Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Mondfasten ab 10.7 - wer macht mit?

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 )

am 18.07.2014 um 05:23 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Guten Morgen allerseits!

Puh, die erste gemeinsame Woche liegt hinter uns! Silke ist ja schon länger dran, tolle Leistung! Das motiviert mich ungemein!

Heute geht es mir wieder besser! Obwohl ich immer noch nicht mehr als vier Stunden schlafe, aber es erschöpft mich nicht mehr so. Heute mittag noch zum Fäden ziehen, und ich hoffe, die Vereiterung ist auch wirklich weg. Möchte kein drittes Antibiotikum einnehmen müssen!

@Asa, ich wünsch dir, dass deine Sommergrippe sich zähmen läßt! Mein Mann hat gerade auch eine fette Triefnase und bleibt mir deshalb dieses Wochenende vom Leib. Mit meiner derzeitigen Abwehr ginge das womöglich schief... Mit Erkältungen hatte ich eigentlich schon ewig nicht mehr zu tun - bin halt fast immer draußen und dadurch ziemlich abgehärtet (ohne Antibiotika-Einfluss). Jeder hat so seine Schwachstelle - meine sind die Verdauungsorgane... Ich wünsch dir, dass es dir bald wieder besser geht und sich die Erkältung nicht in den Stirnhöhlen festsetzt. Du hast ja schon fette Kampfmaßnahmen eingeleitet!

@Pauline, wie war dein zweiter Aufbautag? Geht es dir noch gut? Mach langsam - auch wenn es bloß eine Woche war! Wäre doch schade, wenn du dir jetzt den Magen verdirbst und dann morgen beim Grillen nur mit vermindertem Genuss dabei sein kannst!

So, nun werde ich mal in die aufgehende Sonne joggen!

Wünsch euch allen einen kraftvollen Tag!


--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.07.2014 um 10:00 Uhr
... hat Asa geschrieben:
Asa
Asa
... ist OFFLINE

Beiträge: 47

Hallo in die Runde,

Bin gestern schon um 8 ins Bett u. hab fast 10Std geschlafen. War unglaublich wohltuend u.erholend. Die Stirn ist frei, Augen u. Nase verklebt, werd nochmal mit mehreren Nasenspülungen weitermachen. Das Vit C in hohen Dosen bewirkt einen Energieschub u. führt außerdem ab. Ich hatte das Gefühl, die Erreger dadurch rauszuschwemmen..

Lieber Regenwurm, als Müdemacher u. Hilfe zum Einschlafen: kennst Du das ansteigende Bürstenbad? Geht allerdings nur, wenn man eine Badwanne hat.
Man füllt die Badewanner mit so heißem Wasser, wie man gerade aushält. Bürstet den Körper eine Runde ab, läßt Wasser ab u. frisches heißes Wasser zu, mehrmals hintereinander u. bürstet zwischdurch. Da läuft meist schon der Schweiß. Dann mit feuchtem Körper in ein Badetuch eingewickelt ins Bett u. so viele Decken drauf wie man erträgt. Nur den Kopf freilassen. Dann nachschwitzen, etwa 10-15 Min. Danach kurz lauwarm abspülen. Und wieder ins Bett.
Vielleicht hilft es Dir auch?

Meine Buchinger Ausgabe, irgendwann in einer Bücherkiste entdeckt, stammt von 1966. Darin schreibt Buchinger übers Trinken, dass man zwar 3l nicht unterschreiten, aber auch nicht überschreiten soll, weil es sonst die Nieren zu stark belastet.
Ich frage mich, ob das nicht tatsächlich zutrifft, wenn an den Nierenwegen eine Schwächung bzw. Erkrankung vorliegt?

@Silke, falls Du bei einem Ausgangsgewicht von 58-59kg 5 Wochen fastest, kommst Du dann nicht weit unter die 50 kg u. damit stark ins Untergewicht?

Uns allen einen guten Tag! Asa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 18.07.2014 um 12:49 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Hallo Asa,

danke für die Einschlaftipps, aber das ist nicht das Problem. Ich schlafe bumsfertig sehr schnell ein und wache irgendwann auf, weil ich auf´s Klo muss, meist so gegen 3 Uhr. Danach geht momentan nichts mehr. In den letzten Tagen waren die Spannen auch immer kürzer, Dienstag auf Mittwoch bin ich viertelstündlich zur Toi gerannt. Und dabei hatte ich ab 18/19 Uhr nichts mehr getrunken. Harnwegsinfektion eben. Und weil immer weniger, dafür aber höher konzentriert kam, hat es mir wohl die untere Harnröhre verätzt.

Das mit dem Vitamin C wußte ich auch noch nicht, du bist ja ein wamdelndes hausmittellexikon! Danke für die Tips!

LG Christiane



--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 18.07.2014 um 21:48 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Hallo Mädels,

es ist schwer ruhig geworden hier bei uns. Das ist ja der Lauf der Dinge..

@kugelig, bist du noch dabei?

@Pauline, ißt du schon normal?

@Asa, scheint so, als würden wir beide übrig bleiben. Und Silke. Wielange möchtest du denn Fasten? Und was macht die Triefnase?

Heute ist mein Tag 9 (ich musste echt nachrechnen). Das Fasten hat so eine Normalität angenommen, dass ich kaum mehr darüber nachdenke. Natürlich freue ich mich auch wieder darauf, die Früchte aus meinem Garten nicht zu verschenken, sondern selbst zu essen... Leider hat mir meine Zahngeschichte den Genuss in der Fastenzeit etwas vermiest - aber nun kann es aufwärts gehen. Er heilt gut, nix mehr entzündet.

Mal sehen, wie ich heute Nacht schlafe - soll ja schwer warm sein...

LG Christiane



--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.07.2014 um 23:25 Uhr
... hat kugelig geschrieben:
kugelig
kugelig
... ist OFFLINE

Beiträge: 48

Hallo ihr Lieben,
ja noch bin ich dabei. Tag 11 ist geschafft.

Gestern war ich beim Doc fürs Blutbild und zum Check. Ich war etwas enttäuscht weil mein Blutdruck recht hoch war und ich mit Normalwerten gerechnet hatte. Aber das ist erst recht ein Grund weiter zu machen.

Regenwurm und Asa ich wünsche euch gute Besserung! Und einen tiefen, langen und erholsamen Schlaf!

Ich würde morgen so gern schwimmen gehen. Aber iwie hat keiner Zeit
Alleine gehen ist doof. Also werd ich wohl die Küche putzen. Ich hoffe euer Samstag wird lustiger
Eure Kugelig


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.07.2014 um 12:01 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Ich grüße alle die noch da sind!

Kugelig, du bist doch ein wenig ungeduldig, wenn du nach einer Woche solche Wunder erwartest Wichtig ist, dass es dir gut geht, auch oder sogar vor allem mental! Und ich freu mich sehr, dass du noch weiter mit uns fastest!

Deine Wünsche sind angekommen! Ich hatte das erste Mal seit Beginn der Antibiotika-Einnahme eine richtig erhohlsame Nacht (allerdings habe ich das Medikament gestern Abend vergessen einzunehmen Habe geschlafen bis 6 und hätte mich sooo gerne nochmal rumgedreht! Aber mein Pelzmonster muss raus, und später sollte es ja auch richtig, richtig heiß werden. Wir hatten gestern schon 34 Grad - fühlte sich an wie im Backofen! Heute geht ein Wind, aber statt Erfrischung ist es ein Heißluftgebläse...

Bin dann mit den beiden Hunden und der dazugehörigen Freundin seit langem mal wieder morgens gemeinsam gelaufen. Das war richtig schön, und erst jetzt merke ich, dass es mir gefehlt hat. Danach in den Garten, gießen und ein wenig Unkaut jäten, aber es wurde schnell unerträglich. Hier im Haus ist es superangenehm kühl, ja, so Altbauten haben was!

Da ich schon zwei Tage keinen nennenswerten Stuhlgang mehr hatte, habe ich mir einen Becher Buttermilch gegönnt, aber bis jetzt tut sich noch nichts. Aber lecker war er (schmacht...)

Ins Schwimmbad würde ich auch gern mal wieder gehen. Das im Nachbarort öffnet schon um 8 Uhr morgens, hat mir ein Bekannter erzählt, und da ist es auch bestimmt nicht so voll. Slalom-Schwimmen finde ich zum Abgewöhnen, und der Sonnenanbeter bin ich ganz und gar nicht. Bahnen schwimmen und dann heim, vielleicht noch kurz in der Sonne trockenen lassen, das ist das Höchste der Gefühle. Na, vielleicht nächste Woche vormittags- noch sind ja bei uns noch keine Ferien...

Ich wünsch euch einen angenehmen Samstag und viel Fastenglück!

LG Christiane




--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.07.2014 um 17:15 Uhr
... hat Asa geschrieben:
Asa
Asa
... ist OFFLINE

Beiträge: 47

Hi in die Runde,

schön,dass Du noch dabei bist, kugelig. Die Fastenpäpste sagen, dass der Körper mindestens 2Wochen braucht für die Überwindung einer Krankheit oder tieferen Veränderung. Wie schon Regenwurm meint, Geduld ist angesagt, wenn`s auch schwer fällt.
Schön auch, dass es bei Dir endlich bergauf geht, Christiane, bei mir, nach einem schlappen Morgen, ist jetzt alles paletti. Der Erreger scheint sich verzogen zu haben, bemerke keine Kreislaufprobleme u. fühle mich gut.
Werde tagsüber die Hitze meiden, frühestens am späten nachmittag raus, das wird sich einrichten lassen.

Tag 9 fast bestanden. Angedacht ist bis Ende des Monats.

Allen noch einen genussvollen Abend ,

lg., Asa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.07.2014 um 19:10 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Schön, Asa, ich versuche die nächste Woche auf jeden Fall auch noch, möchte diese Chemie wieder aus dem Körper bekommen!

Um acht laufe ich rauf in den Wald, treffe mich da mit einer Freundin. Da gibt es einen urigen Wandergasthof. Wir machen einen Spaziergang und gönnen uns danach ein Getränk (vielleicht eine dünne Saftschorle). Und dann wollte ich noch Joggen...ob das allerdings was wird, weiß ich noch nicht.

Schönes Wochenende!

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.07.2014 um 20:53 Uhr
... hat kugelig geschrieben:
kugelig
kugelig
... ist OFFLINE

Beiträge: 48

Huhu,
da bin ich wieder Ich konnte mich erfolgreich vorm putzen drücken und war statdessen am Badesee. Es war so schön. Obwohl die Liegefläschen gerammelt voll waren konnte man im See gut und weitsschwimmen.
Auch das hin und zurück laufen habe ich locker geschafft. Ich bin immer erstaunt was mein Körper so leisten kann beim Fasten.
Schwindelig war mir trotz BDsenker noch oft. Aber es war gar nicht so, das ich eine Heilung erwartet hätte. Ich dachte, dass wenn der Wert im normalen Leben etwas zu hoch ist, ist er jetzt normal. Stattdessen war der höher als je zuvor. Wie hoch mag der dann wohl im üblichem Leben sein??? Fakt ist, ich darf es nicht mehr ignorieren. Aber vorher hab ich immer gedacht wenn mir schwindelig war, dass das schon mal vor kommt. Jetzt macht er mir angst.

Regenwurm, toll das du so gut geschlafen hast. Ich wünsche dir das selbe wieder. Ich falle gleich bestimmt direkt in den Tiefschlaf. Es sei denn es kommt Muskelkater auf mich zu. Ein wenig hab ich schon.
Alle lieben Grüße eure
Kugelig


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.07.2014 um 07:07 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Einen wunderschönen Sonntagmorgen, Mädels!

@ Kugelig, einen Badesee in der (fußläufigen!) Nähe zu haben, ja, das ist ein Traum! Das ist das, was mir hier noch ein wenig fehlt, aber ansonsten wohne ich ja superschön.

Gegen Muskelkater hilft Dehnen, am Besten vor und nach der Aktivität, geht aber auch noch, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist! Weiter so! Du entwickelst dich zu einer sportiven Persönlichkeit, und mit jedem Pfund mehr macht es mehr Spaß (weiß ich echt aus Erfahrung: habe 2008 / 2009 25 kg abgenommen und jogge seitdem).

Das Problem mit dem hohen Blutdruck hatte oder hat eine Freundin von mir auch. Sie hat so 100 kg auf den Rippen und war bei jeder Steigung außer Puste (wir waren mal gemeinsam im Allgäu - die Arme!) Nach kurzer Zeit haben wir bemerkt, dass durch an sie angepasste lange Spaziergänge der Blutdruck nachhaltig ! runterging. Jetzt hat sie das wieder ein wenig vernachlässigt, und nun geht der Blutdruck massiv in die Höhe. Vielleicht probierst du das auch mal, eine regelmäßige Spazierrunde (morgens oder abends, wenn es noch nicht oder nicht mehr so heiß ist) und weitest die Entfernung allmählich aus. Und immer schön auf deine Grenzen achten!

@Asa, warst du das it den Sit ups und Liegestütze? Ich versuche gerade deine Methode auf "Radfahren" anzuwenden und splitte das, damit ich die Sache durchhalte und nicht mit Bauchmuskelkater darnieder liege... Funktioniert! Jetzt muss ich nur noch dranbleiben!

@Pauline, bist du schon durch mit Aufbau? Bitte teil doch mit uns, was du gestern so Leckeres gegessen hast!

Uaah, da braut sich ganz schön was zusammen draußen! Ich gehe wohl besser jetzt erstmal mit meinem Hund!

Ach so, heute habe ich Magenschmerzen. War gestern abend noch auf einem Weingut-Hoffest und habe eine stark verdünnte Traubensaftschorle getrunken, die blöderweise eiskalt war. Seither brennt mir der Magen und krampft... Ansonsten war Sonntag - Wiegetag, und ich bin begeistert, vor allem, weil so viele der alten Sommersachen wieder passen. Ich werde, glaube ich, nachher mal durchsortieren und anprobieren, wenn es regnet, ja, und Bügeln stünde mal wieder an

Einen wunderbaren Sonntag wünscht

Christiane


--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum