Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 09.12.2012 um 18:34 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1636

Weiße Wintergrüße an alle - ich denke es ist wohl deutschlandweit verschneit? Und was gibt es schöneres als einen heißen Tee vormKamin - nach einem Spazeirgang in der sauberen kalten Luft!

Danke auch für die gute Laune, ist angekommen, ich habe gerade beschlossen, dass die Steuererklärung heute nicht mehr fertig wird...

Ich bleibe internetmäßig im Stress, immer noch mit Stick, aber es zeichnet sich eine Lösung ab. Da ich sonst so viele Baustellen habe, fällt Backen dieses Jahr aus; ich habe bei einer Nachbarin, die superleckere Plätzchen backt, auf dem Dorf-Weihnachtsmarkt ein paar Tütchen gekauft, ansonsten haben mein Mann und ich beschlossen, dass wir uns dieses Jahr den größtmöglichen Versuchungen einfach entziehen (nicht dem Genuss - in Maßen!)

Mein Gewicht ist doch wieder leicht gestiegen - das war wohl der Stadtbummel gestern mit Schlenker über die Pommesbude. Die Portion war riesengroß und wirklich lecker. Natürlich mit Mayo - ich weiß nicht, wann ich das zuletzt gegessen habe! Und daheim wurde noch Glühwein nachgeschoben und allerlei Süßkram. Das Pfund mehr war also gerecht!

Morgen ist ja wieder Montag, aber wahrscheinlich nulle ich erst Dienstag, wegen der Steuererklärung und weil meine bessere Hälfte morgen noch hier herumlungert. Wir haben heute die Gemüsevorräte zu einer hinreißenden Suppe verarbeitet - ganz vegetarisch, aber total lecker (sagt mein fleischessender Partner)! Bei Kälte und Schnee ist eine heiße Suppe doch eine Offenbarung!

Gegen Nebenhöhlenentzündung (habe ich leider auch öfter) hilft mir Sinupret forte. Es ist ja weniger die Beeinträchtigung oder das Krankfühlen - ich kriege nur ziemlich lästigen Druck im Kopf - als die Ansteckungsgefahr, gerade im Kindergarten, die dich ins Handeln bringen sollte, Katja. Und so richtig toll ist es ja auch nicht, wenn es immer rausläuft, sobald du dich bücken musst! Vielleicht hilft dir ja das Wochenende und warm eingepackt die winterlich frische Luft! Gut tut auch ein heißes Dampfbad (so mit Kopf unterm Tuch über einer Schüssel heißen Kamillenaufguss inhallieren). Zumindest desinfiziert es und putzt die Gänge mal richtig durch!

Euch allen einen schönen Abend noch und guten Start in die Woche!

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.12.2012 um 20:22 Uhr
... hat katlschnatl geschrieben:
katlschnatl
katlschnatl
... ist OFFLINE

Beiträge: 258

Puuuuh, wenn ich eure Zeilen so lese, dann geht es mir doch auch glatt wieder besser! DANKEschön Katyes, für die gute Laune, hat zwar etwas länger gebracht zu mir hier mitten ins tiefste Mittelfranken durch das ganze wilde Schneegestöber heute - aber ist letztlich doch angekommen!
Und Christiane, danke, dass es Dir genauso geht. Weihnachten und der kalte Winter - ich schaffe es einfach nicht ohne den ganzen Süsskram:-/
Momentan so ohne Waage fühle ich mich völlig verloren. Aber zugenommen habe ich definitiv, nicht nur ein bisschen.... Ich schiebe momentan Kinderriegel in mich rein, das ist <ironie>eine wahre Pracht!!!! </ironie>
aber ich kann einfach nicht anders, der drang ist soviel stärker als ich. Ich steh mittlerweile sogar um Mitternacht noch auf für zwei Kinderriegel!!!!
Normal ist das sicher nicht.
Andererseits flieg ich am Freitag ins Warme, dann hört diese Fresserei hoffentlich von alleine wieder auf. Dann ist ja wirklich wieder eher Obst und Salat angesagt, manchmal reicht dann auch schon ein Milchkaffee als Mahlzeit oder ein Lassie, also sollte ich mich jetzt etwas entspannen.
(Leicht gesagt...)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 09.12.2012 um 20:33 Uhr
... hat katlschnatl geschrieben:
katlschnatl
katlschnatl
... ist OFFLINE

Beiträge: 258

Morgen früh will ich belegte semmeln mit in die Arbeit nehmen - als Ausstand für die ganze Bande. Ich werd Zug und Bus fahren, auf Auto ausbuddeln und anschließend 30 km Rutschpartie habe ich keine große Lust, das hatte ich die letzten Tage oft genug. Neulich das Blitzeis war echt heftig. Naja, ging alles gut bisher, aber mein Schicksal will ich dann doch nicht allzu heftig herausfordern.
Am SA war ich auch kurz über den Weihnachtsmarkt hier in einem nahen Städtchen, wollte eigentlich ein T-Shirt, das gab es aber in keinem Laden und so bin ich traurig, aber relativ zackig wieder nach Hause.
Soweit habe ich inzwischen alles unter Kontrolle, meine australischen bewerbungen muss ich noch wegschicken, denen fehlt noch der letzte Schliff und ich weiß nicht, ob das schlau ist, es jetzt schon so unperfekt zu tun oder lieber noch etwas zuzuwarten.
Hab mir noch ein Business English Buch bestellt, das ich im Flieger lesen will, also mal schauen. Im großen und ganzen steht ja zumindest der Lebenslauf.
Ich hab mir heute schon das Zeug auf den Rechner gepackt, um mich im Sommer dann wieder von dort aus hier in Mittelfranken bewerben zu können
Ich hoffe ja immernoch, dass ich wieder in meine jetzige Firma zurück kann.
Tja und zur Weihnachtsfrage: Der Chef meines Freundes hat uns zu einer Famileinparty in Nord Sydney eingeladen: BBQ und Swimmingpool - das kann ja heiter werden))))
Die kids freuen sich jedenfalls riesig auf dieses außergewöhnliche Weihnachtsfest:


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 10.12.2012 um 08:58 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1636

Guten Morgen!

Weg ist die weiße Pracht, das Tauwetter hat über Nacht wieder "normale" Schmuddelverhältnisse geschaffen. Weiß war scon schöner! Heller und freundlicher eben, aber bedrohlich, wenn es den ganzen Winter so gebleiben wäre bei den Heizkosten heutzutage!

Ernährungstechnisch begann der heutige Morgen vielversprechend: ich habe genussvoll eine Kaki gegessen - wenn sie richtig nachgereift sind, ist das ja echt eine Offenbarung! Leider habe ich gerade gesehen, dass mein Partner gestern beim Spätfilm meine Kinderriegel fast vollständig aufgegessen hat - da musste ich voller Empörung gleich mal einen essen. Wie bescheuert ist das denn?! Was auf seiner Hüfte sitzt, wird nicht meine zieren! Er hat gestern schon eine Tafel Schokolade gegessen, eine Packung Pralinen (von seiner Mutter) - und hätten wir noch Chipse im Haus gehabt, wären die ihm auch zum Opfer gefallen. Aber ein sensationelles Spitzengewicht bejammern!

Ich freu mich, dass ich zwar mal ein oder zwei Stück Süßes genießen kann, dann aber tatsächlich keines mehr mag, nicht nur mir verbiete, sondern richtig nicht mehr mag! Das ist für mich ein Quantensprung - es ist noch nicht lange her, da habe ich, einmal angefangen, nicht aufgehört, bis die Tafel Schokolade, die Tüte Chips, die Dose Nüsschen leer war! Und heute versage ich es mir nicht - ich mag einfach nicht mehr!

Allerdings habe ich auch bei Schnäkeleien gleich wieder Magen-Darm-Probleme, und beschleunigte Verdauung im Außendienst, dass ist einfach tödlich!

Katja, für dich läuft der Countdown, ein so großes Abenteuer wie für meinen Sohn dies halbe Jahr in Japan! Deine Eltern sehen das sicher nicht so freudig - an Weihnachten keine Tochter, keine Enkelkinder! Aber sie wissen euch zusammen, und du kommst ja im Sommer zurück! Deine Stress-Schokoriegel-Sucht kann ich total nachvollziehen - wenn ich Stress habe, brauche ich auch süß, und zwar nicht genuss- sondern stopfmäßig! Das gibt sich "drüben" bestimmt schnell wieder! Und das mit den Bewerbungen - da tät ich doch erst mal Fußfassen und akklimatisieren! Stell dir mal vor, du kriegst Klima-Umstellungsschwierigkeiten und musst mit lauter roten Flecken und Brandblasen ins Vorstellungsgespräch! Ganz ruhig mit den wilden Pferden! Ein Schritt nach dem anderen!

Und wir, die wir hier im grauen Deutschland bleiben, packt vielleicht auch langsam der Weihnachts-Count-Down. Also gilt das beruhigende Gemurmel auch für uns. Über eure Internet-Käufe kann ich mich allerdings nur wundern: wenn ich Geschenke einkaufe, muss ich die sehen, riechen und anfassen können, und wenn ich sie am liebsten nicht mehr hergeben möchte, dann sind sie richtig! Aber dieses Jahr gibt es eine Ladung selbstgestrickte Socken (war so gewünscht), und da ja keiner da ist, werde ich die letzten 2 Wochen ganz offen noch fleißig mit den Nadeln klappern. Da kommt mir das schlechte Wetter gerade recht!

Habe ich das richtig verstanden: wir sind nun alle auf Ergebnissicherung in diesem Monat? Das finde ich richtig gut! Mir gelingt es ja nicht wirklich, ich brauche nach wie vor meinen Nulltag, um wieder unter das absolute Limit zu rutschen, aber eben mittlerweile nur einen, nicht mehr drei! Und im Neuen jahr versuche ich es - Monat für Monat - mit einem Pfund weniger. Immer ein onat ein Pfund, ein Monat sichern. so habe ich mir gedacht. Meine Untergrenze ist 56, da passen wieder alle Klamotten leger, da will ich wieder hin. Und im Sommer schmeisse ich dann alles weg, was größer ist! Das wird ein Fest!

Danke Odem, für diesen Thread! Damit hast du die optimale Ergänzung zu Tonias Heilfastenkur gefunden!

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.12.2012 um 09:35 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 343

Guten Morgen Ihr wackeren Mitfaster/innen,
hier ist noch alles weiß, und nachdem es heute abend wieder kälter werden und dann erstmal wieder tagelang schneien soll hoffe ich, dass uns die weiße Pracht noch eine Weile erhalten bleibt.
Heute morgen war ich Joggen im Tiefschnee - das ist so ähnlich, wie am Strand im trockenen, weichen Sand zu laufen, also ganz schön anstengend. Gestern eine Langlauftour, vorgestern eine lange Winterwanderung... wirklich ein schönes, erholsames WE liegt hinter mir. Essenstechnisch war es dennoch ein typisches Adventswochenende, was sich natürlich prompt auf der Waage bemerkbar macht. Aber egal, ich fühl mich wohl und fit, und während der Woche will ich wieder jeden 2. Tag nullern.
Guten Start in die neue Woche wünscht Euch
M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.12.2012 um 10:24 Uhr
... hat Simona geschrieben:
Simona
Simona
... ist OFFLINE

Beiträge: 294

Hallo alle zusammen,

nach einem durchschlemmten Wochenende ist es heute mal an der Zeit die Notbremse zu ziehen, also ist heute Nulltag angesagt. Morgens Tee, mittags ein Tomatensüppchen, abends evtl ein Teller Kürbissüppchen und dazwischen... nichts, außer Wasser und Tee .

Christiane, ich beneide Dich ein wenig, dass Du von Süßem wirklich nach einigen Happen genug hast. Bei mir ist es so, dass ich ziemlich gut widerstehen kann, so lange ich gar nicht erst anfange. Wenn aber erst ein Anfang gemacht ist, steigert es sich binnen weniger Tage schon zu ganz erheblichen (Un-)Mengen. Hier hilft dann wirklich nur noch ein Reset durch Nullen, um sofort aus dem Kreislauf auszusteigen.

Aqui, das ist auch der Grund, weshalb ich nie und nimmer zum Gelegenheitsraucher werden könnte. Abgesehen davon, dass ich Rauchen inzwischen echt eklig finde, wäre ich ziemlich sicher innerhalb weniger Monate wieder bei 1-2 Päckchen/Tag, wenn ich jemals auf die Idee käme, nochmals anzufangen. Bisher bestand da jedoch noch nie auch nur die geringste Gefahr, ich bin glücklich als Nichtraucher (und auch fitter und gesünder als vorher).

Katja, Du bist sicher ganz schön hibbelig, ist ja klar. Aber es ist doch kein Schritt für immer, sondern eine großartige Gelegenheit Neues kennzulernen und Deinen Horizont zu erweitern. Abgesehen davon macht sich so ein Auslandsaufenthalt im Lebenslauf bei Bewerbungen doch hervorragend. So wachsen Deine Chancen auf dem mittelfränkischen Arbeitsmarkt doch auch ein ganzes Stück, wenn Du zurückkehrst.

Das Wetter ist hier grau in grau, es taut und die ganze Winterpracht matscht langsam vor sich hin. Gut, dass wir am WE das schöne Winterwetter genutzt haben und viel im Freien unterwegs waren.

Einen schönen Wochenanfang Euch allen,

liebe Grüße

Simona

--
Ein Ideal ist eine Sache, danach zu leben, eine völlig andere.
-Mahatma Gandhi-


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.12.2012 um 09:20 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen!

Sinupret ist echt das Richtige für mich - endlich geht es meiner Nase besser (aber ob es nun allein das Sinupret oder aber auch die Zeit und mein heilender Körper war, ist nicht ganz klar feststellbar). Zumindest geht es wieder bergauf und ich renne nicht ständig mit vollgerotzten Taschentüchern herum.

Esstechnisch bin ich im Weihnachtsmodus angekommen. Ich achte zwar auf meine Ernährung, aber einen 0-Tag bekomme ich nicht wirklich hin. Ich versuche zumindest, gesund und weniger zu essen. Auch wenn das durch die Schlemmerzeit schwer durchzuführen ist. Hier bei mir zu Hause steht auch überall was zu naschen rum und Stolle, Marzipankartoffeln, Dominosteine...

Wie kämpft ihr gegen die vielen Versuchungen?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.12.2012 um 09:32 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 343

Zitat:


katyes schrieb:
Wie kämpft ihr gegen die vielen Versuchungen?




Gar nicht. Ich geben ihnen nach...
Dafür esse ich morgens und mittags nichts, das fällt mir relativ leicht, da ich in der Arbeit gut zu tun habe und - im Gegensatz zu daheim - auch nicht überall Naschereien rumstehen. Um das Gewicht zu halten, geht es grade so. Dass ich derzeit viel zu viel Süßes esse, ist mir klar, aber es schmeckt mir einfach so gut. Die Umstellung auf wieder gesünderes Essen habe ich mir für die Fastenzeit vorgenommen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.12.2012 um 10:15 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1549

Guten Morgen ihr Naschkatzen!
Jop es ist natürlich verführerisch, wenn gebacken wird, wenn Süßigkeiten im Haus sind und die Frage von katyes: Wie geht ihr den Versuchungen aus dem Weg? - Ich kaufe sowas nicht und ich backe nicht. Das einzige verführerische ist mein Adventskalender, den wir von der Chefin geschenkt bekommen haben - von Milka - das schmeckt sogar mir! Gestern hab ich kein Törchen aufgemacht, weil ich eigentlich nullen wollte. Naja, in bin dann doch nicht so standhaft geblieben, weil ich abends meinen Rest Grünkohleintopf noch gegessen habe. Bei mir ist es eher das Herzhafte, was mich lockt, ich stehe nicht so sehr auf süß - und wenn süß dann ist es ein Cappuchino mit Baileys - ich weiß.... auch viiieeellleee Kalorien! Da ich gestern also nicht voll genullt habe, wird es heute wieder so ein Tag sein wie gestern - gleich 1 Scheibe Brot und dann abends Sauerkrautsuppe - bei der Kälte liebe ich Suppen.
Der heutige Gang auf die Waage (jetzt nur noch 1 x in der Woche) hat mir aber gezeigt, dass ich mich noch im grünen Bereich befinde (u57 wenn auch knapp). Da will ich denn auch mal nicht so streng zu mir sein. Ich denke nur, wenn meine Tochter zu Weihnachten für eine Woche bei mir ist, werden wir ganz normal essen - sie liebt Frühstück und warme Mahlzeiten und ich hab dann Urlaub und werde natürlich voll auf ihre Wünsche eingehen, sie mag keine Suppen, dafür Aufläufe. Sie liebt alles mit Tomaten, Käse, Brotiges und wer verwöhnt nicht gerne seine Kinder??? Ich denke Anfang Januar werde ich eine Fastenwoche einlegen (müssen).
Simona.... ich finde das Rauchen unterdessen auch absolut ekelhaft und ich kann auch auf Feiern unterdessen gut auf die Zigarette verzichten. Oft habe ich noch in Verbindung mit Alkohol auf Partys zu einer Zigarette gegriffen, aber mein Brummschädel am nächsten Tag hat es mich doch gelehrt, dass ich das nun auch sein lasse. Aber für mich ist es gut zu wissen, dass ich es könnte, ohne rückfällig zu werden. Ich hab schon mal in absoluten psychischen Streßsituationen zu einer Zigarette gegriffen, einige Züge ganz schnell hintereinander inhaliert und ich fand dann diese "Leere" im Kopf sehr angenehm - aber das sind für mich absolute Ausnahmesituationen....

Mama f.... tüchtig kann ich nur sagen... ich weiß wie Joggen im Sand ist und das im Tiefschnee - Klasse!

Christiane.... wenn ich Socken stricken würde, möchte sie keiner anziehen *fg* - Stricken, Häkeln, Nähen, war mal früher mein Ding (allerdings nie Socken) Ich find es aber toll, wenn man Spaß daran hat und ich habe auch viele selbstgestrickte Socken, allerdings habe ich mich bestricken lassen *fg*. Ich finde den Internet-Kauf sehr angenehm, vor allen Dingen, wenn ich weiß, was ich will. Mein Sohnemann hat sich z.B. eine Winterjacke gewünscht, die er sich selber ausgesucht und sie ans "Christkind" weitergegeben hat. Und es ist unheimlich angenehm, wenn Dinge einem nicht gefallen oder passen, man kann es kostenlos zurückschicken. So wie ich früher gegen Internetkauf war - sehe ich heute die positive Seite - sie ist einfach streßfreier.

Katja.... Ohren steif halten! Bald gehts in die große weite Welt!



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.12.2012 um 10:39 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Moin Moin zusammen,

wie es scheint, müssen alle mehr oder weniger etwas "kämpfen". Geht mir nicht anders. Am Wochenende haben wir ein paar neue Rezepte ausprobiert, die es teilweise Weihnachten geben soll. Der Renner sind Bataten (Süßkartoffeln) als Gratin und Kürbispuffer. Kann man alles gut vorbereiten und an den Tagen dann arbeits- und stressarm fertig machen.

Meine Nullereien sind derzeit etwas lustlos. An den Esstagen hole ich das locker wieder raus. Also bleibt alles etwas statisch.

Das wird die nächsten Wochen auch so bleiben. Größere Aktionen sind dann dem neuen Jahr vorbehalten.

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum