Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: November, November...

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )

am 13.11.2014 um 21:07 Uhr
... hat KeepCalmAndCarryOn geschrieben:
KeepCalmAndCarryOn
KeepCalmAndCarryOn
... ist OFFLINE

Beiträge: 80

Zitat:


LuChia schrieb:

Nabend!

Sally, du klingst auf jeden Fall besser und entschlossener, das ist schön. Freue dich weiter auf das morgige Fastenbrechen und genieße deine Mango- Guten Appetit!

Ich sage mir immer beim Abschied von der Fastenzeit: Das nächste Fasten kommt bestimmt!
So fällts mir leichter. Und die Aufbauzeit genieße ich dann immer sehr.
Kauf doch morgen gleich ein bisschen Obst mehr für die nächste Woche in der Pampa! Oder deckst du dich dann auf dem Weg dorthin ein?

Das Nutella- Rezept möchte ich bitte unbedingt haben! Mein Sohn liebt das Zeug. Ich esse lieber herzhafte Brotbeläge und - aufstriche, bin auch ein Käsefan, ab und zu aber auch mal süß. Kosten werde ich auf jeden Fall.

Jetzt freue ich mich aufs Wochenende und für Montag habe ich in einem ayurvedischen Zentrum eine Abhyanga gebucht- das wird schön!

Bis morgen allerseits, lassts euch gut gehn!



Hallo LuChia,

danke für Deine aufmunternden Worte! Der Austausch hier mit Dir tut echt gut!

Gute Nacht, bis morgen.
Sally


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.11.2014 um 21:49 Uhr
... hat sommerkind76 geschrieben:
sommerkind76
sommerkind76
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Hallo Zusammen,

so, der 3. Aufbau-Tag ist vorbei - bis heute Mittag war noch alles okay - aber ab heute Nachmittag kam dann leider die Süßigkeitenlust - mist.

Naja - morgen gehts dann wieder gesünder weiter.

Warum sind Süßigkeiten nur so lecker.

@KeepCalmAndCarryOn: Bitte das "Nutella-Rezept" online stellen - mag ich auch mal ausprobieren

Bin über mich schon etwas enttäuscht - versuche morgen aber brav weiter zu machen - Bauchschmerzen oder ähnliches habe ich gar nicht.

Will dann auf jeden Fall Sonntag auf Montag mit dem Intervallfasten anfangen.

Halte Euch auf den Laufenden.

Viele Erfolg beim Fastenbrechen und beim Weitermachen.

Liebe Grüße


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 14.11.2014 um 08:03 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1510

Guten Morgen!

Sally, ich finde unseren Austausch auch schön und freue mich auf die Berichte über deinen Aufbau im Trainingslager mit fleischfressenden Fußballfreaks...
Und selbstverständlich auf das Rezept für die alternative Schokocreme- bitte her damit!

Während meines Aufbaus oder besser in der Nachfastenzeit möchte ich endlich wieder Humus essen. Die Paste kennt ihr bestimmt, oder?

200g Kichererbsen, über Nacht eingeweicht
2 El Tahin (Sesammus)
1 ausgepresste Zitrone
Knoblauch
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Kichererbsen weich kochen (oder man nimmt welche aus der Dose) und alles pürieren.
Passt zu Brot, Falafel, anderen Bratlingen, Gemüse, Käse...

Und ist nicht nur lecker, sondern auch gesund.

Ich sehe alt aus- im wahrsten Sinne des Wortes. Meine Gesichtszüge werden schlaffig, das kenne ich. Aber ich weiß ja dass sie nur Anlauf nehmen, um während des Aufbaus prall und rosig wie neu zu erstrahlen... Da muss ich jetzt durch, werde garantiert während der nächsten Tage von irgendwem besorgt gefragt, ob es mir gut geht. Und das tut es- jawoll!

Ich bin gespannt was bei euch los ist, bis bald! Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 14.11.2014 um 16:26 Uhr
... hat KeepCalmAndCarryOn geschrieben:
KeepCalmAndCarryOn
KeepCalmAndCarryOn
... ist OFFLINE

Beiträge: 80

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von KeepCalmAndCarryOn am 14.11.2014 um 16:28 Uhr ]

Hallo,

habe eben eine halbe Mango gegessen!!! Was für ein super Gefühl, endlich mal wieder einen richtigen Geschmack auf der Zunge zu haben!! Jetzt bin ich gespannt, wie ich das vertrage.... Mehr als eine halbe Frucht konnte ich übrigens nicht essen, aber das ist ja nicht verwunderlich.

Damit gehen 12 Tage Fasten zu Ende. Ich kann es nach wie vor fast nicht glauben. Ich weiß aber auch, dass die eigentlich größere Herausforderung jetzt erst kommt. Ich will ganz doll auf mich und meine Ernährung achte, damit die verlorenen Pfunde nicht gleich wieder drauf kommen. Und ich will mehr in mich hineinhören, was mir gut tut.

Und so geht das Rezept für den oberleckeren Schokoaufstrich (ähnlich Nu*ella, nur eigentlich doch nicht ähnlich, weil ohne Fabrikzucker, Zusatzstoffe etc etc):

150 g weiche Butter (muss wirklich richtig weich sein, am besten abends schon aus dem Kühlschrank holen)
ca. 80 gr Akazienhonig
ca. 100 gr Haselnussmus (ungesüßt, gibt's bei alnatura oder denns)
ca. 3-5 EL Kakaopulver (natürlich auch ungesüßt, also auf keinen Fall Kaba o.ä.)

Als erstes die Butter richtig schaumig rühren, dann die anderen Zutaten untermischen - fertig. Die Masse wird schön fluffig. Wenn das morgens aufs Brötchen soll, dann unbedingt abends aus dem Kühlschrank nehmen!

Ich muss zugeben, dass ich mir bei den Mengenangaben nicht sicher bin, da ich das Rezept inzwischen "frei Schnauze" mache. Probiert also einfach ein wenig aus, wie es Euch am besten schmeckt.

LG
Sally




Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.11.2014 um 20:05 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1510

Hey Sally,

vielen Dank, das klingt wirklich gut! Ist zwar immer noch eine Schweinerei (deshalb kann ich mir vorstellen, dass es schmeckt), aber man weiß was drin ist. Das werde ich auf jeden Fall probieren!

Bestimmt schaffst du einen guten Aufbau! Erleichternd ist doch bestimmt auch die Tatsache, dass du dir zum großen Teil das Essen für die nächste Woche vorher einpackst, da sind die Verführungen nicht so groß.

Sommerkind, wie läufts heute bei dir?

Ich bin bei Tag 11, es gibt nichts besonderes zu berichten. Bin mittendrin, hab ab und zu Appetit, Hunger aber nicht mehr.

Einen schönen Start ins Wochenende wünsche ich euch!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.11.2014 um 13:20 Uhr
... hat KeepCalmAndCarryOn geschrieben:
KeepCalmAndCarryOn
KeepCalmAndCarryOn
... ist OFFLINE

Beiträge: 80

Hallo und ein wunderschönes Wochenende an alle!

Nachdem ich gestern über den nachmittag/Abend verteilt eine Mango gegessen habe, ist heute Aufbautag zwei... Leider habe ich immer noch Kopfschmerzen, die haben aber nichts mit dem Fasten zu tun, die kenne ich schon länger (leider).
Heute morgen habe ich einen halben Apfel gegessen (mehr ging nicht), und eben habe ich mir eine Kartoffel-/Möhre-/Sellerie- Suppe gemacht. Im Gegensatz zu meinem letzten Fastenbrechen vor drei Jahren hab ich noch keine Ess-Lust, zum Glück. Ich bin eigentlich ganz gelassen. Gestern Abend habe ich noch Knäckebrot selbst gebacken. Das musste ich probieren, es ist super lecker! Das wird in Zukunft mein Snack für zwischendurch sein. Meine größte Versuchung aus der Vielzahl ungesunder Dinge sind Chips, und vielleicht habe ich mit dem Knäckebrot eine Alternative gefunden...

LuChia- wie geht es Dir heute? Wie lange willst Du eigentlich noch fasten?

Sommerkind: wie ist Dein Aufbau weiter gegangen?

LG
Sally


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.11.2014 um 13:25 Uhr
... hat Uma geschrieben:
Uma
Uma
... ist OFFLINE

Beiträge: 136

Hallo LuChia,
hat mich doch mehr als ne Woche gekostet, um wieder in die Startlöcher zu kommen. Die letzten 10 Tage hab ich mich fast ausschließlich von den vielen möglichen Arten der Gemüsesuppe u. des Salates ernährt u. dachte: o.k. das ist doch die Basis-Reinigungsweise, ich tu mir dieses Jahr nicht mehr Fasten an. Gewicht ist nicht mein Thema, 55kg bei 1,70.Dann schlichen sich plötzlich wieder an den seltsamsten Stellen stark juckende Hautprobleme ein. Und ich entschied: nicht nochmal Cortison, stattdessen: nochmal Heilfasten.

An Dauer hab ich mindestens 8Tage veranschlagt, aber von da an möchte ich mich dann entscheiden für Ausgedehnteres...Ich denke, mit der zunehmenden Kälte komme ich zurecht durch Heizen, Klamotten, Tees!! , Sauna mehrmals pro Woche u. Bewegung.

Kann nicht das regelmäßige Posting versprechen, manchmal bin ich dazu einfach zu wenig in Chat-Laune oder fehlt mir die Zeit...

Euch allen toi, toi toi, doch toll wie weit ihr es hier gebracht habt. man sollte sich das doch immer vor Augen führen, z.B. wenn man in der Apotheke steht u. vor einem Leute mit 5/6 Packungen Medikamente abgefertigt werden u. man selbst sich davon befreit...

Liebe Grüße, Uma


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.11.2014 um 15:23 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1510

Heyho Ihr Lieben,

Sommerkind- wie läufts?

Sally, fein dass es weiter so gut klappt, mach ganz in Ruhe.
Das Knäckebrot werde ich in jedem Fall auch backen- in ganz vielen Variationen, vielleicht passt das dann auch gut zum Adventskaffee?
Ich werde so lange fasten wie ich möchte, entweder höre ich in der nächsten oder übernächsten Woche auf, mal sehen wonach mir ist. Länger als 3 Wochen aber nicht, dann fahre ich ein paar Tage weg. In diese Zeit würde der Aufbau, genauso gut aber auch die Nachfastenzeit passen, ich guck mal.
Mensch mit deinem Kopf das ist ja doof. Auf dass die Schmerzen schnell verschwinden! Trinken, trinken, trinken- weißt ja...

Hey Uma das ist ja klasse, dass du dich wieder meldest! Hast du heute wieder angefangen?
Falls ich das Höchstmaß der mir zur Verfügung stehenden Zeit faste, hören wir dann gemeinsam auf.
Und du hast dich ja während dieser Woche sehr gut vorbereitet, was soll da schief gehen? Einen gewichtigen Grund hast du auch und es wird dir gut tun. Guten Einstieg!

Heute gammele ich herum und kann das sehr genießen. Draußen ist graue Grütze, da kann ich ohne schlechtes Gewissen abhängen.

Lasst es euch gut gehen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.11.2014 um 09:59 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1510

Moin Moin,

heute geht es mir richtig gut.

Gestern am Nachmittag und Abend hatte ich eine totale Flaute. Meine Stimmung war auf dem absoluten Tiefpunkt, ich hatte einen unglaublichen Süßriemen und keine Lust mehr.
Um mein Fasten nicht abrupt mit Kartoffelbrei, Dominosteinen und Nougat zu brechen, hab ich mir nacheinander Gewürztees, frischgepressten Orangensaft, Gemüsebrühe mit ausnahmsweise etwas Salz, einen Löffel Honig für die Laune und abends einen halben Liter Buttermilch eingepfiffen. Dann ein Natron- Magnesiumbad (wie es richtig geht, weiß ich immer noch nicht, hab einfach was von den Pulvern ins Wasser gehauen) und es folgte eine lange, ruhige, gute Nacht.
Heute bin ich froh darüber weitergemacht zu haben, ich würde heulen, wenn ich die schöne Fastenzeit so beendet hätte.
Lustig war, ich hatte abends das Gefühl, ich hätte unglaubliche Mengen gegessen, bin die vielen Nährstoffe gar nicht mehr gewöhnt.
Und interessant: Den Appetit auf Buttermilch hatte ich bereits gestern früh. Vielleicht wäre es mir gar nicht so schlecht gegangen, hätte ich ihm eher nachgegeben. Die hab ich aufgesogen- mein Körper hat sie sofort überall hin verteilt, hatte ich den Eindruck...

Wie geht es euch Aufbauerinnen und dir Uma?

Genießt den Sonntag!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.11.2014 um 19:56 Uhr
... hat KeepCalmAndCarryOn geschrieben:
KeepCalmAndCarryOn
KeepCalmAndCarryOn
... ist OFFLINE

Beiträge: 80

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von KeepCalmAndCarryOn am 16.11.2014 um 19:57 Uhr ]

Hallo,

ich kann nur ganz kurz berichten, da ich von 12 Uhr mittags bis 19 Uhr auf dem Sportplatz war. Wir hatten eine große Veranstaltung, und es gab reichlich zu tun. Daher bin ich obergroggy und will gleich in die Badewanne.
Hab heute Weintrauben und einen halben Apfel gegessen, außerdem mein selbstgebackenes Knäcke. Das Highlight war aber eben: Heiße Kartoffeln mit Schale und mit selbstgemachter Kräuterbutter. Nach den Fastentagen ein regelrechtes Fest für meine Geschmackssinne!

Ab morgen bin ich dann auf meinem Seminar.....

LuChia, super, dass Du durchgehalten hast. Ich denke auch, dass Du frustriert über einen nicht geplanten Abbruch gewesen wärst.

Morgen dann mehr von mir...

LG
Sally


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum