Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Zipperlein-Fasten ab 1.6. - individuelles Fastenbrechen

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

am 21.06.2021 um 13:50 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 823

Hallo in die Runde,
ich verabschiede mich.
Irgendwann / irgendwo hiess es mal:
"Schenkt Dir das Leben Zitronen so mach daraus Limonade."
So versuche ich meine zeitweilige Ausquartierung in eine Ersatzwohnung zu sehen. Keine Küche/Herd/Spüle - Kochen nur erschwert - d.h. auch in diesem Monaten keine Gäste... doch die ideale Zeit zum Umstellen und Reduzieren.
Ich habe mir überlegt aus dem Fasten in Intervallfasten überzugehen, höchstens 1 x am Tag eine leichte Mahlzeit, besser sogar den einen oder anderen Tag ganz verzichten. Etwas mit meinen Enkeln essen wenn ich sie versorge, für mich aber vor allem extrem wenig konzentrierte Kohlehydrate, Mehlprodukte , kein Alkohol . Das Einkaufen auch auf diese Besuchstage ausrichten, danach mehr oder weniger Luft im Kühlschrank. Im Moment wegen Urlaub der Kunden wenig Aufträge, diese Zeit für mehr Bewegung nutzen. Langsam dadurch weiter Abnehmen. Wenn, dann sollte es Milchprodukte, Obst, Eier.... geben.
Das ist für mich einen Versuch wert. Mein Wunschgewicht habe ich erreicht, BMI < 21, nun auch die empfohlene Bauchweite, alles andere ist "langfristig Aushungern geschädigter Zellen". Auch mein Reizdarmsyndrom reagiert sehr positiv auf möglichst wenig Ballaststoffe, kein Zucker, kein Alkohol.
Und wenn das so nicht klappt kann ich ja jederzeit eine neue Fastenperiode starten.
Drückt mir bitte die Daumen
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.06.2021 um 12:16 Uhr
... hat Silberlocke geschrieben:
Silberlocke
Silberlocke
... ist OFFLINE

Beiträge: 241

Zitat:


Bea O schrieb:

Hallo in die Runde,
ich verabschiede mich.
Irgendwann / irgendwo hiess es mal:
"Schenkt Dir das Leben Zitronen so mach daraus Limonade."
So versuche ich meine zeitweilige Ausquartierung in eine Ersatzwohnung zu sehen. Keine Küche/Herd/Spüle - Kochen nur erschwert - d.h. auch in diesem Monaten keine Gäste... doch die ideale Zeit zum Umstellen und Reduzieren.
Ich habe mir überlegt aus dem Fasten in Intervallfasten überzugehen, höchstens 1 x am Tag eine leichte Mahlzeit,

Liebe Bea,
Das mache ich ähnlich nach dem Fasten. Ich gehe in die Ketogene Ernährung über und werde dann da bis auf Ausnahmen (Frühstückseinladungen, WE) das Frühstück auslassen. Das funktioniert für mich sehr gut und meine erste Mahlzeit am Tag wird dann ein spätes Mittagessen mit den Kindern sein. Dh ich werde etwa auf einen 20/4 Rhythmus kommen. 20h fasten 4h essen.
Ich glaube das wird Dir sicher gut tun, das Intervallen!

besser sogar den einen oder anderen Tag ganz verzichten. Etwas mit meinen Enkeln essen wenn ich sie versorge, für mich aber vor allem extrem wenig konzentrierte Kohlehydrate, Mehlprodukte , kein Alkohol .

Schau aber, daß Du mindestens Deinen Grundumsatz an Kalorien zu Dir nimmst. Sonst kannst Du auch nicht weiter Abnehmen.

Das Einkaufen auch auf diese Besuchstage ausrichten, danach mehr oder weniger Luft im Kühlschrank. Im Moment wegen Urlaub der Kunden wenig Aufträge, diese Zeit für mehr Bewegung nutzen. Langsam dadurch weiter Abnehmen. Wenn, dann sollte es Milchprodukte, Obst, Eier.... geben.
Das ist für mich einen Versuch wert. Mein Wunschgewicht habe ich erreicht, BMI < 21, nun auch die empfohlene Bauchweite, alles andere ist "langfristig Aushungern geschädigter Zellen".

Toll, daß Du Dein Wunschgewicht hast, mir fehlen noch etliche KG😇

Auch mein Reizdarmsyndrom reagiert sehr positiv auf möglichst wenig Ballaststoffe, kein Zucker, kein Alkohol.

Das ist ja klasse! Reizdarm ist eines der gemeineren Leiden! Ich hoffe, daß es Dir weiterhin gut gehen wird damit!

Und wenn das so nicht klappt kann ich ja jederzeit eine neue Fastenperiode starten.
Drückt mir bitte die Daumen
Liebe Grüße
Bea



Ich drücke Dir ganz sehr die Daumen!

Ich werde auch bald wieder Fastenbrechen und ebenfalls über Ketogene Ernährung und Bewegung den KG auf die Pelle rücken. Das jetztige Fasten ist ein Reset geworden, statt Langzeitfasten 😂
Aber das passt schon...

Alles Liebe für Dich

Grüßle Nita

--
Grüßle Nita

Be calm and be a unicorn


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 22.06.2021 um 20:49 Uhr
... hat Conny geschrieben:
Conny
Conny
... ist OFFLINE

Beiträge: 14

Alles Gute, Ihr Lieben! So gehts mir auch, und ich bin gestern gut wieder reingekommen ins Essen (leckeres Gemüse, und heute und morgen noch mal Spargel satt!).

Bis dann oder in der richtigen Welt, irgendwo, irgendwann!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 23.06.2021 um 08:15 Uhr
... hat Shroodle88 geschrieben:
Shroodle88
Shroodle88
... ist OFFLINE

Beiträge: 114

Hallo,

Bin auch wieder unter die Esser gegangen. Langsam und sachte. Finde wieder meinen alten Rhythmus ohne Fruehstueck (wobei ich fuers richtige Intervallfasten wohl auch den Fernsehsnack weglassen muesste )

So eine tiefgreifende Umstellung wie mein Langzeitfasten (5 Wochen) Anfang des Jahres war es nicht, aber vielleicht auch bei mir ein guter 'Reset'.

Ich will das 2x Fasten pro Jahr beibehalten und werde also wieder nach Weihnachten hier landen.

In der Zwischenzeit Euch allen gute Wuensche und einen schoenen Sommer!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.06.2021 um 20:54 Uhr
... hat Silberlocke geschrieben:
Silberlocke
Silberlocke
... ist OFFLINE

Beiträge: 241

Liebe Conny,
Liebe Shroodle,

Schön, dass ihr achtsam wieder zu den Essern gestoßen seid.
Ich werde am WE wieder anfangen. Ich habe in meinem Keto Kochbuch geschmökert und freue mich schon auf die veganen Gerichte zum wieder Anfangen daraus. Und erstmal etwas weniger Fett, sonst bekomme ich vielleicht Magenprobleme. Aber das steigern wird schon werden. In Ketose bin ich ja schon, bleibe ich auf alle Fälle von der Ketogrippe verschont.
Lasst gerne von Euch hören, wie es Euch ergeht mit Euren Vorhaben bezüglich Essen, etc.

Habt einen schönen Abend!

--
Grüßle Nita

Be calm and be a unicorn


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum