Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 28.09.2013 um 18:23 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1549

hallo zusammen,
ich habe heute meinen letzten Tag, was feste Nahrungsaufnahme betrifft. Habe allerdings gestern wieder Tomatenmarksuppe gegessen, bow mir ist so nach herzhaft! Eigentlich gibt es morgen den Apfelmus, aber mir wäre nach was anderem. Ich bin soweit absolut zufrieden und fühle mich sehr wohl, allerdings bin ich seit 5 Tagen bei 53 kg und kein Gramm geht runter, wahrscheinlich ist es das Gewicht, was mein Körper mir signalisiert, welches er haben will. Ist ja auch absolut ok, nur möchte ich nicht viel darüber gehen. Ich fühle mich im Moment in meinem Körper sehr wohl. Alle meine Hosen passen wieder und ich selber fühle mich "schlank". Wenn ich unzufrieden vor dem Spiegel stehe, dann hat es nichts mit dem Gewicht zu tun, sondern nur mit den normalen Alterserscheinungen und damit muß ich mich abfinden. Bin gestern und heute viel Fahrrad gefahren, war sehr viel an der frischen Luft und ich fühle mich wohl. Habe gerade noch mit meinem Enkelkind auf dem Spielplatz gespielt und habe einen Bauchlander von der Rutsche gemacht, habe für einen Lacher von meinem Sohn gesorgt - ups... die Rutsche war schnell.... Ab und zu kommt das Kind wieder durch..... aber das ist auch gut so.
Gleich gönne ich mir ein schönes Bad und lasse den Samstag ruhig ausklingen.
Katyes ich wünsche Dir ganz viel Freude an Deinem körperlichen Empfinden in dem Dirndl. Ich habe so gar keinen Bezug dazu - lebe ja auch im Ruhrgebiet.
Hustende Menschen hab ich auch um mich herum, bin allerdings froh, dass ich wohl meine Erkältung los bin.
Ich wünsche Euch allen einen schönes Restwochenende. Hier ist Sonnenschein und ich genieße die letzten Strahlen.
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.09.2013 um 21:37 Uhr
... hat flower4O geschrieben:
flower4O
flower4O
... ist OFFLINE

Beiträge: 102

Hallo ihr Lieben,
wünsch Euch eine liebevolle Woche.
Die Aufbautage sind nun vorbei.

alles Liebe
flower4O


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 01.10.2013 um 09:49 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Moin, Moin,

Neuer Monat - neues Glück.

Der September hat mir mindestens ein Kilo realer Gewichtsabnahme geschenkt. Manchmal hadere ich ein wenig damit, dass es nur so langsam geht und sich der Erfolg von Tag zu Tag nicht zeigt, weil beim täglichen Wiegen die Kurve so sehr schwankt und sich der Erfolg nur im statistischen Trend zeigt. Das finde ich beim konsequenten Fasten besser. Das geht die Kurve fast nur runter.

Aber wie auch immer. Von mir aus kann es so weitergehen.

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 02.10.2013 um 17:51 Uhr
... hat flower4O geschrieben:
flower4O
flower4O
... ist OFFLINE

Beiträge: 102

Hallo ihr Lieben,
wünsch Euch ein liebevolles langes Wochenend mit viel Sonnenschein.

Mir ist aufgefallen, daß ich morgens irgendwie keinen Hunger habe und manchmal
erst am späten Nachmittag die erste Mahlzeit (Obstsalat mit geschrotetem Leinsamen) zu mir nehme. Und das es anscheinend eher eine eigene Kopfsache ist, doch frühstücken zu müssen und ich saß oder stand vor meinem Frühstück und mümmelte so vor mich hin und her mit recht langsamen Kaubewegungen.
Das Trinken ließ in den letzten Tagen zu wünschen übrig. Sobald das Fasten und die Aufbautage vorbei sind, scheinen sich trinkmäßig wieder gewisse Gewohnheiten einzustellen. Ist noch keine Trinkmeisterin vom Himmel gefallen.
Und ich lob mich dann selber.

Dieses schöne Gedicht lief mir heute einfach so über die Füsse und was ich mir wünsche, ist eine liebevolle Zeit der Nahrungsumstellung und eine liebevolle damit verbundene Geduldszeit. Und gelingen mir meine Vorsätze nicht so, wie ich sie mir vornahm/vornehme, kann ich doch wohl ärgerlich auf mich selber werden. Und Ärger, wie war das nochmal, ist doch Lebensvergifter.
Und nun ist Ruhe und Entspannung angesagt.

Hab Zeit und Geduld
Erscheint dir etwas unerhört,
bist du tiefsten Herzens empört,
bäume nicht auf,
versuch`s nicht mit Streit, berühr es nicht,
überlass es der Zeit.
Am ersten Tag wirst du
feige dich schelten,
am zweiten lässt du
dein Schweigen schon gelten,
am dritten hast du`s überwunden;
alles ist wichtig nur auf Stunden.
Ärger ist Zehrer und Lebensvergifter,
Zeit ist Balsam und Friedensstifter.
(Theodor Fontane)

alles Liebe
flower4O


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.10.2013 um 22:09 Uhr
... hat FrolleinTamTam geschrieben:
FrolleinTamTam
FrolleinTamTam
... ist OFFLINE

Beiträge: 53

Einen schönen Abend, alle miteinander!

Nun hat es mich anscheinend auch erwischt. Obwohl ich selten krank werde, schleicht sich gerade eine Erkältung heran. Ich fühl mich schlapp, der Hals kratzt und die Stirn ist heiß. Der Übeltäter ist ausgemacht: Schlafmangel! Nichts schwächt mein Immunsystem so sehr wie fehlende Nachtruhe.
Während andere nun ein langes Wochenende habe, werde ich Samstag und Sonntag die Schulbank drücken und muss am Brückentag arbeiten.
Aber morgen mache ich mit einer Freundin einen Ausflug ins Grüne!

Die letzten Tage habe ich aufgrund von Schlafmangel (meistens verbunden mit Hunger!) und unregelmäßige Arbeitszeiten in wechselnden Intervallen und auch zwischen den Hauptmahlzeiten gefuttert - glücklicherweise ohne Folgen für die Figur. Wohlgefühl ist jedoch was anderes...
Ganz bewusst habe ich meine Vorräte nicht aufgefüllt. So bin ich gezwungen, morgen nichts weiter als Haferflocken mt Obst und ein Möhrensüppchen zu essen. Was anderes gibt mein Kühlschrank nämlich nicht her. Ich freu mich irgendwie ein bisschen auf diesen mageren Tag.

Ich hoffe, Ihr habt was Schönes an diesem langen Wochenende vor.
Gut Fast!

FrolleinT.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.10.2013 um 22:55 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1549

Hallo zusammen,
ich habe den Brückentag nicht genutzt, habe noch kein langes Wochenende, trotzdem war die Woche ziemlich relaxt für mich - und morgen soll es ja hier ein sonniger Feiertag werden. Ich habe vor, mit dem Rad einen meiner Söhne und Schwiegertochter besuchen zu gehen ( die mit dem Bauernhof) da kann ich ein wenig Pferdeduft wittern und schauen, was der "Nachwuchs" macht (beim Mensch - nicht beim Pferd *fg* - im Moment noch anhand des wachsenden Bäuchleins zu beobachten), es ist ja immer wieder ein Wunder und schön ist es, dass mein Sohn von Anfang an bei den Untersuchungen dabei war, er ist schon ganz "hibbelig" auf seine Tochter (1. Kind)
Mein Fastenbrechen hab ich wohl etwas zu unsensibel gestaltet, mir war sooooo nach herzhaft - ist mir aber nicht so gut bekommen und gestern hab ich einen Apfel-Reis-Tag eingelegt, das war besser so - heute hab ich es wieder etwas herzhafter versucht und bis jetzt ist alles gut.
Frollein T. meine Erkältung hab ich zum Glück relativ easy verkraftet, bei mir was es kein Schlafmangel, sondern Bakterien/Viren meines 2. Sohnes, mit dem ich in der Sauna war, er hat nicht nur mich angesteckt, seine Freundin mußte halt auch dran glauben, aber mein Immunsystem hat schnell dafür gesorgt, dass es harmlos blieb. Auf der Arbeit sind im Moment sehr viele krank.
Ich habe wieder sehr viel Freude an der Nahrungsaufnahme, muß nur aufpassen, dass ich meinen Magen/Darm nicht "sauer" mache. Reis und Kartoffeln sind ihm wohl lieber als Brot mit Käse. Ich habe meinen Kühlschrank schon wieder aufgefüllt, aber hauptsächlich mit Dingen, wie Gemüse, Eier, Magerkäse und veg. Brotaufstrich.
Nun werde ich zusehen, dass ich mein Gewicht höchstens bis 2 kg "anfutter" und danach durch Intervallen oder Mahlzeiten auslassen dieses Wohlfühlgewicht halte. Und einfach noch bewußter esse. und auch auf mein Sättigungsgefühl mehr achte.
Ich wünsche euch - die es haben dürfen - ein schönes langes Wochenende, den anderen einen schönen Feiertag vielleicht bei Sonnenschein
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.10.2013 um 19:49 Uhr
... hat Anoli geschrieben:
Anoli
Anoli
... ist OFFLINE

Beiträge: 627

Hallo Ihr Lieben !

Möchte mich Euch noch einmal anschließen... habe hin und wieder mal mitgelesen, aber nicht den richtigen Draht zu beginnen gefunden. Nun ist es allerdings mal wieder allerallerallerhöchste Zeit, etwas gegen den "Verfall" zu tun.

Nachdem ich gestern zu tief ins Weinglas geschaut habe, ist mir heute der erste Null-Tag gut gelungen.
Meine letzten Wochen waren essenstechnisch ziemlich heftig. Erst seit sich vor ein paar Tagen eine Erkältung eingeschlichen hat, wurden die Portionen wieder etwas überschaulicher. Der Appetit hatte nachgelassen.
Jetzt bin ich höchst motiviert weiter intervall zu fasten.
Ich freue mich, dass ich das nicht allein mache sondern mit in eurem Boot bin.
Viele Grüße

--
Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.

(Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.10.2013 um 18:00 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo ihr Lieben!
Bei mir hat nun die Erkältungswelle zuerst meine Töchter und jetzt mich erwischt. Ich bin total lahmgelegt und faul, unzufrieden und leide unter den Erkältungs-Symptomen. Das macht echt keinen Spaß!
Somit auch kein Sport und mein Ausflug im Dirndl fiel auch aus.

Heute abend werde ich ein Erkältungsbad machen und ich werde viel relaxen. Denn Montag muss ich wieder fit auf der Arbeit sein.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.10.2013 um 19:27 Uhr
... hat FrolleinTamTam geschrieben:
FrolleinTamTam
FrolleinTamTam
... ist OFFLINE

Beiträge: 53

Hallo liebe Mitfaster,

die erwartete Erkältung kam dann doch nicht. Einmal ausschlafen und schon gingen alle Symptome zurück. Unerwartet, aber erfreulich!

Dafür habe ich gestern spontan mit dem Fasten angefangen und schreibe nun erstmal in einer anderen Gruppe, werde hier aber weiterhin mitlesen.

Ich wünsche ein noch schönes Restwochenende!
das Frollein


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.10.2013 um 11:47 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1549

Hallo zusammen,
Frollein T - viel Spaß beim Fasten und Anoli viel Erfolg beim Intervallen,
Katyes, Dir gute Besserung, und dass die böse Erkältung Dich bald wieder verläßt. Mich hat sie ja auch für eine Woche geärgert, aber relativ harmlos, nur mit Rotznase und leichtem Husten.
Was ich allerdings seit einer Woche habe, stört mich mehr als vorher meine Erkältung. Ich komme nicht richtig in den Essensrhythmus rein, so wie ich es mir wünsche. Ich habe seit dem Fastenbrechen und aufbauen ständig Durchfall. Das hab ich noch nie gehabt. Meistens dauerte es sogar 1 - 2 Tage bis der Darm wieder richtig aktiv war, aber diesmal ist er mir zu aktiv. Ich habe aber meinen Gelüsten nachgegeben und das gegessen, wonach mir war, mit dem Resultat, dass ich mehr auf der Toilette war, als sonst wo. Nun werde ich konsequenter sein - nächste Woche habe ich ziemlich viele Termine und kann es mir nicht erlauben, einen "knatschigen" Darm zu haben. Aber es macht mich wohl ein wenig nachdenklich, was mir dieser Streik des Körpers sagen will. Da mir alle Ärzte bestätigt haben, dass ich körperlich in Ordnung bin, werde ich mir glaube mal einen Rat beim Heilpraktiker holen, da Durchfall ja öfter mein Thema ist, mein Hausarzt machte mir nicht so sehr den Eindruck, dass er auf meine weiteren Fragen näher eingehen wollte (man kann ja noch mehrere Test machen) Ich denke Heilpraktiker sind offener für alternative Methoden.
So, heute hab ich einen ruhigen Sonntag, ums Kochen brauche ich mich auch nicht zu kümmern Mir wird schon wieder abwechselnd kalt und heiß, das ist kein gutes Zeichen hab ja auch vorhin eine Banane gegessen..... nun werde ich mir noch ein leckeres Tässchen Kamillentee genehmigen.
Ich wünsche euch einen angenehmeren Sonntag.
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum