Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 )

am 14.04.2022 um 09:03 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1857

Hallo Cosmo, Würmchen und Georgie,
Georgie, wie wirst Du intervallen? Gerade bei Dir bin ich immer sehr gespannt mit welch einer Form der Ernährung Du am besten klar kommst. Ich finde, dass es sehr individuell ist, manches würde ich nie ausprobieren - habe die Tage einen Beitrag gesehen von 2 Menschen, die sich mega wohl fühlen nur mit rohem Fleisch (ich hab mich nur geschüttelt) dass dieses nicht gesund sein kann, sollte jedem einleuchten. Wir sind zwar Raubtiere aber in einer anderen Form als es die Natur vorgesehen hat.

Nur Rohkost, wie Du es schon probiert hast käme für mich auch nicht infrage, weil ich auch gerne warme Mahlzeitgen esse, vegan wäre für mich zu "kompliziert", weil ich ja auf sehr vieles achtgeben müßte. Ich mag es aber, vegan essen zu gehen oder mich bekochen zu lassen.
Ich selber bin für vollwertige, vegetarische Ernährung, wobei es 1 x in der Woche Fisch geben darf, auf den ich am liebsten aus ethischen Gründen auch drauf verzichten würde.

Cosmo, Du hattest um einen Tipp gebeten, wenn Du das Gefühl hast, "dass es leider zu viel war"..... Dieses Gefühl hatte ich gestern gehabt. Seit längerem esse ich nur noch am späten Nachmittag, weil ich bis dahin keinen Hunger verspüre, mein Magen hat sich wohl meiner Gewohnheit angepasst. Dann hab ich mir aber zu viel gemacht (für mich - nicht aus der Sicht anderer) ich hatte danach so ein Völlegefühl, dass ich nicht angenehm gesättigt war, sondern drauf gewartet habe, dass das Gefühl wieder weggeht. Deshalb kann ich nur mit den Achseln zucken, aber verstehe was Du meinst.
Heute wird intervallt, um wieder in die Leichtigkeit reinzukommen, was mir besser gefällt.
Ich gebe zu, dass es nicht die optimale Lösung für mich ist, aber aus der jetzigen Situation heraus das, was ich am besten für mich akzeptieren kann.
Also - versuche ich den leeren Kühlschrank weiterhin so übersichtlich zu halten, großartig gesündigt wird Ostern nicht, 1 Tag ganz in Familie mit Kuchen, der mich ja nie so sehr verführt, ein kleines Stückchen reicht mir. Ansonsten brauche ich andere nicht zu beköstigen und mich selber auch nicht - nur meine Tiere - und deren Fressen führt mich nicht in Versuchung
Habt ihr österliche Verführungen vor euch? Würmchen bei Dir weiß ich es ja.... die Familie kommt, aber ihr geht essen.

Heute ist es nicht so schön frühlingshaft, aber es ist trocken, werde mich mal auf mein Rad schwingen und einkaufen gehen.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.04.2022 um 22:14 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1952

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 15.04.2022 um 12:07 Uhr ]

Hallo in die Runde,
um erst einmal die Frage zu beantworten, ich habe vorgestern angefangen mit morgens einen Kaffee, dann nichts gegessen bis 14.00 Uhr. Das war aber noch nicht das, was ich eigentlich wollte. Gestern morgens Kaffee, dann zur Arbeit, während der Arbeit nur Kräutertee. Gegessen dann ab 16.00 Uhr, so in etwas wollte ich das auch haben. Heute dann morgens Kaffee, (🙃 muss wohl sein), Arbeit mit einer Tasse Kräutertee bis 14.00 Uhr, dann nach Hause und um 14.45 Uhr gleich weiter bei einer Nachbarin die Rasenflächen vertikutieren, bis 19.00 Uhr. Vorher noch im Auto 5 Schluck Bananensaft, also um ca. 14.40 ca. . - Ab 19. 00
dann gegessen. Fazit heute: Das war nicht schlecht. Muss nur darauf achten, mehr zu trinken, da mir ziemlich warm wurde. Gar nicht so sehr wegen Durst, aber der Urin wird zu gelb. Also werde ich mir morgen eine Flasche Wasser mitnehmen.
Sonnabend /Sonntag frei, Montag wieder Arbeit. Noch nehme ich abwechselnd Auto oder Fahrrad, um zur Arbeit zu kommen, bin aber seit letzter Woche zunehmend und mit wachsender 'Begeisterung' mit dem Fahrrad unterwegs. Das sind ca. 19 km hin 19 km zurück. Das Fahrrad ist ein E - Bike, darum kein Problem, solange das Wetter nicht so ist, wie es letzte Woche war : Jeden Tag auf der Hinfahrt kalter Dauerwind von vorne, das ist schon ziemlich unangenehm. Dafür war die Rückfahrt immer sehr entspannt.
Also, mehr trinken und feste Nahrung nach der Arbeit. - Dabei ist es egal wie lange die Arbeit dauert, nur danach, wenn ich mich entspanne, muss ich auch was essen. Außerdem wartet Kater Felix immer brav auf mich, isst immer mit mir zusammen. Da kann ich ihn ja nicht allein essen lassen!
Heute kam ich ja erst so spät, gegen 19.00, da hatta aber schon ein wenig vorwurfsvoll geguckt ... muss ich wohl drauf achten, wenn ich nachmittags auch noch arbeite ...
Die Kräfte kehren mit dem sonnigen Wetter spürbar zurück, seit letzter Woche.

Grüße

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke (Lone-Star-Zecke) : Mäuse-Klick

Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 16.04.2022 um 12:32 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1952

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 16.04.2022 um 12:35 Uhr ]

Heute fällt mir das intervallen sehr schwer, ich bin mit Hunger - und gleichzeitig Völlegefühl einkaufen gegangen, ein richtig chaotischer Zustand, Jetzt habe ich erstmal einen Kaffee getrunken, vertikutiere gleich den Rest Rasen bei Frau Nachbarin. Danach dann das wichtigste, 1l Sauerkrautsaft (im Stück ), um dem viel zu früh aufkeimenden Hungergefühl entgegen zu wirken. Da ich dann ja erstmal das Ergebnis abwarten muss, wird sich die erste Mahlzeit wohl jenseits auf von 16.00 verschieben. Macht ja nichts. Morgen habe ich Osterfrühstück bei meiner Schwester, so gegen 11.00 erst, da werde ich auch zusehen, dass ich vorher noch mindestens einen Sauerkrautsaft 0,5l getrunken bekomme. Ja, im Grunde genommen sind das die gleichen Maßnahmen, wie bei einer richtigen Fastenrunde.

🌞Nun wünsche ich euch allen schöne Osterfeiertage, das Wetter spielt ja anscheinend mal mit! Hatten wir nicht so oft, die letzten Jahre ... oder erinnere ich mich falsch?🌞

🌼🌹🌱🥀🌸

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke (Lone-Star-Zecke) : Mäuse-Klick

Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 16.04.2022 um 12:41 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1952

Biddeeeschööön



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke (Lone-Star-Zecke) : Mäuse-Klick

Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.04.2022 um 09:03 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

Hallo ihr Lieben IV-ler, besonders dir, Georgie! Du bist ja selbst in der österlichen Zeit konsequent geblieben, dafür mal ein dickes Schulterklopfen!
Ist bei mir ähnlich, dass ich zuwenig trinke, da muss ich sehr aufpassen, denn dann stellt sich ein zermürbender Kopfschmerz ein, der alles zerfrisst, was ich mir so vorgenommen habe, auf´s Gemüt geht und mich kraftlos, nein, erschöpft! zurück lässt. Du hast ja häufiger schon trocken gefastet - geht für mich gar nicht, so hat halt jeder seins... Meine Nieren sind meine Achillesferse, und die Vorstellung, dass ich die Giftstoffe irgendwie aus dem Körper ausschwemmen muss, tut ihr übriges. Ich nehme immer eine Thermoskanne Kräutertee mit.
Meinen morgendlichen Drogenkonsum habe ich auf eine Tasse Kaffee runterfahren können, das hilft dem Kreislauf, sich in dreistellige Höhen aufzuschwingen und auch die Konzentration zu verbessern. Danach ist bei Bedarf aber auch grüner Tee (Yogi Green Energie) sehr zuträglich. Nach 12 Uhr geht das bei mir aber gar nicht mehr, sonst bin ich abends noch am Rattern, besonders in der Fastenzeit.
Die Corona-Infektion verstärkt die Erschöpfungszustände, und nun bin ich bereits in der Mittagszeit so im Tief, dass mir die Augen zufallen. Schlafen kann ich mir nicht erlauben, das Drumherum verlangt nach Durchhalten bis zum Abend. Schauen wir mal, ob sich das nun mit der Fastenzeit regulieren lässt.
Spätestens ab morgen werde ich eine Aprilfastenrunde starten, einmal den Resetknopf drücken. Das Intervallen ist mir wieder nur mit einer abendlichen Mahlzeit gelungen, war nicht das, was ich gebraucht hätte. Vielleicht kriege ich das eher in einer Heilfastenrunde hin.
Dir wünsche ich weiterhin viel Erfolg, Georgie - ich begleite euch hier weiter lesend und gebe wohl auch weiter meinen Senf dazu - ziele auf ein dauerhaftes 5:2 im Anschluss an die Fastenzeit. Auch Cosmo und Aqui sind ja da - und im Intervallen deutlich erfolgreicher als ich es war. Und es freut mich zu lesen, dass dein Kater dich weiter begleitet und unterstützt!
Frohe Ostern bei strahlend-belebendem Sonnenschein wünscht euch
Regenwurm!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.04.2022 um 10:47 Uhr
... hat Cosmopolitan geschrieben:
Cosmopolitan
Cosmopolitan
... ist OFFLINE

Beiträge: 69

Guten Morgen,

hoffe Ihr habt schöne Ostern.

Georgie schön dass Du mitschreiben möchtest. Ich werde wenn die Homeofficezeit vorbei ist und ich 1 x die Woche wieder ins Büro gehe auch das Rad nehmen. Sind aber nur 12 km einfach. Bis dahin fahre ich weiterhin alles was geht mir dem Rad.

Regenwürmchen ja ich mache 5/2. Klappt gerade auch erstaunlich gut. Letzte Woche habe ich 4 Tage mit 500kcal eingelegt und trotz dem Schlemmerwochenende letzte Woche tatsächlich abgenommen. Samstag zeigte die Waage 52.5 kg....Diese Woche mache ich so weiter.
Ihr wisst ja ... muss Anfang Mai in mein Kleid 👗 passen. Dazu sollte die Waage so um die 51 kg anzeigen
Der gestrige Tag muss unbedingt ausgeglichen werden. Es gab reichlich leckeres Essen und auch Prosecco und Wein... spüre ich heute noch.

Regenwürmchen ich wünsche Dir eine erfolgreiche Fsstenzeit.

Aqui wie war dein Ostern?

Ich versuche trotz vielen Resten im Kühlschrank heute wieder einen IV Tag. Mal schauen wie es klappt. Finde IV Tage an Feiertagen wenn wir alle Zuhause sind schwieriger wie an normalen Tagen mit Arbeit usw.

LG






--





Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.04.2022 um 08:25 Uhr
... hat Cosmopolitan geschrieben:
Cosmopolitan
Cosmopolitan
... ist OFFLINE

Beiträge: 69

Guten Morgen aus dem Homeoffice,

was hatte ich gestern genau vor? Also der Tag lief essenstechnisch alles andere als geplant. War noch mit meinem Mann was trinken. Hier stand noch der Rest Rose rum...und Schokolade 🍫 war/ist noch bei den Kindern in rauen Mengen vorhanden. IV Tage an Feiertagen und mit Familie Zuhause lasse ich in Zukunft bleiben. Meine Kinder haben Ferien und ich muss arbeiten. Werde die Woche trotzdem versuchen wieder meine 500 kcal Tage zu machen... von Di-Do, Freitag klappt es meistens nicht und Samstag haben wir Kinderfrei und gehen essen. Ab dem 25.04. ggf. schon ab Sonntag (aber da ist ja wieder die ganze Familie da) werde ich 5 Tage fasten und dann mit meinem 500 kcal bis zum Zielgewicht weiter machen.

Wünsche Euch einen sonnigen Tag





--





Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.04.2022 um 09:48 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1857

Guten Morgen ihr Lieben,
Ostern ist nun wieder vorbei, das wunderbare Wetter zum Glück nicht.
Es waren für mich nicht unbedingt Schlemmertage. Sonntag hab ich nur für mich alleine gekocht, überschaubar - es gab eine Mahlzeit nach 16 Uhr. Gestern waren wir in Familie, da gab es nur für mich ein kleines Stück Kuchen, vorher hab ich nichts gegessen - nur ein wenig Teig genascht (ich hab Muffins gemacht und eine Philadelphia-Torte) und abends nur noch eine Scheibe Käse, damit mein Bedarf nach herzhaft gestillt war.
Meine Überlegung ist ja, eine Woche zu fasten oder 3 IV-Tage diese Woche einzulegen. Ich glaube, ich werde das 2. machen, da mein Gemüsefach doch zu gut gefüllt ist und meine Obstschale ebenfalls. Ich kaufe mir immer gerne Suppengemüse, davon hab ich dann 2 - 3 Mahlzeiten, ich mache mir einen Möhreneintopf davon (ein Teil bekommt mein Hund davon), von der Stange Lauch mache ich mir einen Auflauf, von dem Sellerie gibt es ein Sellerieschnitzel. Eine Minigurke hab ich noch, davon mache ich mir entweder mit Quark Tzaziki oder einen Gurkensalat. Dazu Pellkartoffeln, fertig. Etwas Bärlauch hab ich noch, der kommt auch in den Quark. Ich finde es so unkompliziert nur für mich selber kochen zu müssen. Fleisch brate ich ja nur für meinen Hund und mal für Gäste. Seit ich einen Hund habe, stehe ich auch an der Fleischtheke, früher kannten sie mich dort kaum.

Da es mir hauptsächlich um das Gewicht geht, bin ich dabei, die erste Etappe meines Zieles zu erreichen. Nicht mehr über 62 kg. Der nächste Schritt wäre dann nach dem Fasten nicht mehr über 60 kg zu kommen und unter 30 % Fett zu bleiben. Wenn ich das ein paar Monate geschafft habe, kann ich mich weiter runterarbeiten bis ich dann mein Zielgewicht von 55 kg erreicht habe.
Jeder hat so seine absolute Schallmauer finde ich und die habe ich schon mal überschritten und fühlte mich fürchterlich "dick".
Cosmo, Du hast auch ein Ziel bis Anfang Mai - dein Kleid soll Dir gut passen. Ich habe da so einen Rock, der wird auch ab und zu mal rausgeholt, um zu schauen, ob er annähernd zu geht. Aber das dauert noch was, der Rock ist nicht dehnbar. Ich weiß aber, dass dies machbar ist.
Schließlich hatte ich Anfang letzten Jahres noch 6 kg mehr, das soll nicht mehr passieren.
Ansonsten waren die Ostertage sehr schön. Mit Kindern macht es ja richtig Spaß und besonders wenn das Wetter mitspielt und sie draußen suchen können, was der Osterhase versteckt hat.
Ich wünsche euch eine schöne IV-Zeit und freue mich über den Austausch.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.04.2022 um 18:54 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1952

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 19.04.2022 um 18:56 Uhr ]

Ich bin in meinem (fast) veganen Ernährungsalltag, habe heute immerhin mal wieder mit veg. Rohkost angefangen. Gefühlt passiert im Moment gar nichts, das ist gut so, denn dann auch nichts negatives oder schlechtes. Es ist wie mit dem Auto vor an einem Stopschild angehalten zu sein. So gesehen alles richtig gemacht, aber da fehlt irgendwie eine Art Veränderung, die ich bisher leider nur mit richtigem Fasten über mehrere Wochen hinbekommen habe. Das ist auch das, was ich vom Intervallfasten als Erfahrung mitgenommen habe. Aber wenigstens ein Stopp hinbekommen. Meine neueste Erkenntnis hat sich in den letzten Tagen noch einmal bestätigt, Fahrradfahren ist/wird enorm wichtig, die letzten Tage wieder nur mit dem Auto unterwegs gewesen und es ging mir gleich auf ganzer Linie schlechter. Morgen fahre ich mit dem Auto zur Arbeit und nachmittags mit Rad zurück. Das Auto bleibt dort stehen und wird in nächster Zeit von einem guten Kollegen für den TÜV fertig gemacht. Und ich mache wieder alles mit dem Fahrrad, wie früher eh und je.

Grüße aus dem 'downunder'

Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke (Lone-Star-Zecke) : Mäuse-Klick

Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.04.2022 um 18:54 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1952

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 20.04.2022 um 18:57 Uhr ]

Und heute bin ich dann wieder mit dem Fahrrad von der Arbeit nach Hause gefahren, mit Umweg über Einkauf für Felix Kater 🐱und für mich. Gefühlt sooo eine große Erleichterung, ich kann mir das selbst nicht nachfühlen. Aber ich bin wieder bei mir selbst angekommen. Dabei war ich nur zwischenzeitlich 3 Tage mit dem Auto gefahren, ich kann mir nicht erklären, in was für einen Zustand mich das wieder gebracht hat, gestern und vorgestern. Katastrophe. Falls mir das jemand erklären kann, bitte schön.
Ernährungstechnisch : Der Gemüsesalat war pünktlich um 16.00 fertig. Es gab zwei Scheiben Brot dazu und ein paar Erdnüsse danach. Von Frau Chefin gab es heute noch ein paar vegane Oster-Leckereien mit nach Hause, nachträglich, die habe ich mir auch noch schmecken lassen.
Morgen wieder mit dem Rad zur Arbeit, bin gespannt, wie es wird.
Thema bleibt: Grundstimmung

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke (Lone-Star-Zecke) : Mäuse-Klick

Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum