Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 24.02.2013 um 23:37 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1549

Hallo zusammen,
Simona, jop ich gehe meine Baustellen langsam aber bewußt an und komme auch an mein Ziel, wenn es auch manchmal ein wenig im Schneckentempo ist. Ist für mich aber besser, als wenn ich es überstürze (kenne mich ja schon ein paar Jahre *fg*)
Bei uns will der Winter sich noch nicht verabschieden, immer wieder leichter Schneefall.
Ich werde wohl am Dienstag intervallen - weil ich morgen noch '"Reste" vernichten muß. Dienstag passt aber auch super, weil ich es mit wellness (sprich Sauna) verbinden werde. Intervallen auf der Arbeit geht bei mir auch supi, weil es keiner mitbekommt - ich esse sowieso nicht auf der Arbeit - so gibt es auch keine komischen Fragen.
Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.02.2013 um 06:15 Uhr
... hat Simona geschrieben:
Simona
Simona
... ist OFFLINE

Beiträge: 294

Guten Morgen,

wie schön, dass es Euch allen gelingt, Eure Vorsätze in die Tat umzusetzen. Dabei ist doch nicht die Zeitspanne entscheidend, die es dauert, sondern, dass es überhaupt geschieht, das Leben ist doch kein ICE. Habe ich selber allerdings auch noch nicht so recht verinnerlicht, denn ich gehöre ja zu der extrem ungeduldigen Sorte .

Allerdings arbeite ich daran und entschleunige inzwischen zeitweise bewußt, wenn es mir auffällt und atme öfter mal tief durch. Mal schauen, wo mich das noch so hinführt. Erstaunlich und auch spannend, was durch eine Änderung des ernährungsverhaltens noch so alles in Bewegung gerät!

Euch allen eine spannende und erfolgreiche Woche,

liebe Grüße

Simona

PS @ Christiane, liest Du eigentlich noch mit? Mir fehlen nämlich Deine anregenden Beiträge .

--
Man muss in das Gelingen verliebt sein, nicht in das Scheitern.
Ernst Bloch


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 25.02.2013 um 08:03 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen!

*grummel* heute habe ich einen ü65-Tag auf der Waage hingelegt... au weia! Das ist die beste Motivation, heute konsequent zu nullen. Mal wieder sagt mir mein Körper: Abnehmen geht nur mit konsequenten Nulltagen und zwar brav im Wechsel 0 - 1.
Na gut, gestern war auch echt ein Schlemmertag bei mir und ich habe mehr als ich Hunger/Appetit hatte gegessen. Zumindest merke ich das schon mal. Nun müsste ich mich nur noch danach richten.

Wünsche euch allen einen schönen Wochenbeginn!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 25.02.2013 um 16:56 Uhr
... hat Rennschnecke geschrieben:
Rennschnecke
Rennschnecke
... ist OFFLINE

Beiträge: 61

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Rennschnecke am 25.02.2013 um 16:57 Uhr ]

Hallo Ihr Lieben!

Ich lese fleißig mit, aber habe die ganze Zeit nicht geschrieben:
Da hab ich mir doch eingebildet, ich krieg das Nullen einfach so hin.

Aber Pustekuchen!

Nicht ein einziges Mal hab ich einen Tag geschafft!
Mein Gewicht ist wieder nahe beim Fastenstart-Gewicht.

Deshalb ist mein Bedürfnis groß, von euch unterstützt zu werden.

Hab ja nun oft genug gelesen, dass Ihr auch immer mal mehr oder weniger mit dem Nullen und weniger essen zu kämpfen habt.

Tja, deshalb traue ich mich wieder zu Euch.

Mein Mann hat diese Woche frei und wurde von mir instruiert, gut auf meine Ernährung zu achten.

Und wenn ich die nächsten 3 Tage arbeite, geht es da sowieso ganz gut.
Nur, wie schon mal beschrieben, zuhause schleiche ich um alles Eßbare herum.

Hab auch schon überlegt, erneut zu fasten, aber dann wäre mein Problem eher nur verschoben als gelöst,

Was denkt Ihr?
Ich baue sehr auf Unterstützung von Eurer Seite!

Liebe Grüße
Anja

--
Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.02.2013 um 17:31 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Odem am 25.02.2013 um 17:32 Uhr ]

Willkommen roelas,

Alf Beck kannte ich noch nicht. Ich bleibe bei Bernhard Ludwig Mäuse-Klick ... der ist als Kabarettist beim selben Thema wenigstens lustig (auch wenn es da verschiedene Meinungen drüber gibt)

Nein ... das Thema und die grundlegenden Quellen dazu sind bekannt. Wessen Bücher man kauft und so gewissermaßen "fett" macht ist ziemlich egal.

So ganz komme ich bei deinem System noch nicht klar, bzw. verstehe es nicht so ganz.

Aber nur zu Frühstücken ist durchaus eine Option, das würde einem "eine Mahlzeiten am Tag" - System entsprechen. Ich empfehle es aber ausdrücklich nicht, wenn es sich um ein "klassisches" Frühstück mit Brötchen und Marmelade handeln würde. Der Charme eines Intervallfastens mit 0- und Esstagen ist ja, dass man sich über die Wertigkeit seines Essens keine Gedanken machen muss. "Gesunde Mischkost" verhindert einen Mangel, wenn man einigermaßen "vernünftig" isst.

Das mit den 36 Stunden geht mir auch nicht so ganz in den Kopf. Das ist ein Zeit, in der man so langsam an den Hunger- bzw. Fastenstoffwechsel herangeht. Genau das sollte beim Intervallen aber nicht passieren. Klar kann man an einem 0-Tag mal einen kräftigen Hunger (= Appetit) verspüren, das hat aber mit dem Stoffwechsel nichts zu tun.

Versauen tut man sich zwar sicher nicht viel, wenn man mal 36 Stunden nichts isst. Ständig zwischen Fasten und Normal zu wechseln empfinde ich als richtig Stress. 24 Stunden als Normalwert für Intervallen finde ich für mich stimmiger - wenn man sich klar macht, dass es darum geht Zeiten unterhalb des Hungerstoffwechsels auf Mahlzeiten zu verzichten und in der Zeit in der man isst nicht "extra was drauflegt". Intervallen ist halt FdH für Rechenschwache


@ Anja,
wenn das Gewicht wieder am Ausgangspunkt angelangt ist, dann ist das natürlich wenig erfreulich, aber sehr viel besser als der unvermeidliche Fasten-Jojo ... der liegt tendenziell höher als das Ausgangsgewicht.

Wenn das mit dem kompletten Nullen über 24 h nicht geht, warum dann nicht mal am System schrauben?

Es ist zwar nicht die reine Lehre. Aber aus dem "normalen" Fasten weiß man, dass eine Kalorienzufuhr von max. ca. 400-600 kcal keinen besonderen Einfluss auf das Endergebnis hat. Wenn es gar nicht gelingt einen echten 0-Tag hinzulegen, warum nicht einen den "ganzen Tag nix außer am Abend einen Apfel" - machen? Und dann den nächsten Tag "normal" essen um dann wieder ...

Wenn ich weiß, wo meine Schwächen liegen, dann kann ich besser damit umgehen. Und eine Schwäche, die man sehr genau beobachtet ohne sie zunächst zu "bekämpfen", kann man besser handeln als wenn man ständig nur gegen sie ankämpft. Das macht nur Frust und verbissen

Erneut fasten ist in dem Zusammenhang keine Lösung. Denn man nimmt nicht durch fasten ab. Über das Gewicht entscheidet die Zeit, in der man isst, nicht die Zeit in der man nichts isst ,-)

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.02.2013 um 18:27 Uhr
... hat roelas geschrieben:
roelas
roelas
... ist OFFLINE

Beiträge: 23

Zitat:


Odem schrieb:
So ganz komme ich bei deinem System noch nicht klar, bzw. verstehe es nicht so ganz.



Hallo Odem,
Ich glaub, ich habe einfach zu viel "nachgerechnet"...
Einen kompletten Tag Nullen und einen kompletten Tag Essen sind ja ca. 36 Stunden. Ich esse an einem Esstag ca.19.00 Uhr das letzte mal, dann einen Tag nichts und erst am nächsten morgen wieder - sagen wir mal gegen 7.00. Macht insgesamt 36 h nix essen. Das mit dem Frühstücken am Nulltag wäre für mich auch überhaupt keine Alternative, da ich dann erst recht Hunger am Tag habe.

Also denke ich mal, wird das schon so richtig sein mit einem Tag nix essen und am anderen bewußt normal. Damit versaue ich also nicht meinen Stoffwechsel?!

Ich freu mich schon auf diese Zeit und kann es kaum erwarten. Aber jetzt faste ich ja erstmal noch und muss danach ordentlich und bewusst aufbauen...
Aber ich bin mir sicher, dass ich Euch dann auch das ein oder andere mal hier mit meinen Fragen und Erlebtem nerven werde...

LG roelas


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.02.2013 um 19:57 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo,
ja, roelas, da hast du recht. Ein Esstag, ein 0-Tag und wieder ein Esstag - da kommt man auf ungefähr 36 Stunden Nahrungspause. Denn die Nacht zählt ja mit. Das vergessen wir nur zu gern, weil wir dann ja vermutlich alle schön tief und ungestört schlafen...

Ich habe heute beim Vietnamesen eine Suppe gegessen - die besteht ja hauptsächlich aus Brühe und Gemüse und Nudeln. Weiss gar nicht, wieviel Kalorien das macht. Hat einer eine Ahnung??? Na, dann ist eben der Nulltag nur bis 19 Uhr gegangen. Ich werde damit leben.

Hallo Anja, schön dass du dabei bist! Keine Sorge - der Einstieg ins Intervallen fällt nicht nur dir sehr schwer. Auch ich habe immer wieder zu kämpfen und es dauert ein wenig, ehe ich dann in einen gewissen Rhythmus komme. Aber dann geht es und ich freue mich darüber.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.02.2013 um 06:17 Uhr
... hat Simona geschrieben:
Simona
Simona
... ist OFFLINE

Beiträge: 294

Guten Morgen,

durch den Besuch, der gestern abend noch spät von der Bahn abgeholt werden musste, ist mein ganzer Tages- und Essrhytmus durcheinander geraten. Nun wird es sich weisen, ob meine Ernährungsumstellung dauerhaft war/ist oder ob ich noch an vielen Baustellen arbeiten muss, weil ich längere Zeit zurückfalle in überwunden geglaubte Verhaltensweisen.

Ich lasse mich mal überraschen und gehe es jetzt einfach an.

Eine schöne Woche noch und

alles Liebe

Simona

--
Man muss in das Gelingen verliebt sein, nicht in das Scheitern.
Ernst Bloch


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.02.2013 um 06:24 Uhr
... hat Simona geschrieben:
Simona
Simona
... ist OFFLINE

Beiträge: 294

Guten Morgen,

nachdem heute weitere 400 gr mehr die Waage haben hochschnellen lassen, ist heute Nulltag angesagt. Besuch hin-Besuch her, ich werde normal kochen und zu den gemeinsamen Mahlzeiten ein tomatensüppchen oder Kürbissüppchen langsam löffeln. Das fällt kaum auf und ich fühle mich sicher morgen gleich besser und leichter.

Die vielen leeren Kalorien der letzten 2 Tage in Form von Keksen, Weißbrot etc machen sich schon wieder ganz schnell bemerkbar. Daraus folgt wohl, dass ich entweder im Frühjahr versuchen muss, trotz meiner Gelenke mehr zu sporteln oder weiterhin seeeeeeeeeehr konsequent an der Essschraube drehen muss. Bisher habe ich noch keinen Plan, welches Vorgehen ich wählen werde, bzw vielleicht ist auch eine Kombination aus beidem möglich, je nach körperlicher Verfassung.

Rennschnecke, in dem Punkt muss ich Odem ganz klar beipflichten. Fasten kann nur ein Einstieg in ein verändertes Ernährungsverhalten dienen. Zum dauerhaften Abnehmen taugt es sonst nämlich gar nichts, denn Du fährst höchstens Deinen Stoffwechsel runter, Futterst Du danach, wie gewohnt, wirst Du 1. schnell wieder zunehmen und 2. die guten Folgen, wie Schmerzfreiheit und innere Sammlung und Reinigung, nicht lange genießen können.

Euch allen einen zufriedenen und erfolgreichen (Null)-Tag,

liebe Grüße

Simona

--
Man muss in das Gelingen verliebt sein, nicht in das Scheitern.
Ernst Bloch


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.02.2013 um 08:34 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen!
Ich bin heute ganz unzufrieden mit meinem Gewicht und irgendwie muss natürlich der 0-Tag ran. Habe aber absolut keine Lust drauf und fürchte, dass ich das nicht schaffe. Schon komisch, oder?

Naja, kleine Schritte werden mir helfen, den Tag zu überstehen. Ich wills versuchen und vielleicht klappt es ja doch ganz gut. Nötig wär es ja!

Euch allen einen schönen Tag!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum