Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 10.04.2014 um 10:41 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Odem am 10.04.2014 um 10:42 Uhr ]

Moin Moin zusammen,

hallo Katyes, danke für die nette Begrüßung.

Normalerweise frühstücke ich unter der Woche nicht und die erste Mahlzeit ist gegen 14:00 Uhr (um 16/8 etwa einzuhalten). Heute war mir aber nicht danach und ich habe mir ein gemütliches Frühstück gegönnt. Vielleicht lasse ich dann das Mittagessen aus, denn heute abend bin ich unterwegs und es geht zum Italiener. Aber mal schauen, wie der Tag sich so weiter entwickelt.

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.04.2014 um 19:12 Uhr
... hat Cameo geschrieben:
Cameo
Cameo
... ist OFFLINE

Beiträge: 25

Heutiger Fastentag: Ich habe mir abgewöhnt, an diesen Tagen tagsüber zu essen und spare mir die 500 Kalorien für den Abend auf. So gab es vorhin einen Becher Buttermilch (mnjammi ) und ein Päckchen Lachs. Jetzt habe ich rechnerisch noch 8 Kalorien übrig, die ich verschwenderisch in eine hundertstel Erdnuss oder so investieren könnte . Wie gut, dass ich pappsatt bin

Müde bin ich auch! Ich erwähne das deshalb, weil ich seit Beginn des 5:2-Fastens nachts durchschlafen kann, was vorher so gut wie unmöglich schien. Das Herumgewälze im Bett und die nächtlichen Putzorgien (wer um 3:30 Uhr wach wird kann auch etwas Produktives mit der Zeit anfangen) sind vorbei. Noch ein Pluspunkt für's Fasten!

Alles Liebe
Cameo


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 10.04.2014 um 20:56 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Endlich bin ich wieder in der Spur

Wirklich seltsam , alles geht wieder gut ???
Mein Do- Fasttag war völlig problemlos , wieso jetzt wieder .
Egal , bin sehr zufrieden , daß es wieder klappt, mit dem Intervallen
Daß Fasten zu vielem Nütze ist , beegnet mir in letzter Zeit immer öfter .
TV , Zeitschriften , Reportagen - Heilfasten scheint langsam aus der Esoterecke herauszukommen . Obwohl - in meinem eigenen Umfeld wird eher wahrgenommen ,daß ich dünner bin , meine Begeisterung über die gesundheitlichen Erfolge bei mir wird skeptisch gesehen - Heilung durch Einbildung ??
Kann damit aber gut umgehen , bin viel zu glücklich wieder gesund ? auf jeden Fall schmerzfrei zu sein .

Und morgen gibts schon wieder was zu essen .

Schönen Abend und liebe Grüße
Wissensschaf


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 11.04.2014 um 08:29 Uhr
... hat Cameo geschrieben:
Cameo
Cameo
... ist OFFLINE

Beiträge: 25

Ich muss meinen Eintrag von gestern wieder revidieren. Habe mich die ganze Nacht herumgewälzt und kein Auge zugetan. Blöder Mist, denn jetzt muss ich zur Arbeit und bin völlig fertig


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.04.2014 um 09:18 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo ihr Lieben,

Cameo, hoffentlich schaffst du den Arbeitstag ganz gut! Ich drück dir die Daumen!

Wissensschaf, ich stimme dir zu. Das Fasten und die positiven Folgen sind wohl so langsam wieder mehr und mehr Allgemeinwissen und machen sich in der Bevölkerung breit. Es gibt ja auch viele Sendungen im TV dazu, Detox ist ebenfalls "IN".

Bei mir gings gestern mit dem Gewicht bergauf und heute wieder bergab - komisch... Na, ich gucke auf die Gesamt-Tendenz und die ist nach wie vor ganz leicht absteigend (HOFF!!!!).

Ich hatte die letzte Woche richtig viel Stress und Rennereien, das ist immer ungünstig für mich. Mein Körper bunkert dann für schlechte Zeiten. Das merke ich auch. Also muss ich für mich rausfinden, wie ich besser entspannen kann.
*seufz*
Ich merk schon: um regelmäßige Meditation/Entspannung etc. komme ich in meinem Leben wohl nicht herum. Da muss ich doch mal was machen.... habe schon einiges versucht. Es scheitert immer an meiner geringen Geduld und der fehlenden Regelmäßigkeit.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.04.2014 um 10:25 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Wissensschaf am 13.04.2014 um 10:28 Uhr ]

Schönen Sonntag liebe Intervallies

Immer noch komisch - meine Trägheit - meine Unlust - alles wie weggeblasen .
Ein Indiz , daß irgendetwas nicht ok war , im Body - ich bekomme immer nach überstandenem Irgendwas -( Erkältung Stress etc ) Herpes . Seit Vorgestern ziert ein riesiges Teil meine Lippe
Gestern war ich so gut gelaunt , daß ich noch schnell meinen zweiten Intervalltag diese Woche eingeschoben habe - trotz Wochenende
Ich verstehe es zwar nicht - aber wieder null problemo .
Ein Spaziergang und heute gibts SCHON WIEDER WAS ZU ESSEN .
Was ich Euch empfehlen möchte :
Forever young - die täglichen News von Dr.Strunz . Kurze spannende Artikel - manche machen wirklich Lust auf mehr zum jeweiligen Thema

weiterhin sonnigen Sonntag

L.G. Wissensschaf

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.04.2014 um 13:15 Uhr
... hat eka geschrieben:
eka
eka
... ist OFFLINE

Beiträge: 24

Hallo zusammen,

Danke Wissensschaf für den link, da habe ich gleich nachgelesen und viel Info gefunden, die mich interessiert!
Ich bin ja seit einigen Wochen neben dem 16/8 intervallen voll begeistert " auf paleo" und fühle mich sehr wohl damit. Allerdings erlaube ich mir ein klein wenig Sauerteigbrot, Kaffesahne und hin und wieder eine Linsensuppe... aber der erhöhte Eiweißkonsum und das konsequent frisch zubereitete und nichtindustriell vorgefertigte Essen sind ein Hit, der meine Lebenslust stark ehöht (ich bin einfach ein foodie, eine nahrungs- und kochbegeisterte Seele, grins)
Vor allem seit ich gelesen habe wie wichtig eine gesunde und vielfältige Darmflora ist und dass die hin und wieder Kohlehydrate braucht.

Ist schon spannend, wie viele positive Erfahrungen es mit jeder einzelnen Ernährungsweise gibt. Wahrscheinlich ist der Mensch,bzw. seine Darmflora seeehr anpassungsfähig. Ich denke oft, dass wenn eine bestimmte Ernährungsweise ( vegan, glutenfrei, keton, paleo etc.etc.) wirklich die ultimativ richtige wäre, müssten ALLLE andern viiiiel kränker sein als sie es sind , oder ?
Seit mein Gewicht dank dem Intervallen ( und langsamessen) stabil unten ist und ich nix mehr abnehmen will, ist mein Interesse an Enährung um Vieles lustiger, vielfältiger und mein Kochen noch mehr Freude geworden.
In diesem Sinn wünsch ich euch frohe Osterfeiertage mit viel Genuß,
eka

--
"May your choices reflect your hopes, not your fears. "
Nelson Mandela


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.04.2014 um 13:16 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo,

bei mir geht es ganz gut. Ich habe den Geburtstag meines Vaters ganz gut überstanden - habe mir selbst Muffins gebacken, die ohne Fett und Zucker auskommen. Meine Mama war ganz froh, dass ich wenigstens was essen konnte. Sie denkt, weil ich so abgenommen habe, werde ich vielleicht krank oder magersüchtig. Ich habe sie beruhigt, weil ich mir eine Untergrenze gesetzt habe, die ich nicht unterschreiten will.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.04.2014 um 08:36 Uhr
... hat Cameo geschrieben:
Cameo
Cameo
... ist OFFLINE

Beiträge: 25

Auch ich habe eine Geburtstagsfeier hinter mir und habe, mal wieder, gesündigt. Ich kann an leckerem Kuchen einfach nicht vorbeisehen, und auch wenn ich ansonsten höchstens einmal in der Woche Zucker zu mir nehme, ist Kuchen einfach eine zu große Versuchung für mich. Da ich mir dessen aber vollkommen bewusst bin und heute wieder ein Fastentag ist, denke ich mir: so what?, es wird alles wieder kompensiert. Auch die kleinen Sünden haben ihre Existenzberechtigung!

Liebes Wissensschaf, ich danke Dir für den Link! Die Eiweißprodukte von Dr. Strunz sind bei DocMorris übrigens etwas günstiger, falls jemand mit dem Kauf liebäugelt

katyes: fast 12 Kg Gewichtsverlust, das ist toll Lass' Dich von der Verwandschaft nicht aus der Ruhe bringen, Du machst das schon richtig, wenn Du auf Deinen Bauch hörst.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.04.2014 um 11:01 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Danke, cameo, für deine lieben Worte. Ja, du hast damit recht. Ich höre schon auf mich selbst. Trotzdem ist es mir wichtig, dass ich auf mich achte. Zu schnell gerät man bei diesem Erfolg in eine Abwärts-Spirale, die man vielleicht gar nicht will. Darum ist es ein "Sicherheits-Anker" für mich und ich bin dann viel entspannter und sorgloser, falls irgendwelche Kommentare von anderen kommen.

Trotzdem bin ich gerade total froh, denn meine "magische" Grenze - die 55kg habe ich nun unterschritten. Und so will ich es auch haben. Ich fühle mich wohler. Leider schlabbert die Haut am Bauch und besonders an den Oberarmen noch sehr. Ich versuche es mit Sport und cremen, aber das braucht auch Zeit, ehe die Haut wieder schlanker wird und sich anpasst.

Im Sommer will ich eine schlanke und sportliche Figur haben. Ich bin ja sehr klein - nicht mal 1,60m groß. Und ich war als Kind immer schlank und sportlich. Mit der Pubertät kamen ordentlich frauliche Formen dazu und nach Kind Nummer zwei war ich ganz schön rund geworden - fast jedes Jahr ein Kilo mehr.

Zu meinen Höchstzeiten habe ich etwa 72kg gewogen und mich gehasst. Innerlich war ich immer noch die schlanke und sportliche Person, aber außen hatte ich mir einen Schutzpanzer angegessen. Mit den WW habe ich 8 kg abgenommen und gehalten. Dann wieder viel hin und her, wegen Medikamenten hatte ich in kurzer Zeit bis auf 53 kg abgenommen und fühlte mich so ganz richtig. Aber als die Medis abgesetzt waren, nahm ich schnell wieder zu - es war nicht dauerhaft.

Dann entdeckte ich das Fasten und es half total gegen mein Asthma und ich war mal wieder unter 60kg - das gefiel mir. Das konnte ich aber nicht halten und fiel wieder in ungesundes Essverhalten - zu viele Kohlehydrate trotz vegetarischer Ernährung - zu viel schnelles Essen und Stress.

Ich habe das Intervall-Fasten ausprobiert und das war spannend - wenn ich nicht immer so schlechte Laune an den Fastentagen hätte... darum suchte ich nach was anderem und bin jetzt mit der Dukan-Diät bei einer eiweissreichen und kohlehydratarmen und fettarmen Ernährung. Momentan bekommt mir das sehr gut und ich habe abgenommen, so wie ich es wollte. Ich komme um schlechte Laune und Heisshunger-Attacken herum.

Daher bin ich gerade ziemlich zufrieden. Wie geht es euch?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum