Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 'Die Magische Woche', der natürliche Rhythmus. Monatliches, einwöchiges Fasten mit abnehmendem Mond

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 )

am 09.10.2023 um 16:31 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

Warten auf den richtigen Moment. 🙂




--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.10.2023 um 18:47 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 19.10.2023 um 18:58 Uhr ]

Jetzt ist es klar, es ist definitiv der 15. November für den Start der nächsten Fastenrunde. So vereinbart mit meinem derzeitigen "Chef", bis dahin kann noch Arbeit anfallen ab und zu.
Ab dann trinke ich nur noch Wasser, werde mir das beste besorgen, das ich kenne, das superweiche 'Lauretana'. - Die Fastenrunde wird mindestens 30 Tage dauern, wahrscheinlich aber etliches länger, denn die zwei einmonatigen Runden im Januar und Mai waren ja nicht lang genug. So kann es dann gut durchgefastet ins nächste Jahr gehen.
Danach geht es mit Rohkost weiter, unbeirrbar, denn ich habe es jetzt begriffen, dass die aufkeimenden Hungergefühle auch nur Symptom des sich weiter reinigende Körpers sind. Darum heißt es dann auch nicht Rohkosternährung sondern ROHKOSTREINIGUNGSWEG, also keine weitere Ernährungsform sondern Reinigungsweg, denn eigentlich lebt man von LICHT, nicht von der kraftzehrenden Verdauungstätigkeit.
Das hab ich nun verinner - licht 🌞.
Momentan bin ich ziemlich aus der Spur, esse auch vegetarisch Käse ab und zu und habe auch mal einen ganzen Liter Kakaomilch getrunken. Ausserdem rauche ich nach 25 Jahren Abstinenz wieder selbstgedrehten Zigaretten, hat sich so ergeben, um eine brenzlige Situation mit einem Freund/Kollege zu entschärfen. Seitdem läuft die Kommunikation auch hier, zuhause in der Wg wieder wesentlich besser. Hier rauchen "schon immer und ewig" alle!
Schon merkwürdig, es erinnert mich gerade an alte, längst vergangene Zeiten in der Drogen - WG der frühen 80 ger Jahre. 😆
S
Ja so spült das Leben. Damit ist natürlich Schluss dann, wenn Fasten kommt.

Vielleicht fastet ja jemand mit, vll. über Weihnachten sogar. Haha. Na da muss ich wohl nicht gespannt sein, oder mir grosse Hoffnungen machen. 🤠

Soweit erstmal.

Georgie



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 21.10.2023 um 06:55 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2317

Oh, hallo Georgie,

du hast da aber einiges vor! Vielleicht bin ich in dieser Zeit hier auch aktiv, möchte weiterhin monatlich fasten - aber weder Trockenfasten noch Lichternährung sind mein Ding. Ich brauche deutlich mehr Wasser (im Winter in Form heißer Tees) als normale Menschen, trinke seit einer Nierenproblematik in der ersten Schwangerschaft 5-7 l pro Tag.

Da auch ich monatlich fasten möchte, um mich endlich auf emin Wunsch- und Wohlfühlgewicht einzugrooven, kann es durchaus sein, dass ich hin und wieder reinlese. Mit der Rohkost bin ich aber voll und ganz bei dir. Mir geht es auch super mit 70 % roh und naturbelassen.

Liebe Grüße und bis dahin viel Kraft! Zu deinen Zigaretten sage ich nichts - nur: ich würde es lieber früher aufgeben...

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 13.11.2023 um 17:00 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 13.11.2023 um 18:56 Uhr ]

Hallo Fastenfreunde,
heute ist Neumond bzw. war, um 10.27 Uhr vormittags nämlich . Astrologisch gesehen ist der Mond jetzt gegen Abend schon wieder zunehmend. Aber so eng sehe ich das nicht, heute ist also Neumondtag.
Ab Mittwoch werde ich dann fasten, bin jetzt schon auf einem guten Weg, habe gestern mit dem Rauchen aufgehört. Dieses "Kapitel" hat länger als zwei Monate gedauert, ca. 10 Wochen. Eigentlich rauche ich schon seit 1997 nicht mehr, also seit 25 Jahren. Eine schwierige Situation im Freundeskreis hat mich dazu gebracht, mitzurauchen und so durch Anpassung den Druck herauszunehmen. Das hat tatsächlich funktioniert und auch hier in der kleinen WG auf dem Lande würde die Kommunikation dadurch besser. Von vorgestern auf gestern habe ich mich dann entschlossen damit wieder aufzuhören und es funktionierte fantastisch wie mit einem Fingerschnippen, keine Entzugssymptome, auch kein Verlangen mehr. Dabei war ich letztendlich schon wieder ganz gut dabei, die Selbstgedrehten, aber immer den Nachgeschmack im Mund nicht gemocht u. a.
Und so hatte ich das Tabakrauchen auch in Erinnerung, der schwierigste Aspekt der Sucht war psychologisch, als Kommunikationshilfsmittel bei der Arbeit und überhaupt, denn früher habe fast alle geraucht.

Vll. sind es auch die Erfahrungen der vielen Fastenrunden, die dazu beigetragen haben so schnell und unkompliziert "die Biege zu kriegen".
Also, morgen noch ein paar Stunden Arbeit, Mittwoch auch und dann geht's wirklich los mit dem fasten.

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.11.2023 um 19:43 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2317

Hallo Georgie! Ganz dickes Schulterklopfen! Vielleicht überlegst du dir schon vorsorglich andere Strategien bei "schwierigen Situationen"...

Liebe Grüße!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.11.2023 um 08:07 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1487

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von LuChia am 14.11.2023 um 08:09 Uhr ]

Hey Georgie,

auch von mir alle guten Wünsche für die Zeit ohne Gift!
Ja- rauchen ist eklig, stinkt, ist teuer und aus meiner Sicht absolut unnötig. Man kann auch neben Rauchern stehen, ohne mitzumachen, finde ich.
Wobei mich deine Beschreibung ein bisschen an das Rauchen einer Friedenspfeife erinnert- ist das echt so rituell verankert, dass die Männer zusammen eine rauchen und Probleme lösen sich auf?

Wie auch immer: Herzlichen Glückwunsch zu deinem Entschluss, den Quatsch zu lassen. Die anderen sollen sich dich zum Vorbild nehmen, nicht umgekehrt. Jetzt kling ich wie die dicke Tante- merk ich selber : O )

Klar signalisiert dein Körper keinen Entzug- was sollte ihm fehlen?
Der Neumond unterstützt den Beginn neuer Vorhaben und du wirst auf deinem Weg bleiben.
Eine schöne Fastenzeit und tiefes Durchatmen wünsche ich dir!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.11.2023 um 08:44 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 14.11.2023 um 08:45 Uhr ]

Guten Morgen Christiane und Lu.
Zum rauchen, es war eine spontane Entscheidung, ohne Überlegung. Ansonsten, hier in der Wg bin ich seit bald 9 Jahren unter Rauchern und ich hatte nie das Bedürfnis, mitzurauchen.
... Obwohl, ich hab mir mal 2 Packungen Nirdosh besorgt, das sind ayurvedische Lungenschmeichler vom feinsten, ohne Nikotin und sündhaft teuer (eine "Zigarette" =1 €). Dann hatte ich auch mal eine Packung Kräutertabak, harmlos und nicht sonderlich wohlschmeckend. Habe es gleich wieder gelassen. Das alles diente nur der Kommunikation.
Friedenspfeife der Indianer sicherlich ein Ritual, hat aber nichts mit dem westlichen Tabakkonsum zu tun, obwohl die Tabake hier im Haus "Manitu" und "American Spirit" heißen. Trotzdem habe ich ganz genau DAS gemacht, mich mit dem Pflanzengeist der Tabakpflanze verbunden. Ein mächtiger Geist tatsächlich, aus schamanische Sicht.
Aber das Kapitel ist vorbei, der 'normale Raucher' (Hust ... 😄 ist eben nicht so, dass er da irgend etwas mit Spiritualität verbindet. So wird es letztendlich doch Konsum und mit Ekel rauchen, das wollte ich mir und dem Tabakgeist nicht länger antun.
Lu, die Probleme lösen sich ja nicht durch das Rauchen auf, sondern das Rauchen trug zur Entspannung bei.
Bin nur froh, dass hier nicht gesoffen wird. 😄✌️

Georgie



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.11.2023 um 08:54 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1487

Zitat:


Georgie schrieb:

Lu, die Probleme lösen sich ja nicht durch das Rauchen auf, sondern das Rauchen trug zur Entspannung bei.
Bin nur froh, dass hier nicht gesoffen wird. 😄✌️





Das kann ich verstehen : O )

Ich hab zu Zeiten, in welchen ich selbst viel gefeiert, geraucht und getrunken habe, immer die Leute bewundert und beneidet, die gelöst und entspannt ohne den Mist fröhlich waren. Mich haben genau diese *hust Nachwirkungen am Morgen danach genervt. Im Nachhinein bin ich meinem Körper sehr dankbar dafür, dass er deutlich signalisiert hat, was ich ihm antue, indem ich ihn vergifte.

Deine Beschreibungen von langen Wanderungen am Meer (du warst an der Nordsee?) fand ich immer sehr schön. Das braucht die Lunge- frische Luft! Verbinde dich mit dem Geist des Meeres, dein Körper wird es dir danken!

Good luck!



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.11.2023 um 13:33 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 15.11.2023 um 13:34 Uhr ]

Nun verschiebt es sich doch noch um einige Tage, mein Chef braucht mich noch, morgen zumindest und vll. auch Freitag noch mal. Ich will ihn ja nicht hängen lassen.
So ist das. Man muss flexibel sein/bleiben.
@Lu:
Jo, Nordsee.


Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.11.2023 um 07:28 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2601

Moin moin,
heute Entlastungstag, morgen dann endlich der erste Fastentag.
Dauer der Fastenrunde : Mindestens ein Monat.

Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

e








Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum