Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 20.02.2014 um 11:54 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo ihr Lieben!

Bei mir geht es ganz gut voran, auch wenn es mal ein wenig stillsteht mit der Abnahme. aber ich mache mir keinen Stress. Manchmal macht der Körper halt eine Pause und dann geht es wieder weiter.
Früher hat mich das immer total verunsichert und ich habe aufgegeben. Nun aber halte ich es aus und mache einfach weiter.

An Sport mache ich gerade gar nichts, außer ein bisschen Gymnastik hier zu Hause. Ich merke aber schon meine Muskeln und dass sie arbeiten müssen. Das fühlt sich ganz gut an. Zum Laufefn und zum Fotness-Studio oder Sauna schaffe ich es nicht. Aber irgendwann geht es auch wieder.

Alles braucht irgendwie seine Zeit.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.02.2014 um 18:36 Uhr
... hat katlschnatl geschrieben:
katlschnatl
katlschnatl
... ist OFFLINE

Beiträge: 258

Hallo zusammen,

Katyes!!!! Du bist noch feste dabei!!
Ich hab jetzt zehn Tage hinter mir und starte nun mit 8/16.
Bin schon echt gespannt.

LG Katja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 21.02.2014 um 07:48 Uhr
... hat Lotte geschrieben:
Lotte
Lotte
... ist OFFLINE

Beiträge: 19

Hallo ihr alle,

das Intervallen ist mir schon so in Fleisch und Blut übergegangen, dass ich es völlig normal finde. Muss gar nicht mehr darüber nachdenken. Das habe ich gemerkt, als ich vorgestern meine zweite Ausnahme seit Januar machte und morgens was gegessen habe. Das Ende vom Lied war, dass ich den ganzen Tag ein völlig anderes Essverhalten hatte als sonst und, als ich dann sehr spät nach Hause kam, zusätzlich noch den Kühlschrank geplündert habe. Es war ganz seltsam. Bin gerade wieder etwas von meinen Hormonen bestimmt, glaube ich (Gewichtsstillstand und heute Zunahme).
Auf jeden Fall bin ich dann gestern total dankbar wieder in meinen schon gewohnten Rhythmus zurückgekehrt und fühlte mich sofort wieder wie "daheim angekommen".
Woran ich merke, dass ich mich nicht mehr so sehr von der Waage bestimmen lasse, sondern eher mein Augenmerk auf "Wohlfühlen und Stimmigkeit" lege.
Es passt schon.
KatlSchnatl, viel Spaß beim Intervallen!
Bin gespannt, wie es dir damit geht.
Ich habe heute frei und gehe dann gleich zum Sport, endlich mal wieder auf nüchternen Magen. Das habe ich lange nicht mehr geschafft, weil ich momentan morgens nie frei habe. Dabei mag ich es besonders, mich ohne vorherige Mahlzeit auszupowern.
Euch allen einen schönen Tag!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 21.02.2014 um 10:54 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo ihr Lieben,

ja, Katja, ich bin noch dabei! Schön von dir zu lesen!

Hab gerade einen Stillstand gewichtsmäßig und muss da durch. Das wurmt mich schon etwas. Aber es ist auch genau der Punkt, an dem ich nach dem ersten Fasten war - so U60. Also logo, dass mein Körper sich da erinnert. Nun muss/will ich diese "Schallmauer" auch durchbrechen.

Warum mach ich das? Warum weiter nach unten? Hmmm.... ich habe einen guten Grund - im Sommer schubbern immer meine Oberschenkel-Innenseiten aneinander, so dass ich keine Röcke tragen kann. Das will ich nicht mehr. Ich will auch Kleidchen und Röckchen im Sommer tragen, ohne mich zu quälen oder dabei unwohl zu fühlen.

Zählt das als Motivation? JAAA! Finde ich.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.02.2014 um 13:56 Uhr
... hat pauli47 geschrieben:
pauli47
pauli47
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Zitat:


katyes schrieb:

Hallo ihr Lieben,

ja, Katja, ich bin noch dabei! Schön von dir zu lesen!

Hab gerade einen Stillstand gewichtsmäßig und muss da durch. Das wurmt mich schon etwas. Aber es ist auch genau der Punkt, an dem ich nach dem ersten Fasten war - so U60. Also logo, dass mein Körper sich da erinnert. Nun muss/will ich diese "Schallmauer" auch durchbrechen.

Warum mach ich das? Warum weiter nach unten? Hmmm.... ich habe einen guten Grund - im Sommer schubbern immer meine Oberschenkel-Innenseiten aneinander, so dass ich keine Röcke tragen kann. Das will ich nicht mehr. Ich will auch Kleidchen und Röckchen im Sommer tragen, ohne mich zu quälen oder dabei unwohl zu fühlen.

Zählt das als Motivation? JAAA! Finde ich.



Das ist die beste Motivation die ich je gelesen habe!
Somit verdient sie auch die höchstmögliche Punktzahl !
katyes, mach weiter so und natürlich viel Erfolg !


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.02.2014 um 12:24 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

vielen Dank für das Lob!

Ich mach weiter und werde mein Ziel erreichen. Ich bin froh, dass es langsam aber stetig weiter bergab geht.
So langsam werden meine Hosen zu weit und schlabbern und rutschen. Aber es gibt erst Neues, wenn das Ziel erreicht ist. Das habe ich mir vorgenommen. Es sei denn, ich verlier meine Hosen, kicher! Solang wird der Gürtel enger gestellt und es muss halten. Bin aber schon beim letzten Gürtelloch angekommen und werde wohl bald ein neues stanzen müssen... Freu mich drüber.

Ich habe mir im Herbst ganz hübsche Treggings und schmale Hosen gekauft, die nun völlig zu weit sind. Ich habe sie einer Freundin gegeben und so kommen sie noch jemandem zugute. Sind ja kaum getragen.

Wie macht ihr das? Hebt ihr zu große oder zu kleine Sachen auf?

Euch ein schönes Wochenende!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.02.2014 um 16:46 Uhr
... hat eka geschrieben:
eka
eka
... ist OFFLINE

Beiträge: 24

Hallo Katyes,
ich musste lachen, als ich deinen letzten Beitrag gelesen habe: ja ich kenne das nur zu gut. Die Freude, wenn Hosen schlabberig werden, beim Gürtel das letze Loch kommt, manche Jacken viel zu groß sind. Allein dafür lohnt sich die Mühe, finde ich.
Ich habe schon einmal vor etwa 10 Jahren viel abgenommen ( damals auch mit einer sehr eiweißreichen Diät) und in meiner Begeisterung alle Kleidung gleich weggegeben, als sie zur groß wurde. Es war dann eine zeitlang wunderschön, in jedes Kleidergeschäft gehen zu können und überall alles anziehen zu können und es sah gut aus, weil in Größe 38 sieht einfach alles gut aus.... das habe ich sehr genossen.
Zwei Jahre später hätte ich mich "in den Allerwertesten beissen können" ( wie man bei uns sagt), denn da nahm ich wieder zu und hätte die teure Jeans, den coolen Blazer etc. in Grösse 42 wieder SEHR gut gebrauchen können....
So hab ich diesmal noch nix weggegeben, vor allem die teuren Sachen und meine Lieblinge nicht. Ich bin zwar fest davon überzeugt, dass ich NIE wieder dicker werde, aber, hmmm...
Und ein Kleidungsstück begleitet mich schon fast 20 Jahre: eine knallrote enge Jean einer teuren Marke, die ist sowas wie mein Motivationskleidungsstück. Ich hab sie fast nie getragen, aber immer wieder anprobiert. Wenn die mir passt, fühle ich mich offiziell schlank.
Jetzt passt sie gerade, grins...

Schönen Sonntag noch an alle,
Eka

--
"May your choices reflect your hopes, not your fears. "
Nelson Mandela


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.02.2014 um 09:03 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo ihr Lieben,

vielleicht ist es auch irgendwie eine Warnung, wenn man die zu weiten Sachen nicht alle weggibt. Diese Erinnerung ("achja, die passten mir mal") lässt mich dann vielleicht daran denken, warum ich abgenommen habe und wie gut es mir gefällt.
Außerdem will man ja nicht alle halbe Jahre die gesamte Garderobe austauschen müssen...

Langsam und allmählich geht es bei mir bergab und das freut mich. Es motiviert mich, dran zu bleiben. Versuchungen habe ich allerdings selten. Nur jetzt, wo alle in der Stadt mit dem ersten Eis in der Sonne rumlaufen, werde ich schon etwas neidisch oder ungeduldig. Das darf ich ja gerade nicht essen, aber irgendwann schon wieder. Auch das werde ich schaffen.

Wünsche euch einen schönen Tag!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.02.2014 um 09:19 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Zitat:


katyes schrieb:

Hallo ihr Lieben,

vielleicht ist es auch irgendwie eine Warnung, wenn man die zu weiten Sachen nicht alle weggibt. Diese Erinnerung ("achja, die passten mir mal") lässt mich dann vielleicht daran denken, warum ich abgenommen habe und wie gut es mir gefällt.
Außerdem will man ja nicht alle halbe Jahre die gesamte Garderobe austauschen müssen...

Langsam und allmählich geht es bei mir bergab und das freut mich. Es motiviert mich, dran zu bleiben. Versuchungen habe ich allerdings selten. Nur jetzt, wo alle in der Stadt mit dem ersten Eis in der Sonne rumlaufen, werde ich schon etwas neidisch oder ungeduldig. Das darf ich ja gerade nicht essen, aber irgendwann schon wieder. Auch das werde ich schaffen.

Hi Katyes ,
Toll daß Du einen " Lauf " hast ! Du schaffst Dein Ziel bestimmt .
Und wenn Du gerade die netten Eistüten siehst , denke einfach daran , daß die
Kleinen Sommerkleidchen doch viel besser kühlen


Schönen , sonnigen Tag und
L.G. Wissensschaf









Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.02.2014 um 09:27 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Ach, danke Wissensschaf!

Da hast du wirklich recht - das ist auch ein gutes Argument.

Ich esse je genug und der Hunger hält sich echt in Grenzen. Eiweiss macht wirklich sehr satt. Und jeden zweiten Tag futter ich voller Vergnügen Salat mit selbstgemachtem Joghurt-Dressing und viel Gemüse. Heute morgen gab es z.B. einen Haferkleiepfannkuchen mit fettarmem Frischkäse und frischer gelber Paprika oben drauf. Dazu einen Kaffee und die Welt sieht toll aus.

Euch einen schönen Tag!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum