Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 'Die Magische Woche', der natürliche Rhythmus. Monatliches, einwöchiges Fasten mit abnehmendem Mond

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 )

am 10.03.2019 um 22:24 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1732

Ich werde es so machen: Morgens was trinken und dann bis Mittags nichts mehr. Also einfach eine längere Pausen einbauen, um die Gesamtflüssigkeitszufuhr zu verringern.
Das müsste für mich ausreichen.

Grüße

Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.03.2019 um 08:00 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1732

Moooin,
hab gerade meinen Caro - Kaffee getrunken. Von Hunger oder Appetit keine Spur. Jetzt lasse ich bis 13.00 alles andere weg, keine verdünnten Säfte, keinen weiteren Caro - Kaffee.
Den echten , aber verdünnten Kaffee heut morgen habe ich ganz weg gelassen. JEDE Art Sucht ist/wäre mir jetzt unangenehm, selbst den Zug aus meiner Medizinpfeife nehme ich aus diesem Grunde nicht mehr.

Grüße

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 11.03.2019 um 08:39 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

Moin, Moin...

... nach einer etwas stürmischen Nacht - ich dachte die Fenster fliegen mir jeden Moment um die Ohren- ist es hier "wettertechnisch" ruhig und trocken.
Nach meinem Frühsport mit knapp einer halben Stunde TaiChi und Qigongübungen nach DVD-Programm gab es dann einen Pott Kaffee und ein Glas (ca. 200 ml) Erdbeer-Bananensaft.

Den täglichen Frühsport muss ich aber auch noch wieder zur Gewohnheit werden lassen.
Er gelingt mir nicht täglich , aber immer öfter...

So, jetzt sehe ich zu, dass ich meine Tagesaufgaben in Sachen Haushalt weiter abarbeite. Küchenschränke ausmisten ist angesagt.
Bis später
Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 11.03.2019 um 13:25 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 11.03.2019 um 14:05 Uhr ]

"JEDE Art Sucht ist/wäre mir jetzt unangenehm".

Georgie, wir hatten ja schon mal kurz das Thema Sucht in Bezug auf deinen Minikonsum von echtem Kaffee. Du machst es Dir doch unnötig schwer wenn du vieles ,selbst Sucht ,nur mit negativen Aspekten belegst und Dir damit Genuss und Lebensfreude verbietest.


Selbst das Wörtchen SehnSUCHT enthält viel Positives Auch Erfolg/ erreichen von Zielen kann zur SUCHT werden.

Ich nehme an, dass grade deine Albträume die ja wohl einen realen Hintergrund/ Erlebnisse haben, einiges zu Deinem "zuviel negativ" sehen beitragen. ???
Liebe Grüße
Karin












Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.03.2019 um 11:32 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 12.03.2019 um 11:35 Uhr ]

Ich schreib euch mal gerade hier..

Hallo

Ja, was wollte ich jetzt sagen..habe eure Beiträge gelesen. Hm. Keine Ahnung mehr.

Na, was solls, ich wünsche euch viel sonne heute, Aktivitäten soweit ihr Lust habt und gute Laune generell!

Ps: ich trinke nun auch täglich Saft, Karin, so 300 ml. Aber nur Orange/Grapefruit (einmal war Birne dabei). Aber der von dir beschriebene Shake aus banane und Erdbeeren hat mir neulich und jetzt auch wieder schon enorm das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Ich habe mittlerweile auch eine unbändige Lust auf Frisches, Leichtes.
Auch meine Joghurt-Sehnsucht ist zurückgekehrt - eindeutiges Signal, nicht mehr zu lange zu fasten

Kennt ihr Skyr? Ich hatte den sehr lange Zeit nicht mehr, weil ich nurnoch narurjoghurt mit Beeren oder griechischen Joghurt ect gegessen hatte aber gestern fiel mir dieser wieder ein.
Und genau den (Skyr mit erdbeergeschmack/Heidelbeere/Himbeere) werde ich mir gleich noch besorgen bevor ich arbeiten muss.
Sehr viele Proteine und wenig Kalorien. Ich Weiss es nicht mehr genau, ich glaube knapp 200 kcal maximal in einem 350 Gramm Becher. Ne, weniger.
Und ich bin definitiv nicht die "nur 150-200 Gramm Joghurt-Becher Esserin".
Für mich werden die 350 Gramm mit Beeren und vielleicht noch etwas Müsli/Dinkelflakes schon eine volle Mahlzeit.
super jetzt hab ich Appetit

Apropos hab vorletzte Nacht geträumt ich hätte CHIPS gegessen!!! Damit das fasten gebrochen. Sehr absurd, weil ich seit ich etwa 15 war keine Chips mehr esse. Niemals. Auch keine Cracker.
Ausser man zählt jetzt einmal die Woche oder alle zwei Wochen paar Salzstangen dazu.

naja und zum Thema Träume: klar, hundert Möglichkeiten. Ein Geheimnis, Mysterium, wie das Leben, wie Georgie schon sagte.
Ich bin trotzdem sehr dankbar für Träume. Die Tür ins Unterbewusstsein. Sicher gibt es auch andere Wege.

Wie läuft es fastend bei euch ? Ich kann jetzt keinen milchkaffee mehr sehen, hab vorhin ne halbe Tasse zurückgehen lassen, igitt!!

sonnige Grüsse.

Liora

--
~ Jeder Zauber hat seinen Preis ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.03.2019 um 13:41 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1732

Halli hallo,
heute Vormittag ein paar Stunden Arbeit, anschließend Super getankt (echt super), Geld ist weg. Das Auto schluckt ganz schön … zur Arbeit hin und zurück = 50 km = mindestens 5-6 Liter weg. Und so geht das Geld jetzt erst mal für Tanken drauf. Mittwoch auch noch, dann ist der Tank hoffentlich mal wieder voll. Egal. Ich bin froh, das ich den Job habe.
Fastentechnisch ist alles okay, Verdauung prima, die Säfte reichen aus, kein Bedürfnis nach fester Nahrung. Zumindest nicht so, das es mir auffallen würde. (War da eben was? neee da war nix )
Karins selbstgemachte Säfte, die habe ich nicht, aber das was ich habe, reicht mir völlig aus. Karin, das Wort Sehnsucht enthält für mich nicht viel Positives: Unerfülltsein, nicht ganz im 'Hier und Jetzt', also die Gegenwart nicht leben können und auf Zukunft hoffen. Nun ja. Manche Menschen mögen vielleicht dieses 'Ziehen', ich mag es nicht. Diese "ach wenn doch schon dieses oder jenes wäre" ist eine typische Fehlhaltung auf jedem geistigen Weg. Das heißt aber nicht, dass ich ohne Sehnsüchte bin, nur weiß ich, dass diese schädlich für mich sind, eine Ersatzhandlung des Geistes ist es, sich in solche Gefühle rein zu begeben. Sehnsüchte = Sehnendreck, so habe ich das gelernt.
Heute morgen habe ich auch wieder einen verdünnten Kaffee getrunken. Ich will aber nicht jeden Tag echten Kaffee trinken.
Ja, was habe ich gegen Süchte? Ich möchte frei sein. Nicht frei, zu tun und zu lassen, was ich will, sondern frei von … neee, wie soll ich das erklären? Ich warte jetzt mal ein wenig, bis ich das besser erklären kann.
Ansonsten, ich habe vielleicht noch nicht den Job, den ich brauche (darum leicht genervt). Bin also am suchen, das was ich als Job habe, ist aber für den Moment dringend notwendig und so bin ich froh, dass ich den Job habe.


Bis bald

Grüße

Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.03.2019 um 17:40 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

Liebe Natascha (friedakalo1970)


ich sehe grade, dass du hier bist. Wie geht es Dir ? Fastest Du immer noch nach der HL. Hildegard?


Liebe Grüße

Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.03.2019 um 18:15 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 12.03.2019 um 20:40 Uhr ]

Moin, Moin...
.. zuerst einmal meine Fastengetränke des Tages- und damit für die gesamte Woche. Ich kauf - und stelle mein Saftprogramm so zusammen, dass ich nicht Saftreste übrig habe (oder gar wegschmeissen müsste):

Morgens: Bananen-Saft mit Erdbeeren (schmeckt auch mit Feigen in gleicher Menge! ) mit sehr viel Wasser (mindestens soviel dass man Saft dazu sagen kann) mixen.

Tagsüber - nach zeitmäßigen Gutdünken:
1 kleines Glas Knoblauchsaft (ca. 125 ml)
1 Glas Rote-Betesaft (ca. 250 ml)
1 Glas Orangensaft (ca. 250 ml)
1 Glas Ananassaft (ca. 250 ml)
1 Glas Aroniasaft (ca. 150 ml).

Außerdem nach Durst

Einen Pott Kaffee und ein weiteres neues Lieblingsgetränk der leckere Ingwer-Zitronentee den glücklicherweise nicht nur bei DM gibt.

Die Saftzusammenstellungen kann man aber halten wie ein Dachdecker Das was schmeckt, den eigenen Zielen entspricht und auch satt macht. Die meisten Säfte kaufe ich auch fertig, um nicht zuviel Zeit in meinem Saftladen -könnte man auch Küche nennen- zu verbringen. Ich bin ja immer noch am Überlegen, was nach dem reinen Safttagen (wann immer die enden) überhaupt noch auf meinen "Speisezettel" so schmücken wird. Und vor allem wann und wieviel feste Nahrung. Sieht nach überwiegend Rohkost aus .. aber noch gibt es Flüssignahrung in ausreichender Menge.
Was habe ich heute noch so getrieben
Frühsport und Tagesaufgabe in Sachen Haushalt geschafft. Anschließend mir zwei Vorträge/ Talk von und mit Wolf-Dieter Storl gegönnt. Bei dem muss ich immer aufpassen, dass ich nicht im Thema versacke

Mäuse-Klick
Urspung und Weg des Menschen
Wolf-Dieter Storl -Vortrag

Mäuse-Klick
Pflanzen sind wichtig für unsere Gesundheit - Wolf-Dieter Storl | Frank Elstner Menschen

Liebe Grüße und einen schönen Abend
Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.03.2019 um 21:16 Uhr
... hat friedakalo1970 geschrieben:
friedakalo1970
friedakalo1970
... ist OFFLINE

Beiträge: 35
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

liebe karin ( dikra )
das find ich total schoen...dein gedanke an mich...
danke dir...es geht mir sehr gut; wenn ich mal meine sesibilitaet/sensivitaet (sie ist nicht von dieser welt )aussen vorlasse.....dies ist oft mein groesstes leid.
thema: mitfuehlen / mit-LEIDEN
ich habe mit einer misteltherapie begonnen und faste weiter mit demeter traubensaft.
ich darf heilung erfahren auf verschiedensten ebenen seelisch/geistig....auch koerperlich.ich konnte mein gewicht wieder etwas aufbauen ,wobei...fuer viele vielleicht sehr befremdlich....geht es mir seit/waehrend dem fasten koerperlich sehr viel besser als noch zuvor..,trotz ,,untergewicht,, womit mich menschen immer wieder verletzen koennen.es ist.... im heilungsprozess so eine banalitaet.,so bedeutungslos.
liebe karin...wie ich dich lesen darf, fuehlst du dich im saftfasten auch sehr wohl da wuensche ich dir weiter viele schoene augen-blicke...momente...tage die du er-leben/erfahren darfst.
wie auch euch allen anderen auf oeirer reise.
es ist schoen fuer mich oeich lesen zu duerfen...danke dafuer...
alles liebe...
herzlichst...
natascha





Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.03.2019 um 14:48 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1732

Karin in ihrem Saftladen … Suuuper haha, guter Witz.

Ansonsten, ich kann kaum noch geradeaus schreiben.
Im Moment plagt mich der Klemmer in der Brustwirbelsäule ziemlich. Leider weiß ich nicht, mit was das im Zusammenhang steht. Also ich meine wirklich die Ursache im geistig - seelischen, etwas, womit man dran arbeiten kann. Aber meist ist es so, wenn man etwas in der Richtung weiß, kommt man trotzdem nicht damit weiter. Deswegen überlege ich, ob ich nun wieder mit dem Essen anfange, denn dann geht das weg. Ich kenne das Symptom ja schon, ist ein alter Bekannter aus früheren Fastenrunden, gerne auch im Zusammenhang mit Trockenfasten.
Heute ist es ziemlich regnerisch, es ist zwar zwischendurch immer wieder trocken, aber die Stimmung ist regnerisch. Heute Vormittag hatte ich ein paar Stunden Arbeit (draußen) und da hat's natürlich geregnet.
In nächster Zeit wird sich da wohl nichts ändern.

Hallo Natascha, darf ich mal neugierig fragen, wie äußert sich deine Sensibilität/ Sensitivität? ich bin ja auch so ein sensibles Bürschchen …


Grüße an alle Fastenden und Mitlesenden

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum