Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 10 Tage plus Fasten ab 2. März - wer ist dabei?

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 )

am 02.03.2021 um 12:55 Uhr
... hat natti geschrieben:
natti
natti
... ist OFFLINE

Beiträge: 349

Hallo in die Runde!

Ich faste seit ca. 10 Jahren einmal im Jahr für 1-2 Wochen in der kirchlichen Fastenzeit nach Buchinger, abgemischt mit etwas "Selbststrick" (mehr Buttermilch, A-Z- Vitamintablette, keine Obstsäfte). Heute (Dienstag, 2.03.) geht es bei mir los. Auch hier traditionell ein "Kaltstart" (außer dass durch die Fastenzeit ohnehin schon Süß, Fleisch, Alkohol gestrichen sind, mache ich nichts besonderes, sondern höre einfach mit dem Essen auf).

In den letzten Jahren habe ich die Erfahrung gemacht, dass es mir sehr geholfen hat, im Forum Begleitung zu finden. Und darüber sind ein paar sehr nette Begegnungen und ein interessanter Austausch entstanden. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich auch in diesem Jahr ein paar Gleichgesinnte versammeln.

@LuChia (falls Du da liest): Ich habe gesehen, dass Du Donnerstag beginnen willst - würde mich natürlich freuen, wenn Du hier dabei bist!

Herzliche Grüße
Natti




Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.03.2021 um 18:43 Uhr
... hat Schrödel geschrieben:
Schrödel
Schrödel
... ist OFFLINE

Beiträge: 17

Hallo Natti,

ich bin grade beim stöbern über deinen Eintrag hier gestolpert.
Ich faste bereits seit dem 18.02.21 aber ich bin (noch) in keiner Gruppe hier.
Irgendwie habe ich um den 18.02 rum noch gar nicht so viel hier reingeschaut und nun sind die Gruppe(n) recht groß und voll - zumindest habe ich da die Übersicht nicht... gerne würde ich mich hier mit dir austauschen wenn du magst? Und ein Stück des Weges mit dir gehen.
Einen weiterhin guten Start wünsche ich dir.
LG


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 02.03.2021 um 19:23 Uhr
... hat Salatoni geschrieben:
Salatoni
Salatoni
... ist OFFLINE

Beiträge: 6
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo Natti,

ich möchte mich dir auch sehr gerne anschließen. Habe dieses Jahr Anfang Januar zum ersten Mal Heilfasten für 2 Wochen ausprobiert. Ich habe auch das Buchinger Fasten als Vorlage aber passe das auch ein bisschen an. Ich trinke jeden Tag ein Glas verdünnte Buttermilch sowie ein Glas verdünntern Gemüsesaft (abwechselnd Tomatengemüsemischung und Sauerkrautsaft) sowie selbst gekochte Brühe. An Tagen an denen ich sportlich sehr aktiv bin zusätzlich noch verdünnten Obstsaft. Das Fasten ist mir bei meiner ersten Runde sehr leicht gefallen nachdem die ersten zwei Tage vorbei waren. Ich wollte Fasten ausprobieren um meinem Körper allgemein einfach was gutes zu tun, etwas Gewicht zu verlieren und meine häufigen Frustfressattacken in den Griff zu bekommen. Leider sind bei meinem ersten Versuch die Aufbautage total schief gegangen. Deswegen möchte ich gerne nochmal 2 Wochen Fasten und das Aufbauen diesmal bewusster gestalten. Ich habe schon im Januar hier im Forum viel gelesen und fand das wirklich toll als Motivation. Aber diesmal möchte ich auch gerne mehr als nur "stille Mitleserin" sein. Daher möchte ich mich gerne anschließen. Für mich ist heute auch der erste Fastentage.

Liebe Grüße,

Salatoni


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 02.03.2021 um 20:32 Uhr
... hat natti geschrieben:
natti
natti
... ist OFFLINE

Beiträge: 349

Hallo Salatoni und Schrödel,
das ist fein, dann sind wir ja schon zu dritt - und wir zwei "Neustarter" können uns ja bei Schrödel abgucken, wie's geht!

Ich bin froh, dass der erste "Tag" (naja, 24 Stunden) jetzt vorüber ist - irgendwie hatte ich seit morgens Hunger (dabei lasse ich normalerweise fast immer das Frühstück ausfallen) und Yieper. Ging alles, aber irgendwie war das nicht "leicht-und-locker". Ich hoffe, das war bei Euch anders!

Freue mich auf den Austausch,
Eure
Natti


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2021 um 00:12 Uhr
... hat Omabea geschrieben:
Omabea
Omabea
... ist OFFLINE

Beiträge: 50

Hallo ihr 3,
ich würde mich euch gerne anschließen. Ich werde am Donnerstag starten und bin schon am entlasten. Ich habe vor min. 7 Tage nach Buchinger zu fasten und je nachdem wie es mir geht hänge ich auch noch ein paar Tage dran. Do/Fr habe ich Urlaub, aber ab Montag muss ich wieder arbeiten (Industrie /Vollzeit). Ich bin jetzt schon das dritte Jahr in der Vorosterzeit hier im Forum mit dabei und empfand den Austausch immer als sehr motivierend und unterstützend. @Natti wir kennen uns auch schon vom letzten Jahr Ich freue mich schon sehr auf diese intensive Zeit.
Liebe Grüße Bea

--
Die Kunst der Lebensführung besteht bekanntlich darin, mit gerade so viel Dampf zu fahren wie gerade da ist (Theodor Fontane)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2021 um 07:56 Uhr
... hat Schrödel geschrieben:
Schrödel
Schrödel
... ist OFFLINE

Beiträge: 17

Hallo Ihr mittlerweile Drei
ja- die ersten Tage... ich finde DA entscheidet sich ob das Mindset stimmt. Aber ich sag mir immer: „wenn du jetzt abbrichst, dann war der Tag/die Tage vorher umsonst!“
Mir zumindest hilft das ein wenig. Und: Ablenkung, wie Arbeit, Hobby, Spaziergang und Sport überbrückt auch die „blöden Phasen“ in denen man zweifelt und mit dem Kopf und den Gedanken kämpft.
Der Start zu Hause ist zwar gut, aber ich mag es dann auch wieder raus zu kommen, die Zeit verfliegt dann einfach.
Ich hoffe dass ihr euren Weg rein ins Fasten findet und dann hier ein wenig berichtet. Ich bin mittlerweile an Tag 14 und hoffe es läuft noch ne Weile weiter so unkompliziert wie momentan. Habe auch Familie zu beköstigen aber kann mich mittlerweile super mit meiner Suppe/Brühe dazu setzen.
Soziale Kontakte sind wegen Corona eh sehr eingeschränkt zur Zeit - was ich persönlich als erleichternd fürs Fasten empfinde !
Nun muss ich aber an den Schreibtisch - einen sonnigen Tag euch allen
LG


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2021 um 09:20 Uhr
... hat Salatoni geschrieben:
Salatoni
Salatoni
... ist OFFLINE

Beiträge: 6
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Einen wunderschönen guten Morgen an alle!

Bei mir war es gestern auch schlimm mit dem Hunger. Bin aktuell im Home Office und in Ermangelung eines Büros sitze ich mit meinem Laptop am Küchentisch, da ist die Versuchung natürlich sehr nahe. Wobei ich auch denke, dass es leichter ist zuhause in meiner eigenen Küche zu widerstehen als anderswo. Auf der Arbeit gitb es bei mir einen ganzen Schrank voller Snacks (Chips, Schokoriegel und co.) an dem man sich kostenlos bedienen kann. Zuhause kann ich wenigstens selbst entscheiden was ins Haus kommt und was nicht.

Nach der Arbeit war ich dann lange mit dem Rad unterwegs. Für mich ist das glaube ich die beste Ablenkung einfach draußen unterwegs sein. Heute morgen bin ich dann aber auch direkt hungrig aufgewacht was ein komisches Gefühl ist, da ich normalerweise nie frühstücke und auch morgens keinen Hunger habe. Nach einer Tasse Kaffee und einer Tasse Tee hat sich das Hungergefühl aber erst mal gelegt. Jetzt noch den zweiten Tag durchhalten und ab morgen wird es dann bestimmt besser mit dem Hungergefühl.

Bea ich wünsche dir morgen einen guten Einstieg in deinen ersten Fastentag macht du immer vor dem Fasten Entlastungstage? Ich bin ja direkt vom "normalen" Essen umgestiegen. Bei meinem ersten Fasten hatte ich auch probiert Entlastungstage zu machen, aber das hat überhaupt nicht funktioniert. Gar nichts essen ist für mich irgendwie leichter als wenig essen...

Allen aus der Gruppe wünsche ich einen wunderschönen Fastentag!!!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2021 um 10:16 Uhr
... hat BeLie geschrieben:
BeLie
BeLie
... ist OFFLINE

Beiträge: 106

Hallo an alle,

ich möchte mich auch gern noch anschließen. Ich bin zwar eigentlich schon in einer anderen Gruppe, aber da waren ganz viele schon länger dabei und einige auch schon fertig. Das ist schon ein bisschen demotivierend, wenn dann da steht Tag 15 oder Tag 18 oder so. Daran kann man sich als Beginner nicht messen.
Ich faste auch schon seit einigen Jahren, meistens zwei mal im Jahr. Und immer wieder stelle ich fest, dass jedes Fasten anders ist. Entlastungstage mache ich eigentlich auch nicht. Ich lege einfach den Beginn fest und dann esse ich nicht mehr. Ich mache aber auch sonst schon Intervallfasten und ernähre mich, auf Grund vieler Vorerkrankungen, weitesgehend ketogen. In dieser Woche mache ich auch homeoffice, in der nächsten gehe ich wieder 10 Stunden/Tag arbeiten. Das wird dann etwas anstrengend, weil die Kraft immer mehr nachlässt und bisher dann oft auch Kreislaufprobleme dazukamen. Meistes faste ich 10 Tage. Achso, heute bin ich bei Tag 3. Die letzten Tage waren ganz einfach - kein Huger, keine Schwäche, leider auch kaum Schlaf. Mein Mann fastet auch wieder mit, was die Sache etwas einfacher macht. Mal sehen, wie lange er durchhält. Er ernährt sich ziemlich ungesund und hat auch nicht so einen Willen wie ich. Warum auch, es geht ihm ja gut (sagt er). "Sein" Ziel war länger durchzuhalten, wobei ich die 10 Tage immer als das Mindeste im Kopf habe. Aber keinen Stress, wir warten einfach ab, was kommt und wie es uns geht damit.
In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine schöne Zeit.

Liebe Grüße Bettina

--
Your future is created by what you do today, not tomorrow.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2021 um 11:32 Uhr
... hat natti geschrieben:
natti
natti
... ist OFFLINE

Beiträge: 349

Guten Morgen in die Runde - und es ist ja wirklich eine geworden, sehr schön!

@Omabea - das ist ja schön, dass wieder ein vertrautes Gesicht dabei ist! Das war in den letzten Jahren auch immer so - und gab noch einmal extra ein Gefühl des "wir schaffen das"!

@Schrödel: "Raus" ist sowieso immer gut, finde ich. Allerdings sind meine typischen Strecken jetzt eher voll - und noch die Abende ja nicht sehr lange hell, dass es doch schwierig wird. Gestern habe ich aber ein berufliches Telefonat einfach beim Spazierengehen geführt, so kamen meine 10.000 Schritte zusammen. Das ist auch sonst mein Ziel, in der Fastenzeit aber eisern durchgehalten, wegen des Muskelabbaus. Tag 14 ist schon ein Wort - ich glaube, das habe ich bisher einmal geschafft. Mein Ziel sind 7 Tage (und 58kg), alles danach ist freiwilig und dann "von-Tag-zu-Tag".
Und wie recht Du hast mit dem "sonst wäre alles umsonst"!

@Salatoni
Ich bin komplett im Homeoffice (war ich aber auch vorher schon viel, nur sind die Dienstreisen jetzt auch weggefallen), insofern ist Fasten unter "Kühlschrank-erreichbar"-Bedingungen für mich keine Herausforderung; ich koche auch für die ganze Familie (die auch zu Hause ist). Insofern hilft mir die "Erfahrung": Ich weiss, dass das geht. Ein frei zugänglicher und gut bestückter Süßschrank auf der Arbeit wäre für mich ein echtes Problem
Und auch bei mir funktioniert "alles oder nichts" deutlich besser als Selbstbeschränkung. Klare Regeln halt

@BeLie: Du bist ja der Profi mit mehreren Fasteneinsätzen im Jahr! Ich habe das im Herbst erwogen, auch mal ein zweites Mal zu probieren, merkte aber, dass ich mich nicht durchringen konnte. Dabei hätte es vermutlich gut getan... Aber die Willensanstrengung ist schon erheblich, man konzentriert sich ja doch sehr anders, und dafür brauche ich offenbar "Anlauf".
Toll, dass Dein Mann wenigstens zum Teil mitmacht - meiner hat 3 Tage Kaffee-Verzicht erklärt und findet mich schon ziemlich schräg Aber da er es toleriert und nicht konterkariert, alles gut.

Ich bin jetzt bei Tag 2, soweit alles gut und heute auch schon deutlich besser als gestern. Und das erste Kilo ist auch schon herunter Schon klar, schon klar, aber es motiviert mich eben schon, und es ist auch ein Anlass

Wünsche Euch allen einen guten Sonnigen Tag und Durchhalten #1,

Eure
Natti


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2021 um 16:29 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1122

Zitat:


natti schrieb:

@LuChia (falls Du da liest): Ich habe gesehen, dass Du Donnerstag beginnen willst - würde mich natürlich freuen, wenn Du hier dabei bist!

Herzliche Grüße
Natti




Hallo Natti,

ihr seid ja in Windeseile eine ziemlich große Gruppe geworden.
Ja, ich beginne morgen und werde ganz bestimmt ab und zu bei euch vorbeigucken.

Einen guten Einstieg wünsche ich dir und allen anderen!
Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum