Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Obst und Gemüsefasten

» Forum: Spezielle Fragen zum Heilfasten

am 14.05.2018 um 15:47 Uhr
... hat spontan geschrieben:
spontan
spontan
... ist OFFLINE

Beiträge: 156

Hallo liebe Fastengemeinde

ich habe bis gestern eine Woche gefastet, nun jedoch gemerkt, dass mir die Kräfte schwinden. Tatsächlich habe ich in dieser Woche, sage und schreibe, fünf Kilo abgenommen, was natürlich super ist. Aber wie gesagt, geht es mir wirklich an die Substanz. Nun habe ich mir überlegt zum Obst- und Gemüsefasten überzugehen. Immerhin müssen noch 15 Kilo weg und dies eigentlich in zwei Monaten

Ich habe es mir so gedacht, dass ich mir lediglich morgens einen frisch gepressten Obstsaft mache und dann mittags und abends eben Gemüse, in Form von Suppen, Salaten und Rohkost esse. Das heißt also auch keine Getreideprodukte und keine tierischen Produkte.

Hat jemand von euch mit dieser Form (anscheinend auch "basisches Fasten" genannt) Erfahrung? Eignet sie sich neben den gesundheitlichen Aspekten auch zu einem relativ zügigen Gewichtsverlust? Gewicht muss ich dringend verlieren, da ich beruflich viel laufe und es schon an den Füßen und Knien merke. An Sport ist derzeit nicht zu denken, aufgrund dieses "Übergewichts"! Davon abgesehen fahre ich in zwei Monaten in Urlaub und habe mir deshalb diesen Zeitpunkt gesetzt, um meine 20 Kilo los zu werden.
Ab jetzt sind es ja eigentlich nur noch 15!

Würde mich sehr über Erfahrungsberichte und Gedanken freuen

Liebe Grüße
Spontan

--
"Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer."

"Alle sagten: "Es geht nicht"! Da kam einer, der das nicht wusste und tat es!"


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.05.2018 um 20:31 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 14.05.2018 um 20:34 Uhr ]

Hallo Spontan,

Langzeiterfahrungen mit dieser Fastenform habe ich nicht. Ich würde dir aber dringend raten, bei einem geplanten Langzeitfasten vorher ein großes Blutbild machen zu lassen, - zumal Du ja schon nach einer Fastenwoche merkst, dass Dir die Kräfte schwinden , dein Vorhaben vorab mit dem Hausarzt zu besprechen und wenn es von ärztlicher Seite keine Bedenken gibt auch überwachen zu lassen.

Generell: Ob Du 15 kg in 2 Monaten abnimmst, hängt von vielen Faktoren ab. Theoretisch möglich, aber der eigene Stoffwechsel nebst eventuell vorhandener Erkrankungen haben da oft eigene Vorstellungen.

Nur wegen eines Urlaubs auf Teufel komm raus schnell Gewicht verlieren, ich würde es nicht tun Lieber langsamer, dafür gesünder und vor allem dauerhaft. Persönlich habe ich fast 4 Jahre gebraucht um mein massives Übergewicht loszuwerden. Mein langsames Vorgehen hat mir, obwohl noch nicht alle gesundheitlichen Probleme ausgeräumt sind, erhebliche gesundheitliche Verbesserungen gebracht und keinen Jo-Jo Effekt beschert.
Viele Grüsse Dikra

--
Ich bin nur 1,50 m groß oder klein. Je nachdem aus welcher Richtung man es sieht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 15.05.2018 um 11:15 Uhr
... hat spontan geschrieben:
spontan
spontan
... ist OFFLINE

Beiträge: 156

Hallo Dikra

danke für deine Antwort. Nun, der Urlaub ist natürlich eine Motivation, aber es geht mir tatsächlich um meine Gelenke und um die Schilddrüse
Ich war letztens tanzen und seit dem tut mir das Knie weh und das ist natürlich nicht so schön. Und das liegt "definitiv" an meinem (Über)gewicht!
Ich habe jetzt aber einen thread dazu aufgemacht im Fastenforum

Grüßle, Spontan

--
"Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer."

"Alle sagten: "Es geht nicht"! Da kam einer, der das nicht wusste und tat es!"


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Spezielle Fragen zum Heilfasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum