Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fastenbeginn am Freitag, 27.2. - wer macht mit?

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 )

am 06.03.2015 um 08:55 Uhr
... hat Nika1989 geschrieben:
Nika1989
Nika1989
... ist OFFLINE

Beiträge: 60

Guten Morgen Rosamunde und alle anderen

Mir geht es heute nicht so gut wie die letzten Tage, habe etwas Kopfschmerzen und mir ist sehr kalt. Habe auch noch etwas Schnupfen und Husten. Das ist noch von meiner Grippe nach Fastnacht übrig. Aber es löst sich alles und wird.

Meine Waage ist wohl kaputt die zeigt nämlich immer noch keine Veränderung an Nein denke bei mir wird es in den nächsten Tagen auch so sein, dass sie dann mal schwups ein kilo runter geht. Ich freu mich schon drauf.

Rosamunde, ja ich war als Kind auch sehr viel bei meiner Oma. Da meine Mama arbeiten musste. Bin dann nach der Schule zum Essen hin und war aber auch oft am Wochenende bei ihr. Ist schon ne ganz besondere Beziehung zwischen uns und da bin ich auch stolz drauf. Meine Mama ist aber trotzdem die beste Mama

Ich bin auch sehr lange zwei Tinker geritten, als ich noch kein eigenes Pferd hatte. Die sind einfach super. Haben meistens einen tollen Charakter. Ja ich denke es ist sehr sinnvoll erst mal eine Reitbeteiligung zu haben über längere Zeit und erwachsen zu werden bevor man ein eigenes Pferd kauft. Für mich ist es nämlich eine Entscheidung auf Lebenszeit. Könnte mein Pferd niemals verkaufen und es ist halt sehr zeitaufwendig und kostspielig. Aber als Pferdefan lohnt es sich natürlich.

Das Wetter soll fantastisch werden am Wochenende.
Da freu ich mich so drauf. Da werde ich eine riesen Runde spazieren gehen.

Wünsch euch allen einen schönen Tag. Melde mich später nochmal.

Liebe Grüße

Nika


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.03.2015 um 09:12 Uhr
... hat Suse63 geschrieben:
Suse63
Suse63
... ist OFFLINE

Beiträge: 25

Danke der nachfrage, liebe rosamunde, ich bin auf dem aufsteigenden ast. (Ich schreibe zuhause am tablet, daher die faule kleinschreibung ich bitte um nachsicht). Meine erkältungssymptome gehen langsam zurück. Gott sei dank! Ich hatte seit jahren keine mehr, dafür diesmal mit allem, was man sich nur wünschen kann! Aber ich hab ein großes vertrauen in meine selbstheilungskräfte und bin froh und dankbar für diesen mechanismus des lebens .

Im großen und ganzen fühl ich mich gut. Ich genieße das gefühl der Leichtigkeit und den leichter strömenden atem. Einzig an energie fehlt es mir noch. Ich hoffe, da tut sich noch was! Ich will platzen vor energie!!!

noch ein kurzer hinweis zum mond, ich hab gelesen, dass er heute noch im vollmond steht. Erst morgen nimmt er ab. Übrigens haben wir uns wohl eine gute zeit ausgesucht, weil der mond in der jungfrau steht und im moment regeneration besonders günstig verläuft.

Ich hab heute tag 8 und hoffe, dass ich mindestens 2 wochen durchziehen kann. Nächste woche ist meine tochter wieder da und arbeiten werde ich wohl auch wieder. Das ist mein momentaner ausnahmezustand aufgehoben und ich werde mit dem üblichen alltag konfrontiert. Da freu ich mich aber auch drauf. Wie gut und notwendig die erfahrungen (natürlich hauptsächlich im seelischen bereich) waren, so mag ich meine allgemeinen äußeren lebensumstände und freu mich auf einen wiedereintritt.

Am wochenende ist tango angesagt. So langsam nähere ich mich der magerkeit (1,76 cm, 64 kilo). Aber das gehört sich ja auch eigentlich für ne echt tangotänzerin! Aber einen teil der pfund hat man nach dem fasten ja sowieso drauf. Das ist auch gut so. In meinem alter (52) ist zu mager nicht mehr attraktiv. Ein paar fettzellen unter den fältchen wirken da wunder

ich wünsche euch einen schönen tag!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 06.03.2015 um 09:55 Uhr
... hat Nika1989 geschrieben:
Nika1989
Nika1989
... ist OFFLINE

Beiträge: 60

Hallo Suse,

vielen Dank für die Info über den Mond. Das hört sich ja vielversprechend an.

Ich hatte mir ja anfangs das Ziel gesetzt 28 Tage zu fasten aber ohne irgendeine feste Begründung dafür. Im Moment sehe ich es so das ich einfach so lange faste wie es mir dabei gut geht und ich denke ich werde merken wann es Zeit ist anzufangen zu essen. 15 Tage sollen es aber schon werden wie beim letzten Mal.

Am 21.03. habe ich eine Einladung und da gibts super leckeres Buffet und ich würde an diesem Tag wirklich gerne mit den anderen zusammen das Essen genießen. Natürlich in Maßen.

Dazu müsste ich spätestens am 16.03. Fastenbrechen. Vielleicht lege ich es einfach mal für den 15.03. fest das ist ein Sonntag da kann ich das schön zelebrieren.

Ich breche übrigens nicht mit einem Apfel sondern mit einer Mango das fasten. Sie sagt mir viel mehr zu. Äpfel mag ich nicht. Jetzt läuft mir das Wasser im Mund zusammen wo ich daran denke


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 06.03.2015 um 11:11 Uhr
... hat Rosamunde geschrieben:
Rosamunde
Rosamunde
... ist OFFLINE

Beiträge: 222

Nika - ich werde auch mal gucken, wie lange ich fasten werde. Heute ist Tag 7, ich hoffe, dass es 14 Tage werden. Denn am 16.3. hat mein Sohn geburtstag, da möchten wir zusammen mit Familie Essen. Das möchte ich auch, wenn auch in Maßen.

Ja, der Mond, vielleicht flutschen die Pfunde ja dann nur so.

Suse - wie gut, dass der Ast aufsteigend ist. Ja, du bist ja ein Leichtgewicht.
Ich frage mich da, wie du das Fasten überstehst. Da ist je kein Bauchspeck vorhanden, oder? - Aber wie man sieht, klappt das doch gut.

Euch einen schönen Tag - ich schwinge mich auf meinen Drahtesel in die Stadt, hab aber im Moment keine Lust, bin irgendwie latschig, aber nützt nix, vielleicht wirds beim Radeln ja besser.

LG Rosamunde



--
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.03.2015 um 15:11 Uhr
... hat DownUnder geschrieben:
DownUnder
DownUnder
... ist OFFLINE

Beiträge: 6
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hi Susanne!
Bin gerade von einer großen Milonga zurück gekommen. Wir haben Geste aus Argentinien.
Ich wünschte nur ich hätte bisschen mehr Kraft zum tanzen. Nach 3-4 Tandas bekomme ich schon langsame Muskelkrämpfe in den Waden.
Ansonsten geht es mir sehr gut! 7 Tage sind jetzt um. Die nächsten 7 müssen auch genau so schnell vorüber sein.

Allen Mitgliedern unseren netten Gruppe wünsche ich noch ein wunderschönen Freitag und erholsames Wochenende!

LG
Paul


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.03.2015 um 23:16 Uhr
... hat Suse63 geschrieben:
Suse63
Suse63
... ist OFFLINE

Beiträge: 25

Toll paul, dann kannst du ja bestimmt schon gut tango tanzen. Ich bin noch ganz am anfang, aber total fasziniert von dieser tollen tanzrichtung!!! Ich hab morgen keine mehrstündige milongo vor, sonder nur 1,5 std. Unterricht. Da müsste die Energie reichen.

Rosamunde: Da ist tatsächlich immer noch bauchspeck. Zu meinem leidwesen ist das nähmlich die bevorzugte stelle meines körpers überflüssige kalorien einzulagern

Gestern hatte ich bereits 5 kilo abgenommen. Ich schätze mal, meine erkältung hat etwas wegefuttert

Irgendwie bin ich ganz verwundert, wie wenig mir das essen fehlt. Ich merke zwar, wie oft am tag ich mir normalerweise zwischendurch irgendwas reinschiebe, weil ich ganz oft den impuls zum zugreifen verspüre. Diesen impuls muss ich jetzt natürlich widerstehen, aber das macht einem das erst mal richtig bewusst! Als ich heute meine gemüsebrühe zubereitet haben musste ich richtig aufpassen, dass die unbeabsichtigte hand nicht heimlich ein möhrchen zwischen die lippen führt

was mich interessiert, wo lebt ihr denn? Ich lebe in hamburg und bin auch hier geboren. Meine heimatstadt ist auch mein brötchengeber


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.03.2015 um 08:53 Uhr
... hat Rosamunde geschrieben:
Rosamunde
Rosamunde
... ist OFFLINE

Beiträge: 222

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Rosamunde am 07.03.2015 um 08:55 Uhr ]

Hallo Paul - Was ist eine Milonga. Hab ich noch nie gehört. Tango - da hätte ich gern zugesehen und wäre gern dabei gewesen. Ein Wahnsinnstanz! - für mich aber nur zum Zugucken.

Suse - da sind wir ja Nachbarinnen. Ich wohne im Alten Land, in der Gemeinde Jork, genauer in Estebrügge. - Bin hier aber nicht geboren, sondern 100 km westlich.
Was du übers Essen schreibst geht mir auch so. Mir fällt auf, dass da ganz viel
"fehlt", d.h. das in den Mund stecken. Hier ein Apfel, dort ein paar Weintrauben, ein Schokolädchen, morgens, mittags abends... Das ist schon eine Umstellung.
Allerdings bin ich zur Zeit nicht gefährdet. Ich bereite Speisen für Mann und Enkelkind vor, wie ich es sonst nicht mache. Die wundern sich schon, weshalb sie so leckere Kreationen vorgetischt beommen. - Ich hoffe, das hält an, bis ich wieder voll beim Essen bin. - Werde nach dem Fasten nach dem Buch "Richtig essen nach dem Fasten*" weitermachen. Das hab ich schon einige Male getan, so 14 Tage langsamer Kostaufbau mit Anlehnung an die Rezepte in dem Buch. Das war richtig super.
Mir gehts gut, allerdings hatte ich heute Nacht Wadenkrämpfe, Eisenmangel schätze ich. Ich werd mir erstmal einen verdünnten Rote Bete-Saft machen und mal gucken, was sonst noch zu tun ist.

Mein Gewichtsverlust an Tag 8: 4,1 kg

Schönen Sonnabend wünsche ich euch.

LG Rosamunde

--
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.03.2015 um 11:11 Uhr
... hat DownUnder geschrieben:
DownUnder
DownUnder
... ist OFFLINE

Beiträge: 6
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hi Susanne!
Das freut mich sehr dass du tango für dich entdeckt hast.
Tango ist meine Leidenschaft! Ich bin schon seit 10 Jahren dabei.

Ich fühle mich einfach Riesig! An die letzte Woche erinnere ich mich jetzt nur als ein Albtraum.
Vor ein paar Monaten habe ich mich stark erkaelted. Ich kann es nicht mehr nachweisen aber ich denke ich hatte Pertussis. Ärzte haben mir natürlich nur Antibiotikum und Cortison verschrieben. Was mein Zustand nur verschlechtert haben. Zu Schluss habe ich kaum noch Luft bekommen und ständige schmerzen in der Brust gehabt. Ich dachte wenn es so weiter geht muss ich mich bald von dieser Welt verabschieden....

Heute hört sich das gar nicht mehr wahr an. Den heute habe ich überhaupt keine schmerzen mehr und kann voll aufatmen! Yuppie!

Ich war in der Sauna und schwimmen war ich auch!

Die letzten Tage habe ich selbst die "Colon" Reinigung gemacht, morgen werden das netten Damen machen. Meine erste Hydro-Colon session ist morgen Nachmittag. Freue mich schon drauf.

Allen noch ein schönen Tag! Ich schicke allen viel Freude und positive Energie!!!

LG
Paul


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.03.2015 um 11:26 Uhr
... hat DownUnder geschrieben:
DownUnder
DownUnder
... ist OFFLINE

Beiträge: 6
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hi Rosamunde,
Wenn du gehen kannst und Musik fühlen kannst, dann kannst du auch Tango.
Tango ist einfach, besonders am Anfang. Frauen haben es leichter. Männer müssen führen können. Im Durchschnitt brauchen Frauen ein paar Monate, Männer allerdings Jahre um einigermaßen gut tanzen zu können.

Milonga - ist ein Tango Abend.
Tanda - ist eine Kollektion von 3-4 songs. Wenn man eine Tanda getanzt hat geht man normalerweise wieder auseinander und sucht sich ein neuen Partner.

Hier ist mein Lieblings Stück on youtube:
Mäuse-Klick

Enjoy!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.03.2015 um 15:00 Uhr
... hat Suse63 geschrieben:
Suse63
Suse63
... ist OFFLINE

Beiträge: 25

Ja, stimmt, Männer haben es schwerer beim Tanzenlernen, aber Frauen haben es schwerer einen guten Tanzpartner zu finden

Du magst wohl mehr die schnelleren Stücke? Ich mag es langsam und schwermütig. Mich fasziniert die zurückgehaltene Energie, die diese Spannung erzeugt und diesen spielerischen Kampf zwischen Mann und Frau, wo sich Agression ausdrückt, aber auch Hingabe und Zärtlichkeit, immer im Wechsel. Finde ich so treffend

Mir gehts heute gut. Sitze auf dem Balkon, in eine Decke eingemummelt, lese Rüdiger Dahle "Das Schattenprinzip" und genieße die Ruhe und das Vogelgezwitscher. Einer meiner Kater sitz auf meinem Schon und macht das Arrangement perfekt

Hier ist mein Lieblingstangostück:

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum