Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Wer fastet mit, ab Freitag 27.02. für 7-10 Tage nach Buchinger???

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

am 01.03.2009 um 22:36 Uhr
... hat Alcina geschrieben:
Alcina
Alcina
... ist OFFLINE

Beiträge: 13

Hallo Schnuffeline,
vielen Dank für deine Antwort. Wir fühlen uns dieses Mal richtig wohl beim Fasten. Ich wünsche mir, damit meine Arthrose in den Händen und im rechten Knie in den Griff zu kriegen. Die Abnahme ist ein Nebenprodukt und bringt mir für einige Zeit Entlastung. Bisher habe ich die verlorenen Kilos innerhalb ein paar Monaten wieder zugenommen. Vielleicht kommt irgendwann der hier schon öfters erwähnte Kick, der mich meine Gewohnheiten langfristig umstellen lässt. Man soll die Hoffnung nie aufgeben...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.03.2009 um 16:01 Uhr
... hat Leicky geschrieben:
Leicky
Leicky
... ist OFFLINE

Beiträge: 31

Hallo an Alle,
mein 5. Tag ohne Nahrung. Bin etwas müde und schlapp, hoffe das gibt sich irgendwann. Ansonsten habe ich mir eben auch etwas Buttermilch mit Orangensaft gegönnt, weil ich so das Bedürfnis auf etwas anderes hatte. Aber hoffe das schadet nicht.
Trinkt Jemand von Euch mehr als 1/4 Liter Saft am Tag?
Und weiß Jemand ob der Mundgeruch bzw. -geschmack noch wärend des Fastens aufhört?

Schon mal danke für die Antworten


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 02.03.2009 um 19:51 Uhr
... hat higginsa1 geschrieben:
higginsa1
higginsa1
... ist OFFLINE

Beiträge: 14

Hallo,
der 4.Tag neigt sich dem Ende. Fühle mich prima und das obwohl ich letzte Nacht nicht schlafen konnte.
Nur beim Rad fahren fehlen mir die Reserven, normalerweise fahre ich bessere Zeiten aber während des Fastens will ich es auch nicht übertreiben. Ich habe mir vorgenomme in den nächsten Tagen in die Sauna zu gehen. Hier sollen noch mal richtig die Giftstoffe rausgespült werden.

Morgen ist mal wieder eine Darmentleerung an der Reihe. Das ganze funktioniert zwar relativ reibungslos, doch so richtig drauf freuen kann ich mich nicht. Diesmal werde ich das ganze auf der Arbeit durchführen.

Auch das frieren hat sich bei mir ein wenig breitgemacht, ich laufe normalerweise immer im T-Shirt durch die gegend (drinnen), doch heute musste ich mir etwas drüberziehen.
Da kam es heute gerade recht das unsrere Heizung ein wenig rumzickt, hier kam nur noch kaltes Wasser, das machte die Duche zu einem Erlebis.

Ansonsten habe ich noch ein pelziges und salziges Gefühl im Mund. Das mit den gelben Augen scheint auch wieder norml zu sein.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 02.03.2009 um 22:34 Uhr
... hat Schnuffeline geschrieben:
Schnuffeline
Schnuffeline
... ist OFFLINE

Beiträge: 1001

Zitat:


Leicky schrieb:

Hallo an Alle,
mein 5. Tag ohne Nahrung. Bin etwas müde und schlapp, hoffe das gibt sich irgendwann. Ansonsten habe ich mir eben auch etwas Buttermilch mit Orangensaft gegönnt, weil ich so das Bedürfnis auf etwas anderes hatte. Aber hoffe das schadet nicht.
Trinkt Jemand von Euch mehr als 1/4 Liter Saft am Tag?
Und weiß Jemand ob der Mundgeruch bzw. -geschmack noch wärend des Fastens aufhört?

Schon mal danke für die Antworten



Ehrlich gesagt, als alter Fastenhase messe ich den Saft nicht mehr ab. Ich mach es nach Gefühl. Es kommt vor, dass ich weniger Saft trinke und an anderen Tagen, wenn es mir schwerer fällt, oder ich das Gefühl habe, mir noch etwas Gutes un zu müssen, trinke ich eben doch noch ein Glaserl. Ich persönlich finde es besser, wenn man sich mit einem Glas Saft hilft, als sich durchzuquälen.

Mundgeruch hört während des Fasten nicht auf, zumindest nicht über den gesamten Tag. Ich hab schon mal das Erlebnis, dass der Belag nicht mehr so häufig und die Zunge auch nicht mehr pelzig ist, meist ab dem 5. oder 6. Tag, aber ganz geht der Geruch nicht weg. Auch deshalb, weil Stoffe, die beim Fettabbau entstehen über die Zunge ausgeleitet werden.

--
Viele Grüße
Schnuffeline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.03.2009 um 22:37 Uhr
... hat Schnuffeline geschrieben:
Schnuffeline
Schnuffeline
... ist OFFLINE

Beiträge: 1001

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Schnuffeline am 02.03.2009 um 22:37 Uhr ]

@higgins: Sauna ist wirklich klasse im Fasten, musst nur ein wenig auf den Kreislauf achten. Ich friere imme sehr im Fasten und kann der ersten Ganz praktisch kaum Temperatur spüren, wünsche Dir viel Spaß dabei.

--
Viele Grüße
Schnuffeline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.03.2009 um 23:24 Uhr
... hat Hummel geschrieben:
Hummel
Hummel
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Zitat:


Schnuffeline schrieb:

Zitat:


Leicky schrieb:

Hallo an Alle,
mein 5. Tag ohne Nahrung. Bin etwas müde und schlapp, hoffe das gibt sich irgendwann. Ansonsten habe ich mir eben auch etwas Buttermilch mit Orangensaft gegönnt, weil ich so das Bedürfnis auf etwas anderes hatte. Aber hoffe das schadet nicht.
Trinkt Jemand von Euch mehr als 1/4 Liter Saft am Tag?
Und weiß Jemand ob der Mundgeruch bzw. -geschmack noch wärend des Fastens aufhört?

Schon mal danke für die Antworten



Ehrlich gesagt, als alter Fastenhase messe ich den Saft nicht mehr ab. Ich mach es nach Gefühl. Es kommt vor, dass ich weniger Saft trinke und an anderen Tagen, wenn es mir schwerer fällt, oder ich das Gefühl habe, mir noch etwas Gutes un zu müssen, trinke ich eben doch noch ein Glaserl. Ich persönlich finde es besser, wenn man sich mit einem Glas Saft hilft, als sich durchzuquälen.

Mundgeruch hört während des Fasten nicht auf, zumindest nicht über den gesamten Tag. Ich hab schon mal das Erlebnis, dass der Belag nicht mehr so häufig und die Zunge auch nicht mehr pelzig ist, meist ab dem 5. oder 6. Tag, aber ganz geht der Geruch nicht weg. Auch deshalb, weil Stoffe, die beim Fettabbau entstehen über die Zunge ausgeleitet werden.

--
Viele Grüße
Schnuffeline





Hallo an alle,

nach meiner Erfahrung bleibt der Mundgeruch bestehen. Mit dem Saft sehe ich es nicht ganz so verbissen, wie schon mal bei meinen ersten Fastenkuren. Es ist wirklich so, dass man genau auf seinen Körper hören soll. Der sagt einem wirklich genau, wenn man mal etwas mehr braucht als nur Wasser und Tee. Ich denke aber, dass sich vielleicht der Hunger wieder etwas einstellt, wenn man reichhaltige Säfte mehr zu sich nimmt, weil der Magen dann wieder etwas zu tun bekommt. Weiss von Euch jemand was dazu?

Heute war ich übrigens auch saunieren. Wenn der Termin nicht schon lange verabredet gewesen wäre, hätte ich das Saunieren wahrscheinlich abgesagt, aus Angst, dass mein Kreislauf es nicht mitmacht. Aber es war so schöööön warm. Und der Kreislauf hat keine Probleme gemacht. Im Gegenteil, es kam mir so vor, als könnte ich es viel besser vertragen als sonst.

Gute Nacht !


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2009 um 12:34 Uhr
... hat Schnuffeline geschrieben:
Schnuffeline
Schnuffeline
... ist OFFLINE

Beiträge: 1001

@Hummel: genau, die Sauna verträgt man wirklich besser, man sollte nur nicht in den ersten beiden Fastentagen und auch nicht in den ersten beiden Aufbautagen gehen, da kann der Kreislauf schon mal etws schwächeln, muss aber nicht so sein.

--
Viele Grüße
Schnuffeline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2009 um 13:19 Uhr
... hat Leicky geschrieben:
Leicky
Leicky
... ist OFFLINE

Beiträge: 31

Hallo,
heute ist mein 6. Fastentag und es geht mir viel besser als in den letzten Tagen. Endlich !!!
Will das Fasten jetzt noch bis einschließlich Sa. machen. Trinke auch ab und zu etwas Buttermilch, dass sollte man laut Heilpraktikerin machen bei längerem Fasten, damit man auch etwas Eiweiß zu sich nimmt.
Dann ist nach dem Fasten der Heisshunger nicht so groß auf z.B. Fleisch.

So wünsche Euch noch einen sonnigen Tag , bis bald
Leicky


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2009 um 15:19 Uhr
... hat Hummel geschrieben:
Hummel
Hummel
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo,

habe mir gestern den Apfel für mein Fastenbrechen gekauft und freue mich schon sehr darauf. Mir ging es an allen Fastentagen recht gut. Sogar meine Kopfschmerzen, die ich sonst eigentlich immer zu dieser Zeit habe, waren beim Fasten nicht medikamentös zu behandeln. Und das hatte ich schon lange nicht mehr. Jetzt ist also schon bald wieder der Nahrungsaufbau dran.

Rundumgrüße!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2009 um 20:02 Uhr
... hat Tom39 geschrieben:
Tom39
Tom39
... ist OFFLINE

Beiträge: 5

Hi zusammen,

heute ist bald mein 5. Fastentag zu Ende und mir geht es seit gestern richtig gut. Am Wochenende habe ich bei uns zu Hause von morgens bis abends ein Zimmer umgebaut, was ganz schön anstrengend war. Abends war ich entsprechend müde und habe mich nur noch auf der Couch entspannt.
Dafür fühle ich mich seit gestern als könnte ich Bäume ausreissen! Kennt ihr das auch?
Probleme habe ich nur mit dem Mundgeruch. Da ich fast den ganzen Tag in Besprechungen mit Kollegen zusammen bin, ist mir das doch ziemlich peinlich... Ist eigentlich gurgeln mit Mundwasser erlaubt?

Wünsche euch noch einen entspannten Abend.
Tom


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum