Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Quasselei mit Betty ;-)

» Forum: Dies und Das Plapper-Ecke

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )

am 27.03.2015 um 10:44 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Guten Morgen Betty

Nein, du hast dich überhaupt nicht unklar oder falsch ausgedrückt – alles okay „Brauner“!
Dir fehlt es doch gar nicht an Feingefühl – alles gut.
Vielleicht hab ich mich wieder blöde ausgdrückt oder die Thematik zu weit plattgewälzt.

Nicht das mich unsere Konversation langweilt – ganz im Gegenteil – aber ich fände es auch klasse, wenn noch mehr Leute die „Plapper-Ecke“ benutzen würden, vieles ein wenig lockerer sehen würden.
Würde dem Forum meines Erachtens nach gut tun.
Aber man kann ja keinen zwingen.

Erzählst mir hier einen von deinem gut gelungenen und super lecker gewordenen Brot – und wo ist das Rezept????
Ja, Brot ist eine feine Sache, wie gesagt, eine ordentliche Brotzeit gefällt mir oftmals besser als ein warmes Essen. Hab ich wohl eindeutig von meiner Mama, die tickt genauso.

Das du auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung weiterhin achten möchtest ist doch klar, mich interessiert halt nur, da du ja momentan strikt basisch lebst (und ist ja eine Art von Diät) was als nächstes so auf dem Programm steht.
Du weißt doch, bin doch immer so neug... – quatsch, wissbegierig!

Wow, das ist doch super genial, dass du keine Wassereinlagerungen mehr hast! Ein mega Triumph! Genau da will ich ja auch hin, nicht immer gleich Wasser wie ein gesamtes Wasserwerk einzulagern, und kein Bauchzwacken mehr zu haben und auszusehen (mit all den schmerzhaften Umständen) wie ein Heißluftballon oder eine Hochschwangere.

Für die Woche vor der „roten Lola“ hab ich mir vorgenommen – nur Dinge essen von denen ich weiß, ich vertrage sie.
Nur so hab ich dann einen Richtwert, liegt es jetzt an der Meno oder am Menü? Brüller, guter Kalauer

Meine Aufbauphase, in sofern man sie diesmal überhaupt als solche bezeichnen konnte, ist seit gestern offiziell beendet, die 14 Tage sind jetzt rum.
Das heißt aber auch, ab nächste Woche wird wieder „ge-intervallt“.
Fällt mir immer besonders schwer, wenn man gerade wieder begonnen hat das Essen zu genießen.
Aber wird schon „schiefgehen“.

Na da ich doch schon ein bisschen weitere Wege für die Einkäufe zu bestreiten habe, ich auch ehrlich gesagt keine Lust habe zum Schleppen und auch nicht jeden Tag einkaufen mag zelebriere ich halt die Großeinkäufe.
Ist wahrscheinlich noch so in mir verankert, als ich noch einen 5-Personen-Haushalt zu versorgen hatte.
Da wir hier ja quasi „Vorort“ zur Metropole Köln sind kommen solche „Anekdoten“ wie gestern leider häufiger vor (also die negativen, nicht die positiven), vielleicht erledige ich auch deshalb lieber den Großeinkauf, dann hab ich dieses „Erlebnis“ nicht täglich.
Die Verkäuferinnen hier sind eigentlich alle super lieb und freundlich, total umgänglich. Nur die „Etepetete“-Tussen bei Edeka, die sind manchmal doch arg gewöhnungsbedürftig, die passen hier dann zur „kölschen Schnüss“ nicht so wirklich rein.

Zu dem Thema „Schüler und deren Eltern“ – du kennst meine Einstellung, ich würde mich da echt schwer mit tun, bewundere da deine Hingabe und Geduld. Umso mehr freut es mich natürlich, dass es derzeit wohl so ruhig und klasse läuft (beschreien wir es lieber nicht), also psst!

Den Absperrzaun für den Hühnerstall musst du wirklich relativ hoch machen, am besten holst du dir für oben zum Abschluss ein Katzennetz zum darüber spannen.
Meinem Vermieter (er hat auch zig Hühner und einen Hahn) wollten die kleinen „Biester“ davon flattern.
Frag doch mal bei dem einen oder anderen Bauern nach, wenn du sehr „ländlich“ wohnst, dann hast du doch bestimmt einige in der Nähe.
Selbst wenn die dir keine „verkaufe/geben“ kann, vielleicht kann er dir sagen wo du welche herbekommen kannst.
Das die ganze Sache aufregend ist, ist doch logisch, ich finde das auch super spannend und freu mich über deine Erfahrungen und Berichte die da hoffentlich kommen werden.

Jetzt werde ich mich weiter um die Wäsche kümmern, den Hausflur putzen (bin dran), Essen vorbereiten, das Übliche eben.

Nachher, wenn Töchterchen da ist, dann wird gewalkt – sie will heute nämlich mit.
Darauf bin ich sehr gespannt und finde es super aufregend. Wie wird es ihr gefallen, wird sie auf Dauer mit walken?

Ich wünsche dir auch ein wunderschönes, erholsames, befriedigendes und spannendes Wochenende.
Man liest sich!







--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.03.2015 um 10:46 Uhr
... hat Betty 44 geschrieben:
Betty 44
Betty 44
... ist OFFLINE

Beiträge: 163

Sorry, das ich so lange nicht geschrieben habe,

mir geht es heute nicht so besonders. Hatte in letzter Zeit Zahnfleischbluten, das ist wieder vorbei, dank Sensitiv Zahnpasta, jetzt kommt noch Nasenbluten hinzu. Urplötzlich und so abrupt, schwierig das zu händeln. Beim Klavierspielen, beim Kochen, einfach doof.
Muss heute mal Brennessel sammeln und einen Tee machen. Ich brauch anscheinend viel Vitamin K und C. Bin noch immer bei der Basenernährung. Die im Kloster waren so nett und haben immer Kartoffeln für mich gekocht. Mit viel Salat. Übrigens, das Brot ist sehr trocken.
Ich liefere dir aber ein paar Rezepte wenn du möchtest. Später.
Ich muss ja schon wieder weg. Ferien und doch keine Ferien.

Viele liebe Grüße Betty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 31.03.2015 um 13:52 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hallo Betty

Nix Sorry – schreiben soll doch hier kein Zwang sein.

Das es dir nicht so gut geht ist natürlich sehr unschön.
Vielleicht solltest du so langsam aber sicher zur „normalen“ Kost zurückkehren – ausgewogen und maßvoll?
Deinem armen Körperchen scheint doch dann so einiges zu fehlen, wenn du aus fast allen Löchern blutest
Beim Kochen kannst du dann ja noch Blutwurst draus machen, nur beim Klavierspielen auf den weißen Tasten – sehr unschön, da hat man so viel zu putzen.
Sorry, du kennst ja meinen bescheuerten Humor.

Mach dir keinen Stress wegen der Brotrezepte – gut Ding will Weile haben.

Ich geh es heute auch ruhig an, hatte erst gedacht seit Sonntag wieder einen Infekt auszubrüten, GsD scheint dem nicht so zu sein.
Vielleicht hat der gestrige Intervalltag seinen Teil mit dazu beigetragen?
Zuerst hab ich dann überlegt, sollte es ein Infekt sein, dann ein kurzes Fasten von einer Woche oder so einzuschieben.
Heute geht es mir aber ziemlich gut und normal, somit stand essen auf dem Programm.
Bis jetzt geht es mir nach wie vor gut.

Vielleicht melde ich mich heute Abend noch mal, bin grad auch ein wenig knapp an Zeit.

Pass auf dich auf, schönen Tag noch und bis später mal.






--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 01.04.2015 um 10:15 Uhr
... hat Betty 44 geschrieben:
Betty 44
Betty 44
... ist OFFLINE

Beiträge: 163

April, April, der weis nicht was er will,

bei uns ist erst mal Schnee angesagt. Schneebedeckte Dächer und Wiesen. Zum Glück hab ich meine Hühner noch nicht. Jetzt ist schon wieder Mittwoch. Heul!! Irgendwie komm ich zu gar nichts. Gestern hat mich mein Mann überrascht. Er ist schon um 14:00 Uhr nach Hause gekommen und wollte in die Sauna. Ich Panik (wegen Nasenbluten) hab geschmiert, was das Zeug hält. Bis abends 20:30 Uhr waren wir dann in der Sauna. Gar nix passiert. GsD. Puh.
Heut auch noch nichts. Bin geheilt. Hi, hi. Die ähnlichen Gedanken von Blutwurst und so, sind mir auch schon gekommen. Ist aber nicht ins Essen gegangen. Igitt.

Ich glaube, ich habe es schon einmal gefragt. Was ist denn Intervallfasten und wozu?
Kann ich mir einfach nicht vorstellen. Schon alleine, wenn ich am Abend nicht genug esse, kann ich vor lauter Hunger nicht einschlafen. Muss man da abführen? Ist das zum Abnehmen gedacht? Oder nur eine Entlastung? Aber zur Entlastung, kann man doch auch nur einen Entlastungstag einlegen. z. B. Viel Gemüse oder Reis, oder Kartoffeltag.

Gestern gab es bei mir überbackenen Chiccore und natürlich Kartoffeln, dazu einen Feldsalat mit frischen Sauerrampferblättern und Brennesselblättern. Salatdressing mit Sonnenblumenkernen. Abends mein steinhartes Basenbrot mit viel Tomatenbrotaufstrich.
Ich weis ja nicht mal welche Nährstoffe mir fehlen könnten.
Als ich "normal" gegessen habe, gab es oft einfache weiße Nudeln mit Tomatensoße, oder Geschnetzeltes mit Sahne und weißem Mehl eingedickt, dazu Spätzle. So geht die Liste weiter. Kaum Gemüse oder Salat, denn das wäre ja wieder zu aufwändig.
Wie du siehst, lebe ich jetzt viel gesünder. Aber irgendwas fehlt. Ich komm nicht drauf.
Mein Zungenbelag ist auch nicht so schön grau überzogen, sondern mit vielen kleinen Rissen und rosa glatten Stellen.

Ich melde mich später nochmal.
Kommt gerade Besuch
Betty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.04.2015 um 12:10 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Huhu Betty

1. April – jo, der weiß hier auch nicht so recht was er will, mal Sonne – mal Regen, eben klassisch.
Und „Niklas“ ist auch nicht so ganz weg – kotzt mich an.

Glück für die noch nicht vorhandenen Hühnerchen, aber die sind glaube ich härter im Nehmen als wir glauben. Die Tiere sind generell nicht solche Weicheier wie wir.

Und dann wollte mich auch noch das Internet ärgern, mag mich heute wohl nicht, alles lahmte und zickte rum, sonst hätte ich längst geantwortet.
Neustart brachte auch nix, also Router neu gestartet, dann ging es endlich!

Da ist deinem Männe aber die Überraschung gelungen, was?
Total lieb und süß von ihm.
Sauna, immer wieder genial. Freut mich, dass du eine Spontanheilung hattest und keine Blutwurst herstellen musstest.
Wenn mein Männe demnächst die neue Stelle antritt und ich dann das Auto öfter haben kann steht mehr oder weniger für mich auch schon fest – Mittwoch wird wieder zum „Saunatag“ erkoren.

Zum Intervallen:

Im Prinzip ist das ein Nulltag, eine Nullrunde.
Du trinkst halt nur, isst nix. Dafür brauchst du vorher keine Entlastung, nachher keinen Aufbau und vor allem kein Abführen.
Der Tag gilt einzig dafür die Organe, den Körper zu entlasten, ihm Ruhe zu gönnen.
Ist wirklich sehr interessant, tut gut – solltest du in einer ruhigen Minute mal googeln.
Eine wirkliche Entlastung sind die so genannten „Obsttage“, „Reistage“ oder wie auch immer die heißen ja nicht, der Magen und der Darm arbeiten ja trotzdem, wo also ist die Entlastung?
Auf Dauer gesehen nimmt man bestimmt damit ab – kommt drauf an, wie viele IV-Tage man halt einlegt. Wichtig ist aber dann – an den Esstagen nicht zu übertreiben und der Meinung zu sein – jetzt kann ich ja den Nulltag von gestern „nachholen“. Dann bringt der IV-Tag zwar Entlastung, bestimmt aber keinen Gewichtsverlust.
Lies dich da mal ein, auch wenn es nix für dich ist, interessant ist es allemal.

Die Zunge sollte auf gar keinen Fall grau belegt sein, eine Zunge sollte schön rosig sein (aber wem sag ich das).
Risse darin, dann verabschiedet sich grad deine Schutzschicht, dürfte somit auch schmerzhaft und unangenehm sein.
Es zeigt dir auf jeden Fall an – da stimmt was nicht.

Deine Ernährung vorher ist glaube ich die klassische Variante der aller meisten Haushalte in Deutschland.
Gerade heute kam wieder ein unglaublich interessanter Post auf der „Strunzseite“ – lies dir den mal durch, dann wird dir vieles klar. Mäuse-Klick
Bei dem was du beschreibst wundert es mich nur, warum du nicht schon viel eher Probleme bekommen hast – gesund ist anders.
Dein Körper hat also scheinbar immensen Nachholbedarf!
Ausgewogenheit ist, wie immer, glaube ich der Schlüssel. Vielleicht brauchst du auch eine gewisse Zeit einfach mal ein paar NEM, damit die Depots wieder aufgefüllt werden. Schaden würden sie auf keinen Fall.

Bei mir ist heute ein wenig der Wurm drinne, mittlerweile geht es, heute früh war es schlimmer.
Unterleibsschmerzen, dicker Bauch, Rückenschmerzen, sensibel bis weinerlich – im Grunde das volle PMS-Programm.
Bin ja echt mal gespannt ob ich dann morgen erlöst werde, dann wäre offizieller Stichtag nach 28 Tagen. Im Normalfall bin ich da sehr pünktlich.
Wie du dich aber vielleicht erinnerst hatte ich ja letztes Jahr schon mächtig Probleme damit. Wenn es diesmal wieder so sein sollte, dann habe ich den Übeltäter vielleicht entlarvt. Der würde dann heißen – Langzeitfasten.
Ich lass mich mal überraschen.

Ansonsten geht es mir eigentlich gut, nur die Gesichtshaut muckt noch ein wenig rum, ist derzeit sehr pflegebedürftig. Woran es liegt – keine Ahnung.
Dann bekommt sie halt ein wenig mehr Zuwendung.

Was mich aber nervt – durch „Niklas“ kann ich nicht walken/joggen. Mir fehlt die Bewegung, die Glückshormone durch den Sport.

Somit muss ich dann heute wohl wieder „Stricksport“ machen.
Hab gestern Abend mal das „bisschen“ Wolle sortiert, weil ich ein paar bestimmt Knäuel gesucht hab.
Heiliges Blechle – was hat sich da mittlerweile angesammelt
Also einen kleinen Wollladen könnte ich bestimmt eröffnen.
Nur die, die ich gesucht habe, nun ja, wie immer im Leben,
die hatte ich wohl nicht doppelt gekauft.
Dumm gelaufen.

Fürs Erste bin ich dann auch raus – vielleicht schau ich heute Abend noch mal rein.

Genieß deinen Besuch (hoffe es ist welcher den du magst), lass es dir gut gehen und pass auf dich auf.




--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.04.2015 um 12:33 Uhr
... hat Betty 44 geschrieben:
Betty 44
Betty 44
... ist OFFLINE

Beiträge: 163

Hallo Gartengnom,

eigentlich habe ich nicht die nötige Muse zu schreiben. Ich mach gerade eine kleine Putz- und Waschpause. Mir geht es gerade so elendig, könnte nur heulen. Mein Großer und ich haben schon wieder/noch immer? die Milben bzw. Krätze. Mein Sohn kommt heute nachmittag nach Hause. Habe alle Betten abgezogen und wasche und wasche und wasche. Das Desinfektionsspray ist auch schon leer. Muss jetzt dann irgendwohin latschen und welches besorgen. Heute Abend muss mein Großer schon zum 4. Mal dieses Meggagift eincremen.
Ich habe selbst nur eine Stelle und versuche es mit Hygiene und Teebaumöl in den Griff zu bekommen. Jedes mal wenn ich das Teufelszeug(Scarbiessalbe) schmiere, glaube ich immer ich bekomme keine Luft mehr zum Atmen.
Die Katze habe ich auch mit so nem Milben/Zecken Mittel in den Nacken gepiesackt. Schreibt man das so? Nulltag lege ich glaube ich heute spontan ein. Hab ja keine Zeit zum Essen und mir ist auch nicht danach.
Ich bin ehrlich am Ende. Immer in den Ferien holt mich so etwas ein. Wahrscheinlich ignoriere ich es auch während der Arbeitszeit.
Mein Mann schaut auch aus wie ein Streuselkuchen. Er hat sich schon vom Rücken was rausschneiden lassen. Die Diagnose: ja er habe Milben gehabt und dadurch einen entzündlichen Ausschlag bekommen. Wenn du mich fragst, die Entzündungen sind von dem Scarbiesmitteln gekommen. Ich öle mich ja doch immer gut ein.
Nur meine Hände brennen momentan wie Feuer.
Da zweifelt man echt am Dasein. Ich bin so ne schlechte Hausfrau. Ich würde am liebsten davonlaufen, mich in einer dunklen Höhle verstecken und nie mehr was von diesen sch**** Dingern hören.
Keine Angst ich bin nicht feige. Ich stell mich meiner Aufgabe und schufte weiter.
Bis irgendwann. Hat mir gutgetan, es mir von der Seele zu schreiben.
Ich heul schon wieder.
Grüße Betty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.04.2015 um 22:00 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

N‘ Abend Betty (das guten traue ich mich gar nicht zu schreiben)

Ich erspare dir dann auch meinen heutigen Tag (der war echt klasse), wird dir leider auch nicht helfen.

Du bist weder eine schlechte Hausfrau noch sonst was – rede doch nicht so einen Müll! (mal schimpfen muss)
Und ich weiß auch, dass du nicht feige bist.

Schreib dir von der Seele was raus muss – Hauptsache es hilft!

Das ist aber auch zu gemein, lästig und ja, ich kann es nachempfinden, auch irgendwo unangenehm (also gegenüber der Außenwelt). Du tust mir echt leid – fühl dich mal von mir geknuddelt. Doppelt gemein ist das auch mit den Ferien – immer dann, wenn man Ausspannen will!!!

Aber… vielleicht ist es nicht so gut, dass du die Salbe nicht nimmst (vielleicht gibt es ja Ausweichpräparate, die dir nicht so auf die Luft schlagen), vielleicht steckst du dadurch alle immer wieder an?
Wie sieht es mal mit einem Kammerjäger aus (jetzt kein Scherz, das ist mein voller Ernst) – der eure Heim mal genau unter die Lupe nimmt, vielleicht sitzen die „Biester“ irgendwo bei euch versteckt und fühlen sich tierisch wohl bei euch?
Denn ich denke Betten abziehen hilft da nur bedingt – wenn die in der Matratze oder sonst wo sitzen, dann kannst du dich auch zu Tode waschen – helfen wird es nichts, leider.
Und auch über das Desinfektionsspray lachen die sich die Viecher wahrscheinlich heimlich kaputt, heute ist doch alles 25-fach resistent.
Wenn der Kammerjäger euch das gesamte Haus ausräuchert bringt das vermutlich mehr und ist effektiver als deine Putz- und Waschaktion – ein Teil unüberlegt in den Kleiderschrank gelegt und schon geht der Budenzauber weiter, du verstehst worauf ich hinaus will.

Definitiv müsst ihr gemeinsam der Sache auf die Spur gehen – Detektiv spielen, rausfinden woher der Mist immer wieder kommt. Anderenfalls bekommt ihr vermutlich niemals Ruhe.

Lass dir die Sache mal durch den Kopf gehen – ganz in Ruhe, wenn du ein wenig „runtergekommen“ bist, dich ein wenig gefangen hast.

Aber so macht das ja alles keinen Sinn – arme Maus.

Trotzdem wünsche ich dir und deiner Familie „Frohe Ostern“ – lasst euch nicht unterkiregen.




--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.04.2015 um 22:45 Uhr
... hat Betty 44 geschrieben:
Betty 44
Betty 44
... ist OFFLINE

Beiträge: 163

Hallo Gartengnom,

bin leider nicht zum Schreiben gekommen. Ich werde mich kurz halten, da ich total müde bin.
Es scheint momentan alles wieder ruhig geworden zu sein. (Um die Viecher) Ein Korb Wäsche ist noch zu bewältigen, ansonsten bin ich durch mit dem Programm. Was richtig oder falsch ist, weis ich selbst nicht. Ich wollte heute so einen Null-Tag einlegen. Ich habe nämlich gelesen, das setzt Hormone, Endorphine frei, und macht somit glücklich. Ich schaffte es gerade bis mittags um halb zwei. Dann war der Hunger einfach zu groß und ich musste was futtern.
Wie ihr das schafft? Ein Rätsel!
Heute habe ich die Hühner bekommen. Zwei Stück. Echt aufregend!
Muss morgen früh raus, um sie ins Freie zu lassen und zu füttern.
Ich hoffe du hattest auch eine schöne Osterwoche.
Bis dann.
Betty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.04.2015 um 12:27 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hi Betty

ich melde mich später - will jetzt raus, sporteln und das geniale Wetter genießen.

Heute Abend habe ich dann bestimmt die Muße dir ausführlicher zu schreiben.



--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.04.2015 um 11:57 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hallo Betty

Wie du siehst, mach dir keinen Kopf oder schlechtes Gewissen wegen nicht schreiben – ich komme ja selber derzeit auch zu nix.

Zum einen war wenig Zeit, zum anderen hatte ich auch ehrlich gesagt keine Lust, vielleicht war/bin ich ein wenig forenmüde.
Manchmal weiß ich auch einfach nicht was ich einigen Leuten antworten soll, einige Posts sind einfach zu (nein, ich sag es nicht, bin gut erzogen )

Wie sieht es denn bei dir aus, die Viecher im Griff?
Hast du dir mal durch den Kopf gehen lassen, ob ihr euch eventuell professionelle Hilfe holt?

Die lieben Nulltage – ja, einfach sind die zu Beginn nicht, aber der Körper gewöhnt sich recht schnell daran. Mir bricht es nur immer das Genick, wenn ich den Nulltag viel rumsportel. Dann hab ich dermaßen Kohldampf, dann will ich meist gar nicht verzichten, merke, dass ich dann „Input“ brauche.

Wie geht es deinen Hühnern? Klappt damit alles soweit?

Mir sind leider meine beiden kleinen zarten Gurken eingegangen – hab die jetzt nochmal neu eingesät. Alles andere scheint soweit ganz gut zu „fruchten“.

Bei mir ist soweit alles fit, hab nicht wirklich was zu beanstanden, außer vielleicht meine Inkonsequenz!
Aber darüber darf ich nicht maulen, bin ich ja nur selbst für verantwortlich, hab es in den eigenen Händen.
Wenn alle Stricke reißen dann werf ich nochmal fix 14 Tage ein, dann mach ich mein Master Cleanse was ja nicht geklappt hat mit dem Infekt letztens. Da konnte ich das Gebräu aus Zitrone und Cayenne mit dem wunden Hals beim besten Willen nicht trinken.

Jetzt bin ich auch schon wieder raus, Wetter genießen und mich bewegen, zum Schreiben nach wie vor wenig Lust – vielleicht heute Abend nochmal? Versprechen tu ich aber nix.

Gäbe zwar eine Menge Neues - naja, mal sehen.


Pass auf dich auf – man liest sich.



--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Dies und Das Plapper-Ecke
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum