<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
03.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 11 Tagen
Neumond in 26 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Roggen


botanisch: Secale cereale
Roggen (ganzes Korn) von der Bohlsener Mühle
Roggen (ganzes Korn)
von der Bohlsener Mühle


Der Roggen, eine einjährige Getreideart, wird hauptsächlich im Norden Europas und in Zentralasien als unverzichtbares Brotgetreide angebaut. Weltweit betrachtet spielt der Roggen kaum eine Rolle, obwohl er sich besonders durch seine Kälteresistenz und Anspruchslosigkeit auszeichnet.

Ein sehr bekanntes Brot aus Südtirol, das zumindest zur Hälfte aus Roggenmehl besteht, ist das "Vinschgauer" - ein Roggenmisch-Fladenbrot aus Roggenmehl, Weizenmehl, Natursauerteig, Kümmel, Fenchel und Gewürzen. Herrlich wenn man es zusammen mit Südtiroler Speck, Käse oder einfach nur mit Butter genießt.

Der bekannte Fitnesspapst Dr. med. Ulrich Strunz hält in seinem Buch die diät ein Plädoyer für das volle Korn - nicht nur wegen der Ballaststoffe, die unseren Darm in Schwung halten, sondern auch wegen der Phytinsäure, die besonders stark in Erdnuss, Sojabohne, Gerste, Roggen, Mais und Weizen steckt.

Und jene Phytinsäure schützt wohl offensichtlich vor Dickdarmkrebs, indem sie den Krebszellen die Wachstumsenzyme wegfrisst. Außerdem bindet Phytinsäure Enzyme, die Kohlenhydrate abbauen. Dadurch lässt sich zum einen der Insulinwert im Blut senken und zum anderen lässt es Fettdepots leichter schmelzen.

Andere volkstümliche Namen für Roggen
Saatroggen - Saat-Roggen





Roggen enthält folgende Inhaltsstoffe
» Mineralstoffe:Silizium - Silicium - Kieselsäure

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

Quellen und Weiterführende Literatur
» Der neue KOSMOS Heilpflanzenführer
» Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen
» Die Diät



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: neun + sechs =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]