Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Intervallfasten als Neustart

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )

am 29.10.2017 um 01:48 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1815

Hallo zusammen,
jetzt muß ich doch auch noch mal schreiben, wollte eigentlich nur lesen und dann ins Bett, aber die Uhren werden ja umgestellt, deshalb ist es auch absolut egal, ob ich um 2 oder um 3 Uhr ins Bett gehe
Sabi, erst mal herzlichen Glückwunsch zum Pferdchen, nein von meiner Seite aus hättest Du Dich gar nicht rechtfertigen müssen und von Christianes Seite aus auch nicht, das weiß ich..... Ich hatte auch mal ein Pferd gehabt (war auch überhaupt nicht reich). Wir hatten dieses Pferd als Fohlen bekommen,bzw. selber gezüchtet. Wir hatten uns damals mit 2 Pärchen für das vierbeinige Baby entschieden (vorher hatten wir uns eine Stute gekauft, die wir auch geritten hatten). Das Fohlen wurde später ein Scheidungspferd und ich habe es mit in den Norden (damals war es schon ein Reitpferd) genommen für mich alleine. Es stand dann in Dänemark und ich hatte einige Jahre unheimlich viel Freude an dem Tier und der Natur gehabt. Es stand mit anderen zusammen auf sehr großen Weiden und ich konnte ausreiten in einer tollen Natur, wo man keinen Menschen traf. Es war eine sehr schöne Zeit. Mein Herz klopfte gerade schneller als ich das Foto sah . Aus persönlichen Gründen mußte ich mich leider von meinem Pferd trennen - ich hab es verschenkt und es durfte da bleiben, wo es sich wohl fühlte (in Dänemark) ich bin dann wieder zurück ins Ruhrgebiet gezogen. Danach bin ich nicht mehr geritten. Es hat mir sehr weh getan, mich von meinem Pferd zu trennen, mir blieb aber nichts anderes übrig - leider - . Deshalb wünsche ich Dir ganz viel Freude mit dem Pferd und schön, dass ihr den Platz habt, Tiere aufzunehmen, die sonst keiner mehr möchte.....

Und liebe Liora, Dir gratuliere ich ganz herzlich erst mal zu Deinem Studienplatz und zweitens zu Deinem Vorstellungsgespräch. Kinderkleidung zu verkaufen, daran hätte ich auch Spaß. Ich hab mal 3 Wochen in einer Bäckerei Brötchen verkauft - das war nicht mein Ding. Ich bin eher der Büromensch und arbeite auch jetzt wieder im Büro, zwar nicht das, was ich mal gelernt habe, aber es ist ok - und gerade jetzt mit meinem Fuß bin ich sehr froh, dass ich eine sitzende Tätigkeit habe, denn sonst müßte ich wirklich einen Krankenschein nehmen. Ich kann nicht lange stehen. Aber das wird ja wieder besser und ich denke daran mich zu schonen.......

Das Thema rauchen betrifft hier ja einige - Theechen hatte damit angefangen und es zieht sich doch wie ein roter Faden durch unsere Gruppe. Auch ich habe leider auch unangenehme Erfahrungen damit gemacht. Übrigens (lach) Zigaretten mit Spinat hab ich auch gerne geraucht
Ich war auch mal sehr starke Raucherin (von 17 - 24 Jahre) und ehemalige Raucher sind schrecklicher als Nichtraucher, wenn es ums Rauchen geht. Für mich wäre ein Partner, der raucht auch nicht (mehr) tragbar. Mein zweiter Mann hatte leider geraucht, das wußte ich von Anfang an, er wollte immer wieder aufhören, ist ihm nicht gelungen. Für mich war es sehr schwer, es hat mich so gestört, dass ich sogar noch mal angefangen hatte zu rauchen, damit ich es nicht so merke. Das hab ich ein paar Monate gemacht und mich dann für bescheuert erklärt und aufgehört. Wir hatten dann einen Kompromiss geschlossen. Er rauchte nur noch draußen. Aber trotzdem, noch vor dem Zubett-gehen eine Zigarette, dann Zähneputzen und kuscheln - seine Haare rochen ja auch nach Rauch, es war nicht schön, aber was macht man/frau nicht aus Liebe.
Heute sehe ich es genauso wie Du Liora, ich könnte mit keinem Mann mehr zusammen sein, der raucht - mein Freund raucht nicht, das ist gut so. Womit ich überhaupt nicht klar komme ist, wenn jemand eine Zigarre raucht oder Zigarillos, das macht mich echt aggressiv, wenn ich es riechen muß. Pfeife ist ok, E-Zigarren auch, Shisha auch und "Spinat" mag ich auch riechen

Zum Thema: Meditation, Bauchatmung, sich an einen Ort schicken, kann ich ab und zu. Es gab eine Zeit, da bin ich nie ohne "Chakra-Ausgleich" aufgestanden, geführte Meditation fand ich total schön mich an einen Ort zu beamen, wo ich jetzt gerne wäre (meistens war es eine Wiese, wo ein Bach war oder am Strand wo ich das Meer hab rauschen hören) Leider fehlt mir dazu oft die innere Ruhe, obwohl ich mega Zeit dafür hätte, aber das ist auch bei anderen Dingen so - ich hab Zeit für Sport, für Brain-jogging, für ausgewogene Ernährung zubereiten (das mache ich meistens). Es ist oft die Bequemlichkeit, die mich an vielem hindert. Lieber mit der Katze auf dem Sofa kuscheln, dabei einen Krimi schauen, als Yoga-Übungen zu machen oder sonstiges. Was ich ganz regelmäßgig mache ist Radfahren und in die Sauna gehen.

Nächste Woche bin ich auf jeden Fall wieder mit Intervallen dabei, 2 x in der Woche sollte es schon sein und mit bewußtem Essen bin ich sowieso dabei. Süßes ist ja bei mir nicht unbedingt die Verführung pur, dafür ja mehr der Käse. Die Adventszeit mit Plätzchen reizt mich auch nicht so sehr, aber gegen einen Glühwein habe ich nicht unbedingt was - ist aber auch süß und kalorienhaltig. Jeder hat so sein Laster....

Christiane, Dich nehme ich einfach mal in den Arm - Du weißt schon warum .....

Eckhard und Theechen, ich hoffe, es geht euch körperlich wieder besser und Eckhard, ich hoffe, es ist auf der Arbeit bzw. mit dem Kunden wieder entspannter.
Ein Knuddler an euch alle
Aqui
PS gibt es eigentlich die Vorschau nicht mehr oder bin ich blind? Ich sehe jetzt nur noch "jetzt senden".


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.10.2017 um 02:01 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1836

Hallo Aqui,
nein, die Vorschau wurde abgeschafft. Man kann ja immer noch editieren, verbessern, korrigieren oder sonstwie nacharbeiten.
Dafür kann man jetzt Fotos X-beliebiger Größe hochladen und muss sich nicht mehr um das richtige Format kümmern. Cool.
Bei uns sind die beiden Ponys von unserem Nachbarn weg. Meine herzallerliebsten Ponys! Ich muss ihnen doch ihre Bio - Moorrüben bringen! ! Sche...
Naja. Ich vermisse sie sehr.

Grüße

Georgie


--
Es geht nicht darum
zu essen,
oder nicht zu essen,
es geht darum,
die freie Wahl zu haben.
(Jasmuheen)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 29.10.2017 um 06:07 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 29.10.2017 um 06:08 Uhr ]

Gtuen Morgen euch allen!

Nach einer sehr unruhigen Nacht bin ich gegongt und habe starke Kopfschmerzen. Die Zeitumstellung wird mich erstmal nicht tangieren - darauf reagiere ich auch fürchterlich (innere Verunsicherung und Konfus, was mein Zeitgefühl betrifft), daher habe ich ja diese Woche Urlaub eingereicht. Für heute nehme ich mir vor, achtsam zu bleiben, meine Anker zu befestigen und nicht mit Esssen zu antworten, wenn meine Seele weint.

Sabi, ganz herzlichen Glückwunsch zu dem Familienzuwachs!!! Du siehst sehr glücklich aus mit deinem Pferdchen, Sabi! Und hast deine Familie hinter dir! Ich freu mich sehr für dich!

Mein Mann ist mal wieder "ohne", ich ohne Kommentar. Warten wir es ab.

Liebe Grüße
Christiane

--
Krisen sind die Steigbügel zu nachhaltigen Veränderungen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 29.10.2017 um 20:08 Uhr
... hat Sabi geschrieben:
Sabi
Sabi
... ist OFFLINE

Beiträge: 67

Hallo zusammen,
jetzt muß ich doch auch noch mal schreiben, wollte eigentlich nur lesen und dann ins Bett, aber die Uhren werden ja umgestellt, deshalb ist es auch absolut egal, ob ich um 2 oder um 3 Uhr ins Bett gehe
Sabi, erst mal herzlichen Glückwunsch zum Pferdchen, nein von meiner Seite aus hättest Du Dich gar nicht rechtfertigen müssen
Hallo ihr lieben, danke Aqui für die lieben Worte, ich bin sicher das ich die Zeit mit ihm genießen werde. Es ist traurig das du dich von deinem Pferd trennen musstest, wo ihr doch so lange zusammen wart. Soetwas ist immer traurig, dann ist es wichtig zu wissen das er in gute Hände gekommen ist

Heute war tag drei des Aufbaus, es lief bis vor einer halben Stunde auch ziemlich gut muss ich sagen.... Bis der kuchen von meiner Schwiegermutter eingepackt wurde und wir ihn mitnehmen sollten. Ich wollte ihn gar nicht erst mitnehmen, wenn keine Versuchung im Haus ist kann ich dieser nunmal auch nicht verfallen. Tja nun stand der Apfelkuchen in der Küche und ich konnte an nichts anderes denken und habe natürlich ein Stück davon gegessen, obwohl ich mein Abendessen schon hinter mir hatte und auch fest entschlossen war den Kuchen einfach zu ignorieren Wenigstens hab ich ihn nicht verschlungen sondern versucht zu genießen

Jetzt gibt es noch eine Kann Tee und die Couch, ich hoffe ohr habt auch einen entspannten Abend

Lg Sabrina


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.10.2017 um 21:17 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

Ein ganz kurzer beitrag, weil schon im bettchen

Hallo alleeee... bei mir ist alles in ordnung..dasselbe wünsche ich euch.
Und an dich sabi: Danke für deine positiven Worte, das tut mir auch immer gut in zeiten des Wandels.
Du und dein Pferd seht so harmonisch zusammen aus, genieß jedeb Moment

rießige Grüße an euch alle

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.10.2017 um 09:23 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1836

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 30.10.2017 um 09:31 Uhr ]

Zitat:


Regenwurm schrieb: Halloho,
Es war ein rabenschwarzer Tag, der erste mit Räumen im Garten - der count down hat begonnen. War schlimm und tat so weh ...
Christiane



Hi Christiane,
das tut mir ja sehr leid für dich.
Aber es gibt doch da so ein Sprichwort:

"Kommt Zeit, kommt Garten"!

Und von den alten Chinesen:
'Was wirklich zu dir gehört, das kann dir auf Dauer niemand nehmen. Es kehrt zu dir zurück'
(sinngemäß).

Ich würde mir sogar, um mich vor meinem eigenen Arger zu schützen, vorstellen, der Garten wäre von einem großen Sturm einfach weggeweht worden.
Höhere Naturgewalt. Frieden.
Meine Ponys sind auch einfach mal weggeweht worden. So ist das Leben, ein kommen und gehen.
Winken nicht vergessen und viel Glück wünschen!


Georgie

--
Es geht nicht darum
zu essen,
oder nicht zu essen,
es geht darum,
die freie Wahl zu haben.
(Jasmuheen)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.10.2017 um 11:34 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 12.11.2017 um 08:08 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.10.2017 um 17:51 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1836

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 01.11.2017 um 21:19 Uhr ]

Hallo Liora,
schön dass für dich alles gut läuft. Prima.

So "süß" ist das aber gar nicht. Der Hintergrund ist ernst.
Der Wind löst auf ...

Klar war das lieb gemeint. Die Ponys waren lieb, und die neuen Besitzer sind es hoffentlich auch.
Es gibt zu einer Sache immer mehrere Blickwinkel.
Ich wähle mir oder suche mir den, wo ich meine innere Ruhe (Geist, Seele) am besten wahren kann.

Georgie

--
Es geht nicht darum
zu essen,
oder nicht zu essen,
es geht darum,
die freie Wahl zu haben.
(Jasmuheen)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.10.2017 um 17:56 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Hallo und ganz lieben Dank mal wieder an euch! Ihr tut mir gut!

Aus dem Frust-Essen bin ich wieder raus, nun ist das Gegenteil der Fall, ich habe wenig Appettit, wäre eigentlich ideal, mit Fasten zu beginnen. Mein Mann ist aber da und genießt es, bekocht zu werden, und ich kann das, was ich ihm mit goßer Achtsamkeit zubereite, auch genießen. Morgen möchte ich intervallen. Diese Konsequenz durch eine gleichbleibende Struktur gibt mir Sicherheit und vermittelt auch meiner Seele Stabilität. Immer noch 5:2- Nach dem nächsten Mondfasten möchte ich auf 6:1 reduzieren. Wenn ich damit wieder zunehme, geht es retour.

Eckhart, wie sieht es jetzt in der beruflichen Krise mit deinen Fastenplänen aus? Ich dneke doch, du vertagst dich? Zuviele Baustellen auf einmal, die binden ja auch immer Energie? Wir sind bei dir und wünschen dir viel Kraft für deine Herausforderungen!

Süß lockt mich übrigens momentan gar nicht, das ist vollkommen neu und fühlt sich gut an!

"Was wirklich zu dir gehört, kann dir auf Dauer niemand nehmen, es kehrt zu dir zurück!" Danke Georgie, das ist wirklich superschön. Es beruhigt mein ängstliches inneres Kind und verbreitet Zuversicht! Ich habe heute einen Platz für Hochbeete im Innenhof ausgeguckt. 6 Bäumchen habe ich schon gedanklich unter. Das wird schon! Und damit wird der Verlust dieses Gartens nicht das Ende meiner selbsterzeugten Ernährung sein.

Liora, ich bin ganz auf deiner Linie und habe mich auch immer wieder dazu hinreißen lassen, ihnen zu erklären, was in mir vorgeht, auch jetzt nochmal, gebettelt, dass sie mir die Zeit geben sollen zu einem geordneten Rückzug, und weil sie es ablehnen, dass ich den Garten dann sehr unordentlich verlassen werde, ohne das rauszunehmen, was sie sicher stört, den Gehölzschnitt beispielsweise, denn ich normalerweise nun unten in die umgesetzten Hochbeete reingepackt hätte. Die alten Stellplätze hätte ich als Hügelbeete weiter beackert. Das werden etwaige neue Pächter nicht tun, es also abfahren wollen. Ich hoffte verstanden zu werden und wurde statt dessen beschimpft und verspottet. Na denn. Keine weiteren Auseinandersetzngen, es bringt nichts, ich werde sie ignorieren, soweit ich das mit meinen Werten vereinbaren kann.

Georgie, kann es sein, dass die Ponies den Winter über im Stall oder auf einem befestigten Paddock verbringen sollen? Durch die Hufe würde in der kalten und nassen Jahreszeit die Grasnarbe völlig zerstört. Damit sie auch nächstes Jahr wieder eine schöne saftige Wiese vorfinden, werden sie über Winter normalerweise umquartiert. Du darfst zuversichtlich sein, dass sie dir im Frühjahr wieder ihre Aufwartung machen Kannst das trockene Brot also sammeln

Liebe Grüße und eine geerdete Zeit

Christiane

--
Krisen sind die Steigbügel zu nachhaltigen Veränderungen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.10.2017 um 18:27 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1836

Zitat:


Regenwurm schrieb:
Georgie, kann es sein, dass die Ponies den Winter über im Stall oder auf einem befestigten Paddock verbringen sollen? Durch die Hufe würde in der kalten und nassen Jahreszeit die Grasnarbe völlig zerstört. Damit sie auch nächstes Jahr wieder eine schöne saftige Wiese vorfinden, werden sie über Winter normalerweise umquartiert. Du darfst zuversichtlich sein, dass sie dir im Frühjahr wieder ihre Aufwartung machen Kannst das trockene Brot also sammeln



Hi Christiane,
die Ponys gehörten unserem Nachbarn und der zieht weg. Er kann die Ponys nicht mitnehmen und wir hätten die sogar umsonst übernehmen können. Aber meine Mitbewohner haben da nicht mitgespielt. Zu Recht, denn wir können die bei ins nicht unterbringen, hätten von seinem Grundstück was dazu pachten müssen, mit Unterstand. Und und und. Zu viele Hindernisse, zu kompliziert. Die Ponys wurden von ihren neuen Besitzern abgeholt. Und ich war fast jeden Tag bei denen , waren halt meine Freunde. Aber so ist das Leben, manches kommt, manches geht. Ein ständiges kommen und gehen. Je flexibler man ist, desto weniger muss man leiden. Ich war letztens auf einer Weide mit ca. 80 Kühen. So was kann ich auch jeden Tag gebrauchen . Das ist echt ein Erlebnis für sich.
Zwei Ponys gegen 80 Kühe, kein schlechter Tausch!
Funktioniert doch.

Grüße

Georgie

--
Es geht nicht darum
zu essen,
oder nicht zu essen,
es geht darum,
die freie Wahl zu haben.
(Jasmuheen)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum