Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 'Die Magische Woche', der natürliche Rhythmus. Monatliches, einwöchiges Fasten mit abnehmendem Mond

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 )

am 24.05.2023 um 18:29 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

Und so habe ich mir dann heute Bio - Gemüsesaft im Ort besorgt. - Der ist zwar gekauft, nicht selbst hergestellt, wahrscheinlich auch keine Rohkost, da der Saft sicherlich mal erhitzt wurde im Laufe des Herstellungsprozess, aaaber Bio. Und der hat kaum Zucker und das ist jetzt besser für das weitere Fasten. Der heutige Trockenfastentag war bisher easy und locker, genau richtig für mich, auch mal eine Trinkpause zu haben. Morgen also wieder verdünnte Säfte und übermorgen wieder trocken.
Kater Felix war heute noch gar nicht hier, wo der wohl unterwegs ist?

Grüße
Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.05.2023 um 09:46 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 25.05.2023 um 15:36 Uhr ]

Heute Tag 21 mit verdünntem Gemüsesaft wird gefastet. Der enthält Salz, leider auch noch jodiert ☠️🚽, da kann ich ja das nächste Mal drauf achten, vielleicht gibt's den auch ohne Salz. Ich hatte einfach nach ner schönen Bioverpackung gegriffen ... Immerhin Bio.
Da fällt mir ein, es gibt ja auch noch Bio - Möhrensaft, ungezuckert, nur mit dem natürlichen Fruchtzuckergehalt. Und von da aus eröffnet sich frischer Möhrensaft, selbst entsaftet. Das scheint mir die richtige Richtung.
Denn Salz ist auch ein Suchtstoff, triggert den Geschmackssinn und lässt diesen verdödeln ... "ist auch genug Salz an der Suppe?" ... es gibt noch ganz andere Feinheiten des Schmeckens. 😄 Die letzte Rohkostsalatrunde war schon ohne Salz.
Nö, Möhren Saft kommt weiter und dann gibt es immer noch Wasser, dass den Geschmackssinn nicht mehr triggert. Dann hat dieser auch mal Urlaub.
Von was lebt der Mensch nun? Von seinen angelagerten Vorräten sicherlich auch, aber hauptsächlich und gegenwärtig wird das atmen wichtig, denn der Körper atmet tatsächlich auf! Wenn ich gegen den Himmel schaue, habe ich das Gefühl, aus den höheren Gefilden zu atmen. Auch der Körper selbst wendet sich der Atmung zu, er scheint überall mit allem zu atmen.
Ja deswegen kann ich nicht in den Frauenrunden hier im Forum mitfasten, dort geht es um andere Dinge nebenbei , um Kind und Familie und viel mehr das Essen allgemein. Aber mich mit Kochrezepten nebenbei zu beschäftigen, das wäre mir doch zu viel des Guten wenn ich faste. Das soll jetzt nichts bedeuten, alles gut und ich verstehe die Frauen darin. Ich selbst mag nur an Genuss denken im Sinne von Fasten und 'nicht essen wollen', weniger/wenig essen danach, bis nur noch das allerwenigste essen wollen. Ich habe als Jugendlicher und junger Mann auch nur sehr wenig gegessen.
Heute scheint die Sonne wieder und unterstützt das Fasten mit ihrer sanften Wärme. Darum werde ich gleich mal die Füße bewegen.
Aporopos, Kater Felix ist wieder da.

Georgie



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 25.05.2023 um 10:00 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 25.05.2023 um 15:32 Uhr ]

Nachtrag
Man sucht wohl nur so lange nach Abwechslung, bis man sich darin gewahr wird, dass sich eh alles! ständig verändert. 🎯

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 25.05.2023 um 17:26 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 30.05.2023 um 11:22 Uhr ]

Warnung vor Käse, wenn man weniger essen möchte. Käse installiert starken Hunger, wegen der suchterzeugenden, schmerzstillenden Kaseinmorphine.
Ich habe das am eigenen Leibe erfahren, als ich im letzten Jahr (nach Jahrzehnten ohne Käse? mal aus "Sympathiegründen" Hartkäse gegessen habe und dann öfters mal, immer nur ein bisschen zwar, aber der Suchteffekt war deutlich spürbar.

Also, das ist nur ein Tipp für diejenigen, die Richtung Vegane Rohkost gehen oder gehen wollen. Käse und Schokolade, durch den Entzug muss man durch ... Da wird es einem richtig bewusst und man ist danach zumindest körperlich nicht mehr abhängig.
... Nach Tagen mit viel Unbehagen ... 🧐

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.05.2023 um 08:57 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 26.05.2023 um 08:58 Uhr ]

Heute ist Trockenfastentag, ich hatte gestern geplant, heute mit dem E Bike nach Hamburg zu fahren um was abzuholen, lasse es aber lieber und lasse mir die Teile per Post schicken. Ich habe stressig geträumt in der Frühe und trocken fastend könnte es zu anstrengend werden. Fasten hat Priorität, alles andere muss sich dem fügen. Merkwürdig, dass ich gestern Nachmittag geglaubt habe, ich könnte heute mit dem Fahrrad so weit fahren ... Doch, gestern Nachmittag ging es mir körperlich und überhaupt sehr gut, heute habe ich schon wieder so leichte Schmerz überall, gerade jetzt möchte ich das nicht ignorieren.
Wieder so ein Entzug, oder der Selbstreinigungsprozess des Körpers? Letzteres sowieso und zum Thema Entzug,
auf dem Rohkostreinigungsweg ist die Kochkost auch eine Sucht (ich kann es dem Mitleser nicht ersparen). Und wo Sucht ist, gibt's auch Entzug. Alle auftauchenden Symptome lassen sich so gut erklären.
Also Tag 22 am Anfang und wieder trocken. Einmal auswringen sozusagen.

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.05.2023 um 21:37 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

Bevor du beginnst jemanden zu heilen, frage ihn, ob er bereit ist auf Dinge zu verzichten, die ihn krank machen.

Hippokrates



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.05.2023 um 08:42 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 27.05.2023 um 10:08 Uhr ]

Tag 23 am Start, heute wird getrunken. Erst einmal den Rest Mangosaft🥭 verdünnt, dann Bio - Karottensaft🥕 1:1 mit Wasser.
Der Rhythmus 1 Tag trocken, 1 Tag trinken ist cool 😎und gleichzeitig eine Herausforderung. Ohne verpflichtende Arbeit ist das gut machbar, mit körperlicher Arbeit allerdings würde ich das nie hinbekommen. Hauptsache jetzt ist, in Bewegung zu kommen und zu bleiben, da hapert es z. Z. noch. (Dafür liebe ich Atemübungen und Meditation sehr, ohne dem würde es nicht gehen und wenn es geht, geht's eben)
Jetzt kommen die Pfingstfeiertage, Säfte besorgen ist angesagt, für Fellnase Felix🐈 was mitbringen. Ein Familientreffen bei Schwester und Schwager ist angesagt, da gibt's halt Saft, mehr nicht.
Volle Unterstützung der Sonne heute 🌞
Allen Fastenden und Mitlesenden wünsche ich erholsame, friedliche Pfingsttage.

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.05.2023 um 16:19 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 30.05.2023 um 11:21 Uhr ]

Und volle Unterstützung der Sonne für einen weiteren trockenen Fastentag. 🌞
Mondtechnisch dürfte heute zunehmender Halbmond sein, in einer Woche ist Vollmond und am Montag dann ist der Mond wieder abnehmend.
Felix (liebevoll hingegebenes Katertier 🐾) fastet anscheinend auch, er isst sehr wenig nur und ist sportlich drahtig unterwegs. 👍😆 Er ist dort schon, wo ich auch noch hin will.
Ich gehe gleich in den Wald.

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.05.2023 um 10:51 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 29.05.2023 um 12:20 Uhr ]

Pfingstmontag, 25. Fastentag und ich kann sicher sagen, dass ich, seitdem ich abwechselnd trocken und flüssig faste, keinen Hunger mehr verspürt habe, weder körperlich, noch emotional von irgendwoher getriggert worden bin. Was mir nicht so gefällt, diese Dünnhäutigkeit, habe mich sehr zurückgezogen und gehe jedem Gespräch lieber aus dem Weg. Andererseits akzeptiere ich das auch, als Begleiterscheinung des Fastens und einer Art Balanceakt in der jetzigen Lebenssituation im Ganzen.
Heute ist eine Fahrradtour zu Schwester und Schwager angesagt, Bruder kommt auch. Das Wetter ist sonnig und mäßig warm hier im Norden.
Ich faste auf jeden Fall so weiter, trocken und flüssig abwechselnd.

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.05.2023 um 12:01 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 31.05.2023 um 13:46 Uhr ]

Und schon ist Pfingsten '23 vorbei, gestern hatte ich einen wundervollen Nachmittag mit Schwester, Schwager und Bruder + Wasser mit ein paar Gurkenscheibchen drauf und frisch gepflückten Pfefferminzblättern aus dem Garten. Katzendame Lili war auch mit dabei. Mit dem Fahrrad hin und zurück war kein Problem.
Fastentechnisch heute Tag 26 und es ist ein Trockenfastentag. Draußen ist es ist (gerade) bedeckt, aber trocken. Kater Felix pennt in seiner Höhle. Ich beschäftige mich mit dem Rohkostreinigungsweg und 'Natural Hygiene', der dazugehörigen Lektüre. Weiterhin mit der Tatsache, dass der Mensch nicht von der Nahrung lebt, dass die bestehende Nährstoffmangeltheorie, der Mängel an diesem oder jenem, NICHT richtig ist. Solche Theorie erzeugt nur ein Mangelbewusstsein, womit der Hunger initiiert wird, bzw. das was wir allgemein so für Hunger halten, aber kein Hunger ist (dieses hohle Gefühl im Bauch). Das ist lediglich ein Entzugssymptom von allerlei, hin bis zur Kochkost, wenn man denn röhköstlich denkt und/oder so weiter will. Über den Rohkostreinigungsweg ist die Kochkost suchterzeugend, ein Suchtmittel.
Für die anderen ist das wohl eher noch außerhalb ihres Horizonte, zumindest ein Denkanstoß soll es sein.


Soweit das erstmal.

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum