Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 03.09.2012 um 09:03 Uhr
... hat Schnils geschrieben:
Schnils
Schnils
... ist OFFLINE

Beiträge: 4

Och, in die Sauna könnte ich auch mal wieder gehen...war schon glaube ich zwei Monate nicht mehr. Mein Wochenende habe ich auch mit Sport und Schwitzen verbracht. Heute ist bei mir auch eine Nullrunde angesagt.
Und nach der Arbeit werde ich erstmal wieder eine Stunde Meditation anstreben.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.09.2012 um 09:06 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1636

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 03.09.2012 um 09:12 Uhr ]

Guten Morgen,

heute wird mein erster Nulltag sein, bislang kein Problem, auch wenn ich sooo gern heute ein Käsebrot mit Tomaten und Frühlingszwiebeln verfrühstückt hätte... Das mache ich dann eben morgen!

Ich hatte einen heftigen Migräneanfall heute Nacht wie seit Jahren nicht mehr, habe dann starke Medikamente eingeworfen und bin nun ziemlich angedötscht, arbeiten war nicht drin. Um 10 habe ich den Arzttermin, vielleicht kriege ich ja heute mal ein wenig Sport hin? Fühle mich Kopf- / Kreislaufmäßig ziemlich mau...

Euch Sportlern gehört meine uneingeschränkte Bewunderung!

In dem Buch "Richtig essen nach dem Fasten*" habe ich auch einen Absatz über die Art Intervallfasten gelesen, wie ich es betreiben möchte: 2-3 strenge "Entlastungstage (Trinktage)" pro Woche - auch hier wird dazu ermuntert! Alternativ spricht die Autorengruppe von verlängertem Tag- / Nachtfasten, was ich mir auch vorstellen könnte: Morgens erst um 10 Frühstücken (das wäre meine leichteste Übung!), dann über Tag nichts und abends gegen 18.00 Uhr eine gesunde Sattmahlzeit. Das entspräche meiner Appetitkurve und meinem Biorythmus. Jetzt probiere ich aber erstmal das Intervallfasten, um aus dem Bestreben meines Körpers, das Verlorene schnellstmöglich wieder zurück zu erlangen, auszusteigen.

Wenn ich bloß die Auslöser für meine Migräne kennen würde, dann ließen sich die Situationen gezielter vermeiden - gestern hatte ich ziemlich Stress auf der Rückfahrt - 2 h stop und go in aufgeheiztem Auto (ohne Klimaanlage). Aber deswegen hatte ich noch nie eine solche Attacke... jedenfalls haben mich die Saunagänger auf eine verlockende entspannende Idee gebracht...

Euch allen einen schönen kraftvollen Tag

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 03.09.2012 um 13:06 Uhr
... hat heike2211 geschrieben:
heike2211
heike2211
... ist OFFLINE

Beiträge: 219


Huhu

ich sitze schon wieder meinem Lieblingscafe - völlig dekadent an einem Montag Vormittag. Das Wetter ist super und ich kann erst am Nachmittag wirklich etwas machen. Also geniesse ich den ersten Tag des Aufbaus an diesem Wohlfuehlort bei keinen Kohlenhydraten sondern einer Eiweishaltigen Kleinigkeit (Ei).

Viele Gruesse

Heike


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 03.09.2012 um 14:43 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1636

Hallo Heike,

tja, die Idee hat etwas, das Frühstückchen in seinem Lieblingscafé einzunehmen! Ich finde dich megakonsequent, hier bloß ein Ei zu ordern!

Ich muss sagen, dass mein erster 0-Tag sich schlimm anfühlt, ständig muss ich meinen kleinen Schweinehund daran errinnern, dass heute "Nix" auf dem Teller liegt! Gar nicht so einfach, trotz der tröstlichen Vorstellung, dass ich ja morgen wieder "darf". Leider drehen meine Gedanken nun den ganzen Tag schon Kapriolen um die Nahrungsaufnahme. Ging es euch beim ersten Mal genauso? Gewöhnt man sich an diesen Rythmus? ich bräuchte mal ein wenig Trost und Durchhalteparolen zur Unterstützung!

Meine Blutwerte waren teilweise toll (Infektionsabwehr und Schilddrüse), teilweise beunruhigend (Eisenmangel in vollster Blüte). Muss nun meinen Speicherwert aufpeppen. Ernährungsmäßig geht das nur mit rotem Fleisch, und soviel Fleisch mag ich nun wirklich nicht essen. Also her mit den Pillen...

Stimmt, ich wollte ja noch Spinat säen...

Auf dem Herd simmert ein Gemüsesüppchen, und was mich ehrlich freut ist, dass ich die Einlage diesmal nicht wegtun muss. Werde sie morgen mit Reis oder Kartoffelpü mischen und genießen!

Und die Brühe werde ich heute hemmungslos löffeln - ich friere wieder erbärmlich, sobald ich aus der Sonne gehe. Muss mal raus, mich ablenken, sobald die Brühe fertig ist!

Euch allen einen weniger anstrengenden Tag wünscht

Regenwurm

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.09.2012 um 15:26 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Odem am 03.09.2012 um 15:27 Uhr ]

Hallo Schnils

Zitat:

Und nach der Arbeit werde ich erstmal wieder eine Stunde Meditation anstreben.



Daaas interessiert mich natürlich. 'ne Stunde ist viel Holz. Was / welches System nutzt Du zum Meditieren?


@ Christiane

Zitat:

Leider drehen meine Gedanken nun den ganzen Tag schon Kapriolen um die Nahrungsaufnahme. Ging es euch beim ersten Mal genauso? Gewöhnt man sich an diesen Rythmus?



Ja, jedenfalls ich habe mich an den Rhythmus gewöhnt, bin aber durchaus nicht all zu streng mit mir. Heute mittag habe ich kochen müssen und ich habe abgeschmeckt und ein paar Trauben und ein Nekarinespalt ist in den Magen gelangt.

Wenn ich das Gefühl habe, ich "entgleise" nehme ich aber meine Rücksicherung - sprich ein großes Glas Kefir. Das macht mich in der Regel dann pappsatt. Diesmal ist es bei den Bissen geblieben und ich war durch eine Telefonkonferenz bis jetzt abgelenkt. Jetzt sollte ich aber dringend wieder etwas trinken.

Zumindest wenn man Bernhard Ludwig Mäuse-Klick glaubt, dann gewöhnt sich der Körper daran an den 0-Tagen nicht mit fühlbaren Hungergefühlen zu reagieren, sondern dann eben von seinen Vorräten zu leben. Für mich kann ich tatsächlich in Anspruch nehmen, dass ich an 0-Tagen normal kein Problem habe. Schwierig wird es tatsächlich, wenn ich in Gesellschaft gerate. Hier flüssig zu bleiben klappte vielleicht in der Kneipe - was aber nicht Sinn der Geschichte ist. Stehen "sozialisierte" Chips auf dem Tisch, wird es echt schwierig!

Man sollte sich wirklich darauf konzentrieren, dass es darum geht seine Kalorienzufuhr drastisch auf max. 600 kcal zu begrenzen. Das geht "flüssig" deutlich besser als mit festen Nahrungsmitteln. Aber wie gesagt, wenn mal beim Abschmecken was runterrutscht ist es kein echtes Problem - wenn die Gesamtbilanz stimmt.

Abends kann es auch bei mir manchmal etwas enger werden. Wenn ich zu meinem Yoga gekommen bin, ist es deutlich einfacher. Also Bewegung macht hier auch eine deutliche Motivationsverbesserung ... und trinken, trinken, trinken


@ Heike
... ich will auch ins Café

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.09.2012 um 16:40 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

... im ersten Beitrag dieses Threads Mäuse-Klick habe ich eine BBC-Doku zum Thema verlinkt. Ist zwar auf Englisch, aber ich fand sie hoch interessant. Link zur Sendung auf YouTube: Mäuse-Klick

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.09.2012 um 18:20 Uhr
... hat katlschnatl geschrieben:
katlschnatl
katlschnatl
... ist OFFLINE

Beiträge: 258

Hallo zusammen, hallo Christiane, Heike, Katyes, Odem,
@ Heike: Hihi, das ist ja lustig, auch ich habs gestern abend mein Fasten gebrochen: Nachdem ich über einen großen Becher Kefir gelöffelt hab (mit Stevia, ich brauche es grade sooooooo dringend süß) bin ich danach noch weiter in der Wohnung rumgetigert.....
Schließlich bin ich nach ein paar Löffeln Tomatensaft und Brühe (war alles nicht, was ich wollte und brauchte) bei Milchkaffee gelandet... Und Sprühsahne!!!!
Das war definitiv das Zeichen für mich aufzuhören. Da faste ich einen Monat gut unf gerne - und dann mache ih so einen Scheiß!!
Mein Mann und mein Sohn haben gestern abend Gemüse und Hühnchenfleisch geschnippelt für AsiaWok, also hab ich ihnen zugeraunt, ich würde gerne wieder mitessen.
Sie haben sich riesig gefreut, haben die Kokosmilch dann extra wegen mir weggelassen und stattdessen etwas Reiswasser und einen Schuß Milch genommen.
(Allen wars dann zu scharf außer mir - denn Kokosmilch löscht ja doch einiges an Schärfe weg). Sie haben dann später einfach noch Kokosmilch nachgelegt.

Ich hab mir auch lange überlegt, welche ich denn zu meinen zwei oder drei Fastentagen der Woche auserkore.
Am besten passen mir Montag und Dienstag, als dritten würde ich den Mittwoch nehmen.
Also ist heute auch gleich mein erster Nulltag. Ist ja klasse, den haben wohl alle hier im Forum gemeinsam.
Zum Glück, denn heute gab es bei mir im Geschäft massenhaft Kuchen (die ganzen Urlaubsrückkehrer, die in den letzten Wochen Geburtstag hatten)
- vermutlich hätte ich Sachertorte, Schwarzwälderkirsch, Käsekuchen,... In mich reingeschaufelt ohne Sinn und Verstand....
( gestern abend habe ich auch drei!! (es waren kleine, aber trotzdem) mal nachgenommen... Es war sooo lecker!! Und Essen macht soooo viel Spass und ist ja wirklich ein herrlicher Genuß!

Viele lieben Grüße, Katja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.09.2012 um 18:27 Uhr
... hat katlschnatl geschrieben:
katlschnatl
katlschnatl
... ist OFFLINE

Beiträge: 258

Seit heute nachmittag hab ich wieder Kopfschmerzen - wie beim ganz normalen Fastenbeginn.
Hoffentlich gewöhnt sich mein Körper auch bald an diesen Rhythmus.
Vielleicht habe ich mich auch gestern gleich übersäuert - maßvoll war mein Einstieg ja nicht gerade..
Aber dann hätte ich wohl eher Gelenk- und Muskelschmerzen.

Naja, ich trinke viel, wird schon vorbeigehen.
Jetzt ist ja schon halb sieben - nacher gleich gehts ins Bett - und morgen früdann mit Gebrüll in meinen nächsten Nulltag!)

Nochmal viele Grüße und alles Liebe für euch!
Es ist schön, dass wir hier so eine tolle Gemeinschaft haben, es tut soooooo gut, euch virtuell um mich zu haben. Danke!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.09.2012 um 19:15 Uhr
... hat heike2211 geschrieben:
heike2211
heike2211
... ist OFFLINE

Beiträge: 219

Huhu

Ja es hat sich dann doch noch ein wenig geraecht, sich einfach mal so den Vormittag frei zu nehmen - ich hatte naemich um 14h einen Termin, den ich im Kalender nicht gesehen hatte. Ich bin dann losgetobt - viel zu spaet und kam verspaetet und verschwitzt an...

Ja, das sind die Schattenseiten der shared-calendar, wo jeder Termine reinschreiben kann, aber normalerweise ueberwiegen schon die Vorteile.

Katja, ja bei mir war's genauso gestern. Nix hat geholfen, keine Bruehe, kein Saft und kein Wasser oder Ruhe - es musste was zu Essen sein - mir ging es dann innerhalb von Minuten besser und meine ganze Energie ist wieder voll da- die hatte in den vergangenen Tagen ziemlich nachgelassen.

Jetzt gab's etwas Cous-Cous Salat als Grundlage fuer ein kraeftiges Workout heut' Abend. Intervalltraining und Muskelaufbau ist jetzt dran - wenn der Koerper nicht mehr abnehmen mag (kann ich ja verstehen, er denkt halt wir haben Hungersnot), dann kann er ja evtl etwas Fett in Muskeln verwandeln...? Schaun wir mal!

Wegen der Kopfschmerzen, hmmm, man muss zum Anfang des Aufbaus ja noch mehr trinken als sonst, weill die ganze Verauung so viel Wasser braucht... Ich hoffe, es wird bald besser!

Herzliche Gruesse

Heike


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.09.2012 um 19:35 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Katja - Intervallfasten meint, du sollst in Intervallen und nicht in großen Blöcken fasten. Es geht nämlich darum, den Körper daran zu gewöhnen, Fastentage auszuhalten, ohne Heißhunger-Attacken und den Verlusten an Muskelmasse, die durch ein längeres Fasten unweigerlich passieren.
Ich hoffe, dein Ess-Einstieg ist dir bekommen und du bist frisch und munter (gleich Wok-Braterei wär mir echt zu mächtig und auch die vielen Gewürze... - aber es muss ja jeder auch für sich entscheiden).

Mein 0-Tag ist übrigens nix geworden. Schade! Ich bleibe aber zumindest mit dem Sport dran.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum