Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Intervallfasten als Neustart

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )

am 05.09.2018 um 13:51 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 08.09.2018 um 00:55 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.09.2018 um 07:57 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

Hallo euch Lieben,

und danke, Liora, du hast mir einen Satz in den heutigen Tag mitgegeben, den ich lernen möchte zu leben: ist es nicht das Lachen wert, morgens aufzustehen? Darauf möchte ich heute genau achten, denn mir schwant, dass es Tage gibt und in der letzten Zeit auch zu oft, an denen ich überhaupt nicht lache! Heute soll es einer werden, mit vielen Menschen, mit viel Lachen. Wir müssen ja nicht immer aus der untersten Schuhsohle unserer Seele heraus glücklich lachen, es darf auch mal ein wenig oberflächlicher heiter gelacht werden. So ist das ja immer mit mir, ich mache mir vieles klein, weil da ein innerer Griesgram es mir mies macht. Dem gilt es jetzt, wirksam etwas entgegenzusetzen, und wir gestalten mit unseren Gedanken unser Leben. Und auch da hast du mir einen passenden Satz geliefert, Liora: wir sind der Autor unserer Lebensgeschichte. Wie schön ist der Gedanke! Und allzu oft zweifel ich daran, selbstwirksam zu sein, fühle mich gelebt, hin und her geschubst und eben nicht wirksam. Aber das ist nicht wahr, es liegt ja nur an mir, auch natürlich, wenn wir die Folgen dann eben aushalten müssen, aber niemand zwingt uns, diese Folgen so überhöht wichtig zu nehmen. Es ist ja nur ein Job, es sind ja nur die Nachbarn und was wirklich wichtig ist, läuft doch gerade super!

Gestern habe ich gegessen, immer wieder auch zwischendurch - und große Freude daran gehabt, denn mit dem unerwartet vorhandenen Provisorium kann ich sogar kauen. Auch wenn ich die Seite noch intuitiv vermeide. Heute soll es wieder ein Intervalltag werden. Mein Körpergefühl ist leicht und unbeschwert.

Auf in einen wertvollen fröhlichen Tag!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 07.09.2018 um 07:48 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

Hallöle! Nix hat geklappt gestern, das Füllhorn der Natur mit Pflaumen, Äpfeln, Mirabellen und FEigen war zu verführerisch. Obsttag - sehr lecker! Und heute ist essen angesagt, weil entsprechendes Programm läuft. Ich melde mich Ende September wieder, oder (ich glaube nicht wirklich dran) wenn ich vorher stabil in das Intervallen rein komme.Euch allen eine gute Zeit bis dahin! Und klar gucke ich immer mal wieder vorbei...

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 07.09.2018 um 08:08 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1298

Hallo miteinander,

liebe Christiane,

gut, dass es mit deinen Zähnen endlich voran geht und du so große Freude an den Geschenken der Natur hast! Genieße es!

Ich wollte kurz berichten, dass ich gestern intervallen musste. Nachmittags freiwillige Blutentnahme und ich sollte bis dahin nüchtern bleiben. Hab ich auch gemacht- aber es hat sich gar nicht freiwillig angefühlt. Hatte den halben Tag Hunger und schlechte Laune, obwohl die äußeren Bedingungen- frei in der Sonne mit nem Buch am Fluss- nicht besser hätten sein können.
Mein Fazit ist wieder: Das wird nicht mein Ding. So müssen sich diätwillige Menschen fühlen- man hat ja irgendwie einen Grund, aber der Körper sagt: Nein!
Man, hat mein Magen geknurrt! Das tue ich mir erst wieder an, wenn ich ein Fastenhoch in Aussicht habe : - )

Ich werde wie geplant ab 30.Oktober 10-11 Tage fasten.
Hoffe sehr, dass wir uns dann hier lesen- zumindest bis ich Anfang November wieder beginne, auch Medien zu fasten. Bis dahin gibts -wenn alles klappt- weiterhin keine Süßigkeiten und selten Alkohol- so geht es mir gut.

Viele Grüße an alle hier, besonders an Aqui!
Dir alles Gute für deine Behandlungen beim ZA, werd schön gesund und sei lieb zu dir!

Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.09.2018 um 21:59 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.09.2018 um 23:08 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1871

Hallo ihr Lieben, ein besonderes Hallo an Lu,
ich kenne das mit dem Intervallen, wo einfach gerade an dem Tag der Magen knurrt und man unheimliche Gelüste hat. Heute hab ich auch nur bis 19 Uhr intervallen können/wollen, hab mir Heringssalat gemacht für morgen und übermorgen und hab daran genascht, weil mir sooooo nach Herzhaft war. Ist ok für mich.
Danke Lu für den lieben Gruß.
Liora, ich finde Deine Empfindungen sehr toll und ich freue mich sehr für Dich, dass Du so nette Kollegen hast und Dich richtig wohl fühlst. Und wenn auch das "Zwischenmenschliche" geklärt ist, wo beide merken, es passt nicht, so ganz im Anfang und man beendet etwas, bevor es so richtig angefangen hat, dann ist es schon eine Erleichterung. Dann wird es kein Krampf. Es ist gut, wenn beide es merken. Es ist immer blöde, wenn es einseitig ist - aber wer kennt das nicht?
Du bist wieder mal gewachsen und ich finde, Du hast einen tollen Sprung gemacht, seit wir Dich "kennen".
Christiane, Du weißt, wie ich mit Dir gelitten habe, Zähne und wir.....
aber es ist gut, dass Du nicht nur Smoothies und Brei essen mußt.
So meine Lieben, dann wünsche ich euch ein schönes Wochenende, ich habe ein mega langes Wochenende, brauche erst Donnerstag wieder arbeiten zu gehen.
Knuddler
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.09.2018 um 06:38 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Theechen am 10.09.2018 um 20:18 Uhr ]

Hallo ihr Lieben,

Na, dann wird es ja ganz schön ruhig hier.

Liora, du geniesst dein Leben und hörst dich sehr erfüllt an. Ich freue mich sehr für dich, dass du auch wieder längere Phasen ohne Fasten hast und dabei eine innere Stabilität erlebst.

Christiane, ich bin jetzt nicht ganz auf dem Stand, wann du wieder eine Zahnbehandlung hast. Aber es freut mich, dass es momentan so aussieht, als könne der Zahn gerettet werden und dass du trotzdem essen kannst.

Aqui, dann bleiben wir wohl hier übrig? Ich faste heute. Ich habe es mir in den Flitterwochen essenstechnisch wirklich gut gehen lassen.

Wir hatten beim Standesamt traumhaftes Wetter, unsere Trauzeugen und Freunde haben dazu beigetragen, dass die Trauung kein trockener Akt war. Auch die Standesbeamtin liess sich von unserer guten Laune anstecken. Wir haben wirklich viel gelacht. Danach haben wir sicher noch 1h mit dem Leuchtturmwärter Sekt getrunken und Knabbereien gegessen.

Die Bilder am und im Leuchtturm sind so gut geworden. Und mit Gummistiefeln im Watt in Festtagskleidung war es ein Riesen Gaudi.

Unsere Trauzeugen hatten einige Überraschungen für uns, mir Herzen dekorierte Zimmer, Geigenklänge im Leuchtturm, eine Flaschenpost auf der Bootsfahrt am Tag danach.... Ich hoffe, die Flasche schafft es bis zur Elbe und wird gefunden. Das wäre toll.

Ich hatte eben ein Bild reingestellt. Aber das ist mir doch zu öffentlich. Leider. Ich hätte euch gerne teilhaben lassen

Heute beginnt der Alltag wieder. Es wird etwas stressig. Mittwoch muss ich zum Gutachter wegen der Rente. Der Brief erwartete mich beim Heimkommen. Ich muss also schauen, dass ich schnell noch alle Unterlagen zusammen bekomme.

Ich melde mich wieder.

Euer Theechen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.09.2018 um 10:43 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1871

Hallöchen zusammen, eine dicke visuelle Umarmung an Theechen.
Deine wunderschöne Flittertage sind vorbei und Du konntest alles richtig genießen. Das freut mich so sehr für Dich. Die Schwester meiner Schwielautochter (Schwiegertochter in Lauerstellung) hat letztes Wochenende auch geheiratet und ihre Schwester hat natürlich den Brautstrauß gefangen . Sie würde sich so auf einen Antrag freuen, aber mein Sohn ist ein Heiratsmuffel. Und sie hat auch eine starke, körperliche Behinderung (Gleichgewichtssinn ist durch eine Erkrankung sehr gestört) Auf dem Polterabend ihrer Schwester ging es ihr erst sehr gut, dann hat sie später voll schlapp gemacht, auf der Hochzeit hat sie aber alles gut geschafft. Deshalb mußte ich so an Dich denken. Wenn einer der schönsten Tage im Leben mit Einschränkungen verbunden ist, ist es einfach belastend für die Person selber.
Auch ich kann leider ein Lied davon singen, obwohl ich immer absolut gesund bin. Ich habe die Hochzeit meines ältesten Sohnen im Krankenhaus verbracht. Ich bin zwei Stunden vor der Hochzeit (schon fix und fertig angezogen, geschminkt und alles) einfach umgekippt, ohne Grund, ohne vorherige Anzeichen. Weg - blackout - zum Glück war ich nicht alleine in der Wohnung, Krankenwagen kam, Verdacht auf Schlaganfall, mit Blaulicht ins Krankenhaus. Ich konnte an der Hochzeit nicht teilhaben, es war soo schade. Alle waren mega traurig, aber beruhigt, es war kein Schlaganfall. Ich hatte nur einen epileptischen Anfall, vorher noch nie gehabt, hinterher nie wieder gehabt. Solche Anfälle können einmalig bleiben, aber warum an dem Tag der Hochzeit meines Sohnes? Es hatte nichts mit Streß zu tun, es gibt keinen streßbedingten Anfall, sagte mir später eine Neurologin. Es konnte auch nicht erkannt werden, woher dieser kam.

Deshalb freue mich mich ungemein, dass Du alles gut überstanden hast. Denn wenn man eine Erkrankung hat, ist das Risiko ja noch höher, dass es an dem wunderbaren Tag Einschränkungen geben könnte. Schade, dass Du uns das Bild nicht zeigen kannst. Leuchtturm und Hochzeit hätte mich besonders berührt, weil ich ja auch sehr viele Jahre im Norden verbracht habe (auch mit Hochzeit, auch die eigene).
Erinnerungen kamen hoch.....

Du hast kulinarisch gelebt, so sollte das auf jeden Fall sein und nun machst Du Dir wieder Gedanken ums intervallen. Ich denke, ich bin morgen wieder dabei. Da ich bisher immer den Dienstag und Donnerstag hatte, bedingt auch durch meine Arbeitstage, die nun bald wegfallen, muß ich einen anderen Rhythmus finden, damit ich nicht "schwächel".

Meine Schwielautochter bekommt auch in ihren sehr jungen Jahren bereits eine Erwerbsminderungsrente durch ihre Erkrankung und ich weiß, was für Rennereien/Schreibkram sie immer wegen der Gutachten hatte, auch um einen Behindertenausweis zu bekommen. Da bin ich wieder mal sehr dankbar dafür, dass ich alles ganz "normal" über die Bühne bekommen habe. Gehe jetzt genau zeitentsprechend in Rente, was für mich auch sehr wichtig war, weil ich keine Erwerbsminderungsrente bekommen hätte, auch kein HartzIV o.ä. Nachdem sich mein Leben noch mal sehr geändert hatte, mußte ich schon zusehen, wie ich finanziell alleine klar kam und hab es auch geschafft. Ich bin gesund, hab auch direkt einen Job bekommen (auch mit Mitte 50). Das Universum war gnädig mit mir. Danke.
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du Deine Arbeit auch eingeschränkt gut schaffst, weil sie Dir ja Spaß macht. Du wirst immer mal wieder gute wie auch schlechte Zeiten haben. Bei meiner Schwielautochter sieht es nicht so gut aus.

Ich wünsche Dir ein gutes Ankommen im Alltag und noch lange die schönen Erinnerungen im Herzen tragend und wir bleiben beim Intervallen.
Ganz lieben Gruß an alle
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.09.2018 um 21:06 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

Oh, hallo euch allen, und einmal dickes Drücken und herzlichen Glückwunsch dir, Theechen!

Was du von deiner Hochzeit erzählt hast, ist wunderschön und ganz und gar einzigartig! Diese Erinnerung wirst du immer im Herzen tragen können! Ich wünsche euch und euren Freunden viele gemeinsame Jahre - und ja, vielleicht auch den Zuwachs, falls er denn kommen darf.

Ich bin noch am Essen, am Beobachten, was es mit mir macht, und oft stelle ich fest, dass es andere Beweggründe sind, die aber selten durch Nahrungsaufnahme befriedigt werden. Außer Schokolade und Stress. Da geht es mir immer besser, wenn ich sie esse. Echt! Besonders bei emotional wirklich schwierigen Vorhaben.

Der nächste Zahntermin ist am 17.09., und bis dahin habe ich mir jetzt auch Fastenpause erlaubt, allerdings sollte mein Gewicht doch bitte nicht zu krass ansteigen. Das wäre schon mal ein Ziel. Die 5 vorne behalten.

Wenn ihr dann weiter intervallt, bin ich danach (ist ja nur eine Woche) wieder dabei.

Sonst Fasten mit Vollmond Ende September, Anfang Oktober. Eine gute Woche wünsche ich allen!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.09.2018 um 21:43 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Theechen am 13.09.2018 um 07:02 Uhr ]

Hallo liebe Begleiter,

ein herzliches Danke für eure Glückwünsche. Ich habe mich sehr gefreut.

Aqui, schön dass du von deiner Schwiegerlautochter berichtest. Da habe ich es ja vergleichsweise gut, da ich noch ein bisschen arbeiten kann. Ich will ja auch nicht aufhören. Der Urlaub war tatsächlich so entspannt, hat mich aber von der Arbeit total entwöhnt. Das bringt mich jetzt wieder sehr an die Grenze. Ist aber auch kein Wunder bei 2-3 Stunden Schlaf nachts.

So, Christiane, geniess das Essen weiter. Schön, dass es mit der Behandlung angstfreier zu essen geht.

Liebe Grüsse
Theechen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum