Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Novemberfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )

am 30.10.2017 um 20:44 Uhr
... hat moonlight geschrieben:
moonlight
moonlight
... ist OFFLINE

Beiträge: 207

Hallo zusammen,

ich werde ab dem 1. November fasten, vielleicht den halben oder auch den ganzen November lang. Mal sehen, wie es läuft. Schon öfters habe ich gefastet, jeweils unterschiedlich lange, mal mehr und mal weniger erfolgreich.
Seit fünf Tagen ernähre ich mich sehr kohlenhydratarm und zuckerfrei, es sind so etwas wie meine Entlastungstage, so dass ich am Mittwoch meinen ersten Fastentag haben werde.
Vielleicht mag jemand mich ein paar Tage begleiten, am Anfang, zwischendurch oder auch die ganze Zeit über.
VG moonlight


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.11.2017 um 09:31 Uhr
... hat Bella81 geschrieben:
Bella81
Bella81
... ist OFFLINE

Beiträge: 84

Hallo moonlight, ich schließe mich Dir an und starte heute. Geplant ist diesmal ein kurzes Fasten von 4-5 Tagen bei mir. Ich möchte etwas straffer im Geiste und am Körper sein.

Da bei mir auch noch ein Umzug ansteht, ist das Fasten für mich eine Art innere Reinigung, bei der ich sicher auch in der Wohnung viel aussortiere und mich von Ballast löse. Die Hauptaufgabe für mich wird sein, mich zu strukturieren und achtsam mit mir umzugehen. Oder, wie Georgie in einem anderen Thread schrieb: auf den eigenen Körper zu hören.

Ich bin gespannt, was es diesmal mit mir macht und freue mich auf einen freundlichen und motiviererenden Austausch hier mit Dir.
Wer weiß, vielleicht gesellen sich noch einige mehr zu uns? Nach dem Feiertag ist für andere sicher auch eine Art Kick-Off.

Ich wünsche Dir einen guten Start!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 01.11.2017 um 12:25 Uhr
... hat moonlight geschrieben:
moonlight
moonlight
... ist OFFLINE

Beiträge: 207

Danke Bella, den guten Start wünsche ich dir natürlich auch! Schön, dass du dabei bist. Wenn man sich austauschen kann, finde ich es viel angenehmer. Denn zu Hause fastet keiner mit.

Bei mir ist der Start bis jetzt ganz gut verlaufen. Ich habe noch keinen Hunger und auch der Appetit hält sich in Grenzen. Mal sehen, was der Tag noch so bringt. Ich lege mich jetzt erstmal auf`s Sofa.
Ich wünsche dir frohes Schaffen und viel Spaß beim Ausmisten

Bis später


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 01.11.2017 um 12:57 Uhr
... hat rolf geschrieben:
rolf
rolf
... ist OFFLINE

Beiträge: 23

Hallo moonlight und Bella81,
ich bin neu hier und lese schon paar Tage hier rum und habe auch angefangen zu fasten. Bin schon paar Tage dabei und würde mich gerne euch anschließen, falls es euch nix ausmacht

Heute ist Fastentag 5 und mir geht es eigentlich soweit so gut. Ich faste aus gesundheitlichen Gründen und erhoffe, dass die heilende Wirkung des Fastens auch bei mir vorbeikommt.

Ich wollte fasten nach MFS von so einem Italiener mit Saft, habe mich aber dann spontan doch umentschieden und faste jetzt angelehnt an die Buchinger Methode mit der Ausnahme, dass ich auch Flüssigsuppen löffel (Solange die die Gesamt-Kohlenhydrate unter 50g pro Tag liegen).

Habe sonst noch nie gefastet (ABSOLUTER NEULING) und habe auch niemanden, der sich damit auskennt, deshalb bin ich einfach zum Arzt -> Blutcheck alles tippi toppi, hab losgelegt und mache jetzt so meinen ersten Schritte im Fasten

Trinke grad meine ersten Fastentee des Tages und werde gleich mal paar Erfahrungen mit dem Ölziehen sammeln.

Ich hoffe Ihr hattet einen guten Einstieg ins Fasten und drücke die Daumen fürs Pfunde purzeln

--
Gruß aus dem Siegerland,
Rolf


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.11.2017 um 15:34 Uhr
... hat Bella81 geschrieben:
Bella81
Bella81
... ist OFFLINE

Beiträge: 84

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Bella81 am 01.11.2017 um 15:35 Uhr ]

Moonlight, dankeschön! Ich sortier erst im Kopf, was weg kann, dann geht's an die Schränke. Jeden Tag ein bisschen...

Hi Rolf, ja herzlich willkommen! Wow, du hast schon 5 Tage auf der Uhr und bereits 3,5 kg verloren? Einen großen Glückwunsch meinerseits! Ich habe vorhin meinen Einkauf für die kommenden 4-5 Tage erledigt und freue mich auf das Saftfasten. Jetzt quengelt im Kopf eine Stimme, die gerne etwas essen würde. Nein nein nein! 5 Tage gehen doch schnell rum und für den Defti-Jieper habe ich die Möglichkeit, Gemüsesaft zu schlürfen.

Rolf, ich kann das sehr gut nachvollziehen, dass ohne Mitstreiter die Motivation schneller abnimmt. Gott sei Dank gibt es diese wunderbare Website und Dich und moonlight, die mir virtuell zur Seite stehen. ES ist alles eine Frage der Disziplin und ich freue mich auf den Moment, wo ich morgens wach werde und mich unheimlich klar und fokussiert fühle. Wie waren für Dich die ersten 3 Tage, Rolf?

Das Ölziehen probiere ich morgen früh wieder aus. Hab erst durch die Seite hier gemerkt, was es alles so gibt...euch einen beschwingten Tag!

LG,
Bella


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.11.2017 um 17:12 Uhr
... hat rolf geschrieben:
rolf
rolf
... ist OFFLINE

Beiträge: 23

Hallo Bella81,
schön von dir zu hören. Die ersten 3 Tage waren super aufregend! Ich bin mittlerweile sowas von begeistert vom Fasten und VOLL IM FOKUS! Ich zieh das jetzt durch ohne nach hinten zu blicken

Wenn du möchtest kann ich hier meine Notizen zum fasten mit dir teilen:

Zitat:


Nahrungsmittel-Werte:

Roter Traubensaft
100 ml => 67 kcal (16g KH)

Tomatensuppe
100 ml => 49 kcal (7,5g KH)

Indische Suppe
100 ml => 84 kcal (10,1g KH)

Gemüsebrühe
100 ml => 10 kcal (0,5g KH)

## 28.10.2017 (1. Tag)

- 1500 ml Roter Traubensaft
- 350 ml Tomatensuppe
- Darmentleerung
- Fastentee
- Sprudelwasser

Umsatz: 1176,5 kcal (266,25g KH)

Bewegung: -

Wohlbefinden: Alles gut, kein Hunger.

Gewicht: 89,0 KG

## 29.10.2017 (2. Tag)

- 1250 ml Roter Traubensaft
- 350 ml Gemüsebrühe
- 2 x Fastentee
- Sprudelwasser

Umsatz: 872,5 kcal (201,75g KH)

Bewegung: -

Wohlbefinden: Alles gut, kein Hunger.

Gewicht: 88,6 KG

## 30.10.2017 (3. Tag)

- Darmentleerung
- 350 ml Tomatensuppe
- 2 x Fastentee
- Sprudelwasser
- Stilles Wasser

Umsatz: 171,5 kcal (26,25g KH)

Bewegung: 30 Liegestütze, 30 Squats

Wohlbefinden: Bisschen kalt, leichte Übelkeit, sonst alles gut. Kein Hunger. Stelle um auf stilles Wasser um Übelkeit durch Sprudel auszuschließen.

Gewicht: 87,9 KG

## 31.10.2017 (4. Tag)

- 350 ml Indische Suppe
- 2 x Fastentee
- Stilles Wasser

Umsatz: 294 kcal (35,5g KH)

Bewegung: -

Wohlbefinden: Alles gut, kein Hunger. Abends wieder etwas leicht übel, aber halb so wild.

Gewicht: 86,9 KG




Heute habe ich mich bisher nur gewogen. Die Notizen muss ich noch aufschreiben, aber es geht ABSOLUT FANTASTISCH! Ich war gerade sogar 2,5 KM am Stepper im Fitnessstudio, so hat es mich gepackt, ganz locker langsam einfach treiben lassen.

Da ich die ersten 2 Tage noch in Gedanken das Saftfasten verfolgt habe, hatte ich dort eigentlich garkein Hunger. Der Traubensaft hat so gestopft, ich weiss auch nicht was mit mir los ist aber ich habe bisher noch keinen Gedanken ans Essen verschwendet und das habe ich auch nicht vor! Immer nach vorne schauen und nicht nach Hinten! Bin aber auch Single, Arbeit im Home Office und durch die Feiertage konnte ich mich gut isolieren von solchen Dingen und mich ganz auf das Fasten konzentrieren.

2 Tage vor dem Fasten habe ich nur Fisch und Gemüse gegessen. Ich vermute deine Körper befindet sich noch in der Umstellung ich wünsche dir jegliche Willenskraft!

DU SCHAFFST DAS

Das einzige was mir bisher aufgefallen ist, ist halt der Geruch. Aber ich habe bereits Heilerde bestellt und will diese mal ausprobieren, einfach um Erfahrung bezüglich des Thema's zu sammeln. Grundsätzlich juckt mich das nicht, ich wohn ja hier allein und wenn ich hier vom Home Office aus arbeite juckt das natürlich auch keine Kollegen oder Kunden

Ich hoffe moonlight und du (Bella81) übersteht die Anfangszeit und könnt mit voller Kraft ins Fasten starten! Ich drück jedenfalls die Daumen!

Was ich am geilsten bisher am Fasten finde ist, dass ich die letzten Tage einfach aufwache und die Augen sind hellwach, nichts am dösen, ich bin direkt da, als hätte mir jemand Red Bull per Spritze verpasst. Ich weiss auch nicht. Sowas hatte ich auch seit Jahren nicht mehr.

DER TAG HEUTE IST EINFACH BOMBE! Ich bin so gut gelaunt! Ich hoffe es schlägt etwas von meiner super Stimmung auf euch über und es hilft euch!

--
Gruß aus dem Siegerland,
Rolf


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.11.2017 um 19:26 Uhr
... hat moonlight geschrieben:
moonlight
moonlight
... ist OFFLINE

Beiträge: 207

Guten Abend zusammen!

@Rolf: auch ein herzliches Willkommen meinerseits. Oh ja, deine Motivation ist beim Lesen bei mir angekommen! Genieß das Fastenhoch! Es ist dieses Gefühl, das Bella und ich anstreben, da wir es von vorherigen Fastenzeiten kennen. Und es fühlt sich sooo gut an!!

Aber ich bin selbstverständlich noch nicht dort angekommen. Mein erster Fastentag verlief ganz ruhig. Ich war eine halbe Stunde mit den Kindern im Garten und habe die Sonnenstrahlen genossen. Wenn meine Familie gegessen hat, habe ich einen heißen Tee getrunken. Am späten Nachmittag grummelte mein Magen laut, Hunger hatte ich keinen, aber Appetit auf etwas Herzhaftes. Jetzt ist alles wieder ruhig und ich fühle mich entspannt. Gleich werde ich ein paar Erledigungen für die nächsten Tage planen, ich habe nämlich noch Urlaub.

@Bella: Ich hoffe, dein Fastenstart ist ebenfalls gut verlaufen!

Ich schaue später nochmal vorbei...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.11.2017 um 22:04 Uhr
... hat Bella81 geschrieben:
Bella81
Bella81
... ist OFFLINE

Beiträge: 84

Hallo moonlight, hallo Rolf,

moonlight, dein Tag klingt entspannt schon beim Lesen. Mein Tag 1 verlief gut. Ich habe noch etwas Bittersalz genommen, um den Darm zu entleeren und dann ein heißes Wannenbad zur Entspannung. Bisher warte ich noch auf die Wirkung...kann sein, dass es dann heut Nacht geschieht.

Rolf, ich find es klasse, dass Du zusätzlich noch sportelst. Für Tag 2 steht eine Yogastunde auf dem Programm nach der Morgenroutine mit frischem Ingwer/Zitronen Wasser und Tagebuch schreiben. Für den Saft habe ich diverse Zutaten heraus gelegt, von Ingwer über Zitrone, Fenchel, Birne. Soweit ich mich erinnere, den lieber morgens trinken als Energielieferant, da er sonst Abends den Blutzucker nochmal hochtreibt..? Kennt sich damit eine/r von euch aus? Ansonsten stöber ich auch gern im Forum bzw. auf den unzähligen Infoseiten hier.

Bisher horch ich ganz tief in mich hinein und erspüre, worauf mein Körper im Rahmen der Fastenkur Lust hat. Eine Documentary namens "Feel Rich" hab ich vorhin auf netflix gesehen: da ging es um gesunde Ernährungsweise unter Rappern in den USA, weil einer nach den anderem weggestorben ist an Schlaganfall, Herzerkrankungen, Diabetes und das meist unter 40. Ich fand es sehr inspirierend, dass feel rich bedeutet, sich mit Body, Mind & Spirit gesund zu ernähren und gesund zu denken. In diesem Sinne wünsch ich euch beiden eine erholsame Nacht, einen tiefen und errischenden Schlaf und angenehme Träume.

Auf ganz bald!
LG
Bella


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.11.2017 um 22:48 Uhr
... hat moonlight geschrieben:
moonlight
moonlight
... ist OFFLINE

Beiträge: 207

@Bella: Ich würde den Saft ebenfalls morgens trinken um, wie du schon sagtest, den Blutzuckerspiegel nicht abends hoch zu jagen.

Tag 1 ist geschafft! Gute Nacht und bis morgen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.11.2017 um 07:54 Uhr
... hat moonlight geschrieben:
moonlight
moonlight
... ist OFFLINE

Beiträge: 207

Guten Morgen!

Tag zwei beginnt! Die Nacht war gut, nur anfangs habe ich gefroren. Jetzt trinke ich meinen Tee und surfe dabei im Internet.

Ich wünsche euch einen guten Start in einen neuen Fastentag.

Bis heute Abend
moonlight


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum