Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 30.10.2013 um 22:58 Uhr
... hat FrolleinTamTam geschrieben:
FrolleinTamTam
FrolleinTamTam
... ist OFFLINE

Beiträge: 53

Guten Abend Ihr Lieben!

Wie schön, dass es Euch wieder besser geht! Es ist gut, wenn man aus Erfahrung weiß, welche Strategien einem in Krisenzeiten helfen. Für mich ist es beispielsweise immer sehr wichtig irgendwie in Bewegung zu kommen, wenn es mir nicht gut geht. Wenn mein Körper sich bewegt - auch wenn es nur ein kleiner Spaziergang ist - kommen auch meine Gedanken und Gefühle in Bewegung bzw. zur Ruhe. Nur selten ist es eine hilfreiche Strategie, mich zuhause unter meiner Bettdecke zu vergraben.

Gerade bin ich ganz ruhig. Heute Abend hatte ich eine sehr gute Yogastunde, in der ich ganz bei mir war und meine Kraft und Lebendigkeit gespürt habe. Seit der Entspannungsphase zum Schluss der Stunde kann ich ganz deutlich fühlen, was mir derzeit Wichtiges im Leben fehlt und wonach ich mich sehne. Diesen Mangel erlebe ich gar nicht negativ, auch wenn er mich traurig stimmt. Selbst wenn die Erfüllung momentan nicht möglich ist, tut es gut, diese Gefühle überhaupt wahnrzunehmen und anzuerkennen..
Wenn ich ganz bei mir bin, fällt es mir gar nicht schwer, maßvoll zu essen. Eben habe ich gerade nur so viel gegessen, dass ich nicht mit knurrendem Magen ins Bett gehen muss.

Morgen werde ich mal "mutig" sein und mir zum Frühdienst nichts zu essen mitnehmen. Das heißt, dass ich in aller Hergottsfrühe aufstehe und erst am Nachmittag was zwischen die Zähne bekomme. Heute habe ich auch erst um 15h die erste Mahlzeit zu mir genommen, und ich fand es nicht allzu unangenehm. Wenn der Magen morgen zu laut knurren sollte, muss ich mir eben etwas kaufen.

So, jetzt ruft das Bett aber schon laut!
Habt eine erholsame Nacht und einen guten Start in den neuen Tag!

Müde aber herzliche Grüße,
Euer Frollein tam....zzzzz....tam....zzzzz


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.10.2013 um 09:29 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen ihr Lieben!
Ich grüße erstmal alle Fleißigen heute, denn bei mir ist heut Feiertag - Reformationstag. Also habe ich ausgeschlafen (bis halb neun) und gefrühstückt und nun geniesse ich es, dass die Sonne scheint, auch wenn es deutlich kühler geworden ist bei uns.
Essenstechnisch geht grad nicht so viel an Kontrolle, denn ich hab mal wieder Husten und das nervt natürlich. Also werde ich aktiv dagegen vorgehen mit Spaziergängen, ansteigenden Fußbädern und viel Obst und Gemüse.

Euch einen schönen sonnigen Tag!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 05.11.2013 um 21:51 Uhr
... hat flower4O geschrieben:
flower4O
flower4O
... ist OFFLINE

Beiträge: 102

Hallo ihr Lieben,
wünsch Euch eine liebevolle Woche.

@Katjes: Wünsch Dir gute Besserung

Bin mit den Intervalltagen zufrieden. Ab und an nehm ich mir morgens vor,
einen Nulltag einzulegen. Leider bis jetzt noch nicht geschafft. Vielleicht brauch ich irgendwie mehr Zeit dazu.
Heute gab es lecker Geburtstagskuchen. Und ein weniglich Sahne gönnte ich mir dazu. Das Abendessen viel von daher recht sparsam aus. Eine kleine Portion Linsen mit etwas Tomatensauce und zwei kleine Gürkchen aus dem Glas dazu.
Ab und an darf auch das mal sein - finde ich. Vor kurzem gönnte ich mir ein weniglich aus meiner alten Ernährungsweise (einen Hot-Dog, eine ganz kleine (die kleinste) Packung Plätzchen. Und ich war erstaunt, daß mir das nicht so lecker schmeckte und im nachhinein erleichtert.

Sonnenschein ist köstlich, Regen erfrischt, Wind kräftigt, Schnee erheitert. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur verschiedene Arten von gutem.
(John Ruskin)

Wünsch Euch viele heitere und glückliche Sonnenstunden.

alles Liebe
flower4O


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 05.11.2013 um 22:06 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

guten Abend ihr Lieben!
Meine Erkältung hat sich nach dem WE zum Glück wieder verkrümelt. Gut so! Ich brauche meine Energie so sehr!
Allerdings schaffe ich gerade so gut wie keinen Sport - nur Spaziergänge, die ich am WE auch ganz gezielt gemacht habe. Gestern noch "Rückenschule" - die wir uns auf Arbeit organisiert haben. Das tut immer gut, weil wir auch eine Entspannungsphase haben - eine Wohltat!

Momentan kann ich jedwede Kraft gebrauchen - es ist nicht leicht, jemandem mit Depressionen beizustehen - ich bin zwar fast ein "Profi", aber auch eben emotional involviert und damit ebenso betroffen. Ich muss für mich einen Weg finden, damit richtig umzugehen und mich nicht so sehr mitreißen zu lassen. Aber auch schwere Phasen im Leben gehören dazu und offenbaren unsere wahren Stärken. Darauf vertraue ich ganz fest und glaube tief in mir drin an ein gutes Ende.

Wünsche euch einen schönen entspannten Abend!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.11.2013 um 21:35 Uhr
... hat FrolleinTamTam geschrieben:
FrolleinTamTam
FrolleinTamTam
... ist OFFLINE

Beiträge: 53

Guten Abend!

Na, seid Ihr noch am intervallen? Es ist hier so still geworden.
Bei mir klappt es im Großen und Ganzen ganz gut. Dass ich mittwochs wegen meiner Termine kein vernünftiges Intervall hinbekomme, kann ich verschmerzen und an anderen Tagen ausgleichen.

Durch das trüb-nasse Wetter bin ich eine richtige Schlafmütze geworden. Deswegen schwinge ich mich trotz Regen weiterhin aufs Fahrrad, um wenigstens dabei ein kurzfristig auf Trab zu kommen.
Außerdem habe ich bei der kühlen Wittereung oft Appetit auf Porridge mit heißem Obst und Wintergewürzen. Das heizt von innen ein. Leider steht mir der Sinn nun auch nach frittierten Dingen. Glücklicherweise ohne Folgen für die Linie. Aber gesund ist das trotzdem nicht. Ich gelobe Besserung!


@katyes: Da ich früher unter Depressionen gelitten habe, weiß ich, wie schwer es für das Umfeld ist, damit umzugehen. Sei für Deinen Freund da, aber schütze Dich dabei selbst. Mit-Gefühl ja, aber kein Mit- Leid. Mit Letzterem ist weder Dir noch ihm geholfen. Ich weiß, diese Gradwanderung ist mitunter schwierig. Ich wünsche Dir viel Kraft!


Habt eine schöne zweite Wochenhälfte!
Gut Fast!

Eurer Frollein


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.11.2013 um 23:04 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1549

Hallo zusammen,
will mich auch mal wieder melden. Ich möchte jetzt unbedingt wieder bewußt intervallen. Irgendwie habe ich das Gefühl, ich müßte mir ein Fettpölsterchen wieder anlegen (Winterspeck??) Im Moment ist noch alles im absolut grünen Bereich 55 kg - möchte aber jetzt die Bremse ziehen. Ich nasche sogar im Moment und das ist für mich schon was Besonderes....
Frollein... jop, ich war heute auch mit dem Rad unterwegs, danach konnte ich mich komplett umziehen. Zur Arbeit bin ich dann mit dem Bus gefahren *fg*. Das ist es auch was mir fehlt, die Bewegung. Draußen grau in grau, regnerisch, fahre dann nur mit dem Rad, wenn ich es muß (Einkaufen und so...) Mein Trimmrad im Schlafzimmer versucht mich ständig zu locken Gestern war ich mit Sohnemann in der Sauna, das war herrlich - Waage war auch nett zu mir u 55 - mein Sohn (10 cm größer als ich) lag bei 65 kg - es gab eine Zeit, wo ich frustriert von der Waage gegangen bin, weil er weniger gewogen hat als ich - er war aber genauso frustriert - sein Ziel 70 kg! Er ißt für zwei und man sieht es ihm überhaupt nicht an, irgendwie ist es doch ungerecht
Zum Thema Depression liebe Katyes.... es ist zum Glück nur "ein" Freund nicht "Dein" Freund. Ich war mit einem schwer depressiven Mann verheiratet gewesen - es macht coabhängig auf Dauer. Und ich kann Frollein nur recht geben: Pass auf, dass Du nicht in Mitleidenschaft gezogen wirst. Mitleid hilft nicht - Mitgefühl ja, aber zu gewissen Bedingungen. Dein Freund braucht vielleicht professionelle Hilfe... aber darüber hier zu schreiben, wäre nicht ganz so sinnvoll. Wenn es Dich sehr beschäftigt und Du Rat brauchst, gerne über email. Gib Bescheid und ich gebe Dir meine. Eine Depression ist nicht zu verharmlosen...... Ich bin da immer sehr hellhörig (leider).
Übrigens hab ich meine Probleme (darmmäßig) mit Heilerde in den Griff bekommen. Ich kann wieder alles essen (seufz) und muß nicht mehr direkt auf die Toilette rennen Mir ist seit Wochen nach Pommes rot/weiß..... ich denke, bald werde ich meinen Gelüsten nachgeben (danach natürlich intervallen)
Ich wünsche euch eine gute Nacht.
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.11.2013 um 07:39 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen ihr Lieben,
intervallen klappt bei mir gerade gar nicht. Ichversuche trotzdem, die Mahlzeiten wenigstens einzuschränken. aber auchdas mit wenig Erfolg im Moment. Egal, ich arbeite dran.

Ich bin schon sehr in Sorge über meinen Freund. Es ist für mich persönlich eine echte Achterbahnfahrt. Ich versuche, mich nicht zu sehr zu involvieren, aber das fällt mir schwer. Letztlich kann ich nichts tun - durch diese Lebensphase muss mein Freund allein und auch nur er selbst kann sich Hilfe suchen.

Und dann dieses Novemberwetter - nieselig und kalt. Das bringt natürlich wenig Aufbau für die Seele. Trotzdem versuche ich, es mir gut gehen zu lassen und auch ein wenig Sport zu machen. Ich bewundere euch für eure Radfahrerei - das ist so gar nix für mich. Hoffentlich klappt es heute, dass wir mit den Kindern raus gehen.

Euch einen schönen Freitag!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.11.2013 um 18:50 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo ihr Lieben,
momentan bunker ich Kalorien. Das ist irgendwie lustig und traurig für mich, denn eigentlich ist mir klar, dass ich eher weniger als mehr essen sollte. Der Kopf weiß das, aber der Körper hat andere Bedürfnisse angemeldet, bzw, die Psyche braucht "Futter".
Ich versuche, das irgendwie auzubalancieren: Was brauche ich wirklich und wo muss ich gegensteuern? Das gelingt mir gerade gar nicht und so muss ich irgendwie damit klar kommen, ohne mich zu verurteilen oder zu bestrafen. Schwer, zu akzeptieren, dass ich gerade so ziemlich machtlos bin.

Und das eben nicht nur indiesem Bereich, sondern insgesamt (strahlt vielleicht eines auf das andere aus?)

Wünsche euch einen tollen Abend!

die grübelnde katyes


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.11.2013 um 21:43 Uhr
... hat vespa-trine geschrieben:
vespa-trine
vespa-trine
... ist OFFLINE

Beiträge: 6

Hallo liebe Fastengemeinde
Ich habe mich gerade angemeldet und werde hier noch etwas stöbern. Noch schnell etwas zu mir. Ich bin 43 Jahre alt und mache seit dem 4. Oktober Intervallfasten. Drei Mal die Woche faste ich 24h. Meine Ernährung habe ich vor knapp drei Jahren auf lchf umgestellt. Also low carb high fat und damit fast 8 kg abgenommen. Zwei kg sind immer schwankend. Leider in der letzten Zeit in die falsche Richtung. Deshalb habe ich mit dem Fasten angefangen. Nun bin ich gewichtsmäßig wieder im grünen Bereich. Ich habe ein paar Fragen aber das hat noch Zeit. Ich werde mal ein bisschen lesen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.11.2013 um 15:16 Uhr
... hat vespa-trine geschrieben:
vespa-trine
vespa-trine
... ist OFFLINE

Beiträge: 6

Ihr seid ja alle schon sehr erfahren mit dem Intervall-Fasten. Nun habe ich mal eine Frage an die Frauen. Da wir ja mit Hormonschwankungen zu tun haben, ist es mit dem Hunger ja auch sehr unterschiedlich. Mir ist es beim letzten Mal aufgefallen, als ich meine Tage bekommen habe, dass ich den Fastentag kaum geschafft habe. Ich wollte abends noch zum Training, habe es aber ausfallen lassen , weil ich mich gleich auf das Essen stürzen musste. Variiert ihr oder wird es mit der Zeit besser?

Ansonsten gefällt mir diese Art des Fastens sehr gut. Ich bin auch der Meinung, dass ein Kaloriendefizit einem nur gut tun kann. Den Spruch, den ich hier gelesen hatte fand ich auch sehr gut, FdH für Rechenfaule

Gestern war mein Fastentag und heute wird wieder gegessen. Aber als Schlemmen kann ich das heute nicht bezeichnen. Bei uns gibt es heute Suppe. Ich bin da nicht so ein Suppenkasper aber mein Mann möchte so gern Suppe Na, was tut man nicht alles


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum