Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 )

am 03.11.2021 um 09:58 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist ONLINE

Beiträge: 1858

Hallo ihr Beiden,
Nicky, es tut unheimlich weh, wenn der Tod eines geliebten Menschen oder Tieres plötzlich einfach vor der Tür steht. Manchmal unerwartet - wie bei Deiner Kollegin/Freundin - manchmal ahnend und manchmal planend (bei einem Tier, wenn man es erlösen muß) Der Schmerz ist aber da, bleibt oft auch sehr lange - ich spreche da auch (leider) aus Erfahrung - bei Mensch wie bei Tier.
Nun ist Deine Kur-Zeit auch wieder rum. Es reicht auch, Du freust Dich auf Dein Zuhause. Deinem Sohn hat die Zeit sehr gut getan, Dir bestimmt auch, wenn auch vielleicht auf andere Art und Weise. Einfach mal die Seele baumeln lassen, verwöhnt zu werden, nicht kochen zu müssen, andere Gegend sehen und bewandern.
Nun kannst Du wieder intervallen und wir lesen uns hier im Thread zwischendurch und auch woanders, wenn uns nach fasten ist, oder vielleicht auch einfach nur plaudern oder Fragen beantworten.
Ich selber bin gerade sehr in der Vergangenheit, passt meistens zu dem Novemberwetter, mehr zu Hause, viel in sich lauschen und wenn es dann anderen genauso geht und man sich austauscht, kann es sehr anstrengend werden. So hab ich es gestern erlebt, wo ich mit 3 verschiedenen Menschen sehr lange Telefongespräche geführt habe, alles sehr emotional und muß erst mal verarbeitet werden.
Heute steht eigentlich ein Intervalltag an - morgen bekomme ich lieben Besuch, den ich bekoche, passt also gut.
Hihihi Nicky, die Wackelzähne von Deinem Sohn werden aber wieder ersetzt durch neue Zähne, die sich einen Platz suchen, meine Wackelzähne wurden durch den Zahnarzt ersetzt und waren sehr teuer. Ich finde die Zahnlücken bei meinen Enkeln auch immer zu "süß". Wenn sie stolz erzählen, dass die Zahnfee nun drauf aufpasst.
LG und schönen Herbsttag
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.11.2021 um 18:35 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 07.11.2021 um 13:36 Uhr ]

Hallo Aqui und Nicki,

Au weia - in der Kur so eine Nachricht verkraften zu müssen, und das dann kurz vor der Heimfahrt - das ist hart. Vermutlich nimmt es dir den Erholungswert ziemlich wieder weg. Aber deinem Sohn zuliebe hast du die Zähne zusammen gebissen und bist mit ihm ins Spaßbad gefahren. Hut ab... Manchmal ist die Fassade aber auch ein Schutz, dass wir uns selbst nicht so dem Schmerz aussetzen müssen. so geht es jetzt mir, wenn ich zur Arbeit gehe und nicht allen und jedem mein Innerstes zeigen mag.

Ich finde dann alleine meine Fenster, wo ich die Trauer leben kann - mit Kind ist das viel schwerer... Ich wünsche dir viel Kraft!

Ja Aqui, eine dicke Hülle um uns gegen die emotionalen Schwingungen anderer täte manchmal ganz gut. Stop sagen mögen wir dann nicht, nicht bei Menschen, die uns nahe stehen, aber manchmal wäre dann ein dosierteres Geben gesünder. Da kannst du doch viel besser unterstützen, als wenn es dich so runterzieht...

Ich faste nun wieder in der Gruppe von Lu - um aus meiner Dauer-Kummer-Futterschleife auszusteigen. Werde daher auch wieder etwas häufiger hier reingucken. Vielleicht komme ich durch das Fasten wieder in eine Lebendigkeit - momentan lebt es mich mehr als dass ich etwas fühle. Trotzdem würde ich mich immer wieder für eine tiefe Bindung öffnen, auch wenn ich weiß, dass ich am Ende dafür bezahlen muss.

Bis bald also... und gute Heimfahrt, Nicki!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 07.11.2021 um 14:09 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

Hallo Nicki, gut gelandet? Der Alltag hat einen da so schnell wieder... Und das noch mit der Freundin - vielleicht findest du einen Abschiedsmodus von ihr. Da trauern sicher auch andere mich dir.

Hallo auch an dich, Aqui! Ich weiß ja, dass du immer weiter für dich intervallst, es geht dir gut damit und du kannst dein Gewicht gut kontrollieren. Mein Intervall ist da wohl eher die Fastenwoche im Monat oder auch mal zwei und dann eine längere Pause. Mit dieser Fastenzeit komme ich entgegen dem Autor des 5+2-Buches viel besser zurecht als mit einzelnen Tagen. So bin ich eben - ich brauche klare Ansagen und Vorlauf. Es hat zwar auch schon mal länger geklappt, aber einfacher finde ich das komplette Fasten, schon gar, seit immer mehr die Fastentage in 18:6 oder 20:4 oder derartiges aufweichen und damit meinen Hugo füttern. Sobald ich anfange, schiebe ich dann nämlich nur noch rein, Disziplin komplett ausgehebelt. Ich mag auch nicht immer kontrolliert und diszipliniert sein. Wenn ich esse, esse ich, wenn ich faste, faste ich.

Meine Hoffnungen scheinen sich zu erfüllen, meine Energie und Motivation kommen zurück. Ich habe heute schon in einem Zimmer angefangen, habe vier davon und bin wild entschlossen, die in dieser Fastenzeit aufzuräumen, zu entrümpeln und zu entschlacken. Und was ich schon alles gefunden habe!!!

Also, für mich geht es weiter, noch diese Woche, und dann sehe ich mal. Fühlt sich an wie ein Energieschub, wie ein kleines wohltuendes Fastenhoch.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Sonntag (die Sonne wohl eher im Herzen...)

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 08.11.2021 um 00:09 Uhr
... hat Nickyfastet geschrieben:
Nickyfastet
Nickyfastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 350

Guten Abend, Regenwurm & Aqui ,
ein kurzes Lebenszeichen von mir ...
Danke für Eure lieben Worte , hier zuhause hat mich der Alltag - auch begründet im Tod meiner Kollegin- sofort und mit aller Macht in seiner Fänge genommen, aber ein wenig zehre ich noch von der Ruhe der vergangenen Wochen.
Nun habe ich gerade auch den Eintrag von Angelika gelesen, die nun im Hospiz ihren letzten Gang geht und das hat mich jetzt auch wieder berührt ... der Tod gehört zum Leben, ich weiß, und jetzt im November fühlt sich der Tod irgendwie immer *näher* an als im Frühjahr ...bin melancholisch ...
nun aber zum Fasten... Regenwurm, Du fastest jetzt wieder am Stück, hab ich das richtig verstanden?
Ich werde morgen einen IV Tag machen, ich hatte es seit der Rückkehr aus der Kur noch nicht geschafft, mich darauf zu konzentrieren, nun aber.
bis zu meinem Januar Fasten ist es nicht mehr lange , und ich freue mich sehr darauf, zumal es dieses mal dann auch zum 1.x ein Fasten in der Gruppe ist , weg von daheim, eine spannende Erfahrung...ich werde dann wohl mal einen eigenen Thread eröffnen, und hoffe, Euch da auch zu lesen
@ Aqui: wann planst Du wieder ein längeres Fasten?
Natürlich hast Du Recht Aqui, bei meinem Sohn sind da die neuen Zähne unter den Wacklern(musste schmunzeln) , bei uns Alten ( sorry, jedenfalls im Vergleich zu kleinen Menschen mit Wackelzähnen !!!) leider nicht, die müssen wir uns unter Schmerzen teuer erkaufen
Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche, mit hoffentlich etwas Novembersonne ... sie fehlt hier sehr ...
im Allgäu schien sie mehr, hatte ich das Gefühl...
Gute Nacht
Eure Nickyfastetmorgen


--
-- Man verliert niemals seine Stärke,
Manchmal vergisst man nur, dass man sie hat. --


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.11.2021 um 07:19 Uhr
... hat Snoopa geschrieben:
Snoopa
Snoopa
... ist OFFLINE

Beiträge: 149

Liebe Christiane,
ich lese hier gerade rein und sehe, dass du dein Hundemädchen gehen lassen musstest. Das tut mir sehr leid. Fühl dich virtuell umarmt, wenn du das möchtest.
Liebe Grüße,
Bibi

--
Viele liebe Grüße
von Bibi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.11.2021 um 09:18 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

Danke Bibi, ich weiß, dass auch du es fühlen kannst. Es war für sie eine Erlösung von fürchterlichen Schmerzen, also alles gut so. Trotzdem ist in mir eine Leere, die sich (noch) nicht füllen will. Fasten ist ein guter Begleiter für die Trauer...
Lieben Gruß
Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.11.2021 um 09:23 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

Moin, Nicki,

hatte dich glatt überlesen! Hast du schon ein Datum für den Januar? Da ich jetzt länger faste, werde ich Dezember wohl pausieren und bin dann sehr flexibel.

Pass gut auf dich auf und bewahre deine Kraft! Ich wünsch dir einen guten Start in die neue Woche...
Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.11.2021 um 09:48 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist ONLINE

Beiträge: 1858

Hallo ihr Lieben,

Nicky, Dich hat nun auch der Alltag wieder, aber noch mit einem körperlich erholtem Gefühl, leider passend zur Jahreszeit aber auch mit traurigen Nachrichten, die einen doch runterziehen. Ja bei mir sind November/Dezember immer die Monate wo ich sage: "Gebt mir meine Höhle für den Winterschlaf".
Auch wenn wir genau wissen, dass der Tod zum Leben dazu gehört, dass er eine Erlösung sein kann, tut es immer weh, geliebte Lebewesen (egal ob Mensch oder Tier) gehen zu lassen und auch andere Schicksale zu sehen und zu lesen. Im Moment ziehen mich auch Nachrichten runter.

Nicky, ich wäre im Januar beim Fasten dabei. Im Moment halte ich mich gut mit Intervallen gewichtsmäßig über Wasser, aber würde doch gerne zum einen noch von 5 kg zum zweiten von ungesunden Gewohnheiten los lassen. 7 - 10 Tage hätte doch was.

Gestern hatte ich einen Intervalltag gehabt, bis zum frühen Nachmittag hab ich ja nie Probleme, ab da heißt es Disziplin, da sagt mir manchmal der Magen, er sei nun wach und bereit, Nahrung aufzunehmen. Es ist mir dann oft schon passiert, dass ich um 20 Uhr nachgegeben habe. Aber gestern nicht, gab nur ein paar Löffel Joghurt natur, fettarm.

Christiane, ich freue mich, dass Deine Energien so langsam zurück kommen, Du sie nutzt um Nützliches anzugehen - Zimmer aufzuräumen, auszumisten. Es ist immer ein beklemmendes Gefühl wenn man davor steht, aber wenn man es dann anpackt und sieht den Erfolg, dann freut man sich. Und wie schön ist es, wenn man Dinge findet, an die man gar nicht mehr gedacht ha. Bestimmt findest Du auch noch Deine Dose mit den Stricknadeln und dann gehts los. Ich finde es schön, wenn solche Dinge wertgeschätzt werden, es steckt viel Arbeit und Liebe in selbstgestrickten Socken oder Pullover drin, Tischdecken, die selber bestickt wurden, Kleidung, die selber genäht wurde. Ich lasse es lieber sein, meine Künste kämen nicht gut an, hab ich aufgehört, nachdem meine Kinder in die Schule gekommen sind und die selbstgenähten Hosen nicht mehr tragen wollten. Markensachen waren angesagt nicht Selbstgenähtes von Mama. Da nutzte es auch nix, dass ich ein Vorbild sein wollte - ich trug auch selbstgenähte Kleidung.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.11.2021 um 07:59 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

Guten Morgen in die kleine Runde!

Am 9. Tag beginne ich an die nächste zeit zu denken und möchte nächste Woche versuchen, tatsächlich in ein "richtiges" Intervallen zu kommen. Habe ich ja länger schon nicht hinbekommen und gönne mir die 7-10 Tage-Runden in zweimonatigem Abstand. Das führt zu haltlosen Ausrutschern (vor allem mit Zucker, und dann hat mich gleich der Suchtdruck wieder) zwischendrin, weil das Gewicht ja reguliert bleibt, dabei geht es ja nach wie vor nicht nur um das körperliche. Und die so entstehende Achterbahn in der Gewichtskurve ist sicher auch nicht gesund - habe ich ja ohnehin durch Hashimoto, das wird so noch verstärkt. Nach wie vor ist mein Ziel, eine seelische Balance und mein Wohlfühlgewicht zu erreichen und zu halten. Ich habe Baustellen genug, brauche nicht noch weitere gesundheitliche...

Also bis nächste Woche an dieser Stelle!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.11.2021 um 10:16 Uhr
... hat Nickyfastet geschrieben:
Nickyfastet
Nickyfastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 350

Guten Morgen und Euch ein schönes Wochenende , Regenwurm & Aqui, wenn auch das Wetter sehr gruselig ist ...brrrrr... wie soll man sich da zu einem Spaziergang aufraffen...?
Ich habe bisher immer noch keinen kompletten IV Tag geschafft, habe totale Lust auf Schokolade ( ob das das Wetter ist ?!) knabbere stattdessen getrocknete Feigen...
Auf der Arbeit ist es sehr stressig, hab das Gefühl, die Ruhe der Kur ist schon wieder meilenweit weg, und der November ist auch echt kein schöner Monat...und jetzt noch die bevorstehende Beerdigung... ein schwerer Gang, aber was sollen erst die Kinder sagen/fühlen... ? Ich fühle mit ihnen, aber den Schmerz, die Mama zu verlieren, kenne ich zwar aber man kann es ihnen nicht abnehmen...
Aqui, ich beginne direkt Neujahr zu fasten, naja, also Sylvester vielleicht nochmal normal essen ( Ist Raclette normal, eher nicht ?!!!) dann Neujahr entlasten und ich werde dann wieder mit dieser von Reinhold (aus einem Forum vom letzten Januar Fasten) empfohlenen Share Pflaume entleeren ( soooo viel angenehmer als das eklige Glaubersalz) und dann am 02.01. beginnen. am 08.01. fahre ich nach Sylt zum Fastenwandern, darauf freue ich mich sehr, und wenn ich zurück komme ,schaue ich mal, ob ich dann noch etwas weiterfaste oder das Fasten breche, das lasse ich mir noch offen... auf jeden Fall nehme ich mein Laptop mit nach Sylt und werde von dort berichten
okay, die Dusche ruft, heute nur 16/8 , wie eigentlich die ganze Zeit seit der Rückkehr, mal sehen ob ich nächste WOche mal einen IV Tag schaffe , vielleicht Montag, da gehe ich in die Sauna und schaffe zwicschendrin eh kein kochen oder so ...
macht es gut !
Eure Nickyfastet16/8

--
-- Man verliert niemals seine Stärke,
Manchmal vergisst man nur, dass man sie hat. --


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum