Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Der Aufbau eines Gartengnoms!

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )

am 21.03.2016 um 20:58 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Aufbaupolizei, der war gut. Mal was anderes als die übliche Fastenpolizei.

Jaja, schimpf du nur, sich den Ziegengouda heute reinhauen (wohlwissend, das gibt wieder Ärger) aber auf meinen Sonnenstrahlen rumhacken.

Ja, irgendwie geht es mir blendend!

Ich versteh aber was du meinst, im Prinzip hast du ja recht. Aber Pommes sind mehrfach angetestet und für unbedenklich erklärt worden. Auf der Verpackung (jaja, ich weiß, nix zum auspacken) stand nix von Mehl, und Männe guckt mittlerweile mit Argusaugen, damit ich mitfuttern darf.
Die Mini-Salami ist auch fester Bestandteil, funzt auch super, keine Probleme, auch die letzten Wochen und Monate vorm Fasten ausprobiert.
Das Eis ist eins der wenigen, wo zwar eine Menge Inhaltsstoffe sind, aber nachweislich nix mit Gluten, hab da zwei Sorten aufgetan, die ich GsD vertilgen kann ohne Reue. Somit muss ich nicht immer selber das Eis herstellen, schmeckt nämlich leider nicht ansatzweise so gut wie der gekaufte Mist und die Konsistenz lässt ebenfalls zu wünschen übrig, da muss ich noch dran arbeiten.
Und das „schwarze Gold“, in der zuckerfreien Variante, in einer damaligen Fastenkur ausprobiert – null Problemo, wie Alf sagen würde.

Verdauung heute wunderbar, fluffige charmante 3-mal, nur gestern halt mal ein bisschen faul (aber war ich ja auch)

Ich gebs ja zu, gestern war „Schindluder-Tag“, ich gelobe Besserung (zumindest bis zum nächsten WE)

Aber mal was anderes:
Du glaubst doch nicht im Ernst, dass ich genauso lange aufbaue wie ich gefastet habe???!!!??
Ich schreibe alles brav auf, siehst du ja anhand der „verbotenen“ Dinge, schreibe ja auch für mich in meine Excel-Tabelle, backe mein Brot selbst, mache meine Saucen selber, rühre und mische mir meine eigenen Müslimischungen an, etc.
Mehr oder weniger bin ich wirklich brav und artig.

Solange alles gut läuft werde ich vielleicht auch immer wieder mal was antesten (ausreizen wäre der falsche Ausdruck), sonst werde ich ja nie wirklich wissen was geht und was nicht.
Schnellster und aussagekräftigster Nachweis ist meine Nase. Wenn die zugeht und es sich im Körper anfühlt wie eine fette eitrige Erkältung, dann ist was schiefgelaufen. Oder wenn ich mir die Haut vom Leib reißen möchte.
Das ist GsD bis jetzt noch nicht der Fall gewesen, nach wie vor esse/trinke ich Dinge die (so glaube ich zumindest) okay sind. Ich werde es aber im Auge behalten.
Und ein ehrliches DANKE, dass du auch ein Auge drauf hast, mit mir schimpfst. Ich weiß ja, du meinst es nur gut.





--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.03.2016 um 11:11 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Aufbaufasten-Thread Frühjahr 2016

Aufbautag 11

Frühstück:
‚/‘

2.Frühstück:
‚/‘

Mittagessen:
gem. Salat mit Kernen und Goldleinsamen und Chorizo

Vesper:
Paleobrot mit Käse und Gurke

Abendessen:
‚/‘

Flüssigkeitszufuhr:
1200 ml Kaffee
500 ml Heppinger
500 ml Pepsi Max
300 ml Babytee
---------------------------------------------------------------------------------
2500 ml


Verdauung: 3-mal

So, nun der Nachtrag von gestern, quasi die Bestandsmeldung.

Zustand nach wie vor – wunderbärchen!
Mein Waldlauf eine Wucht, es klappt immer besser, auch wenn ich gestern mit der Himmelsleiter Streit hatte, wieder nicht komplett hochjoggen konnte.
Naja, man kann eben nicht alles haben, und ich arbeite ja schließlich dran.

Im Großen und Ganzen kann ich bis jetzt dieses gute Gefühl, welches ich beim Fasten ja immer habe, mit in die Essenswelt übernehmen. Klar, es ist schon ein wenig anders, aber doch vergleichbar.
Ich bin ausgeglichen, energiegeladen (logisch, faule Momente sind da, aber die gehören ins normale Leben eben auch), fröhlich, schlafe gut und erholsam, bin für meine Verhältnisse fast schmerzfrei.
Haut okay, Nase/Schleimhäute/Atemwege okay.

Mein Opa hätte jetzt laut gesungen: „Freut euch des Lebens…..!“

Auch heute werde ich wieder laufen gehen, möchte eigentlich erreichen das es zum „täglichen Brot“ wird. Morgen gibt das wohl eher nix, da ist ja wieder Sauna angesagt.

Worauf ich mich sehr freue – die Uhrumstellung am WE, längere Tage, mehr Möglichkeiten, mehr Freiraum und hoffentlich auch bald stabileres Gartenwetter.

Ende gut, alles gut. Was es dann heute so alles auf dem Teller geben wird bzw. gegeben hat, das liest man dann wie üblich morgen.




--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 23.03.2016 um 09:29 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Gartengnom am 24.03.2016 um 10:19 Uhr ]

Aufbaufasten-Thread Frühjahr 2016

Aufbautag 12

Frühstück:
Himbeer-Vanille-BuMi-Shake

2.Frühstück:
‚/‘

Mittagessen:
gem. Salat mit Nüssen und Kernen, Alfalfasprossen, Mozzarella und Flusskrebsen

Vesper:
Himbeer-Vanille-BuMi-Shake

Abendessen:
Pekannusskerne

Flüssigkeitszufuhr:
1800 ml Kaffee
750 ml Heppinger
800 Shake
---------------------------------------------------------------------------------
3350 ml


Verdauung: 3-mal

Alles weitere heute Abend, bin auf dem Sprung.




--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 24.03.2016 um 11:09 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Aufbaufasten-Thread Frühjahr 2016

Aufbautag 13

Frühstück:
1 Banane, 1 Orange, 2 SCH Ananas

2.Frühstück:
Nuss-Kerne-Riegel

Mittagessen:
gem. Salat mit Nüssen und Kernen, Alfalfasprossen, Mozzarella und Flusskrebsen

Vesper:
2 SCH Paleobrot mit selbstgem. Kräuterquark

Abendessen:
Schweinekrusten-Chips

Flüssigkeitszufuhr:
1200 ml Kaffee
500 ml Heppinger
250 ml Chococcino
250 ml Cafe au Lait
500 ml Vitaminwasser
500 ml Volvic Pfirsich
250ml gefrorener Saft
---------------------------------------------------------------------------------
3450 ml

Verdauung: 3-mal

So, der Aufbau neigt sich so langsam dem Ende – nach wie vor kann ich nicht maulen, mit geht es „grandioso“!

Dienstag war ich seit längerer Zeit mal wieder mit meinen Stöcken unterwegs. Und wie immer bin ich überrascht wie heftig dieses Training doch ist.
Da joggt man sonst kilometerweise vor sich munter fröhlich hin, nix, kein Muskelkater, alles paletti.
Knapp 10 km „ge-nordicwalkingt“, holla die Waldfee.
Muskelkater in den Beinen, im Po, Taille, Schulterbereich, selbst die Unterarme sind betroffen.
Herrlich, ich nehme es hin und erfreue mich daran.

Nächster hocherfreulicher Punkt der mich glücklich gestimmt hat – mein Pinkelstreifen.
Hatte ich doch damit gerechnet eine Keto-Ohrfeige zu bekommen, so wurde ich eines besseren belehrt. Verletzter Balken auf der Skala! Ich hab nicht schlecht gestaunt.
Natürlich war davon heute nix mehr zu sehen, dafür war es dann gestern wohl zu viel Obst und Fruchtsaft.
Oder ich hab alle Ketonkörper in der Sauna ausgeschwitzt.
Egal, Hauptsache ist, mir geht es gut.

Der Saunatag war wie immer göttlich, wobei ich tatsächlich feststellen muss – beim Fasten war ich Sauna-robuster.
Gestern wäre mir fast 2-mal der Kreislauf gekippt, ein drittes Mal sogar als ich eine ganze Weile nach dem Saunagang auf der Liege lag und gelesen habe.
Hab ich so auch noch nie erlebt, war wohl gestern nicht mein Tag. Mir kam die Temperatur auch höher vor als sonst.

Heute werde ich es also vermutlich mal was ruhiger angehen lassen, sehr wahrscheinlich der Wohnung ein „Wellness-Programm“ verpassen.
Da Männe heute seinen letzten Arbeitstag und ab morgen 2 Wochen Urlaub hat, muss das wohl sein. Denn dann will ich in der Zeit nicht die gemeinsame Zeit mit Budeschrubben verplempern.
Zusätzlich im Hinterkopf habe ich Backen, leckere Knabbereien und Leckerchen aus Frau Walkers Paleobuch. Naschen quasi ohne Reue.

Wie bereits in der Einleitung angedeutet, der Aufbau erreicht heute seinen eigentlich letzten Tag.
Was kann ich rückblickend sagen?
Nun, erstmal – ich bin selber stolz auf mich ihn so diszipliniert hinbekommen zu haben. Vor allem, weil ich mich dann doch nicht an dem eigens erstellten Plan gehalten habe, sondern improvisiert hab und dennoch nur Dinge verzehrt habe, von denen ich wusste, ich vertrage sie.
Somit bin ich einen riesengroßen Schritt weiter.
Die Paleo/LCHF-Ernährung wird also weiterhin praktiziert, geht mehr oder weniger schon in Fleisch und Blut über.
Meine Excel-Tabelle wird natürlich täglich weitergeführt – Selbstkontrolle und eventueller Nachweis, wenn doch mal Probleme auftreten sollten.

Morgen früh geht es dann für den statistischen Abschluss auf die Waage, somit kann ich dann konkret sagen, soviel habe ich an Gewicht vom Fastenabschluss bis zum beendeten Aufbau zugelegt. Wobei, auch da bin ich skeptisch, Gewicht sagt nicht alles, Maßband ist teilweise doch aussagekräftiger. Also wird das wohl auch noch herhalten müssen.
Grundlegend interessiert mich das Gewicht jedoch nicht, mir ist es wichtig, dass es mir gut geht, ich fast schmerzfrei bin und bleibe, ich mich unbeschwert und ohne großartig darüber nachdenken zu müssen bewegen kann, nicht vorher kontrollieren muss, kann/darf ich mich jetzt so bücken?
Magen-Darm okay, Haut okay, Schleimhäute okay, Nieren – haben die weh getan?, Rücken sehr gut beweglich und fast schmerzfrei, Schlaf erholsam und erquicklich, Nervenkostüm stabil – keine Depressionen, volle Konzentration, Kopf hellwach.

Ich werde alles was in meiner Macht steht dafür tun diesen Zustand zu erhalten, hoffe und bange, dass nicht wieder irgendein medizinischer Rückfall mir einen Knüppel zwischen die Beine schmeißt.

Je nach Lust, Zeit und Laune werde ich vielleicht noch ein wenig länger hier schreiben, will mich da aber noch nicht zu 100% festlegen.




--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.03.2016 um 14:28 Uhr
... hat ostseekobold geschrieben:
ostseekobold
ostseekobold
... ist OFFLINE

Beiträge: 162

Applaus liebe Sandra!
Gut gemacht. Denk Dir Deinen Smiley mit den Klatschhänden...

Mein persönlicher Favorit ist übrigens der zweite Zungenrausstrecker. Den lieb ich.
Ich werde mich jetzt auch aus dem Forum verpieseln. Erstens hab ich jetzt fast 2 Wochen Aufbau gemacht und werde weiter erst mal Fisch, Fleisch, Gemüse machen...und zweitens:
Morgen fahren wir nach MVP, das Boot ist im Wasser, die Hex ist weg und einem sonnigen Osterwochenende steht also nichts im Wege.
Wir treffen uns per email nach Ostern.
Genieß den Urlaub!! und das Osterfeuer, alter Pyromane.
Ich schmeiß dafür ein paarmal die Angel nach vorwitzigen Hechten für Dich mit aus .
Bis sehr bald,
Susanne


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.03.2016 um 17:05 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Danke für deinen Applaus.
Ich sehe das als Lob deinerseits an.

Ja, der zweite Smilie ist auch besonders putzig mit seinen dicken Backen und der Flatterzunge.

Irgendwie war unser Aufbau ja nicht wirklich ein Aufbau, sondern unsere normale „Alltagskost“, nur vielleicht zu Beginn mengenmäßig ei wenig reduziert.
Es wird also für uns mehr oder weniger wie gewohnt weiter laufen.

Feini, nach McVoPom, die Saison geht also los.
Da sag ich dann mal: Petri Heil!

Osterfeuer, jo, hatte ich noch gar nicht drüber nachgedacht, gut, dass du mich dran erinnert hast. Noch ein Grund mehr zum Kokeln. Und dann kann ich auch den Kienspan mal ausprobieren.

Ich freue mich zu lesen, dass sich die Hex endlich verpieselt hat, es dir wieder gut geht. Aber wo nimmst du die Sonne her? Für meine Region ist mehr oder weniger Mistwetter angesagt. Aber war ja zu erwarten – Männe hat ja Urlaub. Ist jedes Jahr das Gleiche.

Somit erwarte ich dann deine Mail, deine „ordnungsgemäße“ Rückmeldung wenn du wieder daheim bist.
Lasst es euch beiden gut gehen, schöne Ostertage, viel Spaß beim Eiersuchen (und vorher Färben – soll mit zwei Backsteinen ganz gut gehen*flöt*) und komm gesund und munter wieder.




--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.03.2016 um 11:46 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Aufbaufasten-Thread Frühjahr 2016

Aufbautag 14

Frühstück:
‚/‘

2.Frühstück:
Schweinekrusten-Chips

Mittagessen:
Chinakohl-Hack-Eintopf

Vesper:
Chinakohl-Hack-Eintopf

Abendessen:
‚/‘

Flüssigkeitszufuhr:
1500 ml Kaffee
500 ml Volvic Pfirsich
750 ml Pepsi Max
300 ml Babytee
---------------------------------------------------------------------------------
3050 ml

Verdauung: 2-mal




--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.03.2016 um 11:47 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Und so sah der Eintopf aus



--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.03.2016 um 23:30 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hallo allerseits

Die Paleo-Ernährung geht weiter und mir geht es weiterhin glänzend.

Viel Fleisch, viel Gemüse, reichlich geliebten Salat, ab und zu mal ein Brot aus Saaten, Kernen, Nüssen oder ähnlichem, eben Mehle, die ich nachweislich vertrage (Mais, Kichererbse, Linse, Soja, Reis, etc.), ein kleines bisschen Obst bei Verlangen danach.

Natürlich konnte ich mir inzwischen das ein oder andere Stück guter Schokolade nicht verwehren, auch so ein veganes Fruchtgummi ist eine feine Sache oder Gemüsechips.
Jedoch knabber ich auch gesundes Zeug. Kürbiskerne, Nüsse, Trockenobst (am liebsten kleingehackt und verarbeitet zu Kugeln a la Pralinen)etc.
Alles mit viel Genuss und alles in Maßen, nicht in Massen.

Nach wie vor geht es mir super gut, heute bin ich z.B. schneller und leichter und freier gelaufen als ich es jemals für möglich gehalten hätte. Sobald etwas in meiner Nahrung nicht okay ist merke ich es sofort, meine Nase ist/wäre mein erstes Warnorgan. Und dieses Organ reagiert sehr schnell und äußerst zuverlässig, wenn auch gnadenlos.

Das Paleo schmecken kann, das wollte ich dann mal anhand von einigen Bildern zeigen (leider geht ja immer nur 1 Bild pro Beitrag, daher kommen jetzt ein paar Posts hintereinander).

Ach ja, und für alle Gewichtsjunkies – bislang hält sich auch die Gewichtszunahme in Grenzen, alles in allem knapp 2-3 kg, kommt ganz drauf an wie faul (dann sind es 3kg) oder fleißig (dann sind es knapp 2kg) ich war und wie viel Wasser ich einlagere (was oftmals vom Knoblauchgenuss abhängt).

Die Rouladen waren das erste Essen nach dem offiziell beendetem Aufbau die mein Männe für mich zubereiten wollte und auch hat.
Sie haben wunderbar geschmeckt, auch ohne Gemüse oder "Sättigungsbeilagen" (die ja eh keine sind).




--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.03.2016 um 23:32 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Pulled Chicken mit Coleslaw und glutenfreien Brötchen



--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum