Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 14 Tage Heilfasten ab Montag, 12.08. - Wer ist dabei? :)

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

am 09.08.2013 um 18:38 Uhr
... hat jLaLna geschrieben:
jLaLna
jLaLna
... ist OFFLINE

Beiträge: 43

Ich lege mal wieder los! Vielleicht jemand dabei?

Werde, wie immer, alles niederschreiben in den 14 Tagen.

Bin jetzt seit 2 Tagen am entlasten und werde das Wochenende auch damit weitermachen.

Diesmal werde ich jedoch auch 2-3 Säfte zu mir nehmen, damit mein Kreislauf nicht wieder so runterfährt.
Und sonst gibt es wie gewohnt nur Tee und Wasser.


Mein Ziel: Mal wieder eine Entgiftung nach Kortison und vielen Schmerzmitteln - und, dank Kortison, 6Kg Gewichtsabnahme.


Also, wer möchte mitmachen?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.08.2013 um 15:08 Uhr
... hat flower4O geschrieben:
flower4O
flower4O
... ist OFFLINE

Beiträge: 102

Hallo jLaLna,
wünsch Dir ein liebevolles Entlastungswochenend.
Bin in der Gruppe: 4 Wochen Heilfasten ab 01.08. und würd gerne bei Dir vorbeischauen.
Faste selber auch wegen Einnahme von Schmerzmitteln. Kortison hab ich dieses Jahr noch nicht gebraucht. Ursache all dieser Einnahmen sind: Rückenprobleme.

Wünsch Dir am Montag einen liebevollen Fastenbeginn.

liebe Grüße
flower4O







Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 10.08.2013 um 20:16 Uhr
... hat jLaLna geschrieben:
jLaLna
jLaLna
... ist OFFLINE

Beiträge: 43

hey

das freut mich.
bei mir ist es eine mischung aus fibromyalgie und costochondritis.... also auch rücken, leider aber auch der gesamte rippen/brustkorb bereich.... nicht schön.

hoffe nur dass das fasten sich nicht negativ auf die schmerzen auswirkt.... musste das letzte mal abbrechen, weil ich es ohne schmerzmittel nicht mehr ausgehalten habe.
davor das mal jedoch hat sich positiv auf die schmerzen ausgewirkt.... irgendwie ist jedes fasten anders.

morgen werde ich einen buttermilch/obst/gemüse tag machen und ab montag geht es dann los.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 12.08.2013 um 07:07 Uhr
... hat Kirshinka geschrieben:
Kirshinka
Kirshinka
... ist OFFLINE

Beiträge: 7

Hallo ihr zwei, ich möchte mich gern euch anschließen. Heute ist mein erster Fastentag und ich freue mich, das zeitgleich auch jemand startet- ich glaube, dass macht es mir leichter. Ich habe im Frühjahr schon einmal gefastet (7 Tage) und fand es sehr gut. Leider habe ich es mir viel einfacher vorgestellt, meine guten Vorsätze im Alltag zu bewahren. So bin ich dann ganz schnell wieder in alte Essgewohnheiten zurück gefallen. Ich habe dann schon einmal einen erneuten Fastenversuch gestartet, aber da viel mir das Fasten auf einmal unheimlich schwer und ich habe nach zwei Tagen abgebrochen. Ich hoffe, dass es mit dieses mal besser gelingt und ich durchhalten. Ich bin jedenfalls sehr motiviert und freue mich auch auf Austausch hier im Forum. Ein wenig graut es mir aber vor dem heutigen Tag, den der 1. Tag ist doch immer am schwierigsten. Aber gehen wir es an... Ich mach mich jetzt auf den Weg zur Arbeit und wird heut Abend berichten, wie mein Tag war.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.08.2013 um 10:10 Uhr
... hat jLaLna geschrieben:
jLaLna
jLaLna
... ist OFFLINE

Beiträge: 43

Hallo und herzlich Willkommen,

schön, dass wir nun schon zu 3. sind.

Von mir ein kleiner Vorbericht zum 1. Fastentag:


Leider wird mir der Start durch eine immer wiederkehrende Gastritis (alles dank der vielen Medikamenta ) erschwert, welche natürlich genau heute wieder aufflammen muss.... sprich: Ich habe auch ohne die ersten Fastenkrisen schon totale Magenkrämpfe.
Nun denn.... da muss ich wohl durch. Habe mir schon brav den ersten Liter Kamillentee gemacht.... auf's Abführen muss ich heute verzichten, da ich noch 2 Termine in der Stadt habe.... und mit absoluter "öffentliche Toiletten Phobie", verschiebe ich das dann lieber auf Mittwoch (morgen sieht es leider nicht anders aus).
Allerdings trinke ich heute und morgen 500ml Buttermilch, welche ja auch leicht abführend wirkt. Ich denke heute und morgen wird also alles, was sich noch in mir befindet, nach und nach den Weg nach draußen finden.
Am Mittwoch werde ich dann das erste mal "richtig" Abführen.... was ich jedoch nicht mehr mit Glaubersalz mache (das bekomme ich einfach nicht mehr runter), sondern mit Tropfen aus der Apotheke.... mit viel Tee hat das den gleichen Effekt!

So, dann wünsche ich euch ein gutes Gelingen für den ersten Tag.... bei mir gesellt sich zu den Krämpfen gerade leider auch der Hunger.... aber wie wir vermutlich alle wissen, muss die Disziplin in den ersten 2-3 Tagen eben stärker sein, als der Hunger! Es geht vorbei....


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.08.2013 um 15:04 Uhr
... hat flower4O geschrieben:
flower4O
flower4O
... ist OFFLINE

Beiträge: 102

Hallo jLaLna,
wünsch Dir einen liebevollen Fastentag.
Das ist nicht so angenehm mit der immer wiederkehrenden Gastritis.
Deine Einstellung, wie Du Dein Fasten organisierst, find ich prima. Was ab-
führendes einnehmen und dann zwei Termine erledigen, ist echt nicht zu empfehlen. Buttermilch wirkt leicht abführend, das kann ich nur bestätigen.
Mir hilft Sellerie; vor allem während des Fastens in der Fastenbrühe. Kleine Stückchen kommen immer mithinein.

liebe Grüße
flower4O



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.08.2013 um 18:52 Uhr
... hat FrolleinTamTam geschrieben:
FrolleinTamTam
FrolleinTamTam
... ist OFFLINE

Beiträge: 53

Hallo alle zusammen!

Ich würde mich Euch ab morgen gerne anschließen!

Meine letzten beiden Fastenversuche sind wg gesundheitlichen Problemen gescheitert. Letztes Jahr wiederum hat mir das Fasten gut getan, auch wenn es nicht einfach war. An diesen Erfolg will ich wieder anschließen!

Die letzten Wochen habe ich schon auf einige Lebensmittel verzichtet, bei denen ich vermute, dass ich sie nicht gut vertrage und bin dadurch schon eine Kleidergröße schmaler geworden und mein Hautbild hat sich deutlich verbessert
Durch das Fasten möchte ich meinen Körper ganz auf "Null" setzen, um danach noch besser herauszufinden, welche Nahrung mir gut bekommt und welche nicht.

Heute gibt's bei mir noch ein bisschen Gemüse und vorm Schlafengehen ein Glas heißen Pflaumeningwersaft, damit es morgen früh schön flutscht
Je nach Wetter werde ich morgen dann mit Yoga oder Schwimmen im Freibad beginnen, bevor ich mir einen Einlauf verpasse.
Glücklicherweise habe ich gerade Urlaub und kaum Termine. Nur meine berufsbegleitende Ausbildung läuft weiter, für die ich fleißig weiterlernen werde.
Ich habe viel Respekt vor Euch, dass Ihr das Fasten während der Arbeitszeit angeht! Ich war bisher beim Fasten körperlich immer ganz schön geschwächt und hätte das nicht hinbekommen.

Ich freue mich auf den Austausch mit Euch!
Liebe Grüße aus dem dicken B.

das Frollein


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.08.2013 um 21:33 Uhr
... hat Kirshinka geschrieben:
Kirshinka
Kirshinka
... ist OFFLINE

Beiträge: 7

Hallo alle zusammen,

nun ist der erste Fastentag schon fast vorbei. Mir ging es ganz gut. Ich hab diesmal besonders darauf geachtet, viel zu trinken, so dass ich heut auch keine Kopfschmerzen hatte. Ansonsten war mein Arbeitstag sehr stressig, so das ich kaum ans Essen gedacht habe aber seid dem Feierabend war es doch schwierig, weil der Hunger sich meldet. Hab dann brav mit den anderen am Abendbrottisch gesessen und Wasser getrunken. Mit Sport wird es bei mir schwierig-ich hab zwei kleine Kinder, so dass ich Nachmittags kaum zum Sport machen komme-wird aber versuchen, zusammen mit den Kinder Fahrrad oder den Inlinern zu fahren.

Ich erhoffe mir durch das Fasten schon hauptsächlich Gewichtsverlust und möchte den Anfang für eine Ernährungsumstellung schaffen. Außerdem hab ich seid einiger Zeit Probleme mit meiner Haut-wäre schön, wenn ich das in den Griff bekommen könnte.

Das letzte Mal hatte ich 6 Kilo verloren und über einen ähnlichen Erfolg wäre ich schon froh. Dieses mal weiß ich aber, dass das eigentlich schwierige erst nach dem Fasten beginnt. Da ich weiß, das ich mich essensmäßig nicht langfristig so drosseln kann, dass ich allen Versuchungen widerstehen kann, möchte ich nach dem Fasten gerne mit den Intervall-Fasten beginnen. Mal sehen, ob ich das im Alltag gut hinbekommen kann.

So dass war es erstmal von mir.
Wie war euer Fastentag? Ich hoffe, es geht euch allen gut. Liebe Grüße und bis Morgen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.08.2013 um 16:53 Uhr
... hat FrolleinTamTam geschrieben:
FrolleinTamTam
FrolleinTamTam
... ist OFFLINE

Beiträge: 53

Hallo Ihr Lieben,

mein Tag ist heute gut gestartet, und ich habe auch ohne großen Hunger durchgehalten. Nur ein bisschen schlapp habe ich mich gefühlt.

Als mir langweilig war, habe ich im Thread zum Thema Intervallfasten gestöbert und daraufhin ein dort empfohlenes Buch in einem Rutsch gelesen. Die letzten Stunden habe ich gegrübelt und mich nun für's Intervall- statt Heilfasten entschieden.

Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg beim Fasten!
Ich werde mich jetzt wohl der anderen Gruppe anschließen.

Macht es gut!
das Frollein


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.08.2013 um 17:32 Uhr
... hat Leila-Marie geschrieben:
Leila-Marie
Leila-Marie
... ist OFFLINE

Beiträge: 107

Hallo,
darf ich mich anschließen??

Ich habe meine Entlastungstage zwar noch vor mir, möchte aber insgesamt auch nur 4-6 Tage fasten.

Ich merke im Moment, dass es dringend mal wieder nötig ist - ich habe mich im Stress der letzten Monate wieder mal nicht optimal ernährt...

LG
Leila-Marie


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum