Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitfasten 2019 ab Aschermittwoch - Tonias erstes Foren-Fasten-Tagebuch :-)

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 )

am 03.04.2019 um 14:09 Uhr
... hat Martina FE geschrieben:
Martina FE
Martina FE
... ist OFFLINE

Beiträge: 535
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo ihr Lieben,
Ich bin noch feste am Fasten..
Hab angefangen, meine Sitzgruppe in der Küche abzuschweifen. Ich will alle Teile in Cremeweiß streichen.
Ist ne Menge Arbeit, aber macht richtig Spaß.
Deshalb bin ich momentan so selten hier.
Freut mich immer von euch zu lesen.
Mayern hört sich interessant an. Hab ich bisher noch nie versucht.
Mein Mann ruft schon wieder...also ran an die Arbeit

--
LG Martina

"Das Heilfasten ist mein Hirseberg-
mein Paradies das Schmerzfreie Leben"

Verfasser ist mir nicht bekannt


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.04.2019 um 14:52 Uhr
... hat Loner geschrieben:
Loner
Loner
... ist OFFLINE

Beiträge: 4

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin auch noch dabei und habe auch überlegt, ob ich auf Mayr umstellen soll, doch da ich ja zum ersten mal faste, habe ich mich dagegen entschieden. Ich möchte meine Fastenzeit richtig genießen und werde vielleicht in Zukunft auch etwas ausprobieren. Dieses mal bleibe ich aber bei Buchinger - sind ja nur noch 7/8 Tage.

So ich werde mir jetzt frischen Orangensaft auspressen und diesen für mein Abendbrot und fürs Frühstück morgen kalt stellen.

Euch noch viel Spaß beim „mayrn“.

Viele Grüße
Stefan


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 03.04.2019 um 18:47 Uhr
... hat gela geschrieben:
gela
gela
... ist OFFLINE

Beiträge: 32

Liebe Carly,

hey, vielen Dank für deine lieben Wünsche!!
Für mich hat es sich richtig angefühlt jetzt und kontrolliert das Fasten zu beenden. Noch bevor irgendwelche Heißhungergelüste oder demotivierende Gedanken mich vielleicht dazu zwingen.

Für dich viel Erfolg beim Weiterfasten !!


Gestern und heute haben gut funktioniert.


Gesamtmenge gestern: 2 kleine kalte , gekochte Kartoffeln, 1/2 Karotte, 1 kleiner Apfel, 1 dünne Scheibe Schwarzbrot, etwas frischen Schnittlauch


Heute: 1 kleines trockenes Brötchen, eine kleine Birne, 1/4 Karotte, 2 El Kimchi, Brühe mit Schnittlauch, 1kl Scheibe Schwarzbrot


Liebe Grüße

Gela


--
Gela


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 04.04.2019 um 10:22 Uhr
... hat Carly geschrieben:
Carly
Carly
... ist OFFLINE

Beiträge: 67

Hallo in die Fasten- und Aufbaurunde,
na Gela,klingt doch gut Dein Aufbau bis jetzt. Vor dem Aufbau hab ich irgendwie am meisten Respekt. Ich hab ja jetzt schon allerlei Gelüste. Aber ich möchte auch die volle Länge schaffen, da ich immer noch die Hoffnung habe, dass die Schmerzen in Schulter und Armen noch weggehen.
Liebe Tonia, ja hab auch schon über die Alternative Pflanzenmilch nachgedacht. Aber so pur schmeckt die ja wirklich nicht so berauschend, das sehe ich wie Du. Aber es wird ja sicher auch mit Wasser funktionieren. Solange es geht, werde ich jetzt erst mal klassisch nach Buchinger weitermachen, ein paar Brötchen zum alt werden, kaufe ich mir aber schon mal sicherheitshalber .
Oh,ja Doctor Doctor...ich weiß was du meinst...Hacke, Spitze, Hacke, Spitze.....Immer schön fleißig üben!!!
Liebe Martina, was Du alles so kannst?!?! Bist Du Tischler oder sowas?
Einen schönen Tag für alle wünscht Carly


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2019 um 13:51 Uhr
... hat Tonia geschrieben:
Tonia
Tonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1706
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Tag 30 von 42 - Donnerstag, 04. April 2019

Hallo Alle

gestern Mittag habe ich mich gemeinsam mit meinem Mann zum Essen am Mittagstisch niedergelassen. Er mit Hackfleisch-Scheiben, Kartoffeln, Erbsen und Möhrchen ... ich mit meinem kleinen Teller Brötchenscheiben und einem halben Glas Milch Als er dann mit dem Essen und auch mit seinem anschließenden Kaffee bereits fertig war, hatte ich immer noch die halbe Semmel auf dem Teller und war noch lange nicht fertig mit meinem genussvollen Kau-Training 😂

Ich finde es immer wieder erstaunlich, mitzuerleben wie ich durch das Fasten und ganz speziell durch die Mayr-Semmeln regelrecht zur Ess-Schnecke mutiere . 🐌 Ich bin ja eh kein Schlinger wie ich schon mehrfach erwähnt habe, aber ein paar Wochen nach dem Fasten bin ich nooooooooooch viel langsamer beim Essen. Mal schauen, ob es mir dieses Mal gelingt, das extreme Zeitlupen-Tempo beim Kauen noch länger oder sogar dauerhaft beizubehalten. Auf die Weise merke ich einfach viel viel deutlicher, wann ich wirklich satt bin und gerate nicht so leicht in Versuchung, mal wieder zu viel zu essen. Und irgendwie schmeckt dann alles noch viel intensiver. Das gefällt mir 😍

Das Wetter ist bei uns heute immer noch trüb und ich friere wie ein Schneider. Um so mehr freue ich mich auf mein Sauna-Date heute Abend Hach, herrlich! Ein paar Stunden lang ganz gemütlich schwitzen und quasseln.

Zum Wochenende hin soll es dann hier bei uns wieder etwas wärmer und sonniger werden. Yeaaaaaah 🔆 Ich freu' mich

@Martina: Streichen finde ich auch total schön! Ich wollte letzte Woche auch spontan damit anfangen, die Holzdecke in unserem Flur weiß zu streichen. Das will ich schon tun, seit wir dieses Haus hier übernommen haben, aber irgendwie hat sich dann immer erst wieder was Anderes anpinseln lassen Dann viel Spaß weiterhin beim Auffrischen der Möbel

@Carly: Ich drück' dir ganz ganz doll die Daumen, dass die Schmerzen noch weichen! Sind sie denn schon deutlich weniger geworden? Oder spürst du noch gar keine große Verbesserung? *hihi* Jaaaaa ... mal gucken, ob ich den Doctor Doctor nächste Woche Dienstag noch hinbekomme. Aber ich bin zuversichtlich. Zwischendurch in der Küche hab' ich die Schrittfolge immer mal kurz durchgetanzt. Klappt noch

Soooo ... mein Mittags-Kaffee ruft Und den erhöre ich doch gerne

--
Viele kunterbunte Grüße
Tonia

------------------------
***Die meisten Menschen essen zuviel!
***Von einem Drittel dessen, was sie essen, leben sie,
***von den anderen zwei Dritteln leben die Ärzte!
***(alte ägyptische Weisheit)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2019 um 14:33 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 04.04.2019 um 14:38 Uhr ]

Ich komm mal schnell hier reingespungen

@ Carly:

Als Alternativen zur Kuhmilch werden bei der Mayrkur empfohlen:

-A-Milch (Anti-Allergie-Milch nach Rauch) oder Sahnemilch – diese kann man selbst aus 20 bis 25% Sahne und 75 bis 80% Wasser anrühren.
-Soja- oder Mandelmilch
-Ziegen- oder Schafsjoghurt
-Schleimsuppen aus Reis, Dinkel, Hafer mit Wasser/Gemüsebrühe und ein wenig Meersalz

Die Pflanzenmilch schmeckt auch pur ganz gut, ist aber wie jede andere Milch/jedes andere Milchprodukt/ die Suppen etc während der Mayr-Kur nur zum schluckweisen einspeicheln, vermengen der trockenen Semmeln in ganz geringen Mengen nötig.

Liebe Grüsse
Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2019 um 18:08 Uhr
... hat gela geschrieben:
gela
gela
... ist OFFLINE

Beiträge: 32

Hallo Ihr Lieben,

drücke euch beide Daumen, dass alles gut weiterläuft und schön im Fluss bleibt!

Heute ist mein vierter Aufbautag.

Bisher klappt es gut, ich habe nichts zugenommen und auch keine Hungergefühle, obwohl sich mein Darm durch das Essen natürlich füllt.
Heute Morgen hatte ich zum ersten Mal wieder natürlichen Stuhlgang

Morgens gibt es weiterhin nichts, außer einer heißen Tasse Kaffee, dann viel Wasser über den Tag , bis ich am frühen Nachmittag von der Schule nach Hause komme und mich dann aber wirklich unbändig auf meinen kleinen Teller freue!!!

Heute lag da drauf: 3 Minischeibchen vom trockenen Weckchen, insgesamt 100g Gemüse/ Salatblätter aus Karottenstreifen, Radichioblätter geschnitten, eine Handvoll Feldsalat, die Blätter einzeln abgezupft und ein halber kleiner Apfel in dünne Scheiben geschnitten.

Als Dressing: 2EL Ziegenjoghurt, etwas Senf, Balsamico, Chili und Schnittlauch.
Jedes Blättchen hab ich dann per Hand einzeln hineingedippt.

Dauer des Ganzen: 1 Stunde locker !

Für mein Abendessen ist geplant: Eine Handvoll Spinat und Mangold kleinschneiden, in wenig Wasser anschwitzen, mit etwas Brühe angießen und köcheln lassen. Eine schöne heiße Gemüsesuppe zum Löffeln. Freu mich!

Liebe Grüße
Gela


--
Gela


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2019 um 20:25 Uhr
... hat Carly geschrieben:
Carly
Carly
... ist OFFLINE

Beiträge: 67

Hallo in die Runde,
liebe Karin, ich finde es ganz besonders toll, dass du hier hereingesprungen bist, denn ich wollte schon meinerseits dieser Tage dich verschiedene Dinge zu Deinem letzten Saft fasten fragen. Einzig und allein meine Schreibfaulheit und weil ich noch nicht ganz fertig bin mit Fasten, haben mich bisher davon abgehalten. Aber erstmal gaaanz lieben Dank für die ausführliche Beschreibung der Mayr Kur. Beim Lesen fiel mir dann auch gleich wieder ein, warum ich sie vor Jahren schon mal aus verschiedenen Gründen verworfen habe. Die Kur passt einfach nicht zu mir, deshalb bin ich dann wohl auch bei Buchinger gelandet. Die Gründe aufzuzählen würde jetzt hier zu weit führen aber danke für die Erinnerung, du hast mir damit zu einer Entscheidung verholfen.😊 Falls ich es mit Buchinger nicht bis zum Ende schaffen sollte, werde ich zu Saftfasten wechseln. Was mich zu meinen Fragen an Dich führt. Wie ich bei dir mitgelesen habe, hast du ja sehr lange und sehr erfolgreich mit Saft gefastet. Darf ich? Ich frag einfach mal, wenn es dir zu persönlich ist antworte einfach nicht, ok?!? Also muss man beim Saftfasten weiterhin alle 2 Tage abführen, hast du bei 1,5 l pro Tag (soviel hast du doch getrunken, gell?) abgenommen, hast du immer selbst ausgepresst und hattest du dabei Hunger? Ich habe voriges Jahr 19 Tage mit Saft gefastet und hatte nur einmal Hunger und das war i m m e r! Offensichlich habe ich da ja wohl was falsch gemacht, aber was? Ich hoffe, es sind dir nicht zu viele Fragen.
Liebe Tonia, schön zu lesen, dass dir dein Fastenmahl soooo gut getan hat.
Dann steht ja dem Endspurt nichts mehr im Wege 😊.
Zu meinen Schulter-und Armschmerzen: Also das ist keine Arthrose. Die Arthroseschmerzen in der Hüfte sind schon nach 8 Tagen fasten wie weggeblasen gewesen. Fasten hilft sehr gut bei Arthrose. (Gibt's auch ne Studie von der Uniklinik Jena). Am Arm das muss was anderes sein, mal abwarten und weiterhin Tee trinken.😊

Schönen Abend noch wünscht Carly


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2019 um 22:08 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 04.04.2019 um 22:13 Uhr ]

Hallo Carly,
soviel Fragen sind das doch gar nicht

Zusätzlich abgeführt habe ich während der ganzen Zeit überhaupt nicht. Während der ganzen Saftfastentage kam immer ganz spontan einmal täglich was raus. Ich hatte aber noch nie Probleme mit der Verdauung - dem Darm.

Die Säfte habe ich nur teilweise frisch gepresst und auch nur selten verdünnt. Den überwiegenden Teil der Säfte habe ich fertig als Bio-und oder Muttersaft gekauft. Hier habe ich auch voll nach eigenen Geschmack mehrmals täglich die Saftsorten gewechselt. Etwa 1,5 l Saft als Gesamtmenge am Tag passt als Durchschnitt.
Frisch alles selbst zu pressen ist meiner Meinung nach nur sinnvoll wenn man bei einer Saftsorte am Tag bleibt. Den ganzen Tag in der Küche stehen und laufend die Maschinen reinigen zu müssen ist, selbst wenn man Zeit hat ,nicht die beste Freizeitbeschäftigung bei verschiedenen Saftsorten.
Hunger hatte ich während der ganzen Zeit nicht. Zusätzlich zu den Säften habe ich Tee/ Wasser getrunken.
Abgenommen habe ich während der ganzen Saftfastenzeit seit Jahresanfang nur wenig (knapp 5 kg). Die Gewichtsabnahme stand bei mir aber nicht im Vordergrund, da ich zu Beginn des Saftfastens schon ein niedriges Ausgangsgewicht hatte, welches bei mener Körpergröße (1,50 m) Normalgewicht ist. Bei mir kommt aber noch hinzu, dass ich wegen genetischer Besonderheiten (Genmutation) und nicht mehr vorhandener Schilddrüse nur sehr langsam bzw. monatelang überhaupt nicht abnehme.
Falls noch Fragen sind - ruhig her damit.
Liebe Grüsse
Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2019 um 23:01 Uhr
... hat Carly geschrieben:
Carly
Carly
... ist OFFLINE

Beiträge: 67

Oh, vielen lieben Dank für die schnelle und ausführliche Antwort, liebe Karin. Das ist ja sehr interessant, dann habe ich wohl zu wenig getrunken .Ich dachte irgendwie, je weniger Kalorien, umso besser fürs Abnehmen, weil man doch sonst bei zu viel Kohlenhydraten aus den Säften nicht mehr in der Ketose ist?!?!? Und nicht unbedingt alles selbst auspressen zu müssen, beruhigt mich ein wenig, denn bei der Menge an Saft ist das ja auch nicht gerade wenig, was man da fürs Trinken ausgeben müsste.
Ich möchte ja nach dem Fasten auch weiterhin noch vermehrt meiner Gesundheit was Gutes tun und überlege, ob ich nach dem Fasten noch ne Weile Saftfasten,dann Smoothies und dann erst auf vegan versuche umzustellen. Zeit und Ruhe hab ich ja jetzt genug, bin ganz frisch in den Ruhestand eingetreten (45 Jahre Arbeit reichen mir) und habe nun endlich Zeit, mich mal in Ruhe und ausgiebig um mich selbst zu kümmern. Nur jetzt hab ich dauernd Hunger und mit Hunger ist es echt blöd. Hab ich irgendwie von andeten Fastenzeiten nicht so in Erinnerung.
Also nochmal vielen Dank, bin selbst gespannt auf meine Entscheidung. Heute hatte ich ein richtiges Fastenhoch, deshalb auch die hochfliegenden Pläne, morgen bei Hunger kann das schon wieder gamz anders aussehen.
Gute Nacht wünscht Carly


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum