Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 11.07.2012 um 13:51 Uhr
... hat heike2211 geschrieben:
heike2211
heike2211
... ist OFFLINE

Beiträge: 219

Zitat:


Mama_fastet schrieb:

Hallo Heike,
...

Wenn Du aber noch im Aufbau bist, würde ich an Deiner Stelle erst mal 3-4 Wochen langsam aufbauen bis zu bei einem - nach der neuen Norm- "normalen" Essverhalten angekommen bist, und dann den Nulltag einführen.




Huhu, gruesst Euch,
hallo M. (das klingt ja fast wie bei James Bond - M )

Ja, Du hast recht - ich sollte den Aufbau nicht durcheinanderbringen. Ich habe mir gestern endlich mein neues Fruehstuecksprogramm gekauft. Bei mir solls ab jetzt jeden Morgen Ballaststoffe mit moeglichst wenig Kohlenhydraten geben, dann am Mittag eine gesunde ausgewogene Mahlzeit und am Abend moeglichst nur noch etwas Eiweiss, da ich Abends Sport mache.
Also habe ich mir heute morgen eine kleine Portion Porridge gekocht mit Milch (das sind nur Haferflocken) und Leinsamen und ein paar getrocknete und frische Beeren dazugegeben. Das ist saulecker und waermt schoen.

Zum Mittag geibt es etwas Lachs und Gemuese.

Auf jeden Fall merke ich, dass ich wieder so viel Hunger entwickele - auch wenn ich keine Kohlenhydrate esse (heute morgen, das waren natuerlich Kohlenhydrate - aber auch sehr viele Ballaststoffe).
Ich muss das mal weiter beobachten und rausfinden, wie ich auf gesunde Weise das Hungergefuehl austrickse ohne wieder zuzunehmen - jetzt probier ich's mal mit viel Wasser...

Auf jeden Fall muss ich heute Abend zum Sport - ich habe gestern bis nachts spaet gearbeitet und als ich um 1 Uhr heim kam - war es mir zu kalt und nass zum Laufen - und um die Uhrzeit ist es nicht ganz so sicher wie vielleicht bis 23.30, wenn noch so viele Leute unterwegs sind.

M - ich finde das echt cool, wie Du das durchziehst!!

Herzliche Gruesse

Heike


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.07.2012 um 19:02 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

So, mein zweiter 0-Tag war nur zur hälfte erfolgreich - also bis zum Mittag. Nun ja - es soll ja auch das sogenannte Morgenfasten geben... ich tröste mich damit ,dass ich das ja jederzeit besser machen kann.

Lore, zum buch kann ich dir nichts sagen - ich bin über die Internet-Seite drauf gekommen. Da ist auch alles ganz gut erklärt und es gibt auch eine Facebook- Seite.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 12.07.2012 um 15:01 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 343

Hallo zusammen,
zur Abwechslung probier ich heut mal einen reinen Obsttag aus. Ich hab das Gefühl, das ist für mich v.a. nachmittags und abends deutlich leichter zu packen als ein ganzer Nulltag. Das Wiege-Ergebnis dürfte m.E. fast das Gleiche sein...
Wenn es funktioniert, mach ich das künftig ganz sicher einmal pro Woche.
Werde aber dennoch weiterhin montags versuchen, gar nichts zu essen und vergleiche dann, was mir tatsächlich besser bekommt.
Lieben Gruß
M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 12.07.2012 um 21:37 Uhr
... hat nahne geschrieben:
nahne
nahne
... ist OFFLINE

Beiträge: 505

Hallöchen zusammen.

habe mir das Buch bei Amazon bestellt, es war ruck zuck da.

Mmmmhh so wirklich begeistert bin ich von dem Buch nicht. Ist ja klar das ein 0 Tag nur Flüssigkeit heißt und an dem anderen Tag hat normal essen. Was ich etwas seltsam finde das an einem 0 Tag auch Alkohol erlaubt ist (wirkt dann schneller )
Aber ich denke auch ohne Buch kann man das versuchen umzusetzten. Zwischendurch einen Trink-Tag einzulegen..... Mir fällt das aber sehr schwer. Hut ab vor denen die das schaffen.
Wenn ich am fasten bin dann kann ich auch lange fasten, aber 1 Tag Essen 1 Tag fasten - das ist für mich "Höchstleistung"
Ich werde an mir und daran arbeiten - irgendwann schaffe ich es auch auch!

die nahne

--
"Glück besteht aus einem soliden Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung." (Rousseau)

Fastenzeit vom 29.05.12 - 22.06.2012


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.07.2012 um 18:08 Uhr
... hat Lore geschrieben:
Lore
Lore
... ist OFFLINE

Beiträge: 200

Ich wollte am Mittwoch einen Null-Tag einlegen, habe dies dann aber vergessen!!, als ich mit meinem Sohn in der Spitalkantine das Tablett schon voll Essen hatte, kam es mir in den Sinn, dass ich ja einen Fastentag einlegen wollte. Tja, da hab ich dann halt gegessen den Rest des Tages - also nicht durchgehend . Heute probier ich es jetzt nochmal und bisher ging das auch ganz gut, aber momentan sitzt ein Teufelchen auf meiner Schulter und ich habe Hunger....
Lange fasten ist schon einfacher....
Mal sehen wie es weitergeht.

Danke für Euer Feedback betreffend Buch, werde mir die Anschaffung sparen.

Liebe Grüsse Lore


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.07.2012 um 21:27 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Odem am 16.07.2012 um 09:03 Uhr ]

Moin, Moin zusammen,

so, ich bin jetzt nach einer Woche Schweigen wieder zurück Es ist schon sehr interessant, was man dabei so erlebt. In der Woche habe ich nicht zuletzt wegen des extrem guten Essens im Haus der Stille nur einen 0-Tag gemacht und denke, dass ich mein Gewicht wohl kaum gehalten habe. Aber das werde ich dann morgen sehen.

Zitat:

Danke für Euer Feedback betreffend Buch, werde mir die Anschaffung sparen.



Sorry, wenn Ludwig nicht bei allen gut ankommt. Die Methode lässt sich tatsächlich komplett ergooglen - das Buch ist nicht zwingend notwendig. Und es ist auch nicht ganz zufällig, dass Ludwig nicht zu den ganz berühmten Kabarettisten gehört. Wenn ich es trotzdem gerne zur Hand nehme, dann darum, dass er bestimmte Zusammenhänge recht gut lesbar zusammengestellt hat. Manchmal lese ich halt gerne die Zusammenfassung als mir die Fakten selber zusammenzustoppeln.

Morgen ist bei mir wieder 0-Tag, egal, was die Waage sagt.

Für die "Abendesser": Wer sagt denn, dass ein 0-Tag mit dem ausgelassenen Frühstück beginnen muss? Wenn man nach einem normalen Tag das Abendessen auslässt und dann wieder mit dem Abendessen des kommenden Tages beginnt, wäre das durchaus im Sinne des Intervallfastens akzeptabel.

Letztlich geht es immer darum eine für sich selber sinnvolle Lösung zu finden, die auch langfristig trägt. Alles von einem Fastentag in der Woche bis zum 0-1 Rhythmus würde ich zum Intervallfasten hinzuzählen.

Viele Grüße

Odem


--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.07.2012 um 09:09 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Moin Moin,

super ... das Gewicht habe ich in der letzten Woche tatsächlich halten können. Das hat mich heute morgen doch sehr gefreut und ist eine super Motivation dafür, heute den 0-Tag zu machen.

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.07.2012 um 10:03 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 343

Moin,

schön, dass Du Dein Gewicht halten konntest! Das zeigt doch, dass Du auf einem goldrichtigen Weg bist, denn das ist ja eigentlich unser aller langfristiges Ziel: normal zu essen, und unser Gewicht zu halten.

Heute ist mein 2. Nulltag. Ich geh ihn ganz entspannt an. Habe heute morgen eine halbe Flasche sehr leckeren Gemüsesaft getrunken; der hat pro 100ml nur 18 Kcal, also praktisch nix, macht aber nach meinem Empfinden richtig satt. Mittags gibts ein Smoothie und zum Abend"essen" den restlichen Gemüsesaft. Ich glaube, heute halt ich den Nulltag zu 100% durch

Meine Waage war letzte Woche sehr nett zu mir... da fällt das Fasten gleich nochmal so leicht!

Lieben Gruß,
M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.07.2012 um 14:02 Uhr
... hat heike2211 geschrieben:
heike2211
heike2211
... ist OFFLINE

Beiträge: 219

Huhu

Da bin ich mal wieder. Ich habe das Fasten ja vor 9 Tagen gebrochen und mich seitdem nach meinem neuen selbst zusammengestellten Ernaehrungsplan ernaehrt und mit allen Schwierigkeiten wie viel Hunger, alten Gewohnheiten, Essen bei Freunden und in Restaurants gekaempft.

Aber ich habe auch so viel Sport gemacht wie ich geschafft habe - ziemlich intensives Intervall-Training.

Nach dem Fastenbrechen ist mein Gewicht erst mal sofort um 2kg hochgegangen (das ist wohl auch normal) und als ich mich eben gewogen habe, habe ich zu meiner Freude festgestellt, dass davon wieder 1.5kg weg sind.

Mit anderen Worten, es funktioniert: beim Sport habe ich viel Energie und bekomme mehr und mehr Kraft und Ausdauer, mein Blutzucker schwankt ueberhaupt nicht mehr (wahrscheinlich innerhalb der normalen Grenzen, aber er quaelt mich nicht - ich merke nix) und ich stelle fest, dass ich mich mit stark Kohlenhydrat-reduzierter Ernaherung ohne irgendwelches Brot etc. super fuehle. Ich habe dennoch mal etwas Brot zwischendurch gegessen und es ging mir echt miess. Vielleicht mag mein Koerper kein Gluten oder Weizen... Ein Allergietest, der neulich gemacht wurde, hat eine leichte Weizen-Allergie ergeben.

Jetzt muss ich 'nur' noch lernen noch konsequenter zu sein und darauf zu vertrauen, dass es mir mit einer proteinlastigen (Pflanzliche Proteine) und kohlehydratreduzierten Ernaehrung viel besser geht. Ich merke, dass ich manchmal immernoch Angst habe, dass der Blutzucker gleich wieder abrauscht und es mir schlecht geht. Tut er aber nicht!

Ich mache das jetzt noch eine Weile weiter (vielleicht faste ich auch noch mal zwischendurch) und mache dann wieder einen Bluttest um zu sehen, dass alls ok ist.

Ich habe seit Anfang Juni keine Schokolade mehr gegessen und habe festgestellt, dass ich Sesam-Koerner sooooo gerne mag, dass sie zur Zeit jegliche Schokolade-Gelueste kompensieren. Etwas Sesamkoerner auf fettfreiem Griechischen Joghurt mit frischem Obst und ich bin gluecklich.

Das ist zwar nicht so direkt ein Beitrag zum Intervallfasten, hoffe, es ist trotzdem ok, dass ich das hier berichte...
Ich bin zur Zeit darum bemueht meinem Koerper erst mal regelmaessig zu versorgen, damit er nicht auf Sparflamme und Fettspeicherung schaltet.
Daher auch das viele Intervalltraining.

Schaun wir mal, wie's weitergeht! 8kg sollen ja nach wie vor noch runter...

Herzliche Gruesse

Heike


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.07.2012 um 17:33 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo,
Heike, das klingt prima mit deinem Aufbau. Da kannst du stolz auf dich sein, dass du das so gut schaffst.

Ich bin gerade vom Arbeitsmodus in den Urlaub umgeschaltet. Habe jetzt drei wochen frei. Daher mache ich gerade keinen null-Tag. Ich muss erstmal mit der Umstellung klar kommen. Aber es geht mir sonst gut und ich versuche, sport wieder mehr in meinen Tagesablauf einzubauen.

Euch allen weiter viel Erfolg!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum