Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 'Die Magische Woche', der natürliche Rhythmus. Monatliches, einwöchiges Fasten mit abnehmendem Mond

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 )

am 28.12.2018 um 20:29 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

"Der nächste Job lässt auf sich warten, aber das neue Jahr kommt ja erst noch. Und dann geht's richtig los … hoffe ich. "

Aber eines sag ich Dir: Nach Möglichkeit nicht wieder so einen "Luxusknochenjob" wie den letzten. Ansonsten hoffe ich auch und drück schon zur Sicherheit jetzt mal alle Daumen und so weiter das es im neuen Jahr richtig losgeht ... und du erreichst doch - wenn mich meine Rechenkünste nicht ganz täuschen- in 2019 ein bestimmtes"offizielles" Alter. Wilst oder musst Du dann auch Zusatzjobs annehmen?
Liebe Grüsse und einen schönen ruhigen Abend
Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.12.2018 um 22:20 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1720

Hi Karin,
hier im Norden warten sicherlich gerade alle auf die Sonne, es sei denn, sie haben was besseres zu tun. Der Süden Deutschlands ist ja nun auch bekannt für seine milderen Temperaturen.
Meinen Füßen, das Taubheitsgefühl hält sich in Grenzen, ist aber noch vorhanden. Schmerzen, habe ich ja eigentlich wenn, dann nur mit dem Rücken, im Moment so gut wie keine vorhanden.
Die Schmerzen allgemein, die sich bei mir einstellen, kommen überwiegend vom nichts - und/oder zu wenig tun, bedingt durch psychische Durchhänger, die mich blockieren, meiner Kreativität "berauben" und, vor allen Dingen meinen Kopf blockieren, so dass ich nix mehr auf die Reihe kriege (Konzentration). Die Schmerzen vom zu schwer heben sind aber auch nicht ohne.

Ich bin zuversichtlich. Alles hat seine Zeit.

Ich wünsche dir , dass du noch ein bisschen weiter fasten kannst, das Problem dass mit dem essen wieder Störungen entstehen, hast du ja auch …
Ich denke immer mal wieder darüber nach, dass es ja auch noch Lichtnahrung gibt ... zwar nicht erreichbar, aber …
zumindest Trockenfasten, das ist erreichbar. Braucht aber auch den richtigen Zeitpunkt.

Oh man, was schreibe ich schon wieder, und das ohne Konzentration …

Also Schluss, die abgebrochenen Finger erst mal vorsichtig beiseite legen.

Bis dann

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 29.12.2018 um 09:51 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 739

Guten Morgen in die Runde,

Weihnachtstage und Famiie ist vorbei, auch noch 2 Entlastungstage.
Nun möchte ich wieder eine kleine Fastenzeit beginnen.
Idealer Start für mich: Sauerkrautsaft mit Flohsamenschalen.
Ich werde die nächsten Tage voraussichtlich ganz zu Hause und alleine verbringen und diese freie Zeit geniessen und ausnutzen. Ohne Druck dies und das erledigen. Und geduldig auf notwendige Hilfe warten, da es einige handwerkliche Sachen gibt im Zuge der Umgestaltung der Wohnung, für die ich zusätzliche Hände brauche.

Zeit in Ruhe nachzudenken, ausruhen, ein wenig planen, mich auf einen hektischen Januar ab dem 9. vorzubereiten.
Heute morgen habe ich Zahlen gehört über die Luftverschmutzung durch die Knallerei an Silvester, die Auswirkungen auf Tiere und Natur, die Kosten.
Damit aufzuhören, Umwelt schonen und das Geld für etwas Gutes verwenden, das wäre doch ein sehr sinnvoller Schritt.
Ich konnte dem noch nie etwas abgewinnen. Auch diesmal bleibe ich drinnen, schliesse alles dicht aus und tröste meine vierbeinigen Mitbewohner.

Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 29.12.2018 um 15:33 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

Einen wunderschönen Guten Tag allerseits

Da ich heute schon ganztägig mit DSL-Problemen zu kämpfen habe, sage ich lieber vorsorglich Bescheid. Ich hoffe bloß, das sich die DSL-Lage schleunigst wieder beruhigt und bin sofort wieder hier, wenn die Leitung stabil ist.


Liebe Grüße und einen sonnigen, stressfreien Tag

Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.12.2018 um 17:52 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1720

Halli hallo zusammen,

ich habe gestern richtig viel gegessen (kam mir so vor) und das muss wohl auch richtig gewesen sein, denn heute geht es mir wesentlich besser. Ich habe Zuversicht und bin darum recht gut drauf.
Bin aber zuhause geblieben, habe einen Besuch abgesagt, um mich zu schonen. Ist das unhöflich? Nun ja.
"Luxusknochenjob" Hi Karin, sooory, das ist z.Z. genau das, was ich suche, woran ich meine Selbstständigkeit gut entwickeln kann. Und das gibt ja auch Kraft! Es entspricht auch genau dem, was ich die letzten Jahre hier zuhause am meisten getan habe. Ich brauche das (noch) …
Hallo Bea, dann fastest du ab 1. Januar? Das mit Silvester sehe ich genau so wie du. Ich nehme an, es wird sich in nicht all zu langer Zeit was tun, denn wir sind nicht die einzigen, denen diese Ballerei zuwider ist. Wenn man dazu noch die Abgasverordnung für Autos und Industrie sieht, ist das nahezu lächerlich. Und man muss bedenken, früher wurde jeder Böller einzeln angezündet, heute gibt es ja diese 'Batterien zu kaufen. Wir wohnen nach jeder Seite ca. 3,5 km vom nächsten Ort entfernt und so ungefähr um 0.30 zieht so ein seltsamer Nebel durch die Landschaft … und wenn der einen erreicht, es ist der 'Nebel des Grauens' nein, das nicht, aber stinken tut's halt. Und in den Großstädten ist es noch 100 mal schlimmer. Dort wird es los gehen, mit den Verboten.

Nun ja, das wissen wir ja alle.

Bis dann.

Georgie



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.12.2018 um 19:42 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 739

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Bea O am 29.12.2018 um 19:44 Uhr ]

Hallo Georgie,

Schon heute ist mein Tag 1. Und gerade musste ich ein neues spontanes Essengehen mit Familie ablehnen. War mir angeblich zu kurzfristig .
Ich nähe heute neue Stuhlpolster, zu sowas komme ich sonst nicht. Überall Sachen verstreut. Ablenkung.

Würde sehr gerne jemanden für ein paar kleine Jobs finden.
Gute Nacht
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.12.2018 um 18:47 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 739

Tag 2,
ich schlepp mich etwas mühsam dahin, nicht dieselbe Energie wie gestern.
Und keine Lust aus dem Haus und alleine spazieren zu gehen. Jemanden angerufen, wollt aber auch nicht raus.
Am liebsten würde ich schon jetzt um 18h ins Bett gehen, aber dann bin ich erfahrungsgemäß um 22 h wieder wach für den Rest der Nacht.
Ich habe ein wenig den Höhlenkoller, praktisch seit Weihnachten niemanden gesehen.
Sehne mich nach der Arbeit mit meinen kleinen Schützlingen, obwohl es hier genug zu tun gibt.
Alle Heizungen hochgedreht, Wärmeflasche, Kuscheldecke, Katzen drauf, da sollt es bald besser werden.
Morgen fehlende Teile beim Baumarkt holen, dann gehts auch wieder voran.
Im Moment ist die Luft raus.
TV, Musik, alles abmontiert, nur noch PC funktioniert.
Ich wollt es ja so, hatte nur nicht mit fehlenden Schrauben gerechnet.

Meine Lahm-Döseligkeit nervt mich.

Immerhin kein Kopfweh und nichts, nur endlos verfroren und Gefühl von Loch im Bauch.

Gute Nacht
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.12.2018 um 07:17 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 31.12.2018 um 07:21 Uhr ]

Guten Morgen,

bei mir ist die DSL-Lage seit einigen Stunden wieder stabil. Ich habe schon Schlimmeres (eine Wpche ohne Telefon und Internet) erlebt). Brachte mich aber wenigstens auf die Idee, das Handy - brauche ich sonst kaum - einzuschalten und vor allem aufzuladen.. .
Fastenmäßig - ich bin heute am 9. Fastentag angelangt- waren die letzten beiden Tage durchwachsen. Keinen Hunger, keine Essensgelüste aber mit vielen Gedanken wie es nach dieser Fastenrunde "ernährungstechnisch" weitergehen soll. Möchte meinen Gleichgewicchtssinn wieder etwas stabiler bekommen. Austauschenn kann ich ja meine Gene nicht, aber was ich ohne Schilddrüsenersatzhormone instinktiv hingekriegt habe ist mir erstmal ein paar "Zusatzfasten" wert. Nach dem derzeitigen Stand der Dinge läuft das auf ein paar Tage Trockenfasten ab morgen raus. Ich will einfach erstmal bewußt sehen, was GG-Sinn und Augen in dieser Zeit, mit dieser Fastenmethode- so zu bieten haben. Auch kann ich mir in dieser Zeit dann was zu meinem "Esseninstinkt" überlegen. Hoffentlich kommt mir die Erleuchtung
Bea und Flöckchen, Georgie du auch. Habt ihr einen normalen Gleichgewichtssinn nebst Gangbild ? Es muss nicht unbedingt so ein beknackter wie meiner (Gangunsicherheit und Stürze) sein, der genetische Ursachen haben kann und im Zusammenhang mit den Augenkrankheiten etc. zu Problemen im Alltagsleben führt/ führen kann. Bei einem Teil meiner genetischen Truppe (Verwandte) ist "meine" Genmutation zwar nachgewiesen, aber eine meiner Schwestern kommt seit Jahrzehnten damit fast problemlos durchs Leben. Die arbeitet in der Gastronomie. Deren Sohn ist seit Jahren wenigstens von Stürzen verschont geblieben und hat derzeitig auch keine gravierenden GG-Probleme. Verstehe einer die Genetik.. ist aber ein spannendes Gebiet

Ich wünsche Allen einen Guten Rutsch - möglichst ohne die Knallerei draußen ertragen zu müssen. In der Wohnung bleibe auch ich - und falls der IKater nicht wieder vor Angst, dieser Sinnlosballerei ,abhaut- auch der.

Liebe Grüsse
Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.12.2018 um 08:04 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 739

Hallo und Guten Morgen,
Tag 3 startet mit sehr guter Laune und Energie. Mal weiter sehen.

Karin, ich hatte vor einigen Jahren einen Hörsturz mit Vestibularausfall rechts. Damals war die Hoffnung, dass das nach einiger Zeit wieder in Ordnung kommt, aber das war nicht der Fall. Einige Wochen auch nach Krankenhaus Dauerschwindel mit allem drum und dran.
Es hat gut 1/2 Jahr gedauert, dann war ich soweit umgewöhnt, dass ich einigermassen zurecht kam. Und im normalen Alltag behindert es mich kaum noch. Einschränkungen bei jeder Art schnellem Kulissenwechsel wie Autofahren, das ist schwieriger geworden, anstrengender. Auch Höhe ist seitdem ein Problem, Leitern, Treppen, Arbeiten überm Kopf. Aber ich bin sehr glücklich, dass nicht mehr zurück geblieben ist.
Ich wurde als schwerbehindert anerkannt und konnte in Frührente gehen. Heute arbeite ich auf anderem Gebiet.

Gerade habe ich mir mal meine Ziele und Wünsche dieses Jahres überprüft. Viel erreicht. anderes liegt nicht in meiner Macht. Später werde ich mir Gedanken für das neue Jahr machen.

Die Katzen werde ich früh aufs Wohnzimmer einschränken, damit sie sich nicht wieder ganz verkriechen sondern heute Abend bei mir sind.

Jetzt gehts zum Baumarkt, dann direkt ins Sportstudio und Sauna, keine Einkäufe, so stabil bin ich noch nicht. Anschliessend hier die Technik versuchen neu zu installieren, Kabel verlegen und verstecken etc.

Einne guten Rutsch wünsche ich uns allen
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.12.2018 um 11:47 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1720

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 01.01.2019 um 14:05 Uhr ]

Guten Morgen Fastenfrooinde,
heute bin regelrecht euphorisch aufgewacht, ein Hoch außerhalb von Fasten, so was gibt's ja auch.
Nun ja, gestern Abend habe ich einen kleinen Anhänger für den Ladda 🚙 abgeholt, so ein kleiner Holzanhänger, mit dem wir jetzt Brennholz transportieren können. Und selbstverständlich werde ich den auch für die Arbeit verwenden!
Ich wünsche hier schon mal allen lieben Fastenden und Mitlesenden ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr, Gesundheit, Gelingen, dazu Gelassenheit und immer die richtige Erkenntnis zur rechten Zeit!

Ja, das war nur eine kurze Fastenrunde, aber immerhin … Vielleicht kommt mir in den nächsten Tagen ja noch ein Impuls, weiter zu fasten. Alles offen.

Ja, um mich herum sammeln sich Menschen mit Gleichgewichtsstörungen. Ist das nicht merkwürdig? Meine gute Freundin hat das auch, leider noch einiges mehr dazu …
Ich selbst habe mit dem Gleichgewicht körperlich keine Problem, wenn man den Bogen weiter spannt, dann ist aber fast alles eine Sache von Gleichgewicht.
- Das lässt mich darüber nachdenken, was bedeutet 'aus dem Gleichgewicht' eigentlich?
Einfach betrachtet wohl ein 'zuviel' oder ein 'zu wenig'. Zu wenig ist immer ein Mangelzustand und zu viel bedeutet wohl 'Stauung'. Wobei 'stauen' dann auch an 'an - und ablagern' denken lässt. Muss ich mich mal mit weiter beschäftigen -


Bis später.

Georgie



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum