Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 30.07.2013 um 11:35 Uhr
... hat eka geschrieben:
eka
eka
... ist OFFLINE

Beiträge: 24

liebe nuller-innen,

ich melde mich heute nochmal, um mich von euch zu verabschieden. ich habe ja 6 nullertage ( = minus 3,5kg) durchgehalten, da hat mir das lesen in diesem forum sehr geholfen. dafür möchte ich mich herzlich bedanken!

am ende meiner nullertage habe ich einen nahtlosen übergang zum schmauen gemacht, und das bekommt mir persönlich viel besser. ich schmaue ( schmecken und kauen, tolles buch "kau dich gesund" von jürgen schilling) seit 10 tagen nach herzenslust und laune, bin vollkommen zufrieden und habe trotz täglichen drei mahlzeiten ohne jede einschränkung nochmal 1,5 kg verloren. hurra!

ich wünsche euch das allerbeste mit euren plänen!
hg, eka


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.07.2013 um 18:16 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

eka,
das klingt doch gut! Wenn du das Richtige für dich gefunden hast - um so besser! Wünsche dir viel Glück und Erfolg und lies gern bei Gelegenheit mal wieder rein!

Simona: das mit dem "alles mögliche probieren, weil man nicht weiss, was fehlt" - kenne ich auch. Ganz oft steckt Durst oder Mineralmangel oder einfach nur die schnöde "Zuckersucht" dahinter. Also schlechte Gewohnheiten?
Seit ich wieder regelmäßig nulle, ist mein Hunger auf Süßes viel geringer. Klar, esse ich auch mal ein Eis am Esstag oder einen Keks oder ein Stück süßen Kuchen. Aber es schmeckt und erfüllt mich bei weitem nicht mehr so sehr wie früher. Ich schmecke eher die leeren Kalorien und mir fehlt bei Vielem der rechte Biss.

Heute am Esstag habe ich Vollkorn-Brötchen und Nudelsalat aus Dinkel-Nudeln gegessen, aber auch ein Eis und Salat. Was ich sehr mag und brauche, ist: Kaffee. Morgens ein großer Milchkaffee ist irgendwie ein Muss. Das geniesse ich auch total an den Nulltagen.

Was esst ihr so am liebsten? Achtet ihr bewusst auf eure Ernährung an den Esstagen? Was ist mit Vitaminen und Mineralstoffen?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 31.07.2013 um 09:38 Uhr
... hat Simona geschrieben:
Simona
Simona
... ist OFFLINE

Beiträge: 294

Guten Morgen,

trotz Esstag gestern, sind weitere 100 gr weg. Einfach unglaublich, wie schnell der Körper doch reagiert, sobald man wieder ins Intervallen zurückkehrt. Ich hätte vorher nicht gedacht, dass ich von Montags bis Mittwochs morgens wieder bei 62,2 kg lande. Natürlich bin ich darüber hoch erfreut und erst recht motiviert, die U60 zu versuchen, zumal es sich ganz gut trifft, dass es momentan etwas kühler ist.

Was ich esse? Also seit ich vor einigen Jahren anfing unsere ernährung umzustellen, essen wir unglaublich viel frisches Gemüse und Obst, und das alles Bio, fast kein Fleisch oder Wurst mehr, höchstens so 5-6x jährlich und das auch meist, wenn wir eingeladen sind und es nichts anderes gibt. Viele pflanzliche Aufstriche, seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr viele Kartoffeln, selbstgemachtes Brot. Dazu Fleischersatzprodukte auf Gluten-, und Sojabasis, wobei ich mich für Tofu leider gar nicht erwärmen kann. Derzeit gibt es oft leckeres, selbstgemachtes Eis und natürlich hin und wieder Schoki, Chips und Kuchen, wobei ich alles meide, was mit Aromen oder Süßstoffen versehen ist, denn das Zeug vertrage ich nicht und es führt, zumindest bei mir, zu einer Art Dauerhunger.

Heute aber esse ich nichts, obwohl gerade mein Magen unglaubliche Geräusche von sich gibt und ziemlich zwackt. Werde wohl mal Tee aufsetzen gehen.

Ganz liebe Grüße zur Wochenmitte,

Simona


--
Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.

Giovanni Boccaccio


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 31.07.2013 um 10:08 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen, ihr Lieben!
Heute nulle ich wieder. Meine Ernährung ist leider nicht so gut wie deine, Simona. Ich esse zu wenig Gemüse. Ich gebe mir nicht genug Mühe dabei und daher ist es für mich nicht zu einer Gewohnheit geworden. Aber ich ernähre mich grundsätzlich vegetarisch, esse ab und an aber Fisch. Das ist natürlich ehrlicherweise keine konsequente vegetarische Ernährung. Trotzdem ist für mich wichtig, immer wieder über eine gesündere Ernährungsweise nachzudenken. Eine Zeitlang habe ich auch vegan gelebt. Das passt aber bisher nicht in mein Leben. Vielleicht kommt das aber noch irgendwann.

Ganz liebe Grüße!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.08.2013 um 09:23 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen!
Habe gestern meinen 0-Tag versemmelt.... Und ich war nicht beim Sport.
Trotzdem heut morgen erstmal 200g weniger als gestern - das ist wenigstens tröstlich.
Heute Esstag - aber mit Bremse! Ich bin irgendwie ganz schön enttäuscht von mir. Aber heute ist ein neuer Tag.

Euch wünsche ich etwas mehr Erfolg!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.08.2013 um 11:38 Uhr
... hat Simona geschrieben:
Simona
Simona
... ist OFFLINE

Beiträge: 294

Hallo zusammen,

katyes, sei nicht traurig, der nächste 0er klappt wieder. Vielleicht rekapitulierst Du mal, woran es gelegen hat. Dann kannst Du die Hürde beim nächsten Mal vielleicht besser umgehen.

Beinahe wäre ich gestern abend auch schwach geworden, habe mich dann aber frühzeitig ins Bett verkrümelt und gelesen. Das geht bei mir ganz gut, da ich nach dem Zähneputzen nie etwas esse. Irgendwie verfliegt dann auch der Hunger, sobald ich liege.

So aber geht es mir heute blendend, denn es verschwand tatsächlich ein ganzes weiteres Kilo . Seit Wochen beginn gesamt also über 2 kg, und das, obwohl ich mich an den Esstagen überhaupt nicht bremse.

Die Zunahme während der Besuchswochen ist also egalisiert, nun packe ich nochmals die u60 an. Da könnte mir allerdings das Traumwetter noch einen Strich durch die Rechnung machen, denn da fällt mir das Widerstehen doch soooooooo schwer.

Heute abend jedenfalls wird gegrillt, mit allen Schikanen. Werde mich gleich mal ans Zazikimachen begeben .

Heute morgen war ich in aller Frühe noch kurz schwimmen, ehe es zu voll wird, herrlich so eine ungestörte Runde, wenn es noch ganz leer ist. Erfrischend allerdings ist anders, die Wassertemperatur lag bestimmt bei 23°, also mehr in Richtung Badewanne .

Euch allen einen schönen Sonnentag,

alles Liebe

Simona

--
Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.

Giovanni Boccaccio


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.08.2013 um 09:33 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen!

Wow, das mit dem Schwimmen hat mich ganz neidisch gemacht - ich hoffe, ich werde auch mal so früh wach und mache das! Es klingt soooo schön und ich denke, die Natur ist doch das Wunderbarste, das wir haben!
Ich bin heut früh ganz verwundert von meiner Waage gestiegen: Trotz nicht einghaltenem Nulltag vorgestern und Esstag gestern habe ich seit gestern abgenommen! Wasn das??? Aber ich freu mich sehr. Es spornt mich an, auf meinem Weg weiterzugehen.
Gestern habe ich auch einen neuen veganen Start gemacht. Ich hatte ja berichtet, dass die vegane Ernährung bei mir nciht so recht passt - das Reden darüber und auch das Lesen über vegane Themen hat in meinem Kopf doch ganz schön gewirbelt, so dass ich merkte: ich will das wieder angehen!
Es ist einfach gesünder für mich (ich habe Asthma und leicht erhöhten Blutdruck). Also geht es jetzt wieder damit weiter. Ich bin gespannt!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.08.2013 um 07:44 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen!
Mit dem Nullen klappt es bei mir nicht so recht im Moment. Das heiße Wetter macht mir zu schaffen. Ich fühl mich ohne Nahrung ganz schlapp.
Aber ich ernähre mich vegan mit viel frischem Gemüse und Obst. Jetzt im Sommer ist das ja auch überhaupt kein Problem. Nur die Auswahl ist schwer, weil es so viel leckeres Essen gibt.

Ich bin aus meinem Rhythmus gefallen - gehe aber heute nochmal einen Nulltag an - oder einen gaaanz wenig Ess-Tag. So irgendwas dazwischen, lach!
Das passt auch besser zu meinem Wochenplan - morgen bin ich nämlich zu einem Geburtstag eingeladen und am Samstag geht es ans Meer! Da freue ich mich auf ein leckeres Kaffeetrinken mit Freundinnen...

Also gehen wir es an! Drückt mir die Daumen, dass es heut mal wieder klappt!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.08.2013 um 21:25 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1550

Hallo ihr Lieben,
Manchmal hat es auch was Gutes, dass das Essen nicht so viel Spaß macht..... Auch ohne zu nullen komme ich meinem Ziel näher, hab wahrhaftig schon die u 55 gesehen (54,6), aber nur ganz kurz, am nächsten Tag waren es wieder ü55 kg. Nach meiner Zahn-OP esse ich ein wenig anders und weniger, kann jetzt wenigstens schon was anderes als ungetoastetet Toastbrot und gestampftes Essen zu mir nehmen. Es gibt so ein lecker Eiweißbrot, das ist weich, aber sehr körnig, als Belag liebe ich vegetarische Aufstriche. Ich "nasche" nicht mehr so viel zwischendurch, nicht mal da ein Stückchen Käse und beim nächsten Kühlschrank aufmachen noch mal. Und ich achte mehr auf mein Sättigungsgefühl, welches im Moment relativ schnell erfolgt. Komme im Moment oft mit einer Mahlzeit aus oder morgens eine Banane und abends dann eine kleinere Mahlzeit nach der Arbeit.
Das regelmäßige Radfahren kommt meinen Figurproblemen sehr entgegen, ich merke auch, dass mein Fettgehalt merklich niedriger ist.
Im Moment bin ich sehr tüchtig, was Arztbesuche angeht, ich lasse mich absolut durchchecken - dann hab ich wieder für ein paar Jahre Ruhe
Katyes - ich hab mir mal aus Neugierde vegane Gerichte rausgesucht. Waren tolle Rezepte dabei. Ich gehöre auch zu den Vegetariern, die ab und zu Fisch essen Wurst und Fleisch esse ich nicht, ich mag aber gerne Tofu, Gemüseburger, Getreidebratlinge etc. Allerdings mag ich auch sehr gerne Aufläufe und Gratins mit Käse. Ich könnte mir aber vorstellen, mal eine zeitlang vegan zu leben, um festzustellen, ob damit meine Darmprobleme beseitigt wären. Im Moment bin ich im Gespräch mit meinem Hausarzt darüber und werde bald eine Darmspiegelung machen lassen und dann mal weitersehen. Vor der Spiegelung werde ich wohl 1 Woche heilfasten, um meinen Darm zu reinigen. Ich glaube, dabei fühle ich mich wohler Manche Untersuchungen sind einfach mehr als unangenehm......., aber geben Gewissheit, dass keine ernsthaften Erkrankungen vorliegen.

Ich hab mir jetzt selber einen Ruck gegeben und ziehe es durch, verdrängen gilt nicht und bringt auch nix Irgendwann möchte ich auch mal wieder joggen gehen können, ohne das Gefühl zu haben, eine Toilette sollte in der Nähe sein. Beim Radfahren habe ich es zum Glück nicht

Wie sind die Temperaturen so bei euch? Hier in NRW hat es etwas abgekühlt, die meisten freuen sich darüber - ich kam mit den Temperaturen gut klar. Morgen werde ich wohl das 1. x seit langem mit dem Bus fahren müssen - es ist Regen angesagt.

Simona, was machen die Pferde, wie sieht es bei euch mit den Bremsen aus?

Weiterhin gutes Gelingen euch allen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.08.2013 um 10:02 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Moin Moin zusammen,

so, nach ewig langer Forumsabstinenz, bin ich auch mal wieder online. Mein Netbook hat mich verlassen und auf meinem Arbeitsrechner bin ich grundsätzlich nicht "privat" unterwegs. Jetzt bin ich wieder mobil im Netz und kämpfe mit einem nagelneuen Tablet. Alles etwas ungewohnt, aber immerhin, ich bin wieder online.

Ich habe mich sehr gefreut, dass der Thread noch lebt. Immerhin jetzt seit über 13 Monaten. Das finde ich ganz schön stark

Das Intervallen begleitet mich weiterhin. In dem Sinne erfolgreich, dass ich mein Gewicht halte. Dabei rücke ich immer mehr vom 0 / 1 bzw. Mo, Mi, Fr = Nulltage ab. Unter der Woche bleibe ich jetzt mehr und mehr bei einer Mahlzeit am Tag und esse am Wochenende ganz normal mit der Familie mit. Dabei fällt das Frühstück unter der Woche grundsätzlich aus. Abends hängt es sehr davon ab, was gerade anliegt. Das reicht aus, das Gewicht konstant bei ca. 79-80 kg zu halten. Das entspricht bei mir einem BMI von ganz knapp unter 26. Das ist rein vom Zahlenwert noch leichtes Übergewicht. Wenn man von BMI satt über 30 kommt, aber ein super Wert.

Das ist jetzt seit einem Jahr mehr oder weniger konstant. Versuche nach unter gelingen nicht gut, geht es nach oben, hilft ein wenig Disziplin sehr wieder in den guten Bereich zu kommen. Interessanterweise sprechen mich gerade im Moment wieder viele auf mein Gewicht, ich hätte ja sooooo abgenommen. Auch und gerade Menschen, die mich sehr regelmäßig sehen. Das liegt aber weniger am Gewicht, sondern an der täglichen körperlichen Yogapraxis. Obwohl man beim Yoga nicht auf Muskelzuwachs trainiert, aber die Kraft-Ausdauer Muskulatur fördert, verändert sich der Körper tatsächlich positiv. Die Haltung wird besser und der Bewegungwsablauf harmonischer. Das nehmen die Menschen wahr und das wird mit "Oh, hast du noch weiter abgenommen?" quittiert. Mich freut's

@ Aqui, schön, dass du dich für die Generalinspektion entschieden hast

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum