Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 30.08.2012 um 16:17 Uhr
... hat katlschnatl geschrieben:
katlschnatl
katlschnatl
... ist OFFLINE

Beiträge: 258

Ach ja, und danke für die tollen Fashiontips)))
Ich muss mir endlich auch mal wieder Zeit nehmen,
in mein Lieblingscafe zu gehen.

Schade, dass es jetzt anfangt zu regnen, sonst würde ich wahrscheinlich jetzt wirklich dorthin radeln.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.08.2012 um 21:05 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1636

hallo zusammen,

wollte nur mal kurz ein lebenszeichen von mir geben...

ich bin völlig erschöpft, das kommt nicht mehr bloß vom wieder-essen, glaube ich, auch beruflich sehr viel und privat einige anstrengende Sachen.

die magen-Darm-probleme habe sich gelegt, war wohl wirklich so, dass ich auf meinen Körper hören muss und nicht nach Plan essen. "Viel" Joghurt, Obst und Milchprodukte, dann geht es schon. Heute habe ich allerdings ein Stück Obstkuchen gegessen, hat eklig süß geschmeckt, trotzdem habe ich es aufgegessen, und da hängt doch echt was im argen, oder? Wie blöde ist denn das? Kommen wohl meine Kindheitsmuster wieder durch - "Iß den teller leer, sonst gibt es kein schönes Wetter!"

ich habe morgen urlaub genommen, war soas von wichtig!

Bis dann

christiane

PS: One die Täler könnten wir überwundene Steigungen doch gar nicht genießen, oder? In diesem Sinne

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 30.08.2012 um 22:09 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo!

Hatte heute einen wunderschönen Ess-Tag. Habe mit Studienfreundinnen gemeinsam eine tolle Dampferfahrt genossen. Wir haben gequatscht, gegessen, getrunken und viel gelacht. Das war schön.

Jetzt bin ich gespannt, wie morgen der 0-Tag laufen wird.

Liebe Grüße!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 31.08.2012 um 01:02 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Moin Moin zusammen,

@ grey_man

Zitat:

Werde auch heute Abend den inneren Schweinehund laut bellen hören,



.... und ... was hat er gesagt/gebellt????


@ Heike

Zitat:

Ich habe heute Nacht 11 Stunden lang fest gschlafen



das klingt aber gut! Im Sinne von war nötig. Dann drücke ich die Daumen, dass alles stabil bleibt.

Zitat:

Ich lese mit totalem Intersse was Ihr ueber Meditation schreibt - ich habe mich damit noch nie beschaftigt, das werde ich jetzt mal tun.



nicht soviel lesen ... tun

... die grundsätzliche Anleitung ist mehrfach gepostet worden. Wenn Du mehr Input brauchst, bemühe meine Signatur ,-)


@ Katja

Zitat:

zur Meditation: ich mag die Meditationen und Vorträge von Robert Betz sehr, kennst jemand den einen oder anderen?



...hmm, den Herren habe ich mir gerade gegoogelt. Spätestens nach seinen Botschaften der Geistigen Welt an die Menschheit habe ich dann abgebrochen.

Das hat weder etwas mit Meditation zu tun noch etwas mit spiritueller eigener Entwicklung. Meditation fördert das eigene Denken. Ein guter Lehrer fordert von seinen Schülern das Infragestellen bisheriger Denkweisen.

Um es ganz klar zu sagen: Für mich ist Meditation ein Weg zum eigenverantwortlichen Leben und persönlicher Weiterentwicklung. Esoterische Heilslehren sind dabei sehr hinderlich, weil sie das eigene Urteilsvermögen verkleistern.

Es steht nichts dagegen, sich solchen Lehren anzuschließen. Wir sind alle freie Menschen. Aber ich wehre mich sehr dagegen, dass in Verbindung mit einer befreienden und persönlichen Meditationspraxis zu bringen. Betz hat nicht mal im Ansatz etwas mit dem zu tun, was ich unter Meditation verstehe.

Mag sein, dass ich Betz Unrecht tue, weil ich nicht komplett in seine Welt eingetaucht bin. Aber die Welt braucht keine Botschaften der Geistigen Welt an die Menscheit übermittelt durch Andrea Schirnack aus Aschau im Chiemgau. Die Welt braucht selbstbestimmte Menschen mit klaren Verstand, die für sich und ihrem Bereich die Verantwortung übernehmen.



@ Christiane

Zitat:

die magen-Darm-probleme habe sich gelegt, war wohl wirklich so, dass ich auf meinen Körper hören muss und nicht nach Plan essen.



Na, das hört sich ja gut an! Und es passt auch dazu, die Eigenverantwortung zu übernehmen, statt dem "Plan" nachzuhängen.

Viele Grüße

Odem


--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.08.2012 um 06:54 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

guten Morgen!
Heute ist wieder 0-Tag bei mir. die letzten zwei Tage sind gewichtstechnisch nach oben gegangen. War vermutlich zu viel Sport und zu viel Essen... schauen wir mal, was heute und die nächsten Tage so kommt.

Mit irgendwelchen "Heilslehren" bin ich auch immer vorsichtig - ich denke wie Odem, dass jeder für sich, sein Leben, seine Gesundheit selbst verantwortlich ist und dies auch erkennen und leisten muss. Das bedeutet, mündig mit sich und seinem Körper umzugehen, sich nicht blind zu machen für die eigenen Bedürfnisse und Schwächen, sondern zu lernen und zu erfahren, was hilfreich und sinnvoll ist.

Ich finde, diese "Reise zu mir selbst" ist spannend und nie zu Ende. Ich bleibe neugierig.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.08.2012 um 07:40 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1636

Guten Morgen, ihr Lieben!

Heute habe ich ausgeschlafen - bis um halb 6, fast 3 Stunden länger als sonst! Mir geht es wieder besser, obwohl ich total zerstochen bin und mich das gerade sowas von nervt! Und ausgeschlafen formen sich die Erkenntnisse aus drei Wochen Fasten und einer fast-Woche Aufbauzeit miteuren Beiträgen hier im Forum in Worte, die sich durch Aussprechen (aufschreiben) manifestieren wollen:

Ich habe das Bedürfnis, meinen Vorschreibern ausdrücklich beizutreten: wir sind auf einem langen und oft auch unbequemen Weg zu uns selbst, alles von Außen ist Anregung, Prüfstein und vielleicht Schub in eine (richtige?) Richtung. Was wir letztlich machen, bleibt in unserer Verantwortung. Auch ein Grund, warum ich faste! Das Außen wird mir oft zu laut. Vor allem, wenn ich mal wieder "auf dem Zahnfleisch" gehe, höre ich meine innere Stimme nicht mehr.

Ich hatte vor zwei Jahren ein Burn out (ich weiß, Modekrankheit), aber mir fällt dazu nur ein: es kam, wie es kommen musste! Die Ursachen liegen in mir, in meinem Wesen, meiner familiären Prägung, meinen Talenten und was ich draus gemacht habe. Andere Einflußfaktoren (Mobbing, Partnerschaft, Familienbande) sind nur möglich gewesen, weil ich bin, wie ich bin. Und daraus folgt, dass ich an mir arbeiten muss, um gesund zu werden und zu bleiben.

Außerdem habe ich ein Ziel: bewußt, glücklich, selbstbestimmt und gesund alt werden! Wir haben dieses Leben geschenkt bekommen, und unabhängig davon, ob wir davon mehrere bekommen können oder nur dieses eine, ob wir anschließend fremdbilanziert / beurteilt werden oder eine neue Chance bekommen - Was spielt das für eine Rolle? Wir leben im Jetzt! Und es gilt, jetzt unseren ureigenen Zielen näher zu kommen.

Fasten hilft mir dabei, Außenreize abzumildern, meine innere Stimme wieder wahrzunehmen, mich auf mich zu besinnen. Ich schöpfe Kraft daraus. Ich weiß, hier sind viele Verfechter von Kurzfasten, und sicher, wem das helfen kann, umzuschalten, der ist doch prima dran. Gesünder ist sicher sowas wie intervallfasten, ein allmählicher schonender Weg, Gewicht zu reduzieren (wessen Ziel das vorrangig ist). Leider hilft mir das bei meinem Problem nicht, und hier keinen Schritt weiter zu kommen, macht mich tieftraurig.

In den Fastenmodus, diesen speziellen mentalen Zustand, wo mich das Außen weniger anficht und ich wieder den Kontakt zu meinem Ich, zu meinem, wie ich es nenne, "göttlichen Kern" aufnehmen kann, dazu brauche ich etwa zwei Wochen, und hernach solange, wie ich brauche, um meine Botschaft, mein Ziel für die nächste lebensphase zu erkennen. Und heraus trete ich geerdet, neu justiert, reduziert auf das Ich. So gesehen könnte es fast eine Form von Meditaiton sein - obwohl im Außen das Leben ja weiter geht (ich faste ja im Alltag). Über diese Möglichkeit, neu einzuwurzeln, bin ich sehr dankbar!

Anregungen von Außen, Gedankenanstöße von Philosophen (gesellschaftlich anerkannte oder Selbsternannte) oder oft hilfreicher: lieben Menschen, die mich ein Stück des Lebenswegs begleiten, sind mir willkommen. Ich arbeite mich an manchen Thesen ab, aber die Entscheidung, ob das für mich stimmig ist oder nicht (selten komplett, wenn dann möglicherweise nur als Kurskorrektur meines ureigenen Weges), die nimmt mir doch niemand ab.
Erich Fromm war für mich so ein "Guru", damals als sehr junger Mensch (die Kunst des Liebens, und hier besonders das Kapitel der Liebe zu sich selbst), Herrman Hesse (siddharta), Kirkegaard und andere. Dann kam der Alltag, Kinder großziehen, nahrung beischaffen, eine Höhle verteidigen. Nun sind die Vögein ausgeflogen, ich kehre zurück zu mir selbst.

Lange hat mich der Alltag gefangen genommen in der sogenannten reproduktiven Phase. Dann lief ich erstmal in die falsche Richtung, bis zum Zusammenbruch. Sozusagen: es wurde der Reset-Knopf gedrückt. "Gehen Sie zurück auf Los, gehen Sie direkt dahin..." Und das Monopoli meines persönlichen Lebens hat mich ordentlic durchgerüttelt. Seither suche ich verstärkt wieder nach dem richtigen Weg - für mich persönlich.

Mir ist die Fähigkeit zu lesen sehr eingeschränkt worden durch die Krankheit, vielleicht ein Zeichen, erstmal mehr auf mich selbst zu hören. Fasten hilft mir dabei. Nur verliere ich nicht nur die Wohlfühl-Körperwelt wieder, sondern auch die im Fasten geschenkte Fähigkeit, das Außen auszublenden. Hier setze ich jetzt große Hoffnung auf das Intervallfasten. Nichts geschieht ohne Grund, und dass ihr ausgerechnet jetzt hier im Forum seid (Odem, du mit diesem Ansatz!), das ist mir auch ein Zeichen.

In diesem Sinne: Viel Kraft für einen neuen Tag!

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.08.2012 um 07:41 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1636

Entschuldigt diesen Erguss, aber manchmal will es einfach aus mir raus...

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.08.2012 um 09:14 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Moin Moin zusammen,

@ Christiane ... manchmal muss es raus - tut doch gut!

Auch wenn ich vielleicht etwas grantelig war in der Nacht, es hat mir auch Luft gemacht.

So ... ich melde mich übers Wochenende ab, weil ich zu einer Tagung muss. Schönes Intervallen weiterhin



Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.08.2012 um 10:46 Uhr
... hat grey_man geschrieben:
grey_man
grey_man
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Hallo zusammen

@ Odem

Zitat:


Zitat:

Werde auch heute Abend den inneren Schweinehund laut bellen hören,


.... und ... was hat er gesagt/gebellt????



Der innere Schweinehund hat sich durch den Dauerregen so gestärkt gefühlt, dass er nicht nur gebellt, sondern sich vor die Tür gelegt und mir den Weg nach draussen versperrt hat. In der Folge habe ich mich so über mich selbst geaärgert, dass ich meinen Frust unter einer Fressattacke begraben habe. Also nix mit 0er Tag...

Der Vorteil des Intervallfastens ist, dass der nächste 0er Tag kommt und damit die nächste Chance, es besser zu machen.

@ All
Wenn ich Eure Beiträge der letzten Tage so lese, realisiere ich, dass ich mit meinen Problemen nicht alleine bin. Einige scheinen auch einen grossen Rucksack mit Altlasten zu tragen und seit längerer Zeit zu versuchen, diese Lasten zu bewältigen/loszuwerden. Ich wünsche uns allen viel Kraft dazu!

Liebe Grüsse
grey_man


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.08.2012 um 11:27 Uhr
... hat florance geschrieben:
florance
florance
... ist OFFLINE

Beiträge: 6

liebe christiane ,
als stille mitleserin möchte ich nur ein kurzes zeichen setzen, deine zeilen haben mich sehr berüht.danke, für deine zeilen, da gehen bei mir persönlich auch die lichter an.

euch allen ,odem ..........und all. schön ,dass es euch gibt.ich freue mich jeden tag auf euch.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum