Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab 1.10. evtl. 6 Wochen

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 )

am 25.10.2017 um 20:17 Uhr
... hat Zysti geschrieben:
Zysti
Zysti
... ist OFFLINE

Beiträge: 71

Hallo,

Ja stimmt das klingt richtig gut , die Behandlung, muss direkt mal gucken ob dies hier jemand anbietet. Wieder etwas gelernt, darum ist der Austausch echt super.
Ich kann mir vorstellen dass man sich danach richtig gut fühlt. !
Ach je, da habt ihr beide gerade kein Glück mit den Autos.
Helen , Respekt wie du beim Sport bleibst.

Ich bin zur Zeit nach der Arbeit immer voll müde. Dafür relaxe ich und stricke zur Entspannung.

Liebe Grüße
Zysti


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.10.2017 um 07:50 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 757

Guten Morgen ,

ja, nach der gestrigen Behandlung geht es mir richtig gut. Heute war auch der morgendliche Blutdruck niedrig. Trotzdem - nach dem Unfall habe ich beschlossen, die Blutdruckmittel noch eine Weile weiter zu nehmen. Es sind nämlich die unerwarteten sehr hohen Spitzenwerte in Krisensituationen, die abgefangen werden sollen.

Weiter sehr intensive Lungenreinigung .

Gewichtsstillstand, 7 kg in mehr als 3 Wochen ist nicht viel.

Ich versuche, mich mental auf die "Ganztags-Geburtstagsfeier" am Samstag vorzubereiten mit anschliessend am Abend woanders Betreuung. Werde genug Gemüsesaft mitnehmen, um dauernd dran zu nippeln, selbst wenn dann die Mengen überschritten sind. Und meine Tees.
Leider bin ich durch meinen Unfall - im Moment kein Auto - auch noch auf Mitfahrt angewiesen und kann nicht selbst bestimmen, wann es genug für mich ist.

Ich wünsch Euch einen guten Fastentag.
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 26.10.2017 um 18:56 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1295

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Hellen am 26.10.2017 um 19:01 Uhr ]

Guten Abend Mädels,

gerade habe ich mir eine Buttermilch gegönnt. Abführt sie leider nicht mehr, aber kurz vorm Yoga ist es ein Energieschub. Ich gehe seit dem Frühjahr in eine Yogagruppe, bei der mehr Krafttraining im Vordergrund steht. Wo ich vorher war, da war es doch eher "gemütlich", aber gemütlich bringt ja auf Dauer nichts.

Mein Gewicht liegt auch bei ca. 7 kg minus. Ich nehme nach den ersten 3 Tagen nur noch 100g am Tag ab. Mein Körper kämpft um jedes Gramm, obwohl noch ausreichend da ist ... lässt sich nicht ändern, ist immer so.

Heute hatte ich das erste Mal richtig Appetit. Meine Kollegin hatte Salamibrote mit, und obwohl ich fast nie Wurst esse, hätte ich am liebsten mitgegessen. Naja, nur noch bis 18.11. der ist ja bald.

So, ich mache mich jetzt fertig und wünsche uns allen einen schönen Abend. Liebe Fastengruesse Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 26.10.2017 um 20:52 Uhr
... hat Zysti geschrieben:
Zysti
Zysti
... ist OFFLINE

Beiträge: 71

Hallo ihr Beiden,

Prima dass ihr euch so gut fühlt, auch interessant dass wir alle ziemlich ähnlich abnehmen. Ich bin ja aktuell noch ein paar Tage hinter euch. Heute hatte ich ein nicht so guten Tag meine Stimmung ist leicht getrübt. Freu mich unheimlich auf das WE um zu entspannen. Nach der getanen Arbeit auch verdient.

Ach ich möchte auch gern so eine Sitzung ausprobieren.

Heute konnte ich bei einem Freund das Heilfasten so gut anbringen. , dass er sich damit zumindest einmal auseinandersetzt.Schön wenn es jemand einfach aufnimmt. Ohne gleich eine negative Wertung abzugeben.

Schönen Abend Euch.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.10.2017 um 23:42 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 757

Guten Abend Hellen und Zysti,

ich bin gerade erst nach Hause gekommen. Und morgen gehts früh wieder los.

Heute habe ich etwas geschwächelt, schon am Vormittag zu Hause haben mich Kleinigkeiten wie ein paar Treppen zur Waschmaschine und Müll sehr erschöpft. Und ununterbrochen Husten. Was da so raus will...
Dabei habe ich noch nie geraucht. Nur das Inhaliergerät hilft für ne Weile. Und ohne das ist an Schlafen nicht zu denken.
Habe gerade den Blutdruck kontrolliert in der Hoffnung, ihn zu niedrig zu finden und so als Übeltäter zu entlarven, aber leider garnicht niedrig.

Vielleicht ists morgen ja besser. Da gehts früh los. Und bisserl Schlaf muss sein.
Also Gute Nacht uns allen.
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.10.2017 um 07:14 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 757

Guten Morgen!!!

Seltsame Idee: Nächstes Fasten mit einer Wanderung auf dem Jakobsweg verbinden?
Habe gestern das Buch von Hape Kerkeling in die Finger bekommen.
Und vor kurzem hat mir eine 75 Jahre alte Bekannte erzählt, dass sie den jakobsweg gelaufen ist. Mit Rucksack.
Diese Fasten-Urlaubs-Wander-Version werde ich mal ernsthaft durchdenken. Die Tagesetappen könnten frei entschieden werden. Und es muss ja nur eine Teiletappe geplant werden.
Wie wäre das?

Heute um 4 h wieder mal sehr starken Wadenkrampf.
ABER auch 300 g Gewichtsabnahme.
Mein erstes langes Fasten - 32 Tage - war Ende November 2013. Das gleiche Ausgangsgewicht und genau das selbe Endgewicht wie ich es jetzt habe. Damals gings über Advent, alle Weihnachtsfeiertage und Neujahr. Und ich bin erst nach dem Weihnachtsessen zur Feier erschienen. Das hatte was, Aber jetzt der Termin ist schon günstiger.

Fasten-Gedanken.

Und wieder ein voller Tag mit längerer Pause. Fahrrad statt Auto.
Kein Fitness-Studio seit 12 Tagen. Erkältung, Schlappheit, Autounfall, zuviel Termine - also gute Gründe. Und viel gelaufen.

Auf gehts in Tag 27.
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.10.2017 um 19:53 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1295

Guten Abend Mädels,

nach der Arbeit habe ich für meine Nachbarin noch ein paar Dinge mit meinem Auto gefahren. Ich habe ja viel Platz. Aus der 5. Etage geholt (runter mit dem Fahrstuhl, hoch zu Fuss) und zum Teil in die dritte getragen ... Schlapp. Dann noch meine Sommerräder von der Tiefgarage eine Treppe hoch in den Keller gewuchtet. Nun reicht es für heute.
Bea, die Idee ist gut mit dem Fastenwandern. Ich wollte mir so etwas einmal an der Küste vornehmen, eine Insel zu Fuss umrunden, oder so. Allerdings bin ich noch berufstätig und muss dann Urlaub nehmen, aber ein paar Tage wären da schon möglich. Das müsste man einfach planen. Ich weiß, daß der Jacobsweg über mehrere Länder geht, aber genauer habe ich mich noch nicht damit beschäftigt. Da muss ich mich erst einmal etwas belesen.
Für heute gibt es jetzt noch Wasser und dann ist Schlafen, schlafen, schlafen ...

Uns allen einen schönen Abend. Liebe Fastengruesse Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.10.2017 um 07:13 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 757

Guten Morgen Zysti und Hellen,

was für ein Tag gestern. Stimme weg und bei jedem Versuch zu sprechen schwer gehustet. Ich war am Abend total erschöpft und kurz vorm Umkippen. Total verfroren.
Habe sogar daran gedacht, den Geburtstag meiner Enkelin heute abzusagen.

Hellen ich habe 2014 mal eine organisierte Fastenwanderwoche gemacht. Interessant ja, doch nicht schön. Und teuer. Später noch 2 x in einer Ferienwohnung alleine gewandert und gefastet. Das war ein schöner Ausstieg aus dem Alltag. Wenn ich einmal sehr ernsthaft krank werden sollte, werde ich ein Fasten in einer Fastenklinik machen. Ohne dringenden Anlass zu teuer und 6 Wochen Ausstieg aus dem Alltag schwer zu realisieren wegen Katzen und Kunden und Verdienstausfall.

So, mal dieses Wochenende in Angriff nehmen. Die letzte Woche war sehr anstrengend, jetzt ist der Kalender weniger voll. Ein Feiertag.

Und nur noch 2 Wochen Fasten. Leider, wenn ich ans Essen denke, sind das nicht gerade die ganz gesunden Sachen. Tee und Gemüse mag ich bald nicht mehr sehen. Gestern Abend beim Fahrradfahren genau die Düfte aus den verschiedenen Restaurants wahrgenommen.


Schönes Wochenende
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.10.2017 um 08:18 Uhr
... hat Zysti geschrieben:
Zysti
Zysti
... ist OFFLINE

Beiträge: 71

Guten Morgen ,ihr Beiden,

Leider bin ich gestern morgen wiederholt nicht auf die Seite gekommen. Das hat mich ziemlich geärgert.

Ich freu mich total auf die nächsten 5 Tage. Das ist wie Urlaub. Ich werde zwar,unsere Geschäftswebseite weiter bauen, damit diese endlich an Start geht, aber mir auch Ruhe , frische Luft und Bewegung gönnen.
Ich habe mich erst seit 11/2 Jahren mit meinem Mann selbstständig gemacht und ,daher durchgearbeitet. Jetzt haben wir dann aber ein Team und werden sobald alle eingelernt sind dann auch einmal Urlaub machen können. Aber zuvor möchten wir wieder zum Sport während der Woche kommen. Leider habe ich dieses Fasten mich nur beruflich bewegt.
Wandern ist ja genau mein Ding. Tatsächlich war ich früher sehr aktiv in den Bergen unterwegs aber auch lange Wandertouren schon hinter mir. Da sind auch noch viele Ziele offen, zB. Den Schweizer Jura zu durchqueren, aber am liebsten im Winter mit Pulks und Langlauf Ski. Den Jakobsweg bin ich noch nicht durchgegangen, dafür habe ich schon viele damals Kunden dafür ausgestattet .
Grundsätzlich sind lange weite Wanderungen immer sehr schön unten der Seele gut.Fasten hat ich damit noch nie in Verbindung gebracht. Da man ja auch einen langen Weg mit Rucksack bewältigt. Allerdings kenne ich das schon so, dass man bis auf ein/zwei Riegel für den Notfall eben keine großartigen Nahrungsmittel, Genussmittel mitnimmt und sich nur auf das Notwendigste reduziert. Auch wenn man auf Hütten übernachtet und sich dazwischen als Besonderes auf ein Glas Buttermilch freut. Das tun wir ja gerade auch.
Ich finds super , Bea auf jeden Fall ins Auge fassen. Muss ja nicht gleich der ganze Weg sein.Eventuell jetzt schon ,viel zu Fuß unterwegs sein, raus ins Gelände und Kilometer machen immer in der eigenen Geschwindigkeit. Merkst du , das Auto in der Werkstatt ist schon ein Wink in diese Richtung . Nur Spaß.

Tatsächlich, versuche ich wenn ich denke dass eine Erkältung um die Ecke kommt meinen Darm zu entlerrren und nur Tee zu trinken, bis jetzt ging es mir immer gleich besser. Auch war ich in einer Fastenzeit noch nicht richtig krank. Gute Besserung dir.
Ich bin immer wieder begeistert wenn ich von Hellen lese, wie aktiv du dich bist ( da wünschte ich mir dass ich den Sport auch schon wieder in den Alltag zeitlich unterbringen könnte- arbeite daran ) und Bea immer volles Programm hat.
So heute morgen habe ich nochmals geglaubter-bin immer wieder erstaunt was sich noch findet nach der längeren Zeit. Einen guten Tag euch beidenund Bea nen schönen Geburtstag mit der Kleinen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.10.2017 um 09:31 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1295

Guten Morgen Mädels,

mein Fitnesstracker sagt ich habe 10,5 Stunden geschlafen. Ja, es geht mir wirklich gut. Draußen pfeift der Wind um die Hausecke und in 3 Wochen um diese Zeit möchte ich schon bei Hannover sein, auf meinem Weg an die Nordsee. und zum Essen, den langsam wächst die Lust auf Essen und Kochen. Aber nur noch 21 von 49 Tagen. Meine Haut wird jetzt extrem trocken, aber es ist zur Zeit kein Juckreiz vorhanden und alles heilt ab. Nichts naesst mehr, die harten Stellen werden weicher und Schuppen sich ab - also Durchhalten ist die Devise.
Trotz Wetter werde ich heute Balkonien weiter winterfest machen und ein wenig im Haushalt werkeln. Abführen steht auf dem Plan und am Abend eine warme Wanne als Belohnung.
Ich wünsche uns allen einen schönen Samstag. Liebe Fastengruesse Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum