Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 31.01.2013 um 06:45 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen!

Nach dem gestrigen 0-Tag wieder u65 - fein! Aber Ziel für mich ist jetzt - u60! Ich bin nur knappe 1,60m groß und daher ist hier jedes Kilo schnell zu sehen. Sowohl nach oben als auch nach unten.

Heute aber mal kein Sport - meine Oberschenkel sid noch in der Regenerationsphase - sie brauchen noch etwas Ausruhzeit und die werde ich ihnen gönnen. Tja, ungewohnte Bewegungen sind echt was Gemeines! Also Sport morgen am Freitag, am 0-Tag. Das wird mich am Abend davon abhalten, den Kühlschrank zu plündern!

Aber heute ist erstmal Esstag!
Wünsche allen einen tollen Tag!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.01.2013 um 10:17 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 343

Moin moin,
endlich mal ein "heller" Morgen - kein Regen, kein Nebel, und die Wolkendecke ist immerhin so dünn, dass man die Sonne dahinter erahnen kann


Ich bin dazu übergegangen, nicht mehr wie bisher jeden 2. Tag zu laufen, und danach 48h zu pausieren, sondern ich jogge jetzt morgens und abends im Wechsel. Also z.B. Montag früh, Dienstag abend, Mittwoch Pause, Donnerstag früh, Freitag abend, Samstag Pause... So tu ich in Summe gesehen etwas mehr, und meine Muskeln haben trotzdem genügend Zeit zur Regeneration zwischen den Trainingseinheiten. Wobei ich ja noch mindestens 1-2 Stunden pro Tag spazieren gehe, ganz unabhängig vom jeweiligen Sportprogramm - den Hunden sei Dank (was würd ich sonst mit den ganzen überschüssigen Kalorien machen???).

@katyes: Du willst noch ca. 5 Kilo verlieren? Dann haben wir ja ganz ähnlich gesteckte Ziele, schön! Mein "gewichtiges" Ziel für dieses Jahr ist es, u70 zu kommen, und dieses Gewicht dann dauerhaft zu halten. Bin 1,84 groß, und dann wäre ich wirklich richtig schön schlank, selbst nach meinen eigenen, selbstkritischen Maßstäben. Aber bis dahin ist es wohl noch ein langer Weg... Ich baue darauf, dass meine Fastenkur ab Aschermittwoch mir hilft, danach wieder kontrollierter zu essen - nach dem letzten Fasten hat das gesunde Essen (und das Weiter-Abnehmen) immerhin ca. ein halbes Jahr angehalten.

Liebe Grüße

M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 31.01.2013 um 19:27 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo!

M. - ich plane auch in diesem Frühjahr wieder zu fasten, aber nicht gleich ab Aschermittwoch - da ist es mir definitiv zu kalt. Ich friere immer sehr schnell (auch besonders an 0-Tagen) und wenn ich richtig faste, dann wird mich das auch noch zusätzlich frösteln lassen. Darum warte ich, bis das Wetter und meine Laune zusammenpassen. Wenn dann noch ein paar freie Tage für den genügsamen Start da wären - prima! Aber ich habe auch letztes Jahr während meiner 23 tage Fasten fast durchgehend gearbeitet. Dies Jahr will ich aber dabei sporteln - das hab ich mich im letzten Jahr irgendwie nicht getraut (war mein erstes Fasten überhaupt). Vielleicht passen ja unsere Zeiten zusammen und wir unterstützen uns gegenseitig!



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 01.02.2013 um 07:43 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen!

Ich starte wieder in einen 0-Tag!
Habe heute viel vor und werde mal das Auto wieder etwas bewegen - sonst wird es doch zu knapp mit den Zeiten.

Wünsche allen einen schönen Tag!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2013 um 10:44 Uhr
... hat Simona geschrieben:
Simona
Simona
... ist OFFLINE

Beiträge: 294

Hallo zusammen,

langsam, ganz langsam pirsche ich mich an die Grenze von 70 kg heran. Diese Woche habe ich nur 1x genullt und trotzdem über 1 kg abgenommen. Derzeit hoffe ich, dass das Wochenende kalorientechnisch nicht allzu üppig wird. Dann müßte die magische 69 endlich nächste Woche auftauchen.
Mein nächstes Ziel wird dann sein die u70 zu halten, bis unsere Fastenwoche startet. Danach schau'n mer mal, wie es weiter geht. Prinzipiell habe ich ja den Plan jeden Monat im Durchschnitt 1kg zu verlieren, bis ich Ende November bei 59 kg angekommen bin. Dieses Gewicht dann zu halten, das dürfte allerdings erst die richtig große Herausforderung der nächsten Jahre werden .
Eben habe ich im Radio gehört, dass der Januar deutschlandweit der sonnenärmste Monat seit Beginn der Wetteraufzeichnung war... und im Februar soll es so weiter gehen! Genau so fühle ich mich derzeit auch, jeden Morgen kühl, dunkel und nassgeregnet. Abends dasselbe nochmal, pfui deibi, es dürfte endlich Frühling werden, dann bekäme ich endlich wieder mehr Antrieb.
Einen schönen Wochenendauftakt Euch allen und liebe Grüße

Simona

--
Man muss in das Gelingen verliebt sein, nicht in das Scheitern.
Ernst Bloch


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2013 um 20:59 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

So, da bin ich wieder zurück vom abendlichen Joggen im Dunklen und im Regen - naja! Zumindest habe ich mein Programm durchgezogen und das gefällt mir natürlich prima! Einmal verschieben ist ja okay, aber öfter darf ich mir das nicht leisten, sonst komme ich ganz aus dem Rhythmus.

Der 0-Tag verlief bisher auch ganz gut und viel ist ja auch nicht mehr zu schaffen - der späte Nachmittag und frühe Abend schafft mich sonst immer... aber nicht heute!

Simona, ich lasse mir von solchen Statistiken (Sonnendauer) nicht die Laune verderben. Auch mit einer Wolkendecke ist es hell und ich kann Tageslicht geniessen. Viele Jahre habe ich in einem Büro mit Kunstlicht gearbeitet - morgens war es noch dunkel und abends beim Verlassen der Arbeit auch schon wieder - da bin ich jetzt richtig froh und dankbar, dass ich jeden Tag Licht tanken kann und wenn mal nicht so viel Sonne dabei ist - auch okay!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2013 um 23:19 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

LOL,

ich habe heute tatsächlich meinen 0-Tag vergessen. Ich werde offenbar alt. Oder für was ist das jetzt wieder ein Symptom

Aufgefallen ist es mir nach dem Mittagessen. Da war ich dann schon satt und rund.

Meine Zerknirschheit hält sich aber in Grenzen. Bald ist Karneval, dann ist Fastenzeit mit mehr Erinnungspunkten wie wohl heute mittag.

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.02.2013 um 11:09 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen!

Habe gerade mit meiner Tochter gemütlich gefrühstückt - das war lecker. Ich war aber schon nach einem Brötchen satt.
Heute ist also Esstag. Viel vorgenommen habe ich mir für heute nicht - mal sehen, was der Tag so bringt.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.02.2013 um 10:50 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen!

Heute ist bei mir wieder 0-Tag. Ich habe mir jetzt vorgenommen, den täglichen Intervall auch wirklich einzuhalten, sonst klappt das mit dem Abnehmen nämlich nicht.
Heute ist zudem Sporttag bei mir und ich werde ins Fitness-Studio gehen und habe mich anschließend mit einer Freundin zur Sauna verabredet. Darauf freue ich mich schon sehr!

Gestern habe ich einen "Putzanfall" ausgelebt und nun sieht meine Wohnung zum Teil aus wie "geleckt" - auch mal schön!
Bin ja sonst eher so der Lilalaune-Putzer und muss mihc wöchentlich etwas zwingen, die nötigen Dinge auch zu tun. Na - jetzt wurde mal die Pflicht zur Kür - das ist schön. Darf mich nur nicht auf den Lorbeeren ausruhen... lach!



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.02.2013 um 10:07 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1549

Hallo ihr Lieben,
ich bin etwas ruhiger geworden, weil sich bei mir Intervallmäßig nicht viel tut. Odem ich mußte schmunzeln, als ich gelesen habe, dass Du das Intervallen vergessen hast Katyes und Simona, ihr seid ziemlich konsequent und habt euer Ziel gut im Auge und im Griff.
Bei mir ist es so, dass ich weiterhin bewußt esse, Mahlzeiten ausfallen lasse, öfter mein Trimm-Rad benutze und viel zu Fuß mache (schnellen Schrittes). Heute gönne ich mir die Sauna.
Ich bin noch mitten im Prozess, wo viele Entscheidungen getroffen werden müsen und hab das Gefühl, ich brauche zwischendurch Nervennahrung - gehe sogar an Kindercountrys dran, die ich nur für meine großen kids hier liegen habe. Ich halte natürlich auch Waagenmäßig mein Ziel im Auge, fresse also nicht wahllos in mich rein, dass würde mich ja um Monate zurück werfen. Auf dem Stand von September würde ich schon gerne bleiben und meine 57 kg im Auge behalten. Sobald die Frühlingsgefühle mich erreicht haben, werde ich wieder mit dem Rad zur Arbeit fahren. Wenn ich demnächst umziehe, werden das immerhin 2 Std. Radfahren am Tag. Ich denke, mein Körper /Kondition wird sich darüber freuen. Werde aber weiterhin mein Bus-Abo behalten, so bin ich unabhängig und als Jahres-Abo ist es preiswerter und ich kann es ja auch für andere Fahrten benutzen.
Ich hoffe, ihr habt ein schönes Wochenende gehabt.

@ Simona, wie sieht es bei Dir mit den Wetterverhältnissen aus? Ich denke oft an die armen Vierbeiner, die sich bestimmt auch darüber freuen, wenn der Winter vorüber ist und das Grün wieder zum Vorschein kommt. Ich hab bei meinem Pferd verschiedene Formen erlebt. Im Stall hier im Ruhrgebiet war er immer nur stundenweise auf der Koppel und es wurde im Frühjahr "angeweidet". Wie wild hat er sich auf das erste Grün gestürzt, durfte sich aber nur langsam dran gewöhnen. Als ich mit ihm umgezogen bin und er nach Dänemark kam, war er ständig auf der Weide - ab ca. Mai bis Sept. nur noch, ohne Zufüttern (außer Leckerchen und Möhren) und den Winter über bis zum Dunkelwerden. Es hat ihm sehr gut getan, er ist ja auch die ersten 3 Jahre in der Natur groß geworden (auf sehr großen Hengst-Weiden im Hunsrück) und kannte keinen Stall. Mein Pferd ist am glücklichsten und auch am gesundesten nur draußen (im Stall hatte er Hustenprobs) und deshalb hab ich auch ein sehr gutes Gefühl dabei gehabt, ihn in Dänemark zu lassen. Ich vermisse ihn sehr, weiß aber, er ist glücklich dort. Und manchmal muß man Kopf und Herz einfach trennen, alles andere wäre egoistisch. Aber ich war (fast) bei seiner Geburt dabei (er stand schon auf noch sehr wackeligen Beinen) und hab ihn 14 Jahre begleiten dürfen. Ich versuche heutzutage die Einstellung (nicht nur vom Kopf, sondern auch vom Herzen her) zu bekommen, dankbar zu sein für das was man haben durfte, aber da ich immer noch im absoluten Arbeitsprozess stecke, um dorthin zu kommen, habe ich immer noch Probs mit dem Loslassen und mit dem Vermissen und Grübeln, was hätte ich anders machen können.....
So Schluß jetzt, ich merke, dass mich das Thema wieder sehr berührt und nun werde ich mich auf die Sauna vorbereiten, um zu entspannen. Wie entspannt doch Tiere sein können. Meine Katze liegt gerade mitten auf meinem Schreibtisch und schläft, obwohl sie wunderschöne weiche Schlafplätze gleichmäßig in der Wohnung verteilt hat. Aber so ist sie am nächsten bei mir Tiere sind was wunderbares, sie bereichern unser Leben.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum