Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 09.08.2012 um 19:48 Uhr
... hat Martin_92 geschrieben:
Martin_92
Martin_92
... ist OFFLINE

Beiträge: 4

Also erste 0 + 1 Kombination ging recht gut. Hat sogar spass gemacht einen Tag nichts zu essen. Bin gespannt auf morgen. Mal schaun ob es schwerer wird.
Komischerweise habe ich mich heute etwas schummerig gefühlt, obwohl heute normal essen angesagt war und ich hab mich viel schneller voll gefühlt - was vermutlich psychologische und motivationelle Gründe hat.
Ich denke dass ich, ohne mich zurückzuhalten, heute etwas weniger gegessen habe als einem normalen Tag zuvor.

Sehr schön

Ich werde mal schaun wie sich das entwickelt und wenn sich ein für mich vernünftiges Körpergefühl eingependelt hat, werde ich den 0 Tag durch einen Salat/Rohkost-Tag ersetzten.
Hab leider keine Wage, aber wenn man von einem durchschnittlichem Tagesverbrauch von 7000kj ausgeht, dann sollte ich alle 16 Tage ca. 1 Kg Fett verbrennen, sofern ich das an den anderen Tagen nicht ausgleicht. Bin mal gespannt wie sich das auf ein paar Monate hochrechnet. Scheint ja mit 2-2.5 kg pro Monat bisher im Bereich der Erfahrungen zu liegen.
Ich erkläre es übrigens meinen Freunden als "Friss die Hälfte" für Rechenfaule *g*


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.08.2012 um 00:10 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo Martin,

vor allem in den ersten Esstagen hatte ich so gar nicht richtig Lust auf Essen. Da saß ich vor dem Frühstück und habe mich gefragt, ob ich wirklich etwas essen will. Das ist jetzt nach ein paar Wochen schon "normaler". Allerdings habe ich das Gefühl jetzt auch schneller satt zu sein. So komme ich quasi über die Hintertür zu einem normaleren Essverhalten? Schaummermal.

Zitat:

Bin mal gespannt wie sich das auf ein paar Monate hochrechnet. Scheint ja mit 2-2.5 kg pro Monat bisher im Bereich der Erfahrungen zu liegen.



Ja, das war zumindest im Juli mein Ergebnis. Ich denke aber, dass sich das noch mal deutlich abflacht wenn man sich einem gewissen Gleichgewicht zwischen Kalorienzufuhr, Gewicht und Bewegung nähert. Immerhin gibt es Menschen, die sich dauerhauft kalorienreduziert ernähren ... die "verschwinden" ja auch nicht

In meine langfristge Planung habe ich pro Monat ein Kilo eingesetzt. Wenn es mehr werden bin ich nicht böse, aber ich denke das wird letztlich vor allem gegen Ende kurz vor meinem angepeilten Idealgewicht eher realistisch sein.

Fdh für Rechenfaule finde ich übrigens prima - und irgendwie trifft es ja auch.

Habe heute erstmals die Situation gehabt einen 0-Tag in größerer geselliger Runde durchzustehen. Geht auch und die Menschen, mit denen ich unterwegs war sind so manche spinnernde Idee von mir gewöhnt. Ich warte noch auf das erste formelle Geschäftsessen


@ Katyes

Zitat:

nun ist ja auch tägliches Wiegen nicht sehr erfolgreich zu bezeichnen, da Schwankungen auch andere Gründe haben können



das mit dem täglichen Wiegen wird ja von vielen abgelehnt. Ich tue es aber trotzdem, weil ich mir relativ sicher bin, dass mich kurzfriste Schwankungen nicht irre machen. Ich habe viel zu lange Statistik gemacht - also zählt nur der längerfristige Trend - nicht der aktuelle Wert.

Da ich das schon recht lange (mehrere Jahre) tue, kann ich das auch recht gut einordnen. Es ist ganz im Gegenteil eher ein Zeichen dafür, dass es mir mental nicht gut geht, wenn ich nicht mehr täglich wiege.

Allerdings kann ich sehr gut die verstehen, die sich nicht täglich wiegen (möchten). Das kann ganz schön in Stress ausarten, wenn man sich müht und einen ganzen Tag nicht isst ... und am nächsten Morgen zeigt die Waage sogar mehr an wie am Tag vorher. Wenn man sich da nicht sehr sicher ist, hat man ja schon schlechte Laune bevor der Tag richtig begonnen hat.

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 10.08.2012 um 07:02 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Ja, odem, das mit dem täglichen Wiegen kann ich auch gut ab. Ich achte eben mehr auf die Tendenz als auf die genaue Grammzahl. Und da ist ein tägliches Wiegen auch eine gute Kontrolle, ob ich auf dem richtigen Weg bin. Um es ganz ehrlich zu sagen - momentan ist mein Gewicht zwar stabil, aber zu hoch. Darum habe ich es nicht eingetragen - ich will da erfolgreich in meine persönliche Statistik starten. Naja - also: was da nicht steht, ist nicht wirklich wahr? *seufz*

Heute starte ich in einen 0-Tag (zumindest bis jetzt). Ich denke, MIT Beschäftigung (Arbeit) geht das besser als an einem Wochenende zu Hause, wo ich aus Langeweile essen kann und weil der Kühlschrank ja gefüllt ist...

Drückt mal die Daumen, dass ich das schaffe.

FdH für Faule - find ich auch lustig....


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 10.08.2012 um 09:38 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo Katyes,

dann mal viel Glück mit deinem Vorhaben!

Bei mit ist wieder ein normaler Tag. Nach einem kleinen Frühstück habe ich sogar wieder Appetit ... das muss aber bis heute mittag warten

Viele Grüße

Odem


--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.08.2012 um 20:39 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Soooo.....
ich hab heute aber Kaffee mit viieeel Milch und Tee mit Zucker getrunken - weiss gar nicht, wie viele Kalorien das ausmacht.... na, es ist ein Anfang und für mich erstmal ein Erfolg.

Ich bin auch wieder auf dem vegan-Trip. Das tut meinem Asthma besser. Es ist schon interessant, wie der eigene Körper reagiert, wenn Milchprodukte zugeführt werden oder eben nicht.
Vielleicht geht jetzt ja auch der Husten schneller weg...

Ich bin immer noch voll "unfit" - Sport ist erstmal nicht drin. Wenn ich mich belaste, muss ich immer gleich doll husten. Wo ist die Garderobe, an der man Husten abgeben kann???

Werde mich jetzt am Wochenende gut erholen und mich gut pflegen - das blieb durch die langen Arbeitstage, an denen ich von 8 bis 18 Uhr unterwegs war, auf der Strecke.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.08.2012 um 17:02 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

So, heute habe ich mal meine Gewichtskurve ergänzt - der erste Nuller ist klar eingeschlagen. Prima.
Heute ist wieder essen angesagt - also kann ich "reinhauen"! Aber so recht appetit stellt sich nicht ein - da werde ich mal lieber viel trinken und schauen, dass ich viel Gesundes esse - nämlich frisches Gemüse.

War heute morgen auf dem Markt und habe frische Schmorgurken gekauft, die gibt es heute abend.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.08.2012 um 01:10 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Moin zusammen,

@ Katyes
schön, dass es endlich "geklappt" hat!

Ich selber habe mir heute einen Jokertag geben müssen. Der Tag war sehr lang und ich habe bei einem Umzug geholfen. Also viel köperliche Arbeit und Anstrengung. Da war der eigentlich vorgesehene 0-Tag schon am Mittag passé.

Am Abend habe ich mir dann noch Wein gegönnt ... also nix mit sparsamen Umgang mit Kalorien.

Morgen mal auf die Waage schauen und dann sehen, wie es weitergeht

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.08.2012 um 09:04 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Moin Moin zusammen,

trotz gestrigem "Joker" zeigt die Waage wieder u80 Das Wechselspiel ein Tag u80 und den nächsten ü80 bleibt bestehen.

So richtig weiß ich noch nicht, was ich damit mache. Esstag oder nicht? Ich habe mich erstmal dafür entschieden, das Frühstück zugunsten einer Buttermilch auszulassen und zu sehen, was der Tag so bringt.

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.08.2012 um 10:29 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Danke, odem!

Heute also wieder 0-Tag.
Mache am Ess-Tag noch den Fehler, auch was zu essen, wenn ich eigentlich keinen Appetit habe. Ich suche nach dem, was mir dann schmeckt. Das ist so eine Art testen - was will ich gerade. Das mit dem Essen muss sich also noch einpegeln und ich muss herausfinden, was mir dann schmeckt und was ich brauche und was ich lieber lasse.
Dafür nehme ich mir Zeit - das braucht bestimmt etwas, ehe ich da eine Art Gleichgewicht gefunden habe. Das war ja auch nach dem Fasten immer mein Problem - ich hatte nicht die Geduld, es langsam angehen zu lassen.

So, zum Frühstück Chai Latte (also Schwarztee/Gewürztee mi viel heißer Milch). Werde mal meine Kalorien-aufnahme am heutigen Tag beobachten.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.08.2012 um 13:01 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hmm, ich habe auch gerade das Problem, dass ich irgendwie schieben muss - am kommenden Donnerstag hat meine Mutter Geburtstag und ich möchte schon gern ein Stück Kuchen essen gehen und mit ihr etwas feiern. Also würde ich dann morgen am Montag den 0-Tag machen. aber wie gestalte ich den Tag dann heute???
Ich überlege, heute ganz wenig zu essen und den Einstieg ins Essen möglichst kalorienarm und zum Abend hin (aber nicht zu spät) versetzt zu gestalten. So müsste also heute ein 50:50 Tag bei rauskommen. Dann könnte ich morgen in den 0-Tag starten.
Ich überlege, generell den Montag, Mittwoch und Freitag als 0-Tage zu nehmen und am WE variabel zu essen und vielleicht dann auch wieder mit Sport mehr zu machen, um das auszugleichen. Könnte ein Modell für mich sein.
Habt ihr damit Erfahrungen???


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum