Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fastenbrecher aus Gruppe vom 2. Januar.

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 )

am 16.02.2009 um 07:23 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Guten Morgen ihr Lieben,

auf auf es ist Montag


Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende, ganz so wie ihr es alle verdient habt.

Liebe Nurse, so mach ich das jetzt. Das TK Gemüse lässt sich auch viel besser dosieren. Die Mengenkontrolle ist doch wesentlich einfacher. Leider hab ich bisher immer dummerweise einfach was aus der Tüte in den Wok geschüttet. Wie fatal. Das sieht nämlich da so verloren drin aus das du automatisch versucht bist (und ich habs auch getan) noch was nachschüttest. "Na, immer noch so wenig. Also noch ein bisschen." Beim Essen, nein eigentlich schon beim Schöpfen, stellst du dann fest "Mist, wie3der viel zu viel". Also isst du mehr und hast immer noch einen Rest zum Mitnehmen.
Das hab ich jetzt geändert. Ich mach die Tüte ganz auf und hole mir zwei bis drei Hände voll heraus. Je nachdem ob ich noch Nudeln oder Reis zufüge. Also ohne Reis/Nudeln mehr Gemüse. Bzw. habe ich gestern eine Schüssel entdeckt die voll geschüttet etwa der Menge dreier Hände voll entspricht. So werde ich es jetzt weiter betreiben. Mitgenommen wird nix mehr. Ich gehe Mittags ans Salat Buffett mit den früher schon erläuterten Einschränkungen wie, keine Mayo Salate, keine Nudel- Kartoffel- Reissalate.
Mal sehen ob das so besser funktioniert und ich vielleicht doch noch was an Speck loswerden kann.

Gestern habe ich eine sehr großen Spaziergang gemacht. Mit Frau und Hund. War dann doch keine so gute Idee. Schon gestern Abend, aber auch heute Morgen schmerzen meine Haxen wieder wie blöd. Ich bin das so was von leid Ich will wieder laufen

Aber keine Angst, ich jammer euch nix vor.
Nee neeeeeeeeee, ich doch nicht

So, nun wünsch ich erst mal einen zauberhaften Tag und bleibt mir schön standhaft. Es lohnt sich! Freu mich später von euch zu hören.

Ganz liebe Grüße euch allen
Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.02.2009 um 08:28 Uhr
... hat Teddy geschrieben:
Teddy
Teddy
... ist OFFLINE

Beiträge: 1124

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Ist denn wirklich schon wieder Montag? Wo ist denn schon wieder das Wochenende hin? Ich gähne hier wie verrückt und komme nicht so richtig in Gang.

Dabei hatte ich meinen Aufreger schon am frühen Morgen. Meine Waage hat mich nicht mehr lieb und zeigte mir wieder ein Pfund mehr an Das heißt also: ich hatte gestern eindeutig zu viel Reis zum Wokgemüse! Das wird ab sofort geändert, dann klappt es schon mit dem Abnehmen.

TK-Gemüse soll laut meiner Ernährungsberaterin wirklich ein voller Ersatz für frisches Gemüse sein. Es wird sofort weiterverarbeitet und nicht, wie z. T. das Supermarktgemüse, tagelang gelagert und verliert dadurch wenig von den enthaltenen Vitaminen. Außerdem ist es wirklich praktisch, nicht "stundenlang" in der Küche herumzustehen und putzen zu müssen.

Lieber Sunray, wolltest Du nicht vernünftig sein und Deine Haxe noch etwas schonen? Ich hoffe nur, daß Du Dich nicht zu sehr überanstrengt hast und es Deinem Fuß bald wieder besser geht.

Und Nurse, für Dich hoffe ich, daß Dein Knie auch bald wieder völlig einsatzbereit ist. Ich glaube, so ein Meniskusschaden schmerzt höllisch, oder? Dir wünsche ich alles Gute und daß bald alles vorbei ist.

Allen Narren wünsche ich viel Spaß beim Feiern bei - hoffentlich - besserem Wetter als wir es hier in Hamburg haben.

Liebe Grüße,

Teddy


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 16.02.2009 um 12:49 Uhr
... hat Abrixi geschrieben:
Abrixi
Abrixi
... ist OFFLINE

Beiträge: 396

Auch von mir ein fröhliches Hallo in die Runde!

Komme ich doch aus dem zauberhaft verschneiten Erzgebirge zurück (nicht zuviel, aber auch nicht zu wenig - genau richtig für einen Waldspaziergang, den wir gestern gemacht haben) und was sehe ich hier? Auch hier hat der Winter noch einmal zugeschlagen! Totales Berufsverkehrschaos, das muss ja nicht unbedingt sein... Am Wochenende ist der Schnee in Sachsen ja sehr schön, aber hier bei der Arbeit brauche ich ihn echt nicht mehr. Mir geht es wie Teddy: es reicht so langsam.

Ach, Ihr Armen, da bekomme ich ja fast schon ein schlechtes Gewissen, dass ich gesund durch die Gegend hüpfen könnte und stattdessen viel zu viel Zeit auf dem Sofa vor dem Kamin verbringe wo andere liebend gern etwas tun würden, aber nicht können... Das reinste Krankenlager ist ja hier! Werdet alle schnell wieder fit!!!

Den vernünftigen Essensplan habe ich dieses Wochenende mal zu Hause gelassen, ging auch gar nicht anders, weil wir Besuch übers Wochenende hatten und ich mich nicht ständig ausnehmen konnte (und wollte). Habt Ihr schon einmal im Schnee gegrillt? War sehr lustig! Das waren natürlich ein paar Gramm mehr auf der Waage heute früh, aber ab heute wird wieder gesund gegessen und mit etwas Bewegung die nächsten Tage fange ich das hoffentlich schnell wieder auf.

Einen schönen Wochenstart wünscht Euch
Kirstin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 16.02.2009 um 12:54 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Zitat:


Teddy schrieb:


Lieber Sunray, wolltest Du nicht vernünftig sein und Deine Haxe noch etwas schonen? Ich hoffe nur, daß Du Dich nicht zu sehr überanstrengt hast und es Deinem Fuß bald wieder besser geht.




Aber aber das bin ich doch Spaziergänge sind doch gesund
Anstrengend war es nicht, aber einfach zu viel und auf unebenen gefrorenen verschneiten Reb- und Feldwegen. Nun ja, wenigstens der Hund hatte seinen Spaß. Der hat total ausgelassen im Schnee rumgetollt.

Leider muß ich das halt heute büßen. Aber wenn ich heute sehr vorsichtig bin dann ist es vielleicht morgen wieder besser. Man wird sehen ... ähm ... ich mein natürlich fühlen

Lieben Gruß
Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.02.2009 um 12:59 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich gerade mein Büro wieder ausreichend mit Knäckekrümeln übersäät habe (ich kaue noch), will ich mich doch kurz melden.
Meine Waage und ich gehen heute getrennte Wege: Sie hat mir mal wieder was erzählt, was ich gar nicht hören wollte. Aber morgen kriegt sie ja wieder eine neue Chance...

@Teddy:
Du kannst als "Zenzi von der Alm" ja ab Donnerstag 11.11.h kräftig was gegen die paar zugenommenen Gramm tun!

Auch da gilt: Viel trinken! Am besten Kölsch und Wasser im Wechsel. Besser ist es...!
Alaaf!

@Nurse und Sunray:
Wir drei mit unserem Baustellen in Haxe, Knie und Kreuz! Ein Jammer ist das!
Du, Nurse, hast am Donnerstag deine OP vor dir. Ich wünsche dir, dass diese deine Probleme wegschafft und dass du schnell von den Krücken wieder auf die Beine kommst.
Bei Sunray und mir scheint es ja im wahrsten Sinne des Worten am Fehlverhalten zu liegen. Vielleicht lernen wir's ja doch noch...! Das mit der Gewichtsreduktion scheinen wir ja auch schleichend zu begreifen.

@Sunray:
Du bist einfach eine arme Socke. Ich habe ja jetzt nach 3 - 4 Wochen Sportverbot schon "Hummeln im Hintern" und bin beleidigt, weil mir die Bewegung fehlt und ich sofort ein Reißen im oberen Oberschenkel (Leistengegend) bekomme, wenn ich nur einen normalgroßen Schritt mache. Dem Kreuzband sei Dank!
Dass du nach so vielen Wochen, ja eigentlich schon Monaten, versuchst, wenigstens ausgiebigere Spaziergänge zu machen, kann ich gut verstehen. Passt du eigentlich drauf auf, dass deine Achillessehnen immer schön warm gehalten sind? Normale Socken oder Strümpfe genügen da nicht. Und Kniestrümpfe sollten es schon sein, ab besten 2 Paar übereinander. Falls du es noch nicht ausprobiert hast: Tu es einfach mal.

Liebe Grüße vom Knäckekrümelmonster
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.02.2009 um 12:59 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Hallo Kirstin,

schön das du ein schönes Wochenende hattest. Freuen wir uns doch mit dir, keine Frage.
Vom Wetter (es schneit schon wieder hier) habe ich jetzt auch langsam genug. Will mich aber nicht zu sehr beschweren. Immerhin hatten/haben wir ja mal wieder einen Winter der diese Bezeichnung auch verdient. Es würde aber reichen wenn sich das jetzt auf die Höhenlagen beschränkt. Wer das noch braucht kann ja hoch in die Berge

Lieben Gruß
Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.02.2009 um 15:55 Uhr
... hat Liebelein geschrieben:
Liebelein
Liebelein
... ist OFFLINE

Beiträge: 420

Ich bin heute total gefrustet.

Am Wochenende habe ich mal wieder nicht so ganz nach Plan gegessen (habe mir neben insgesamt wohl grösseren Mengen zusätzlich morgens etwas Butter auf meinem Brötchen gegönnt und abends 3 von den für meinen Mann zubereiteten Hähnchenflügeln verspeist) und Zack war heute morgen schon wieder ein Kilo mehr drauf. Hinzu kam, dass meine Nordic-Walking Partnerinnen in Urlaub gefahren sind, es also keinen Sport gab (alleine mag ich nicht und traue mich auch nicht in den Wald). Inzwischen liege ich also bei 3,3 Kilo über Fasten-Endgewicht.

Ich habe es scheinbar einfach nicht im Griff.

Heute war dann mal wieder Schmalhans-Kost angesagt. Zum Frühstück 2 Scheiben selbstgebackenes Knäckebrot mit fettreduziertem Frischkäse und Honig, heute Mittag dann Rohkost (1 Kohlrabi + 1 Möhre) mit dem selbstgemachten Tofu-Dip und zwischendurch 2 Birnen.

Aber es reicht meinem Körper offenbar nicht. Irgendwie schiebe ich die ganze Zeit Kohldampf und bin ganz unglücklich.

Ich kann noch nicht einmal dagegen antrinken.

Was soll das dann erst an Karneval geben, wenn Alkohol dazu kommt. Ich will mir ja schon nur einen Tag zum Feiern "im üblichen Sinne" gönnen.

Bin etwas ratlos.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.02.2009 um 21:59 Uhr
... hat Teddy geschrieben:
Teddy
Teddy
... ist OFFLINE

Beiträge: 1124

Hallo Liebelein,

laß Dir durch Deine Zunahme nicht den Tag verhageln. Das ist zwar ärgerlich, aber kein Beinbruch.

Kann es sein, daß Du Deine Tage bekommst? Dann lagert sich ja gern der eine oder andere Liter Flüssigkeit im Körper ein.

Falls das nicht der Fall sein sollte, versuche doch einmal weniger Kohlenhydrate zu Dir zu nehmen und tausche diese gegen Eiweiß aus. Also: weniger Brot, dafür mehr Buttermilch oder andere Milchprodukte. Das soll funktionieren.

Dann könntest Du weniger Obst, aber dafür mehr Gemüse futtern. Dann nimmst Du nicht mehr so viel Fruchtzucker, aber trotzdem genug Ballaststoffe zu Dir.

Soweit ich verstanden habe, trinkst Du auch genug. Aber wie sieht es mit Deinem Salzkonsum aus? Nimmst Du vielleicht zuviel, so daß sich das Wasser daran binden kann und nicht ausgeschwemmt wird?

Vielleicht trifft ja der eine oder andere Punkt bei Dir zu, den Du dann korrigieren kannst. Hauptsache ist aber, daß bei Dir die Pfunde bald wieder purzeln werden.

Liebe Grüße,

Teddy


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.02.2009 um 08:20 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Hallo Mädels,

heute allen Widrigkeiten zum trotz .... nehmen wir wieder Anlauf um unser Ziel zu erreichen. Lasst euch nicht entmutigen von kleinen Rückschlägen.
Ich denke wenn wir es merken bzw. registrieren das was schief oder nicht so optimal gelaufen ist, dann haben wir die Möglichkeit gegen zu steuern.

Also, Kopf hoch! Ihr/Wir packen das weil wir es diesmal so wollen.
Das wir nach wie vor hier noch zusammen sind spricht doch für sich. Und schaut mal genau hin und vergleicht mit früheren Fasten. Da werden einige (ich auch) feststellen das es diesmal schon deutlich besser läuft.
Wenn wir also am Ball bleiben dann habe ich die für mich jedenfalls die Hoffnung das ich Nurse langfristig nacheifern kann.
Ausrutscher sind ok und ich meine, sollen sogar sein. Man soll sich auch mal was gönnen. Wichtig ist das man das bewusst tut und ohne schlechtes Gewissen. Dann kann man auch umgehend wieder auf die Bremse treten. Gesund ernähren ist doch was wir in erster Linie erreichen wollten. Das haben die meisten von uns schon erreicht, oder? Weiter abnehmen ist für einige von uns der zweite Schritt. Da arbeiten wir noch dran.

Ich weiß nicht mehr wer von euch das gesagt hat. Aber verinnerlicht euch noch mal, wir die wir zuviel an Pfunden mit uns rumschleppen ....... diese Pfunde kamen nicht über ein paar Tage sondern über viele Wochen und Monate oder auch Jahre zustande. Man kann nicht erwarten das sie in kurzer Zeit dauerhaft wieder verschwinden. Gesund ist langsames Abnehmen durch verändertes Essen und Essverhalten. Also habt mit euch selbst ein wenig Geduld.
Kleine Rückschläge wie gesagt gehören dazu und sollen uns Ansporn sein. Wir schaffen das!

Liebe Grüße
Sunray *mit dem Wort zum Dienstag*


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.02.2009 um 09:32 Uhr
... hat Liebelein geschrieben:
Liebelein
Liebelein
... ist OFFLINE

Beiträge: 420

Hallo,

ich hatte heute Morgen wieder 1 Kilo weniger.

Gestern habe ich mich aber auch echt gequält.

Bin dann abends sogar noch eine halbe Stunde auf meinen Cross-Trainer gegangen, der sonst nur als Staubfänger im Schlafzimmer steht.

Mein Mann kam nach Hause, sah mich auf dem Gerät und fragte, ob ich es wieder entdeckt hätte. Ich hatte mir das vor einigen Jahren gekauft und mich kurz darauf in einem Fitness-Studio angemeldet. Seitdem stand der Cross-Trainer eigentlich nur blöd rum.

Dann habe ich gestern Abend bereits auf Kohlehydrate verzichtet und zum Abschluss noch eine Buttermilch getrunken.

Zusätzlich habe ich gestern auch endlich mal angefangen, meine Schüssler-Salze zu nehmen. Die hatte ich mir während des Fastens bestellt (angeregt durch einen Thread hier), es aber nie auf die Reihe gekriegt, diese dann auch einzunehmen.

Ich werde dieses "Programm" jetzt noch heute und morgen durchziehen. Dann kommt ja erst einmal Karneval. Danach sehe ich weiter.

Anfang März gehe ich noch auf ein Seminar. Das könnte dann wieder heikel werden. Aber ich hatte eh schon ins Auge gefasst, danach vielleicht nochmal eine Fastenwoche einzulegen, damit ich in diesem Jahr etwas schlanker in das Frühjahr bzw. den Sommer starte als im letzten Jahr.

Wichtig für mich ist und bleibt es, bei Rückschlägen wie jetzt am Wochenende nicht gleich die Flinte ins Korn zu werfen - so nach dem Motto "jetzt ist es eh egal" - sondern konsequent weiter zu machen, um wieder auf die richtige Bahn zu kommen.

Und genau dafür hilft mir Eure Gruppe sehr. Vielen Dank dafür.

Übrigens neige ich tatsächlich zu Wasser-Einlagerungen. Ich habe zu wenige und zu dünne Lypmphgefässe in den Beinen. Ich trage deshalb auch immer Stützstrumpfhosen (diese dicken medizinischen) und gehe 2x pro Woche zur Lymphdrainage (u.a. gestern nach Feierabend).


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum