot mal gucken vielleicht mit hüttenkäse

werde dann denn sonntag einfach entspannt ausklingen lassen



--
Liebe Grüße Schnurzi
-----------------------------------------
Mit einem Bein schon in der Zukunft, mit dem anderen noch in der Vergangenheit, aber Leben musst du den Augenblick: JETZT


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.02.2008 um 18:40 Uhr
... hat Spatzi geschrieben:
Spatzi
Spatzi
... ist OFFLINE

Beiträge: 30

Hallo alle zusammen,
ich habe heute meinen 6. Fastentag und mir geht es sehr gut. Ich habe heute schon mal meine Lebensmittel für die ersten zwei Aufbautage geholt, damit ich jederzeit anfangen kann mit Fastenbrechen. Aber im moment will ich erst am Donnerstag meinen ersten Apfelmus machen.
Anscheinend essen wir dann alle das gleiche. Mein Plan sieht auch so ähnlich aus, wie ihr euren beschrieben habt.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.02.2008 um 05:47 Uhr
... hat Wuestenkind geschrieben:
Wuestenkind
Wuestenkind
... ist OFFLINE

Beiträge: 20

Guten Morgen,

@Mermaid64: Von Sonne kann ich nie genug kriegen, allerdings ist heute schon wieder Sandsturm angesagt und danach heisst es immer Wohnungputzen da sich der Sand durch alle Ritzen reindrueckt Soll aber zum Glueck bis heute Mittag wieder verzogen haben.

Heute morgen gab's Vollkornbrot mit Apfelmus und heute Mittag gibt's Salat. Am Nachmittag goenn ich mir mit meinem Mann eine Stunde Well Being Massage und danach gehen wir noch schoen Essen - also wohl wieder Salat

Allen einen schoenen Tag

--
Was Du liebst lass frei, kommt es zurueck gehoert es Dir - fuer immer
Konfuzius


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.02.2008 um 09:05 Uhr
... hat Liebelein geschrieben:
Liebelein
Liebelein
... ist OFFLINE

Beiträge: 420

Guten Morgen,

für mich bricht heute der zweite Aufbautag an.

Habe gerade zum Frühstück 2 Knäckebrot mit Kräuterquark zu mir genommen. Auf den Kräuterquark habe ich noch einige Zipfelchen Basilikum gelegt. Basilikum hatte ich mir gestern bereits kurz vorm Servieren in die Suppe getan und das hat so herrlich intensiv geschmeckt.

Zum Knäckebrot gab es dann noch ca. 1/4 Salatgurke in kleine Stücke geschnitten.

Außerdem habe ich mir bereits heute einen Milchkaffee gegönnt. Normalerweise warte ich damit bis nach den Aufbautagen. Aber in diesem Jahr war meine Fastenzeit eh kürzer als normal und Sonntags gehört für mich ein Kaffee einfach zum Frühstück dazu. Ansonsten kann ich ja ganz gut auf Kaffee verzichten und habe es ja auch die ganze Fastenwoche konsequent getan.

Schön war übrigens, dass heute Morgen nochmal 700 g weniger auf der Waage zu verzeichnen war. Das liegt sicher daran, dass ich gestern meine Tage bekommen habe. In den Tagen davor war nämlich trotz Fasten quasi Gewichtsstillstand (habe in 4 Tagen nur 700 g abgenommen). Jetzt hat mein Körper dann wohl die Wassereinlagerungen aus der Zeit auch noch abgegeben.

Heute Mittag gibt es dann Kartoffeln mit Möhrengemüse und Feldsalat. Ich werde in diesem Jahr übrigens die Kartoffeln erstmalig nicht als Pellkartoffeln zubereiten sondern (aufgrund eines Tipps von meiner fastenbegleitenden Kollegin) aufschneiden, die Innenflächen mit Kräutern (wahrscheinlich Rosmarin und Thymian) belegen, wieder zusammenklappen, in Alufolie wickeln und im Backofen garen. Ich fand, das hört sich lecker an und möchte das unbedingt probieren.

Heute Abend gibt es dann Rohkost und den Rest von der Suppe von gestern (war was viel geworden, weil ich das Gemüse nicht abgewogen hatte und offenbar zu viel war, musste Wasser nachgiessen um die richtige Konsistenz hinzubekommen).


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.02.2008 um 09:24 Uhr
... hat Kitty geschrieben:
Kitty
Kitty
... ist OFFLINE

Beiträge: 101

Guten Morgen ihr Lieben,

gestern habe ich dann morgens, mittags und abends brav meinen Apfel gegessen und es war herrlich. Allerdings habe ich mich dann auch riesig auf den heutigen Morgen gefreut. Da gabs dann 1 Knäcke mit Kräuterquark, 1 Glas Buttermilch und einen halben Apfel. Heute mittags mache ich mir Gemüsesuppe und heute abend dann Vollkornbrot mit
Kräuterquark und Naturjoghurt mit Leinsamen. Für morgen plane ich dann Nussmüsli mit Quark zum Frühstück, Lauch/Karottengemüse mit Pellkartoffeln zu Mittag und abends Vollkornschnitte mit Tomate und Basilikum.
Geplant ist heute ein langer Spaziergang mit meiner Familie - das Wetter lädt ja förmlich dazu ein.
Euch auch einen schönen Tag und genießt euer Essen...

LG Kitty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum