Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Richtig aufbauen nach Langzeitfasten

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )

am 02.04.2021 um 07:44 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 468

Moin an Aufbautag 7,
irgendwie läuft dieser Aufbau genauso unspektakulär wie vorher das Fasten. Ohne Höhen, ohne Tiefen, es läuft halt einfach.

Ich esse nun doch mehr Frisches als ich vorhatte, eigentlich wollte ich ja erst mal mein Fastengemüse verbrauchen. Statt dessen sieht mein Speiseplan zB so aus:
früh: nichts (IF 16/8)
mittags: Salat mit 1/2 Becher Hüttenkäse
abends: gekochter Brokkoli mit Thunfisch und ein wenig Ziegenkäse

Ich habe nach 33 (Fasten-)Tagen ausschließlichem Walken wieder mit dem Laufen begonnen, 2-3 mal pro Woche, und fahre alle mir möglichen Strecken mit dem Rad. Das Dauerfrösteln aus der Fastenzeit ist weg, mir ist den ganzen Tag wohlig warm. Gewicht stagniert seit einer Woche, damit bin ich sehr zufrieden. Wenn das so bleibt, wäre es das erste Mal, dass ich nach Fastenende nichts zunehme.

Den Ketostix zufolge bin ich durchgehend in Ketose, ich hab auch die ganze Zeit einen leicht süßlichen Geschmack im Mund. Ich möchte jetzt noch ein paar Tage vorsichtig so weitermachen wie bisher, und dann nach und nach etwas gehaltvoller essen, Avocado, Käse, Eier... normalerweise geht der Körper leichter an seine Fettreserven, wenn er merkt, es kommt auch regelmäßig was rein.
Soweit der Plan...

Ich wünsche allen, die hier mitlesen, ein wunderschönes Osterwochenende!
Liebe Grüße
M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.04.2021 um 15:46 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2345

Hallo MamaF.,

nach ein paar Tagen Zwangs-Internetpause finde ich als erstes dich hier mit so durch und durch positiven, ermutigenden Aufbaubeiträgen nach einem sehr langen und richtig erfolgreichen Fasten! Es macht mir große Freude, dieses Forum zu besuchen!

Dir, Mama wünsche ich einen weiterhin geerdeten und achtsamen Weg in die normale Ernährung und vielleicht treffen wir uns im Intervallthread wieder!

Ein wundervolles Frühlingsfest wünscht dir und allen MitleserInnen
Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 02.04.2021 um 18:12 Uhr
... hat Brillenschlange geschrieben:
Brillenschlange
Brillenschlange
... ist OFFLINE

Beiträge: 335

Hallo ihr lieben "Aufbauer",

nachdem ich jetzt auch schon den 4. Aufbautag nahezu hinter mir habe und es im Fastenforum recht ruhig wurde, möchte ich euch fragen, ob ich dieser Gruppe beitreten darf.
MamaF. kenne ich ja schon aus dem Fastenforum.

@MamaF.: Ich muss dir wirklich ein großes Kompliment ausstellen. Du hältst dich nach 7 Aufbautagen immer noch super, mit einer Konsequenz, die mich neidisch werden lässt. Ich strenge mich zwar auch an, aber es ist sehr schwer für mich, Reste stehen zu lassen.

Die Waage ist wider Erwarten positiv gestimmt und zeigte heute früh das gleiche Ergebnis wie am letzten Fastentag. Ich habe mich aber auch sehr viel bewegt in den letzten Tagen. So darfs weitergehen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße - die Brillenschlange


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 03.04.2021 um 09:15 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 468

Liebe Christiane, liebe R.,

freu mich, wenn ich so positiv rüberkomme... und wenn wir uns hier noch ein bisschen austauschen.

Mein „unspektakulärer Aufbau“ geht weiter - obwohl ich gestern meinen Morgenkaffee schon als Bulletproof mit Kokosöl getrunken habe, mittags zur Tomate eine ganze Mozzarellakugel verspeist und mir nach dem Abendsalat noch eine Handvoll Erdnüsse genehmigt habe (und ich hab seeeehr große Hände ), zeigt die Waage weiter nach unten. Fett behindert die Abnahme offensichtlich nicht, Kohlenhydrate dagegen (bei mir) sofort.
Abends hab ich noch unseren Hausberg erklommen- völlig mühelos. Vor einer Woche musste ich da noch etliche Pausen einlegen und bin im Schneckentempo hochgezuckelt.
So gesehen kann ich nach einer Woche Aufbau sagen: noch besser als das Fasten fühlt sich die Zeit NACH dem Fasten an!
Ich wünsche Euch ähnlich gute Erfahrungen!

Wie läuft es denn bei Dir, @Brillenschlange? Was isst Du so? Wie lange willst Du aufbauen? Deiner Waage nach scheinst Du jedenfalls alles richtig zu machen!

Liebe Grüße und weiterhin ein schönes Osterwochenende
M.

PS: nachher koche ich einen afrikanischen Eintopf mit Kohl, Tomaten, Erdnüssen und Kokos. Nicht gerade ein klassisches Ostermenü - aber das Gemüse muss weg... Morgen soll es dann aber Spargel geben - mal sehen, ob ich noch welchen ergattern kann



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.04.2021 um 13:37 Uhr
... hat Brillenschlange geschrieben:
Brillenschlange
Brillenschlange
... ist OFFLINE

Beiträge: 335

Liebe M.,
das hört sich einfach lecker an bei dir. Den Eintopf, den du heute machst, den würde ich gerne mit dir teilen.

Ich esse morgens meistens ein kleines Müsli oder nur Obstsaft mit Chia- und Flohsamenschalen. Dazu den obligatorischen Tee und Zitronenwasser.

Gestern gabs am Mittag für die Familie Zander mit Kartoffeln und vieeel Gemüse und Salat. Da konnte ich dann auch mitessen und am Abend noch den Rest Gemüse und Salat verspeisen.

Gerade konnte ich meine Süßkartoffel-Kürbissuppe genießen (war eingefroren) und jetzt sitze ich hier mit einer Tasse Lupinenkaffee. Köstlich.

Heute Abend gibts voraussichtlich Salat und morgen ein schönes Osterfrühstück.

Spargel gibts dann am Montag.

Jetzt backe ich dann noch meine Lämmchen und mache mich ans Eierfärben. Hoffentlich bleibt dann noch Zeit für meine Walkingrunde. Gestern kam ich auf 22.000 Schritte!

Liebe Grüße und noch einen schönen Tag -die Brillenschlange R.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2021 um 15:45 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2345

Hallo, ihr lieben Frauen,

Den Aufbau habe ich ja lange hinter mir, hatte auch keine so lange Fastenzeit am Stück wie du MamaF. Wie lange es bei dir war, Brillenschlange, weiß ich gerade nicht mehr, Brillenschlange. Aus euren Berichten bleibt hängen: frau kann auch alles richtig machen, trotzdem weiter genießen und sich gut ernähren.

Dass im Fasten sozusagen der Stecker gezogen ist und der Akku körperlich auf Notstrom läuft, das kenne ich auch. Beginnt leider superschnell bei mir - dritter Fastentag sind die Kohlenhydratspeicher komplett leer und ein Heinzelmännchen kurbelt die Steigungen hoch oder sattelt im Treppenhaus heimlich noch eine Etage drauf... Ich bekomme dann auch beim langsamen und stetigen Steigen sehr starke Herzklopfen, teilweise mit Flecken und Flimmern vor den Augen. Bin auch schon umgekippt und möchte da nicht riskieren, dass wirklich mal was passiert.

Da sind einige, ich vermute, sehr junge Frauen, die immer, auch im Fasten, superviel Sport machen, die beneide ich wirklich sehr. Aber so trainiert war ich leider noch nie. Es gab allerdings ein Fasten, da habe ich das Joggen weiter durchgezogen und es ging mir damit körperlich gut.

Ihr Lieben, genießt das tolle Frühlingswetter, morgen schon soll es ganz anders werden und die nächste Woche wieder winterlich kalt - Aprilwetter eben.

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2021 um 21:03 Uhr
... hat Brillenschlange geschrieben:
Brillenschlange
Brillenschlange
... ist OFFLINE

Beiträge: 335

Hallo ihr Lieben,

habt ihr den Tag auch so genießen können wie ich? Ein Tag mit Familie, gutem Essen und viel Bewegung an der frischen Luft bei purem Sonnenschein und blauem Himmel.

@Regenwurm: Ich habe das erste Mal so lange gefastet - 41 Tage. Mein bisher längstes Fasten war 21 Tage. Aber das Fasten fiel mir lange nicht so schwer wie der Aufbau. Ich könnte wirklich mehr essen und muss mich richtig am Riemen reißen. Aber das würde mein Gewicht sehr schnell ansteigen lassen und das möchte ich gerade nicht. So wie es jetzt ist, geht's mir sehr gut.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend - die Brillenschlange


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.04.2021 um 08:12 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 468

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Mama_fastet am 05.04.2021 um 08:15 Uhr ]

Moin an Aufbautag 10 (? jetzt müsst ich schon wieder rechnen...),
ja, auch hier war der Ostersonntag ein wunderschöner Familientag, mit einem Gottesdienst in der Morgendämmerung, 3 langen Spaziergängen, feinem Essen, strahlendem Wetter.... und obwohl bei alledem das „Outfit“ ja eigentlich eher nebensächlich ist, hat es meinem Hochgefühl doch die Krone aufgesetzt, dass mir meine Lieblingssachen aus früheren Jahren alle wieder passen.

Gestern hab ich zum ersten Mal nicht nach 16/8 gegessen, sondern mit der Familie auch gefrühstückt. Die Kinder waren so lieb und haben mir ein eigenes low carb Osterlamm ohne Mehl und ohne Zucker gebacken (mit Mandel- und Kokosmehl und Erythtrit) - mit Butter bestrichen hat es köstlich geschmeckt! Außerdem hab ich übern Tag verteilt mindestens 5 hartgekochte Eier verspeist. Dafür war ich vor dem Abendessen so pappsatt, dass ich es ausgelassen habe. Ab heute werde ich aber wieder das Frühstück skippen und konsequent erst ab Mittag was essen. Bevor das Wetter kippt, werden wir gleich noch ne Runde wandern.

Liebe Brillenschlange, gerne teile ich das Rezept für den Kohleintopf mit Dir:
Im Netz kursieren ähnliche Rezepte, die 1/2 Weisskohlkopf und 1 Dose Tomaten verwenden. Aber 1. mag ich keine halben Sachen (auch keinen halben übrigen Kohlkopf) und 2. keine Konserven, deshalb: ein paar Zwiebeln in Kokosöl anschwitzen, 1 Weißkohl, in feine Streifen geschnitten, dazu, wenn alles glasig ausschaut, die gleiche Menge gewürfelte Tomaten dazu, evtl auch ein paar Karotten u/o rote Paprika. Gut würzen, zB mit Chili (hab eine Schote mitgekocht und sie am Ende rausgekommen), Pfeffer, Kräutern, Raz el Hanout, Kurkuma... nach Geschmack halt. Mit etwas Gemüsebrühe aufgießen, ein paar EL Erdnüsse im Mixer schreddern/pürieren (fertiges Erdnussmus geht auch) und an den Eintopf geben (ich hab dann noch eine Handvoll Kokosraspeln dran, die stehen aber glaube ich nicht im Rezept) und dann auf kleiner Stufe köcheln lassen. Je länger, umso besser.

Guten Appetit und einen schönen Ostermontag!
Liebe Grüße
M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.04.2021 um 10:49 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2345

Klingt superaromatsch und lecker . möchte ich ganz bestimmt ausprobieren, auch wenn mein Fleisch essender GöGa ein wenig das Näschen rümpfen wird

Allen einen guten Umgang mit kühler Luft und kalten Winden - es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter! Und der nächste warme Sonnentag kommt ganz sicher!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.04.2021 um 08:01 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 468

Guten Morgen Ihr Lieben,
ungemütliches Wetter draußen, da mag man gar nicht aufstehen...
@Regenwurm: alles Gute für die OP, die Dir bevorsteht (wenn ich das im anderen Forum richtig verstanden habe). Unfreiwilliges Fasten, noch dazu völlig trocken, macht sicher keinen Spaß. Aber es ist für einen“guten Zweck“ - möge es Dir nachher besser gehen!

Bei mir alles beim Alten. Frühstück fällt aus, mittags und abends esse ich low carb mit möglichst viel Gemüse, dazwischen heute natürlich wieder eine Scheibe süßes Osterlamm mit Butter. Seltsamerweise esse ich es nur, weil ich es geschenkt bekommen habe. LUST auf Süßes hab ich nicht.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag trotz des ungemütlichen Wetters - ich geh nachher Laufen, da werd ich wohl das Winterlaufzeug wieder rausholen, das ich eigentlich schon weggepackt hatte.

Liebe Grüße
M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum