Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 )

am 05.04.2022 um 08:04 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 05.04.2022 um 08:07 Uhr ]

Hallo ihr Beiden!

Mein Tag war auch kein 100iger Fastentag, aber wohl Intervallkonform. Ich hatte gegen 18 Uhr - das ist so unsere Zeit für die warme Mahlzeit - einen Hänger. Habe mir dann einen Proteinshake mit warmem Wasser gemacht hat geholfen. eine warme Buttermilch war mir da zu gefährlich
Nun sitze ich hier und überlege, wie es weitergehen kann. Mit Eiweiß und Rohkost, jeden zweiten Tag ein IV-Tag? Klingt gut in meinen Ohren. Nächste Woche wollte ich eine komplette Woche einlegen.
Nee, Aqui, Panik hatte ich nicht, das Gewicht ist gerade regelrecht unwichtig in meinem Leben, und ich habe mich ja letztes Jahr in der neuen Moderichtung mit den Business-Joggern sehr unabhängig von Gewichtsschwankungen gemacht. Möchte nur nicht, dass es sich verfestigt, und ja, da hängen sooo viele schöne Röcke und Hosen im Schrank, die ich nicht tragen können werde, wenn ich nun nicht aus dieser emotionalen Stress-Ess-Falle raus komme.
Dazu überlege ich ja, was es gewesen ist, dass beide Eltern, obwohl wir es "eigentlich" nicht in der Familie haben, an Demenz erkrankt sind. Da fällt mir nur das zu gute Essen in Kombi mit kein Sport auf. Moderate Bewegung hatten sie - gesund gegessen hatten sie auch... viel Input durch Theater, Reisen, Kino, einen intensiven Freundeskreis... Dazu haben sie sich beide ehrenamtlich jahrzehntelang in mehreren Vorständen engagiert. Was hat das ausgelöst? Ich versuche es nun besser und anders zu machen. Heilfasten gehört unbedingt dazu.
In diesem Sinne heute in einen genussvollen und rohkostlastigen Esstag!
Euch beiden würde ich mehr Optimismus wünschen - das ist ja doch gerade der Vorteil, wenn es mit einem Intervalltag mal nicht klappt, kann ich ihn doch am nächsten Tag nochmal starten...
Liebe Grüße und ...weiter machen! Würde mich sehr freuen, wenn wir uns hier gegenseitig unterstützen...
Regenwurm

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.04.2022 um 09:29 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1857

Guten Morgen ihr Beiden,
bei mir ist es auch kein richtiger IV-Tag geworden. Ich habe mir etwas Kartoffelsalat gemacht (eigentlich für heute) den hab ich öfter abgeschmeckt. Aber sonst bin ich standhaft geblieben. Heute gibts den Rest mal schauen, was ich mir dazu mache.
Irgendwie ist das Wetter passend zu meiner Stimmung, sehr grau in grau, Regen, milde Temperaturen. Kein Wetter wo es einen unbedingt rauszieht. Was bin ich froh, dass ich eine Hündin habe, die raus will und muß, so bin ich unabhängig vom Wetter jeden Tag draußen.
Natürlich habe auch ich keine Panik aber spüre eine Unzufriedenheit, wenn die Waage das bestätigt, was ich sehe. Ich bin da sehr kritisch mit mir.
Ich bin dieser Zahlenmensch, egal was es ist, ich schätze Uhrzeiten und liege oft sehr genau, ich rechne beim Einkaufen mit, was ich ungefähr bezahlen muß und das passt auch fast immer und ich sage eine Zahl bevor ich mich auf die Waage stelle und das stimmt auch meistens. Ich zähle auch oft Stufen wenn ich sie hochgehe.... jeder hat so seinen kleinen, persönlichen Vogel nicht wahr?

Das Schöne am Intervallen ist ja, dass ich sagen kann, heute passt es nicht, dann halt morgen. Für mich wäre ein Langzeitfasten nichts. Das längste war bisher 21 Tage und das hat aber auch gereicht. Eine Woche ist ja noch überschaubar, Frust entsteht bei mir meistens in der zweiten Woche, weil ich da kaum vom Gewicht loslasse. Es verschwindet ja wohl sehr schnell das Hungergefühl, aber der Appetit nicht.
Regenwurm, ich muß zugeben, dass ich in unserer Familie bewußt keinen Fall von Demenz erlebt habe und Großeltern und Mutter haben ein sehr "gutes" Alter erreicht. Meine 90jährige Tante beneide ich um ihre geistige und auch körperliche Energie. Bisher kenne ich es nur vom Hören und Sagen und die Personen selber wie auch die Angehörigen haben mein absolutes Mitgefühl.
Evtl. möchte ich auch im April eine Fastenwoche einlegen, kann sein, dass ich das ganz spontan entscheide, vielleicht wir beide zusammen?
Ich wünsche euch einen zufriedenen Tag beim Intervallen oder Essen.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 05.04.2022 um 11:35 Uhr
... hat Cosmopolitan geschrieben:
Cosmopolitan
Cosmopolitan
... ist OFFLINE

Beiträge: 69

Hallo Ihr Beiden,

also der Tag gestern war essenstechnisch eine Katastrophe....ich hab wirklich alles gegessen was irgendwie hier rumlag.

Aber .... Regenwurm völlig richtig....man kann so einen Tag wiederholen. Und das mache ich heute. So....Krönchen👑 ist gerichtet und weiter geht's. Meine Stimmung ist heute wesentlich besser ... auch wenn es draußen regnet.

Demenz ist schrecklich. Ob man sie wirklich verhindern kann, wage ich zu bezweifeln. In meiner Familie sind auch alle bis ins hohe Alter fit gewesen. Nicht nur mental sondern auch körperlich. Bei der Familie meines Mannes sieht es anders aus. Ich muss aber sagen bei uns waren / sind alle recht schlank. Bei meinem Mann alle adipös... vielleicht hängt das Gewicht auch damit zusammen oder der Lebensstil.

Aqui ich werde ab dem 25.04. für 5 Tage fasten. Das wäre nach Ostern und meinem Geburtstag 🎂 und vor unserer Familienfeier. Mein Kleid wird angezogen. Das ist beschlossen. Bis dahin versuche ich aber viel Gemüse und kalorienreduziert zu essen. So ein Tag wie gestern darf sich nicht wiederholen. Punkt

Wünsche Euch einen schönen Tag... trotz Regen ☔. Ich werde heute nicht aufs Rad steigen aber ich will meine Mittagspause für einen langen (6km) Spaziergang nutzen. Werde heute zum Supermarkt mal laufen. Brauche nicht viel da passt es. Und unterwegs hole ich im Hofladen noch Spargel.

LG

--





Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 05.04.2022 um 19:42 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

Hallo Cosmo,
einheimischen Spargel vom Hof, wo wohnst denn du? Da bin ich doch jetzt ein wenig neidisch!!! Ich liebe Spargel...
Und natürlich ein hallo an Aqui!
Ja, ihr seid da beide sehr viel disziplinierter und überzeugter dran als ich, trotzdem bin ich sehr zufrieden. Ich hatte heute einen vollgestopften Tag und kam wieder erst um 18.30 uhr zum Essen, da gab es ein Käsebrot und später noch einen Frischkornbrei mit Apfel und Banane. Heute wäre ja ein Esstag gewesen!
Die nächsten Tage bin ich ganztags im Praktikum - werde da auch keine Gelegenheit zum Hunger spüren haben, ist ja ohnehin bei mir so ein Thema. Für heute jedenfalls bin ich sehr satt und zufrieden, trinke nun noch die Kanne Tee und dann lege ich mich um. Morgen muss ich um 6 Uhr hoch und um sieben Uhr anfangen.

Bin gerade super ins Intervallen gekommen, das wundert mich selbst sehr. Hat Jahre nicht mehr so geklappt. Aber nach dem zweiten Tag ist es gefährlich zu jubeln...

Gutes Nächtle und süße Träume...

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.04.2022 um 07:42 Uhr
... hat Cosmopolitan geschrieben:
Cosmopolitan
Cosmopolitan
... ist OFFLINE

Beiträge: 69

Guten Morgen,

der Tag gestern hat gut geklappt .

Morgen wieder.

Regenwurm ich wohne in Süddeutschland und es gibt schon frischen Spargel. Allerdings kostet das Kilo 20€.

Euch einen schönen Tag


--





Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.04.2022 um 09:30 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1857

Guten Morgen,
liebes Regenwürmchen, Du bist nun schon sehr aktiv, Dein Tag begann sehr früh, 6 Uhr aufstehen wäre für mich eine Qual. Ab 8 Uhr kann man mit mir sprechen.
Cosmopolitan, 20 € für frischen Spargel ist ja schon eine Preisklasse. Ich mache mir nicht allzuviel aus Spargel, Er schmeckt mir zwar, aber eine frische Kohlrabi schmeckt mir mindestens genauso, deshalb genieße ich die Spargelsaison nicht so sehr, 1 - 2 x reicht mir. Gerne dann mit einen Stück Lachs und natürlich frischen Kartoffeln, die ich noch mehr liebe als das Gemüse. Aber für frische, regionale Kartoffeln muß ich mich noch gedulden.
Morgen ist bei mir wieder intervallen angesagt für heute habe ich mir schon Tortellini mit Gemüsefüllung und einer Lachssoße vorbereitet, nicht gerade kalorienarm aber lecker.
Ich wünsche euch einen guten Tag, wo sich vielleicht auch mal kurz die Sonne blicken läßt
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.04.2022 um 22:15 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

Hallo Cosmopolitan und Aqui,

ich bin mit mir ein wenig unzufrieden (die Preußin in mir), dass ich einfach keinen 100igen Tag hinkriege, obwohl mir das doch immer viel leichter gefallen ist als dieses inkonsequente Rumgeeiere (nörgelt meine innere gestrenge Stimme). Und dann wieder bin ich doch sehr zufrieden in mir (muss noch überlegen, wie ich diesen inneren Teil benennen kann), dass ich doch trotz abendlichem Futtern von lauter gesunden Sachen, aber im Grunde doch allem, was mir in die Quere kommt, danach sofort wieder umschalte. Und ich stelle sehr erstaunt fest, dass die Fasten-Nebenwirkungen wie Kreislaufabstürze, muskuläre Schmerzen, Schlafmangel und Verlangsamung ausbleiben, es fühlt sich an wie im Essmodus, ist aber eine deutliche Reduzierung der Nahrungsaufnahme auf ca. eine Stunde. Das ist für mich ein Riesenschritt, denn wenn ich sonst im Nicht-Erreichen eines IV-Tages angefangen habe zu essen, gab es kein Halten mehr, so nach dem Motto, jetzt ist es eh egal.
Heute Abend war es schon viel: zwei kleinere Pellkartoffeln mit Kresse-Gurke-Sauerrahm und danach noch das Schälchen Frischkorn-Chiabrei mit einem halben Apfel und einer halben Banane... Eins davon hätte auch gereicht... Seitdem sitze ich in meinem Home Office und trinke Tee. Morgen geht es in dieser Form weiter. Über Tag tut es mir gut, mich nicht mit dem Thema Essen oder Mahlzeiten zu beschäftigen, abends lachen mich die vielen Gemüse und anderes Grünzeugs an und verführen mich. Und was soll ich euch sagen: es bereitet mir große Freude und großen Genuss. Ich fühle mich nicht beschwert und gut genährt, so als könnte es länger so weiter gehen.

Ihr klingt aber beide auch gefestigt - Aqui hat das Intervallen ja dauerhaft im Ernährungsplan und keinerlei Schwierigkeiten damit, und Cosmopolitan, du hast dein Zielkleid bereits fest im Blick. Ja, Spargel, so richtiger frischer deutscher, den finde ich auch richtig lecker. Dass er seinen preis hat, ist klar - ich fand es beschämend, wie die Preise in den letzten Jahren in den Keller gegangen sind, weil Importe um den halben Erdball den Markt überschwemmen. Ich will aber nicht wirklich frischen Spargel im März (gibt es hier erst Mitte / Ende April, je nach Witterung) oder sogar noch früher, keine Erdbeeren an Weihnachten oder Nektarinen / Pfirsiche / Pflaumen auch schon jetzt. Nur bei Heidelbeeren werde ich manchmal schwach. Die Vorfreude auf die leckeren Saison-Highlights machen für mich den Genuss perfekt! Aber bald...

Diese Art zu fasten hat langfristig natürlich verlockende Aspekte: ich müsste nicht mehr auf die frischen Verlockungen verzichten - nicht mal für kurze Zeit... allerdings zum Preis des Verzichts auf die Erkenntnisse und Fastenhochs und -tiefs... Mmh, will ich das?

Einen schönen Abend euch noch...

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.04.2022 um 07:00 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

Moin moin an alle Iv-Fastenden!

heute ein weiterer halbherziger Versuch, einen lupenreineren Fastentag zu schaffen. Montag war ja so einer, der für mich akzeptabel war...

Die Tagesereignisse gestern gingen mir gestern nach, ich bin damit sehr spät eingeschlafen und sehr früh aufgewacht. Wiederholungsschleifen in meinem privaten Umfeld, die ich unbedingt unterbrechen möchte und muss und die verstörenden Bilder aus der Welt bringen mich im Wortsinn um den Schlaf. Ob mir da mit Intervallfasten ein Durchbruch zu einer neuen, friedvolleren inneren Haltung gelingt, bezweifel ich massiv. Daher denke ich, nächste Woche eine komplette Fastenwoche einzulegen.

Euch allen einen guten und sinnerfüllten Fastentag!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.04.2022 um 07:45 Uhr
... hat Cosmopolitan geschrieben:
Cosmopolitan
Cosmopolitan
... ist OFFLINE

Beiträge: 69

Guten Morgen,

Regenwurm wieder fasten? Viel Erfolg. Wir sehen genau deine IV Tage aus? Ich esse ja wenn auch reduziert.

Ich esse auch am liebsten saisonale Produkte. Wir haben auch einen Schrebergarten und bauen selber an. Aber gerade ist mir tatsächlich nach Erdbeeren 🍓.

Ich starte heute in einen 500 kcal Tag. Die Waage steht immer noch bei 53.9 kg...
Schreckliche Zahl.

Viel Erfolg für heute

Lg




--





Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.04.2022 um 09:39 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1857

Hallöchen,
hihihi, relativ so eine "schreckliche" Zahl, liebe Cosmopolitan. Ich würde wahrscheinlich Freudensprünge machen, bzw. mir schon langsam Gedanken machen, ob ich nicht doch krank wäre. Aber ich denke, dass geht anderen genauso, wenn sie meine Zahl (heute 61,7 kg) gut fänden, ich aber knurre dabei. Wir haben alle unser Wohlfühlgewicht.
Bei mir soll es heute ein IV-Tag werden, entweder mit gar keiner festen Nahrung oder vielleicht einen Fruchtjoghurt (aber selbst gemacht, ich meide fertige Fruchtjoghurts)

Stressige Tage, fürchterliche Nachrichten hindern uns am erholsamen Schlaf, entweder verfolgen uns Dinge bis in die Träume oder wir wälzen uns unruhig hin und her. Ich bin sehr froh, dass ich mir fehlenden Schlaf tagsüber holen kann, wenn mir danach ist. Wenn man aber wie Du Regenwurm tagsüber gefordert wird, geht es nicht. Ich habe gestern noch spät Nachrichten gesehen und ich werde mich an diese Bilder nicht gewöhnen können, es treibt mir immer wieder Tränen in die Augen. So nah - so ungewohnt........ dieses Leid, diese Angst, dieses Unverständnis.

Ich selber bin ja auch sehr bei regional und einer meiner Söhne samt Familie sind überwiegend Selbstversorger einschl. Fleisch, da sie Hühner und Schafe haben und keine Vegetarier sind.
Ich selber esse überwiegend regional, nur geht es bei einigen Obstsorten nicht. Aber Erdbeeren brauche ich nicht im Winter, aber einige Obstsorten wachsen einfach nicht bei uns und ich esse auch gerne Bananen.
Gemüse versuche ich aus Treibhäusern aus unserem Nachbarland sowie aus der Ferne zu meiden. Aber wenn ich gerade mal eine Paprika brauche, gibt es die auch aus Spanien, am liebsten dann Bio. Ungeduldig werde ich immer bei den ersten frischen Kartoffeln, da bleibe ich aber standhaft bis es die ersten regionalen gibt. Gerne gehe ich im Sommer bei meiner Schwiegertochter "einkaufen", Eier hole ich sowieso immer bei ihr, die Hühner haben alle Namen und laufen frei rum. Gegen Schafmilch hab ich auch gar nichts im Gegenteil, allerdings esse ich nicht das Fleisch. Aber stehe vollkommen dahinter, dass sie es essen, es ist absolut bio und aus artgerechter Haltung, besser geht es nicht, wenn man Fleischesser ist.
Aber auch ich mache eine Ausnahme - ich esse ab und zu Fisch.
Das Wetter hier ist überhaupt nicht einladend raus zu gehen, meiner Hündin war es relativ egal, sie hatte Bedürfnisse und mußte raus und sie ist auch ein Allwetterhund, wenn es nicht gerade zu ungemütlich ist. Aber so war ich wenigstens schon mal an der frischen Luft und eigenartigerweise dachten heute morgen viele Hundebesitzer zur gleichen Zeit das Gleiche. Oft hab ich den Park für mich alleine, heute war richtig was los - Vier- und Zweibeiner hatten also auch schon soziale Kontakte.

Ich wünsche euch einen entspannten Tag soweit es möglich ist.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum